Seite 5 von 16 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 155

An die Fahrer mit Zusatzscheinwerfer

Erstellt von ARWIS65, 11.04.2016, 06:51 Uhr · 154 Antworten · 16.431 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #41
    Zitat Zitat von QVIENNA Beitrag anzeigen
    So wie ich das sehe, ist es eh gut, wenn sich die Christbaumfahrer sehr deutlich erkennbar machen ... wenn man die überholt, sieht man sie maximal in einer kehre noch im rückspiegel, dann sind sie eh weg ...
    Ach, wir hinterhältigen Regelbrecher sind viel fieser. Wir lassen uns erst überholen und bleiben dann dran und blenden euch in den Rückspiegeln.

  2. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    5.666

    Standard

    #42
    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Ach, wir hinterhältigen Regelbrecher sind viel fieser. Wir lassen uns erst überholen und dann bleiben dann dran und blenden euch in den Rückspiegeln.
    ......leicht versetzt und nah dran, damit die Wirkung im Rückspiegel und Hackfr.... optimal ist .

  3. Registriert seit
    19.08.2014
    Beiträge
    1.601

    Standard

    #43
    In der BA meiner GSA steht 25x das Wort "Zusatzscheinwerfer" und 1x das Wort "Nebel", dieses unter dem Titel "Automatisches Tagfahrlicht". Und als Zusatzscheinwerfer leuchten die bei mir immer. Soviel zur Wortvernebelung.
    Sollten sie falsch eingestellt sein, muss das der Fröhliche korrigieren, ich kann das nicht. Zusatzproblem: Bei Beladung (Sozia/Gepäck) zünden die Dinger mit grosser Wahrscheinlichkeit höher, auch bei korrekter Einstellung des ESA.

  4. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.781

    Standard

    #44
    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Meine kann ich nicht verstellen
    dann lass es halt einstellen

  5. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #45
    Zitat Zitat von -Larsi- Beitrag anzeigen
    dann lass es halt einstellen
    Wer sagt mir, dass die blenden?

  6. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.781

    Standard

    #46
    keine ahnung ob deine blenden.
    ich dachte nur, denn DU sie nicht verstellen kannst, könntest du es ja machen lassen.

  7. Registriert seit
    16.08.2009
    Beiträge
    258

    Standard

    #47
    Zitat Zitat von r103 Beitrag anzeigen
    Meine Lösung war, die Zusatzscheinwerfer gegen ein Tagfahrlicht von Hella zu tauschen. Damit wird man gut gesehen, blendet aber deutlich weniger bzw. so viel wie nötig.
    Ist aber (und jetzt kehre ich mal den gesetzestreuen Bürger heraus ) vermutlich auch nicht legal (es sei denn, Du hast Dir ganz viel Mühe bei der Verkabelung gemacht): Aus Tagfahrleuchten am Motorrad - Service, Infos | TÜV NORD :

    Tagfahrleuchten müssen automatisch erlöschen, wenn das Abblendlicht eingeschaltet wird, um eine Blendung anderer Verkehrsteilnehmer zu vermeiden. Dies gilt nicht bei Betätigung der Lichthupe. Tagfahrleuchten dürfen auch nach Einschalten der Beleuchtung weiter leuchten, wenn sie dann automatisch gedimmt werden, um die Begrenzungsleuchten-Funktion zu übernehmen

    Da hört man den Amtsschimmel ja förmlich wiehern: Tagfahrleuchten alleine sind ok, Abblendlicht alleine ist ok , Tagfahrleuchten und Abblendlicht (seit wann blendet Abblendlicht am Tag?) zusammen hingegen schaukeln sich offenbar wohl auf einmal so auf, dass es blendet und daher verboten ist ... Und an so einen Schwachsinn soll man sich halten?

  8. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.146

    Standard

    #48
    diese bösen Photonen.....

  9. Registriert seit
    31.08.2012
    Beiträge
    299

    Standard

    #49
    Hallo zusammen,

    wenn ich einige der Kommentare hier sehe, zweifel ich wirklich an den "offensichtlich nur geringen Kompetenzen" .

    Es ist ja wohl selbstverständlich, dass man die Scheinwerfer korrekt eingestellt hat. Meldet sich also der Gegenverkehr desöfteren mit der Lichthupe, schalte ich sie natürlich aus, gar keine Frage .

    All unseren Prinzipien- und Paragraphenreitern wünsche ich die gleichen Schrecksekunden, die ich erfahren durfte, nachdem ich zweimal von entgegenkommenden Linksabbiegern übersehen wurde. Vollbremsung mit ABS-Einsatz und Ausweichmanöver bringen den Puls ordentlich auf Vordermann. Und die Erfahrung, dass das eigene Knie nur so ca. 10 cm an einem Dosenkofferraum vorbeigeflogen ist, steigert nicht unbedingt die Lust auf das Motorradfahren!

    Seitdem habe auch ich "aufgerüstet" und riskiere gerne ein eventuelles Bußgeld. Ich bin mir nicht sicher, ob man dreimal Glück haben kann. Ich möchte es aber auch nicht darauf ankommen lassen.

    Viele Grüße aus Mülheim

    gundolft

  10. Registriert seit
    19.03.2016
    Beiträge
    371

    Standard

    #50
    Klasse Antwort von Talmeny, Blinklicht auf´n Helm und dann am besten noch mit Martinshorn!!!!!


 
Seite 5 von 16 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Frage vom 1100 Fahrer an die 1150er Fraktion bzgl. Unterschieden zur 1100er
    Von cbiker im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.07.2012, 02:23
  2. An die Boxer-Fahrer (850/1100/1150) eine Bitte
    Von MrBean im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.02.2012, 14:05
  3. An die BMW-Fahrer unter uns!
    Von Matsche1967 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 79
    Letzter Beitrag: 13.10.2011, 13:38
  4. LED Zusatzscheinwerfer der Adventure an die GS Bj.2004 montieren
    Von Schweinehund im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.05.2011, 12:46
  5. an die Cross-Stiefel-Fahrer hier
    Von gser im Forum Bekleidung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 23.06.2010, 21:45