Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 42

Auto rast in Motorradgruppe auf der A7

Erstellt von Draht, 02.09.2010, 00:07 Uhr · 41 Antworten · 5.484 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Doro Beitrag anzeigen
    In gerade dieser speziellen beschriebenen Situation würde ich das unter, zur falschen Zeit am falschen Ort abhaken.
    Wenn plötzlich Autos durch die Gegend schleudern kann es einen auch umhauen, wenn man vorschriftsmäßig auf seiner Spur fährt.
    so kann man es wohl am besten beschreiben

  2. Registriert seit
    02.08.2009
    Beiträge
    250

    Standard

    #12
    Ich wundere mich jedes Mal, wenn beim Einsetzen von Regen mit einer Todesverachtung unter den AB-Brücken kleine Motorrad-Treffen abgehalten werden. Meist zwängen sich die Leute dort in ihre Regenkombis oder machen dann gleich noch eine kleine Rauchpause.
    Wenn man schon unter einem "Dach" anhalten muss, dann klettert man hinter die Leitplanken, wobei man bei Fahrten mit drohendem Regen gleich von Anfang an die Gummipelle montiert, damit man dann nicht in eine solche Verlegenheit gerät.
    Ich für meinen Teil nutze dann lieber gleich Membranklamotten, dann muss ich bei einsetzendem Regen bestenfalls die Belüftungen schliessen und gut ist's.

    Greetz

  3. Registriert seit
    15.08.2009
    Beiträge
    372

    Standard

    #13
    Ich bin ungefähr 15-20 Minuten vorher genau dort langgefahren (mit dem Auto) und ich kann Euch sagen, was da runtergekommen ist, hat die Bezeichnung "Starkregen" wirklich verdient. Das Wasser stand auf der Bahn und die Sicht war durch das aufgewirbelte Wasser nur sehr kurz. Ich habe nicht auf meinen Tacho geschaut, konnte aber wirklich nur langsam fahren und war echt froh, als ich heile durch war. Später habe ich dann im Verkehrsfunk von dem Unfall gehört (wußte aber nicht was da genau passiert war).

    Wie ich mich mit dem Motorrad da verhalten hätte, kann ich nicht sagen, aber ich denke die Sache mit der falschen Zeit und dem falschen Ort trifft wohl zu.

    T.

  4. ArmerIrrer Gast

    Standard

    #14
    in Südostasiatischen Ländern sind unter Brücken spezielle Haltebuchten für Mobbedfahrer gebaut, wenn mal wieder bisschen mehr runter kommt, extra geteert, teilweise mit Leitplankeschutz, hinter die man sogar mit dem Mobbed fahren kann...
    Aber sowas in Europa, geschweige denn in Schland durchzuboxen würde wohl Jahrhunderte in Anspruch nehmen, auch wenn es nur sinnvoll ist...!!

    Ansonsten muss ich Doro Recht geben, aber das mit der falschen Zeit und falschem Ort und so, das hab ich ja auch schon reichlich erfahren dürfen...

  5. Registriert seit
    29.01.2005
    Beiträge
    1.298

    Standard

    #15
    so kam ein Freund von mir ums leben, Regen, unter einer Brücke gestellt, und von einem Autofahrer umgemäht

  6. LoudpipeHerbie Gast

    Standard

    #16
    Hi

    Als ich das letzte Mal unter einer Brücke anhielt, habe ich hinter der Leitplanke die Regenhose angezogen. Ich bin dabei in eine Kacke gestanden und hab mir die ganze Regenhose innen versaut beim Anziehen. Sicher noch besser als umgefahren zu werden, aber ein weiterer Grund mehr, überhaupt nicht mehr auf die Bahn zu gehen.

    Grüsse

  7. Registriert seit
    26.06.2008
    Beiträge
    632

    Standard

    #17
    Wir leben ja hier am unfallgefährlichsten Punkt der A2 und die Autobahnpolizei rät hier regelmässig dazu, sich im Falle einer Panne ohne Warndreieck oder Warnweste auf dem kürzesten Weg hinter die Leitplanke zu begeben und möglichst auch noch einige Meter vom Fahrzeug wegszugehen. Hier ist es natürlich extrem, regelmässig werden Liegenbleiber auf der Standspur primär irgendwelchen osteuropäischen LKW fahrern abgeschossen. Fast täglich rast hier auch ein LKW ungebremst in ein Stauende, regelmässig gibt es Tote.

    Ich denke aber vor allem, den Hinweis der Polizei kann man durchaus verallgemeinern. Ich würde jedenfalls nicht freiwillig länger auf der Standspur bleiben, als zwingend erforderlich. Bei Starkregen / Hagel / Gewitter nehme ich halt die nächste Abfahrt oder den nächsten Parkplatz, je nachdem was zuerst kommt.

    Zu dem Unfall bei Göttingen teile ich Doros Meinung voll und ganz, die Jungs waren zur falschen Zeit am falschen Ort und hatten Pech. Sowas kann auch während der Fahrt passieren.

  8. Registriert seit
    07.05.2009
    Beiträge
    1.627

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von juekl Beitrag anzeigen
    Hallo,
    dann bewundere ich auch Deinen Mut bei sehr schlechter Sicht einfach weiter zu fahren und andere zu gefährden.
    Außerdem setzt Du Dich über Verkehrsregeln hinweg, der Motorradfahrer ist verpflichtet bei unzureichender Sicht anzuhalten.
    Gruß Jürgen
    Hallo Jürgen,

    ganz bestimmt darf niemand ohne eine Panne zu haben auf dem Standstreifen stehen, so stark kann es nicht regnen, dass ich mit einem Motorrad nicht ebenso schnell fahren kann wie ein Auto... Reifendicke, Wasserverdrängung und so

  9. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #19
    Wie immer können hier einige messerscharf zwischen Richtig und Falsch unterscheiden.

    Eine wichtige Fähigkeit.

    Gegen Pech nützt das aber alles nix.

    (Hätte auch Doro einfach zustimmen können, wollte aber selbst einen Satz basteln)

    Immer dran denken - bei Kopfeh könnte auch der Heiligenschein zu eng geworden sein

  10. Registriert seit
    07.05.2009
    Beiträge
    1.627

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von LoudpipeHerbie Beitrag anzeigen
    Hi

    Als ich das letzte Mal unter einer Brücke anhielt, habe ich hinter der Leitplanke die Regenhose angezogen. Ich bin dabei in eine Kacke gestanden und hab mir die ganze Regenhose innen versaut beim Anziehen. Sicher noch besser als umgefahren zu werden, aber ein weiterer Grund mehr, überhaupt nicht mehr auf die Bahn zu gehen.

    Grüsse
    Hallo,

    als Alternative hättest auch schauen können wo du hintrittst. Interessieren würde mich, wie da die Kacke hinkam... geht ja eigentlich fast nicht


 
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. R 1200 GS Adventure Auto Switch
    Von Gummikiller im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.08.2012, 21:06
  2. Tips für ein Auto
    Von Peter GS im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 116
    Letzter Beitrag: 17.07.2011, 18:19
  3. Garmin im Auto!?
    Von scubafat im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 08.07.2008, 15:07
  4. Motorradgruppe aus den USA
    Von beak im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 11.02.2008, 17:03