Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Antwort von BMW: Leider nur blabla

Erstellt von Aurangzeb, 03.03.2007, 08:18 Uhr · 13 Antworten · 1.805 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    269

    Standard Antwort von BMW: Leider nur blabla

    #1
    Hallo, i
    ich hatte eine Mail an BMW geschickt mit folgender Frage:


    ich plan(t)e die Anschaffung der Alu-Koffer der R 1200 GS Adventure. Kürzlich habe ich jedoch eine Maschine gesehen, die offenbar im Winter gefahren wird und an deren Koffern mir folgendes auffiel:
    - weißliche, korrosionsähnliche nicht abwaschbare Verfärbungen (kein Salz) am gesamten Aluminium
    - Rost an den an den Deckeln sitzenden Beschlägen
    - komplett herabhängende Gummi-Schützer an den Schlössern, die offenbar nicht dauerhaft in die Schließzylinder zu drücken sind.
    Ich wäre dankbar, wenn Sie mir dazu folgende Fragen beantworten könnten:
    - An den Deckeln werden Aluminium und Stahl (für die Halteösen) gemeinsam verarbeitet. Ist Kontakt-Korrosion da nicht vorprogrammiert?
    - Wenn das Material so empfindlich auf Umwelteinflüsse reagiert, warum wird es dann nicht mir Klarlack überlackiert? Bei einem 1000 Euro-Kofferset ist es dem Kunden wohl eher nicht zuzumuten, dass er das mit einer Spraydose selber erledigt. Hält Klarlack nicht auf Alu?
    - Die herabhängenden Gummischützer kann man natürlich einfach abschneiden. Das kann aber wohl nicht im Sinne des Erfinders sein. Außerdem benötigen die Schlössen ja offenbar einen Schutz gegen eindringende Nässe. Wie kann man den bewerkstelligen?
    - Oder werden die Koffer nur für den Betrieb bei trockenem Sommerwetter empfohlen?
    - Sollten an meinen Koffern die oben genannten Mängel entstehen, habe ich dann ein Umtauschrecht?

    Die Antwort ca eine Woche später:

    Sehr geehrter Herr Hammermeister,

    selbstverständlich gelten auch für original BMW Zubehör, wie das Alu-Koffersystem der R 1200 GS Adventure, dieselben Pflegehinweise bei Winterbetrieb wie für unsere Motorräder. Bei unsachgemäßer Reinigung und Pflege im Winterbetrieb können optische Einbußen auftreten.

    Bitte lassen Sie sich von einem BMW Motorrad Parter zum Alu-Koffersystem informieren. Wir sind uns sicher, dass Ihr BMW Motorrad Partner auf alle Ihre Fragen eine Antwort hat.

    Es tut uns Leid, sehr geehrter Herr
    Hammermeister, wenn wir von München aus der Ferne nicht mehr für Sie tun
    können.

    Mit freundlichen Grüßen
    BMW Motorrad Direct


    Ich finde nicht, dass hier auf meine Fragen eingegangen wird. Es sind eigentlich nur Textbausteine. Wenn BMW selber keine Stellung nehmen will und ohnehin nur auf Händler verweist, wozu dann diese Kontaktmöglichkeit?



  2. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.890

    Standard

    #2
    Moin,

    bei BMW-direkt kommt es auf die Art und den Inhalt der Frage an.

    Ich habe mehrfach per mail und teilweise anschließend telefonisch Kontakt gehabt. Konkrete, einzelne Fragen wurden immer konkret und logisch beantwortet. Gut, einige Details (z.B. zur Software) wollen sie nicht preisgeben, beantworten aber trotzdem die Fragen.

    Vor allem wenn zur Beantwortung zusätzlich, weiterführende Informationen von/für BEIDE Seiten erforderlich sind, wird gerne auf einen regionalen Händler verwiesen. Die "Gefahr", daß immer wieder "hin- und hergefragt" bzw. erläutert wird, geht BMW selten ein. Für mich verständlich.

    Die besten Auskünfte und Erläuterungen habe ich immer per Telefon bekommen. Hier sind die Möglichkeiten weitaus größer eine Frage "auszudiskutieren".

    Grundsätzlich wird in erster Linie auf die Händler vor Ort verwiesen, was ich aus geschäftspolitischer Sicht für absolut richtig halte. Evtl. kann dort ein "neues Geschäft" gemacht werden. Zusätzlich würden sich die Händer vera.... vorkommen, wenn immer die große Mutter die Kundenfragen beantwortet.

    Gruß

  3. Adi
    Registriert seit
    03.12.2005
    Beiträge
    387

    Standard

    #3
    Hi, was erwartest du denn ?

    Wie soll BMW hier irgend eine Auskunft geben.

    "Weiße Flecken und Rost" sind Beschreibungen, wenn man die Zusammenhänge nicht kennt und es selbst nicht sieht, die ganz schlecht zu kommentieren sind.

  4. Registriert seit
    21.05.2006
    Beiträge
    93

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Adi
    Hi, was erwartest du denn ?

    Wie soll BMW hier irgend eine Auskunft geben.

    "Weiße Flecken und Rost" sind Beschreibungen, wenn man die Zusammenhänge nicht kennt und es selbst nicht sieht, die ganz schlecht zu kommentieren sind.
    Servus Adi,

    ich denke BMW weiß genau, was gemeint war. Die Anfrage kam nicht zum ersten Mal und wurde bestimmt auch nicht zum letzten Mal so unbefriedigend beantwortet.



    Bei meinem Koffer waren es aber wohl schon irgendwelche Reste von Streusalz, die zugeschlagen haben . Mit Garantie ist nicht, siehe die Reinigungsanweisungen in der Bedienungsanleitung und mit Kulanz war auch nicht (ich hab' mich wohl etwas in Rage geschrieben und im Ton vergriffen ).

    Gruss
    Michael

  5. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.890

    Standard

    #5
    Moin,

    wer wegen Garantie/Kulanz schreiben muß, hat meist verloren.

    Immer zuerst mit dem Händler vor Ort "vernünftig" reden. Hilft in den allermeisten Fällen.

    Gruß

  6. Registriert seit
    06.05.2006
    Beiträge
    2.114

    Standard

    #6
    ...lies Dir Dein Schreiben doch ma selber durch... was sollten Sie Dir denn darauf bitte Antworten?


    Vorallem wenn Du vorbeugend auf Auftretenden Rost hinweist °_o
    sorry... an meinen Koffern Rostet das Edelstahl nich was mich aber auch nicht wundert.

    Das die Koffer unlackiert sind weis man auch, auch wenn ich Dir recht geben muss, das das zu dem Preis äußerst unbefriedigend ist. Denn sowohl den Abrieb INNEN, wo alles was man reinschmeisst auf dauer dreckig grau wird, als auch die Fleckenbildung Außen sind für 1 KiloEUR etwas blamabel.

    Die Gummipröpel bekommt man sehr wohl in die Schlösser gepopelt... nur macht das nach ner Zeit keiner mehr. Gut, da sind se über wie dem Papst seine Eier... Eine angenietete Metallscheibe die man vorswitchen kann wär angebrachter gewesen... aber ich mach einfach nen Spritzer Schlossfett rein und fertig... interessieren mich die Gummipröpel nich... die Idee mit dem Abschneiden lass ich mir mal durhc den Kopf gehen

    Ansonsten kann ich sagen, das die Koffer 110% dicht sind und man aufpassen muss sie nicht auf kalten Bergen zu öffnen, denn dann bekommt man sie im warmen Tal aufgrund eines Vakuums nicht mehr auf.
    Stabil sind sie auch... meine Dicke ist mehrfach drauf gekippt und erst beim letzten Umfaller mit Sozia und ca. 70 kg Gepäck hat sich ein Rohr vom Halter leicht in die Alukiste gedrückte (ca. 2mm). Dennoch ist der gesamte Koffer weiterhin voll funktionstüchtig und nur ganz minimal verzogen. Das zeigt mir, das die dinger zumindest recht stabil sind!

    Zusammengefasst:
    Die Adv. Koffer sind sicherlich nicht der Weisheit letzter Schluss... aber als besser betrachte ich nur das Jesse Luggage System, was ich jedoch auch um ein vielfaches häßlicher empfinde. In Summe erfüllen die Koffer voll ihren Zweck und sind sehr praktisch. zudem sind sie sehr leicht, die kann sogar meine Frau mal mit in Keller tragen (natürlich leer). Sie sind stabil genug, um beim campen als Stuhl zu dienen (ich wiege ca. 96 kg) und halten locker einen Umfaller aus. Das unlackierte Alu macht optisch nach kurzer Zeit keinen so guten Eindruck mehr... aber nach noch längerer Zeit und wenn man sich davon verabschiedet hat, das die Koffer glänzen sollen, sieht das wieder passend aus (wie bei Kupferdachrinnen).

  7. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Adi
    was erwartest du denn ?
    Frage ich mich auch... was soll man zu sowas anderes schreiben?

  8. jan
    Registriert seit
    01.10.2006
    Beiträge
    73

    Standard

    #8
    Finde es einfach toll, wie BMW es immer wieder gelingt, seine Kunden umzupolen. Jetzt wird die teilweise schlampige Verarbeitung und/oder überhöhten Preise - ich meine nicht die Motorräder sondern ausschließlich das Zubehör wie z.B. Koffer und Bekleidung- schon von den Kunden verteidigt. Tolles Marketing.

    Jan

  9. Registriert seit
    06.05.2006
    Beiträge
    2.114

    Standard

    #9
    ...hmmm Jan, hast meine Beitrag nicht ganz gelesen oder? Ich finde, ich hab die Koffer als Kompromiss dargestellt... andere Koffersysteme sind entweder nicht billiger, oder nicht besser... da brauch BMW gar nix zu machen. Ggf. haben sie für manche ein besseres Preis/Leistungsverhältniss... aber da sind die Kriterien ja bei jedem anders und das Ergebniss einer Kosten/Nutzen Rechnung fällt wohl bei jedem anders aus....

    Da müsste man im Prinzip die gesamte Zubehör Industrie anprangern, was se teilweise für einen Scheiss zu schweine Geld verkaufen... allen voran imho Wundsam und TouraTouch...

    Aber das soll ja hier nicht Thema sein. NIEMAND muss die Koffer kaufen, also wat nölt ihr rum? kauft doch andere und gut. Aber wieso wollt ihr jez die verurteilen, die sich für das BMW Zubehör entschieden haben?

  10. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.890

    Standard

    #10
    Jan hat das Thema verfehlt ... oder wirklich die Beiträge nicht gelesen.

    Die (mangelnde) Qualität hat keiner schöngeredet.


    Gruß


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Leider kann ich .......
    Von Geohero im Forum Reise
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 04.07.2012, 14:39
  2. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.07.2011, 16:10
  3. Suche Antwort für Stahlflex von J.Juan
    Von BMWfahrer im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.10.2010, 22:48
  4. Endantrieb 1150 GS - kurzfristige Antwort benötigt!
    Von RUSH im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.09.2009, 15:21