Seite 6 von 9 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 86

Autonomes Fahren

Erstellt von ZerberusGS, 16.08.2015, 14:17 Uhr · 85 Antworten · 5.378 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #51
    Das Probleme sehe ich auch darin, dass mehr noch als jetzt schon viele Benutzer ihr Fahrzeug gar nicht mehr beherrschen werden, wenn sie nur autonom herumgondeln. Wehe, sie müssen das Fahrzeug dann einmal selbst steuern, z.B. bei einem Ausfall der Technik zum Beispiel. Aber hier sehe ich Platz für die Fahrschulen, die dann eine jährliche Prüfung der Befähigung abnehmen können

  2. Registriert seit
    14.08.2015
    Beiträge
    61

    Standard

    #52
    Bloß ganz G'Schwind !

    Stellt euch die schöne neue Welt so vor :

    So ihr den Arbeit habt, bringt euch autonome Dose zur Arbeit. Irgend eine App wird eurem Boss/Vorgesetzten schon melden, das ihr gerade zur Arbeit gefahren werdet. Wenn's denn sein muss kann er mit euch gleich einen Konferenz per Video Stream machen. Damit ihr ohne großes Bla-Bla und am besten bevor ihr mit euren Kollegen erst mal am Kaffeeautomat trefft, um über Moppeds, Bundesliga oder sonst zu quaken, ASAP (as soon as possible - auf Deutsch sswm ) mit der Arbeit loslegen könnt wen ihr in der Firma ankommt. HOORAY ! Eure Persönliche Effizienzsteigerung nur an diesem Tag, 0,93867 % !!!!

    Während ihr vollmotiviert und mit Schaum vor dem Mund zum Arbeitsplatzt hetzt, fährt euer Wagen bereits autonom zu Oma Else Krabunkel.
    Oma Else ist inzwischen Rentnerin. Sie war mal Busfahrerin, war die letzten Jahre ihre Arbeitslebens aber arbeitslos, weil autonomes Fahren und Private Autovermietung / Carsharing dem ÖPNV, sämtlichen Taxis und der PersonenNAHbeförderung der Bahn den Garaus gemacht hat. Oma Else und bekommt die Fahrt von ihrer Krankenkasse spendiert. Sie plagen seit 3 Tagen Blähungen und will vom Doc nun mal nachsehen lassen was los ist.

    Euer Auto fährt autonom zu Oma Else. Sie sagt ihm wohin es gehen soll und euer Auto schnurrt los. Schnell, Sicher und zu 99,999999999999 % Unfallfrei, wird Oma Else zum nächsten Landarzt in die 48 Km entfernten Kreisstadt gefahren. Unterwegs kann sie für ein paar Privat to Privat Carsharing / Vermiet-Portale - wenn sie denn will - den Zustand eures Wagen bewerten.
    Euer Wagen setzt Oma Else beim Doc ab.

    Nun braucht ein Zehntklässler der mächtig spät dran ist dringend einen Wagen. App-gescheit und blitzartig wird euer Wagen von der App zu ihm geleitet. Der Schüler lehnt euren Wagen ab, weil es in ihm müffelt. Vielleicht schreibt er in seine Bewertung : " OUH MANN EY ! Whatt have'n dear suletz in seinM Car transportationed ? Ein todde Kadze, die schon 3 Woche todd war ? Or Whatt ? "
    Dank der miesen Bewertung, fährt euer Wagen dann vielleicht erst mal autonom zu nächsten Autoaufbereiter ....

    So geht es den ganzen Tag. Euer Auto verdient GELD für euch ! - wenn ihr wollt. Viel wird es nicht sein und unter dem Strich werdet ihr zwar vermutlich Miese machen, aber sie werden es den Leuten damit schmackhaft machen. Abends steht euer Auto wieder rechtzeitig vor der Firma und bringt euch nach Hause. Falls nicht, macht das nichts. Dann ruft ihr euch eben einen anderen Wagen.

    Je nach Private to private Portal - das gibt es ja jetzt schon, nur halt Manuell pilotiert - kann sich ein Fz. als Sammeltaxi betätigen und auf dem Weg von A nach B weitere Fahrgäste aufsammeln. ÖPNV ? Den gibt es dann nicht mehr ! ÖPNC ? Uhh... das ist STEINZEIT, das gibt es dann nicht mehr.

    Und das Argument : UH ! Auf dem platten Land funktioniert das nicht, könnt ihr vergessen. Es gibt inzwischen Sch**ß billige RFID Aufkleber mit akzetabler Reichweite, die kann man überall hin pappen. Mangelnde Reichweite machen die durch Masse wett. Dann meldet eben eine Kette von 3472 RFID Aufbepperln, das exakt 2,31 km vor euch, in einer unübersichtlichen Kurven ein preisgekrönter Zuchtbulle von fast eine Tonne steht und etwas angefressen ist. Was der in den Bulle implantierter Bio-Daten Chip meldet. Herzfrequenz, Blutdruck, Blutzuckerspiegel. Das ist Heute schon alles problemlos möglich.

    Was las ich neulich ? Googe mal da oder der angebissene Apfel arbeiten an der Serienreife an einer Kontaktlinse, die den Blutzuckerspiegel misst. Diabetes ist Volkskrankheit No. Uno ! Seht ihr den Markt ? Jeder der sich, wie ich, paar mal an tag pieksen muss, wird sich sofort eine dieser Kontaktlinsen besorgen !
    Ich könnte Seitenweise so weitermachen. Vieles ist ja auch wirklich praktisch, darum kaufen wir es. Fahre ich mal in ein Richtig große Stadt - wozu brauche ich einen Stadtplan ? War vor 'ne Weile im Ruhrgebiet. Mit dem Auto - Was sonst der pure Horror gewesen wäre, erledigte ich dank Smartphone Navi App, also ob ich in dem Ballungsraum geboren bin.
    Von uns hier nutzen ja auch viele ein Navi. Juckt es euch, das ihr den Niedergang der Kartographen und Geometer beschleunigt ?
    Wohl eher nicht. Es ist halt so verdammt praktisch ! Auch Navis wird es bald nicht mehr geben, Mufuk ( Multifunktions ) Displays mit Zugang zu Clouds ersetzen die mühelos. Erfreut euch an euren Steinzeit TomToms und Garmins ! Irgendwann liegen sie in der Garage oder im Keller. Vielleicht neben dem sauteuren VHS Videorekorder der euch mal fast 1000 Mark gekostet hat ?

    Ihr müsst total vernetzt denken. Jeder hat ein Smartphone. Das kann für ein vollautonomes Mobility Szenario jederzeit euren Standort melden und wie schnell ihr euch wo hin bewegt. Ihr habt euer Smart gerade nicht dabei ? Kein Problem. Dann meldet eben das Minikraftwerk in den Sohlen euren Schuhen, das es euch erlaubt 0,23 Kw pro Tag ins öffentliche Netz speisen, euren Standort. Oder der RFID Chip in eurer Jeans oder der Chip in eurer Brille. Den der Brillenhersteller oder die Optiker Kette für die 360° Rund-Um Sorglos, Ersatz in 24 Stunden Versicherungspolice verlangt.
    Ihr werdet in der schönen neue Welt schon nackt aus dem Haus gehen müssen, um keine Daten zu produzieren.

    Von Big Data wollte ich eigentlich nicht anfangen, aber es im Zusammenhang wohl unerlässlich.


    Wir stehen an der Schwelle einer Mobility Revolution, so wie vor 30 Jahren oder so, mit den ersten Handys - die so groß waren wie Ziegelsteine - und wir vor der Revolution der Kommunikation standen.
    Ich kann mich noch soooo gut daran erinnern, wie mein Cousin - damals zum Glück frisch verbeamteter Ingenieur bei der Laberkom - sagte : Ach, bis die teuren Handy sich durchsetzen, das braucht 20 Jahre ! Zwei, drei Jahre später begann die Laberkom verzweifelt meine Cousin das Leben so schwer zu machen, das er von selbst kündigt. Er hat aber tapfer, tapfer durchgehalten und in irgendwelchen Baracken kurz vor der polnischen Grenze Schrauben gezählt dund weiß Gott was noch für bescheuerte Jobs erledigen müssen. Aber nun ist frisch gebackener Beamter im Ruhestand und lacht mich aus !

    Und das Wirklich deprimierenden ist, Millionen aus der Generation Facebook FORDERN den Fortschritt brüllend !

    Ihr lacht ?

    Wer von euch denkt er hat genug Mumm, um nicht vor einen Dutzend hysterisch kreischender Hubschrauber Mütter einzuknicken, die die Abschaffung des Potentiellen Mordwerkzeugs Mopped fordern ?
    Toppt mal das Argument, das in einer total vernetzten Welt, NIE MEHR ein Kind überfahren wird ?
    Toppt das Argument, das es - Durchschnittlich - nie länger als 1 Minute 28 Sekunden dauert, bis der nächste autonome Wagen vor euch steht.

    Wie vehement wird BMW für den Erhalt seiner Motorradsparte kämpfen, wenn im Auto Sektor die fettesten Gewinn seit Jahrzehnten lauern ? Oder Honda ? Oder Suzuki ?

    Wir könnten mit aberzehntausenden Bus- und Taxifahrer eine Sternfahrt nach Paris oder Brüssel organisieren. Der "eiserne Gustav fuhr ja auch Medienwirksam von Berlin nach Paris mit seiner Droschke. Wo er von Zehntausenden ewig gestrigen enthusiastisch empfangen wurde ! Öhhh, wann seid ihr zuletzt mit der Pferdedroschke gefahren ?

    Die erste Welle der Motorisierung kostete Hunderttausende, Schmiede, Pferdeknechte, Stallbesitzer und Kutscher die Existenz. Juckte es wen ? Wer von euch erinnert sich noch an Büroboten ? Die Liste von Berufen, die dem Fortschritt zum Opfer fielen, ließe sich beliebig verlängern.

    Aber ich sage euch, seid nicht traurig ! Natürlich wird eine Tages eine polierte R 1200 GS Triple Black LC / Hybrid im Deutschen Museum stehen und von Schulklassen bestaunt werden ! Als Höhepunkt der Motorradevolution !

    Boah ey ! Auf so what drivten die damals ?
    Ja, Ressourcen wastende Egozentrics die nur an ihren Fun dachten, did that in der Tat !
    Boah ! For echt jetzt ? War das nicht krass dangerlich ? ?
    Voll FAT sogar ! Die Moto-Driver damals nahmen nicht nur ihren Tod billigend in kauf, sondern sadly, sadly auch den von völlig Unschuldigen !
    Gab es damals viel Tote on the road ?
    OOHH YESS ! Aber zum Luck haben wir das aber alles looong looong hinter uns ! Thank der Einführung autonomer Cars und total Vernetting !
    Boah Ey ! Mein Opa fuhr damals auch Moto-bike ! Wie konnte er da nur mitmachen ? Warum hat er das nicht verhindert ?! Die gaaanzen vielen Toten ! Es waren nicht SO much oder ?
    Ask doch mal deine Schul-Psychologics ! Die erklären dir all. Aber sein nix Mad mit deinem Opa. Die Leute waren in den old Times eben nicht so informiert wie wir heute ! Know du, die waren in den old Times etwas Primitiv.
    Hey Gordon-Kevin Post doch mal eine Pic von dem Killer-Moto-Bike bei Kids-Net !
    Lehrer : Sooo Kids ! Pack ein eure Smart Sticks ! Rein mit dem Monitorfolien. Wir müssen in die nächste Abteilung. Da wird es richtig gruselig !
    Uh - wohin go wir Mista Teacha ?
    In die Abteilung Fernsehen !
    Fernsehen ? What is'n that ?
    Das taten die Poeples, bevor sich Streams durchsetzten. Erst schalteten die die terretrischen Antennensignale ab, dann starb DVBT - But ! That can ihr gleich all lookie-lookie make, Okay Kids ?
    Ööhh ist das Öde Langweilig hier ?
    Hä, what du sayt ?
    Melba-Niquewathia come from platten Country, Dean-Messi-Oleander. Sie meint es ist voll boring hier !
    Oh Manney ? Kann die kein DEUTSCH ?

    Schirrt eure Gäule an, und dreht noch eine Runde auf eurem schnellen, leichten Zweispänner !

    Die letzten Worte des eisernen Gustav ?

    Und das wirklich schlimme ist, sie werden es WOLLEN !

    Welcome in der Future !

    P.S. : Falls die mehrfach redundante Technik ausfällt, gibt eine gang einfache Lösung ! Alles steht bis das Problem behoben ist. Und für einen der ganz neun autonomen Versuchsträger, braucht du nur Gesten und/oder deine Stimme.

    Ich - Kein LKW Führerschein und keinerlei LKW Fahrerfahrung - mache mit jeden Trucker der seit Äonen fährt eine Wette - um egal was : Ich habe den entsprechend ausgerüsteten 40 Tonner mit Sattelauflieger an dem hinten noch ein Hänger hängt, rückwärts - zwischen zwei andere Trucks - an eine Rampe gefahren, da fummelt ihr noch an der Schärfeneinstellung Rückfahrkamera. Das mache ich zur Not beim Fressen in der Kantine - gebt mir nur meinen Tablett PC.
    Kurbelst du noch oder hast du schon eingeparkt ?

  3. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #53
    Ach, (un)schöne neue Welt. Ich fahre lieber wie bisher wahlweise mit dem Motorrad, dem Rad oder dem ÖPNV zur Arbeit und zurück. Alle drei haben ihre Vor- und Nachteile, funktionieren aber jetzt schon passabel.

  4. Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.280

    Standard

    #54
    Zitat Zitat von r103 Beitrag anzeigen
    (...) Zudem sind die Deutschen in besonderem Maße autoverrückt und werden die Technik nicht kaufen, die sie zu Zuschauern degradiert und nicht mal mehr als Statussymbol taugt. (...)
    Da magst Du Recht haben, sofern dann die Entscheidung überhaupt noch beim Konsumenten liegt. Wie hoch ist heute nochmal der Anteil von Automatikgetrieben im PKW-Aufkommen? Jedenfalls wohl kaum der Rede wert. Wieso sollten sich dann Leute in nennenswerten Stückzahlen freiwillig ein Auto kaufen, das nicht nur selbsttätig die Gänge wechselt sondern alles andere auch noch gleich mit dazu?

    (wobei, beim Mopped scheint es da einen Trend zu geben. Aber Moppeds werden ja eh' abgeschafft, wie wir weiter oben erfahren durften...)

    Deshalb wird eine solche Transportationsrevolution nicht von unten kommen. Und sie wird auch nichts mit Vernunft zu tun haben, selbst wenn man uns das vordergründig so verkaufen mag. Das wird uns im Lauf der nächsten 25 Jahre ganz behutsam übergestülpt. Wir werden davon kaum etwas mitbekommen und freuen uns am Ende auch noch darüber. Bezahlen werden wir es ohnehin.

    Es reicht, wenn wir Steuern zahlen und konsumieren. Mehr verlangt man von uns nicht.

  5. Registriert seit
    14.08.2015
    Beiträge
    61

    Standard

    #55
    Zitat Zitat von Foo'bar;1630813 Wie hoch ist heute nochmal der Anteil von Automatikgetrieben im PKW-Aufkommen?

    Deshalb wird eine solche Transportationsrevolution nicht von unten kommen. Und sie wird auch nichts mit Vernunft zu tun haben, selbst wenn man uns das vordergründig so verkaufen mag. Das wird uns im Lauf der nächsten 25 Jahre ganz behutsam übergestülpt. Wir werden davon kaum etwas mitbekommen und freuen uns am Ende auch noch darüber. Bezahlen werden wir es ohnehin.

    [B
    Es reicht, wenn wir Steuern zahlen und konsumieren[/B]. Mehr verlangt man von uns nicht.
    So sehe ich das auch, dafür gibt es die High Five Bruda - Klatsch !

    Automatikgetriebe in PKW gibt es immer mehr. Die neuen 7, 8 oder 9 Gang schlägst du mit Handschalter nicht. Weder im Verbrauch noch beim Abzug ( bei den meisten Normalen Autos )

    War am Samstagabend auf Family Feier- Fünfziger meiner Cousine. Sah Fünf Smart-Fitness-Watches, die 24/7/365 die Daten an die Krankenvers. melden -> "Voll Geil Onkel P. ! Bekomme den fetten Rabatt ( so um die 3 % ) und dauernd Gutscheine für Events !"
    Drei der Jungen hatten Apps ihrer Autoversicherung auf den Smart. ->"Voll Geil Onkel P. ! Bekomme den fetten Rabatt ( so um die 3 % ) und dauernd Gutscheine für Events ! Hätte neulich sogar Fahrtraining mit einem RALLY Fahrer machen können ! "
    ... Der dem Bub dann Rallymäßig zeigt, wie man schööööön laaangsam fährt !

    Herb wurde es erst, als mich eine 4 Jährige trösten wollte weil ich mangels Account ja überhaupt keine (Facebok)Freunde habe !

    ICH will es auch nicht ! Aber frag mal meine ganzen Großnichten/Neffen ! Denen geht alles viel zu langsam - weil so störrische alte Deppen wie ich beharrlich auf der Bremse stehen. Datenschutz ? Pah ! ICH habe nichts zu verbergen !

    Und überhaupt ! Weil ich störrischer alter Egozentriker Rauche und nicht Jogge, gehöre ich aber so was von aus der Krankenkasse gekickt !

    " Und hey Onkel P. ! Ich hatte mal eine Roller mit 8 PS ! Der reicht völlig um Spaß auf zwei Räder zu haben ! Mit dem war ich bis sogar mal Dornbirn ! 100 PS, das ist krasser Power Overkill "
    Ja. Von einem Youngster dessen größte Tour auf einem Baumarkt Roller aus vielleicht 200 Km an einem Tag bestand, musste ich mir das anhören ! Das ich mal knapp 1100 km am einen Tag durch Venetien gekachelt bin, fand der junge heftig unverantwortlich ! Von wegen Übermüdung und so. Weil ich ja schon sooo ALT bin ! Hätte ich nie machen ! Habe nur Mionen Unschuldiger gefährdet !

    Ist ja wohl klar, das die alle NICHTS von meinem Obstler bekamen !

  6. Registriert seit
    14.08.2015
    Beiträge
    61

    Standard

    #56
    *Konspirativ Umschau .. links rechts... keine Frauen da.*

    Ich riskiere zwar eine qualvollen Tod, aber ... alleine meine BH ( bessere Hälfte ) hatte in den letzten anderthalb Jahren 2 Parkrempler. Einer war richtig Teuer und ich ging in der Versicherung hoch.

    Autonomes Einparken werden sie als Extra ordern wie die Wahnsinnigen !

  7. Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.280

    Standard

    #57
    Zitat Zitat von ZerberusGS Beitrag anzeigen
    So sehe ich das auch, dafür gibt es die High Five Bruda - Klatsch !
    Wir sehen uns auf der Anti-TTIP-Demo am 10. Oktober in Berlin.

    Automatikgetriebe in PKW gibt es immer mehr. Die neuen 7, 8 oder 9 Gang schlägst du mit Handschalter nicht. Weder im Verbrauch noch beim Abzug ( bei den meisten Normalen Autos )
    Ich meine Autos für den Pöbel. So Golf- und Kadett-Piloten. Die automobile Oberklasse ist wohl eher für den Export interessant und für hiesige Firmen.

    Ist ja wohl klar, das die alle NICHTS von meinem Obstler bekamen !

  8. Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.280

    Standard

    #58
    Ich halte es da eher wie dieser hier (auch wenn die Themen inzwischen vielleicht andere geworden sind):


  9. Registriert seit
    14.08.2015
    Beiträge
    61

    Standard

    #59
    Oh-Oh ! Mein Nachbar - der sich schon ewig über das Biotop rund um meine Hütte aufregt - kuckte aber komisch ! Er hat glatt seine Ratzekahl XLS-DOHC-DVBT-ONAN 1700 De Luxe 38 PS Rasenmäher mit Bi-Turbo abgewürgt

  10. Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.280

    Standard

    #60
    Gleich praktiziert? Toll!

    Und für die Natur gibt es nichts Wertvolleres als ein Garten, um den sich keine Sau kümmert. Sag ihm das!


 
Seite 6 von 9 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Video: Mopped fahren im Winter
    Von AMGaida im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.04.2006, 08:44
  2. Fahren ohne Gabelstabi? möglich?
    Von Dr Schwob im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.03.2006, 08:46
  3. Fahren lernen
    Von AMGaida im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.10.2005, 21:21
  4. Welche Reifen in den Westalpen fahren?
    Von Silverslater im Forum Reifen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.06.2005, 12:18
  5. Fahren ohne Helm
    Von MP im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.11.2004, 15:08