Seite 16 von 19 ErsteErste ... 61415161718 ... LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 160 von 185

Beliebt bei Dieben - in 5 Minuten war sie weg

Erstellt von Demokrit, 30.07.2017, 17:36 Uhr · 184 Antworten · 23.287 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.09.2016
    Beiträge
    4.035

    Standard

    Da erinnere ich mich doch gerne zurück an 1987. Damals wollte ich mit einem PW voller NATO-Embargomaterial (PCs mit Intel 386er CPU) von DE nach CH einreisen. Tja, der deutsche Zoll wollte das aber nicht und nahm mich fest, da ich besagtes NATO Embargomaterial mit hatte.
    Ich konnte das Material dann bei einem Studienkollegen deponieren (ich erklärte dem Zoll, dass ich das Material zurückbringen würde) und am nächsten Tag habe ich dann alles als "Schrott" deklariert und sauber in die CH geschafft.


  2. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    29.264

    Standard

    Nur vergißt du, dass deine Einzelinteressen hinter den legitimen Gesamtinteressen des Staates hinten anstehen müssen. Kein Mensch hat vor Schengen behauptet in einem Überwachungsstaat zu leben und nach Schengen wird es auch nicht so sein.

    Sollten jedoch in naher Zukunft noch deutlichere Einschnitte in die Freiheit des Einzelnen nötig sein, sind sie die Folge der jetzigen Unterlassung, das wird in der Argumentation gerne vergessen.
    Sicherheit und Freiheit schließen sich nicht aus, aber maximale Freiheit gibt es nur bei minimaler Sicherheit. Und sei dir eins gewiss, die Gefahr geht SICHER nicht vom Staat aus.

    Übrigens kippt in den USA nichts, Macron ist auch nicht der Heilbringer für den er gehalten wird und ich sehe Demokratie auch durch die Länder gefährdet, die jetzt anfangen wollen ihre Rechtsbrüche auf andere zu übertragen. Alles eine Frage der Sichtweise.

  3. Registriert seit
    22.09.2016
    Beiträge
    4.035

    Standard

    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    Nur vergißt du, dass deine Einzelinteressen hinter den legitimen Gesamtinteressen des Staates hinten anstehen müssen. Kein Mensch hat vor Schengen behauptet in einem Überwachungsstaat zu leben und nach Schengen wird es auch nicht so sein.

    Sollten jedoch in naher Zukunft noch deutlichere Einschnitte in die Freiheit des Einzelnen nötig sein, sind sie die Folge der jetzigen Unterlassung, das wird in der Argumentation gerne vergessen.

    Übrigens kippt in den USA nichts, Macron ist auch nicht der Heilbringer für den er gehalten wird und ich sehe Demokratie auch durch die Länder gefährdet, die jetzt anfangen wollen ihre Rechtsbrüche auf andere zu übertragen. Alles eine Frage der Sichtweise.
    Sowas beginnt schleichend und wenn man es bemerkt, ist es in der Regel zu spät.

  4. Registriert seit
    19.08.2014
    Beiträge
    3.011

    Standard

    Wer ist denn der Staat? Ist das nicht die Gesamtheit des Volkes eines Landes, das ihre Vertreter in die entsprechenden Gremien wählt? Man müsste da doch erwarten dürfen, dass die Gesamtinteressen des Staates sich nah am Volkswillen orientiert oder anders gesagt, dass der Staat dem Individuum dient.
    Oder ist es eine abgehobene Elite, die dem Fussvolk sagt, wie's zu laufen hat? Die genannten Einschnitte dienen immer in erster Linie dieser Elite, nicht der Mehrheit. Diese Diskussion führte ich vor über 10 Jahren schon mit eurem damaligen Innenminister Schily. Er war sehr stolz auf die geplante, möglichst flächendeckende Überwachung der Städte mit Videokameras. In der Diskussion verhaspelte er sich irgendwann und bestätigte, dass es nicht UM den Schutz der allgemeinen Bevölkerung ging, sondern um den Schutz VOR der allgemeinen Bevölkerung.

  5. Registriert seit
    19.08.2014
    Beiträge
    3.011

    Standard

    PS: Dass in den USA nichts kippt, würde ich mal als "alternative Facts" bezeichnen.

  6. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    29.264

    Standard

    Zitat Zitat von camasoGS Beitrag anzeigen
    Wer ist denn der Staat? Ist das nicht die Gesamtheit des Volkes eines Landes, das ihre Vertreter in die entsprechenden Gremien wählt? Man müsste da doch erwarten dürfen, dass die Gesamtinteressen des Staates sich nah am Volkswillen orientiert oder anders gesagt, dass der Staat dem Individuum dient..
    falsch. der Staat kann niemals dem Individuum dienen. das Staatsvolk ist der Staat und dieses in seiner Gesamtheit muß er vertreten und schützen. Da müssen deine Interessen als Einzelner hinten anstehen.
    Wenn eine Grenzkontrolle zum Schutze des Staatsgebietes oder des Volkes (oder Teilen daraus) notwendig ist, haben deine "ich will schnell vorankommen" Wünsche hinten anzustehen. So funktioniert jeder Staat.
    Dann erfüllt er nämlich des Volkes Wille in der Mehrheit (nur vielleicht nicht deinen einen)

    Schily und seine flächendeckenden Videokameras passen hier nicht rein. das ist wieder ein ganz anderes Thema.

    es geht auch nicht um Überwachung oder Kontrolle des einzelnen eigenen Staatsbürgers. Es geht hier ausschließlich um Sicherung der Grenzen nach außen vor Kriminalität.

  7. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    29.264

    Standard

    Zitat Zitat von camasoGS Beitrag anzeigen
    PS: Dass in den USA nichts kippt, würde ich mal als "alternative Facts" bezeichnen.
    laß das die Mainstreammedien in D erledigen, sich am aktuellen Präsidenten abzuarbeiten.

    Es erstaunt mich, dass die Gefahr vor einem zuviel an "Überwachung" durch den "allmächtigen" Staat immer wieder zu hören ist, die Angst vor einer überbordenden Kriminalität jedoch relativ gering ist. Nur solange natürlich, bis mal selber Opfer wurde, dann sehnt man einen starken Staat herbei

  8. Registriert seit
    19.08.2014
    Beiträge
    3.011

    Standard

    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    Es erstaunt mich, dass die Gefahr vor einem zuviel an "Überwachung" durch den "allmächtigen" Staat immer wieder zu hören ist, die Angst vor einer überbordenden Kriminalität jedoch relativ gering ist. Nur solange natürlich, bis mal selber Opfer wurde, dann sehnt man einen starken Staat herbei
    Kannst Du mal, so von der Quelle her, belegte Statistiken über die Entwicklung der Gewalt vor - während - nach Schengen (hier natürlich Projektionen) bringen? Würde mich sehr interessieren, wie stark sie WEGEN Schengen zugenommen hat. Also nicht die Binnenkriminalität. Bsp: Klaue ich Dein Motorrad während Deiner Ferien in der Schweiz, bin ich ein Binnenkrimineller, fahre ich zum selben Zweck rüber nach Dahoam, bin ich ein Schengenkrimineller.

  9. Registriert seit
    19.08.2014
    Beiträge
    3.011

    Standard

    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    laß das die Mainstreammedien in D erledigen, sich am aktuellen Präsidenten abzuarbeiten.
    Um den geht's ja gar nicht, der ist nur eine Marionette. Das Kippen findet im Volk statt.

  10. Registriert seit
    22.09.2016
    Beiträge
    4.035

    Standard

    Zitat Zitat von camasoGS Beitrag anzeigen
    Kannst Du mal, so von der Quelle her, belegte Statistiken über die Entwicklung der Gewalt vor - während - nach Schengen (hier natürlich Projektionen) bringen? Würde mich sehr interessieren, wie stark sie WEGEN Schengen zugenommen hat. Also nicht die Binnenkriminalität. Bsp: Klaue ich Dein Motorrad während Deiner Ferien in der Schweiz, bin ich ein Binnenkrimineller, fahre ich zum selben Zweck rüber nach Dahoam, bin ich ein Schengenkrimineller.
    Da kann ich Euch aus nicht näher genannter Quelle versichern: Kein Unterschied mit oder ohne Schengen. Aber Schengen brachte Vorteile für die Behörden und diese Vorteile sind durchaus begrüssenswert. Auch für den Mainstream


 
Seite 16 von 19 ErsteErste ... 61415161718 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie viele R850GS fahren denn bei uns in Forum rum??
    Von charly im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 23.06.2012, 18:32
  2. Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 26.04.2008, 22:22
  3. Neue Bilder BMW G450X bei SC in Dortmund
    Von robert-bmw im Forum G 450 X, G 650 Xchallenge, G 650 Xmoto und G 650 Xcountry
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 13.02.2008, 21:53
  4. Welcher HP2 Fahrer lungert bei mir in Ludwigsburg vorm Geschäft rum?
    Von Dr Schwob im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.07.2007, 20:45
  5. Ich war Testpilot bei BMW Motorrad – Wer war noch auserwählt?
    Von Wolfgang im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.07.2006, 16:57