Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

BMW-Boxer 2-Takt ???

Erstellt von Qbold, 26.03.2009, 20:05 Uhr · 19 Antworten · 5.935 Aufrufe

  1. Registriert seit
    31.10.2008
    Beiträge
    686

    Frage BMW-Boxer 2-Takt ???

    #1
    Hallo Leute,

    einige unter euch haben als Benutzerbild einen animierten Boxermotor, z.B. http://www.gs-forum.eu/customavatars/avatar8575_1.gif

    Wenn ich mir das so anschaue, habe ich das Gefühl einen Zweitakter vor mir zu haben. Der zündet doch bei jedem Hub! Was sagen denn die Fachleute unter uns zu der Grafik - ist das wirklich so, dass der Funke vor dem Ansaugtakt nochmal springt???. (Ja ich weiß wie`n 4-Takter arbeitet - mir gehts nur um den Zündimpuls am OT).

    In der geilen Animation hier ist auch bei jedem OT ein Zündfunke festzustellen:
    http://www.animatedpiston.com/BMW.htm

  2. Registriert seit
    29.09.2008
    Beiträge
    202

    Standard

    #2
    Hallo Qbold,

    die Animation zeigt noch nichtmal einen Boxermotor.
    Laut Definition bewegen sich beim Boxer die Kolben GLEICHZEITIG gegeläufig.
    Die Kolben der Boxer-Zylinder befinden sich stets im gleichen Hub! Die Animation zeigt einen 180° V-Motor, denn dort bewegen sich die Kolben parallel hin und her.

    Was den Zündzeitpunkt angeht, werden beim Boxer die Zylinder jede n zweiten Hub abwechselnd gezündet. Also ein Funke rechts, dann einer links usw.
    Auch da ist die Animation falsch.

    In der "geilen" Animation ist es wenigstens ein Boxer, aber warum der bei offenen Ventilen zünden sollte ist mir ein Rätsel.

    Gruß
    Frank

  3. Registriert seit
    31.10.2008
    Beiträge
    686

    Standard

    #3
    Da haste Recht - die kleine Animation is ja völlig daneben. Aber in der Hochwertigen ist der Zündimpuls doch auch zu sehen... Schönheitsfehler oder technisch bedingt? Kennt jemand dazu Hintergründe?

  4. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.777

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von fwgde Beitrag anzeigen
    In der "geilen" Animation ist es wenigstens ein Boxer, aber warum der bei offenen Ventilen zünden sollte ist mir ein Rätsel.

    Gruß
    Frank
    ganz einfach,

    der boxer hat eine doppelfunkelspule, die beide kerzen versorgt.
    daher funken auch beide kerzen immer zugleich.
    eine von der mittel- zur masseelektrode, und die andere umgekehrt. das ist ein sekundärstromkreis

  5. Registriert seit
    20.05.2006
    Beiträge
    408

    Blinzeln

    #5
    Die "gute" Animation stimmt meines Wissens nach schon.

    Die alten 2 Ventiler haben nur eine Zündspule, die bei jeder Umdrehung zündet.
    Das dürfte auch der Zusatz... Note the 'Wasted Spark'. bedeuten.

  6. Registriert seit
    29.09.2008
    Beiträge
    202

    Standard

    #6
    Beim 1200er dann aber nicht mehr, mit den Zündspulen im Kerzenstecker, oder?
    Gruß
    Frank

  7. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.777

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von fwgde Beitrag anzeigen
    Beim 1200er dann aber nicht mehr, mit den Zündspulen im Kerzenstecker, oder?
    Gruß
    Frank

    stimmt ...

    die 1200er haben für haupt- und nebenkerzen jeweils eine einzelfunkenspule.

    bei der 1150er doppelzündung zünden die hauptkerzen nur einmal pro arbeitsspiel (einzelfunkenspule). die nebenkerzen zweimal (doppelfunkenspule).

  8. Registriert seit
    25.02.2009
    Beiträge
    7.458

    Standard

    #8
    Kann das nicht damit zusammenhängen, dass der Zundimpuls von der Kurbelwelle abgenommen wird?
    Aus diesem Grund bei jeder Umdrehung der Kurbelwellen ein Impuls an die Zündkerzen "geht".
    Das wäre der Grund, dass auf OT und UT gezündet wird - oder?
    Gruß Holger

  9. Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    242

    Standard

    #9
    Larsi hats richtig erklärt!
    Bei der Animation handelt es sich um einen 2-Ventilmotor, und da zündeten beide Kerzen gleichzeitig.

  10. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.777

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von assindia Beitrag anzeigen
    Kann das nicht damit zusammenhängen, dass der Zundimpuls von der Kurbelwelle abgenommen wird?
    Aus diesem Grund bei jeder Umdrehung der Kurbelwellen ein Impuls an die Zündkerzen "geht".
    Das wäre der Grund, dass auf OT und UT gezündet wird - oder?
    Gruß Holger
    ja, stimmt.
    allerdings MUSS das bei dieser bauart der zündanlage auch so sein.



    Zitat Zitat von Yspertaler Beitrag anzeigen
    Larsi hats richtig erklärt!
    Bei der Animation handelt es sich um einen 2-Ventilmotor, und da zündeten beide Kerzen gleichzeitig.
    war beim 4V von 1993-2002 auch noch der fall.
    und bei der ente (2CV) auch


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. BMW R 100 R Boxer
    Von agustagerd im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.01.2011, 15:07
  2. Boxer again...
    Von ChocoHolic im Forum Neu hier?
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.05.2008, 21:56
  3. Boxer-Treffen
    Von HPE im Forum Events
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.08.2007, 13:24
  4. Boxer-KTM
    Von MP im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.10.2005, 16:29