Ergebnis 1 bis 7 von 7

Batterieprobleme im Winterschlaf meiner GS 1100

Erstellt von hubi-hopsing, 14.11.2007, 14:10 Uhr · 6 Antworten · 1.002 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.02.2007
    Beiträge
    22

    Reden Batterieprobleme im Winterschlaf meiner GS 1100

    #1
    Tach´ zusammen...
    Hab´meine GS nach Saisonende (ich bin bekennender Saisonkennzeichenfahrer) in den Winterschlaf schicken müssen...

    Früher hab ich dann bei den zahlreichen Vorgängermotorrädern immer die Batterie ausgebaut, und im "warmen" Keller gelegt und - mit Unterbrechungen am Ladegerät - Ihren Winterschlaf gegönnt...
    Da die Batterie bei der GS 1100 so versteckt sitzt, dass ich Sie noch nie gesehen habe blieb die letzten Jahre bei der BMW die Batterie immer angeschlossen, und ich alle paar Wochen mal den Boxer angeworfen, eine Zeit laufen lassen und nach ca. 4 Monaten die Saison wieder eröffnet.
    Letztes Frühjahr tat sich allerdings nix so dass mein Schrauber die Maschine auf den Hänger geworfen hat und neben dem fälligen TÜV und der ASU mir auch eine neue Batterie verpasst hat.
    Was mache ich nun ???
    Zwischenzeitlich den Bock anwerfen - oder eine Ruhezeit von 4 Monaten wagen ???
    Bitte Info - aber denkt daran, dass Ihr es mit einem BMW-Fahrer (und keinem Schrauber) zu tun habt´!!!

    hubi-hopsing

  2. Andy HN Gast

    Standard

    #2
    Hast Du keinen 230 volt Anschluss in Deinem Q-Stall ?? Dann könntest Du über die Bordsteckdose ein Ladegerät anschliessen. Wenn nicht , würde ich die Batterie ausbauen und im Keller an´s LG hängen. (Tank anheben , Holz drunter,Batt. abklemmen und raus.

    Das meint Gerd zum Winterschlaf:

    http://powerboxer.de/index.php?optio...191&Itemid=157

  3. Registriert seit
    11.07.2007
    Beiträge
    73

    Standard

    #3
    Bei der Q hab ich noch keine Erfahrung, aber bei meiner K100 habe ich in sechs Jahren nicht einmal die Batterie ausgebaut oder nachgeladen. Und die Winter waren teilweise recht hart (Schwäbische Alb). Gut, das Mopped stand immer im Schuppen, aber auch da wars nicht viel wärmer als draußen. Und angesprungen ist die K jedesmal nach drei/vier Sekunden orgeln.
    Ich bau keine Batterie mehr aus! (wenigstens nicht zum überwintern)

  4. JOQ
    Registriert seit
    27.04.2006
    Beiträge
    2.926

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von hubi-hopsing Beitrag anzeigen
    Zwischenzeitlich den Bock anwerfen

    ...... auf keinen Fall ...

  5. Registriert seit
    10.02.2007
    Beiträge
    22

    Standard Batterie bleibt drin...

    #5
    Hallo Zusammen,

    erstmal herzlichen Dank für Euro Info´s...werd´ die Batterie ebensowenig wie das Moped jetzt 3 1/2 Monate nicht anfassen - wenn der Bock am 01. März nicht anspringt, dann müsst Ihr mir allerdings auch noch erklären, wie ich an die Batterie komme...

    Nochmals Dnke - und für alle die durchfahren noch ein paar schöne Regen- und Salzfreie Tage!!!

    hubi-hopsing

  6. Andy HN Gast

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von hubi-hopsing Beitrag anzeigen
    dann müsst Ihr mir allerdings auch noch erklären, wie ich an die Batterie komme...

    hubi-hopsing

    Rechte Seite schwarze Seitenverkleidung abnehmen, Schraube rausdrehen,Tank anheben , Holz drunter,Batt. abklemmen und raus.

  7. Registriert seit
    16.05.2006
    Beiträge
    177

    Standard

    #7
    Hallo,
    wenn du noch einen Bleiakku hast, ist Flüssigkeitskontrolle angesagt.
    Meine Batterie braucht schon etwas Wasser (jetzt im 5. Jahr).


 

Ähnliche Themen

  1. Winterschlaf
    Von mulicard im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 14.12.2011, 18:49
  2. Selbstentladung / Batterieprobleme
    Von elnoni im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 25.11.2011, 23:49
  3. Winterschlaf
    Von frei307 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.10.2008, 11:54
  4. Neuaufbau meiner 1100 GS Bj. 94, 61 TKM
    Von Pit46 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 08.07.2007, 10:40
  5. Winterschlaf
    Von bmwsri im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 17.11.2006, 12:51