Umfrageergebnis anzeigen: Welche Akzeptanz hätte eine GS mit E-Antrie

Teilnehmer
74. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Her damit, darauf habe ich gewartet. Mehrpreis +10% OK

    8 10,81%
  • Ja. vollkommen richtig für die heutige Zeit, Preisniveau aktuelle GS

    11 14,86%
  • Ehr nein, ich stehe auf die "wuchtigen Boxer"

    14 18,92%
  • Nein, definitiv nicht - in eine GS gehört ein Verbrenner.

    41 55,41%
Seite 1 von 17 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 161

Akzeptanz für eine GS 2016 mit E-Antrieb

Erstellt von Espaceo, 19.06.2014, 10:04 Uhr · 160 Antworten · 9.174 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.01.2013
    Beiträge
    953

    Standard Akzeptanz für eine GS 2016 mit E-Antrieb

    #1
    Hallo @all,
    welche Akzeptanz hätte eine GS, wenn diese mit E-Motor auf den Markt käme?

  2. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von Espaceo Beitrag anzeigen
    Hallo @all,
    welche Akzeptanz hätte eine GS, wenn diese mit E-Motor auf den Markt käme?
    Keine. Auch weil eine technische Umsetzung mit dem Konzept einer GS nicht mal im Ansatz möglich ist.

    Grüße
    Steffen

  3. Registriert seit
    01.01.2013
    Beiträge
    953

    Standard

    #3
    [QUOTE=Zörnie;1398230]Keine. Auch weil eine technische Umsetzung mit dem Konzept einer GS nicht mal im Ansatz möglich ist.

    Grüße
    Steffen[/QUOTE
    Hi Steffen, ich würde es nicht auf dem Konzept der heutigen GS erwarten. Schwinge, Antriebseinheit uvm. müssten sicherlich vollkommen anders ausfallen. Die Batterieeinheit als tragendes Teil des Rahmenkonzepts eintwickelt werden usw. Es geht um die Akzeptanz von E als Antrieb.

  4. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #4
    Willst du Aussagen zur Möglichkeit und Marktakzeptanz, ein Motorrad mit dem Konzept der GS mit den derzeitigen technischen Gegebenheiten mit einem E-Antrieb zu versehen oder möchtest du mal grob herumträumen?

    Grüße
    Steffen

  5. Registriert seit
    01.01.2013
    Beiträge
    953

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Willst du Aussagen zur Möglichkeit und Marktakzeptanz, ein Motorrad mit dem Konzept der GS mit den derzeitigen technischen Gegebenheiten mit einem E-Antrieb zu versehen oder möchtest du mal grob herumträumen?

    Grüße
    Steffen
    Ja. Bitte! Es geht um die grundsätzliche Akzeptanz einer Reiseenduro für 2 Personen mit E-Antrieb.
    und nicht darum die heutige GS zu modifzieren.

  6. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #6
    Technisch meiner Meinung derzeit nicht umsetzbar, selbst bei einer Neuentwicklung.

    Die derzeitigen Akkus sind so sperrig, schwer und teuer, dass man auf ihrer Grundlage kein Motorrad entwickeln und bauen kann, dass zwei Personen wenigstens 100km weit befördert, was als Reichweite für ein Reisemotorrad natürlich schon ein Witz ist, wenigstens die äußere Anmutung einer Reiseenduro hat, nicht 300 kg wiegt und dazu als Sahnehäubchen billiger als 25.000 Euro ist.

    Aber wenn all diese Probleme vielleicht mal gelöst sind und eine E-GS die gleichen Rahmendaten wie eine mit einem Verbrennungsmotor aufweist, wird sie sich bestimmt auch verkaufen lassen.

    Grüße
    Steffen

  7. Registriert seit
    18.10.2013
    Beiträge
    37

    Standard

    #7
    Bei mir keine Akzeptanz. Im Auto von mir aus gerne, aber im Mopped? No Way.

  8. Registriert seit
    24.06.2012
    Beiträge
    1.338

    Standard

    #8
    Es ist nur eine grobe Träumerei! Beim derzeitigen Stand der E-Automobil-Technik sind wir eher dem perpeteum mobile näher als einem Reiseenduro mit E-Antrieb!
    Meine Meinung ist, dass das Gefühl "Boxer" ganz entscheidend vom Motorsound und somit vom Antriebskonzept des Verbrennungsmotors abhängt!

  9. Registriert seit
    21.02.2010
    Beiträge
    1.151

    Standard

    #9
    wenn ich heute "GS" lese oder höre, kommt mir zuerst und hauptsächlich die Boxer-GS und alle ihre Vorgänger in den Sinn.
    Danach akzeptiere ich noch, dass die 800er und die 650er aus dem Hause BMW dieses Kürzel haben, aber mit dem Boxer nicht zu vergleichen sind.

    Ene E-GS hätte meiner Ansicht nach, das Kürzel nicht mehr verdient. Es wäre ein ganz anderes Konzept, das einen neuen Namen braucht.
    Sicher wirds das wohl in naher Zukunft geben. Und ich werds auch akzeptieren....der Elektromotor ist kein schlechter Motor.
    Aber ich muß mich evtl. nicht mehr damit anfreunden....ich werde Mitte Aug. 50.
    Geplant ist, dass ich mir in 10 Jahren (mit 60) wenn meine Rallye nicht mehr so frisch ist, mir meine letzte Neue kaufe....aber es wird mit ziemlicher Sicherheit ein Boxer sein. Ausser es gibt keinen Sprit mehr....oder was weiß ich.
    Mit etwas "Wehmut" werde ich dann beim lesen oder hören des Kürzels "GS" an die Zeit zurück denken, in der ich mit 1100, 1150, 1200 und ? unterwegs war

  10. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #10
    was mit E-Antrieb (nicht) möglich ist, zeigt Brammo Empulse R: Fahrbericht über das Elektromotorrad - SPIEGEL ONLINE

    hier ist mal interessant zu welchem Urteil ein Ökoinstitut hinsichtlicher der ökologischen Bilanz bei Elektrofzgen kommt:

    "Elektroautos sind emissionsfrei - und trotzdem führt der Ausbau der Elektromobilität zu einer größeren Klimabelastung. Zu diesem Ergebnis kommt eine Untersuchung des Öko-Instituts. Erstaunliche Erkenntnis: Effiziente Benzinmotoren wären besser für die Umwelt."

    http://www.spiegel.de/auto/aktuell/g...-a-812312.html

    und da ist noch nichtmal eingerechnet, wieviel umweltschädlicher die Herstellung eines Elektroautos ist......Thema seltene Rohstoffe, Thema Herstellung unter unbekannten Umständen in Billigstlohnländern, Entsorgung der verbrauchten Akkus.

    da hab ich den Spaßfaktor eines Verbrennungsantriebes in einem Motorrad noch garnicht angesprochen.


 
Seite 1 von 17 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was fahrt n Ihr so für eine Autobahn Reisegeschwindigkeit mit kpl. Koffersatz ?
    Von Kleiner Onkel im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 16.08.2017, 19:45
  2. Suche Sturzbügel für eine Gs 1150
    Von Arne85 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.03.2010, 21:43
  3. Bin ich zu jung für eine GS ????
    Von Bremser36 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 145
    Letzter Beitrag: 20.02.2008, 07:49
  4. Ist der Preis für eine GS in Ordnung?
    Von iri.b im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 08.11.2006, 21:33
  5. Was für ein Auspuff für eine GS Adv. mit Adventure Koffer?
    Von Carsten im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.08.2004, 12:44