Seite 21 von 26 ErsteErste ... 111920212223 ... LetzteLetzte
Ergebnis 201 bis 210 von 251

Die linke Fahrbahn ist...

Erstellt von Christian S, 21.09.2014, 00:38 Uhr · 250 Antworten · 20.325 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.04.2014
    Beiträge
    480

    Standard

    ich persönlich halte rechts überholen auch für recht gefährlich und rücksichtslos, aber eventuell müssen die rechtsüberholer mal kurz erklären, wann genau sie sowas machen. Mitten in der Anbremsphase vor der Kehre wäre das regelrecht tödlich. 200 Meter vor der Kurve bei jemandem, der schon da weit ausholt (was dann wirklich absoluter Quark ist) und abbremst, ist das zwar nicht ganz so gefährlich, ein Anfänger (und wer so früh ausholt ist entweder Anfänger oder hat die Reaktionszeiten einer Nacktschnecke) wird davon aber trotzdem ziemlich aus dem Konzept gebracht. Wie der dann seine Kurve verzieht, will man sich nicht vorstellen.

  2. Registriert seit
    16.07.2014
    Beiträge
    20

    Standard

    Zitat Zitat von Christian S Beitrag anzeigen
    1.) Ja, das Überholen einer Kolonne ist gefährlicher als das Überholen eines einzelnen Fahrzeuges, keine Frage. Aber das Überholen einer Kolonne ist per se nicht verboten, solange keine unklare Verkehrssituation besteht. Sofern andere in der Kolonne auch überholen wollen, ist das deren gutes Recht. Die darf man auch nicht von hinten wegdrücken.
    ABER, es ging in den Zeilen, die du zitiert hast, um diejenigen, die gerade nicht überholen wollen, aber so deppert hinterher fahren, dass Überholwillige (UND ÜBERHOLFÄHIGE!!!) dies nicht tun können, und das ist unnötig.
    Moin

    Überholwillige UND ÜBERHOLFÄHIGE ?

    Viele sind überholwillig aber wer an einer Kolonne nicht locker vorbeikommt ohne andere abzudrängen, zu gefährden ist wohl nicht ÜBERHOLFÄHIG.

    ÜBERHOLFÄHIGE sieht man kurz im Rückspiegel und dann sind sie schon vorbei und grüssen freundlich mit dem rechten Fuss.

    Überholwillige aber ÜBERHOLUNFÄHIGE hat man drängelnd mit 2-3m Abstand im Rückspiegel und die muss man dann nach mehreren Minuten vorbeiwinken wenn einem sein Leben lieb ist.

    Es gab mal eine Zeit da haben sich zwei Motorradfahrer beim vorbeifahren gegrüsst.
    Man freute sich dass beide das selbe machen, man wusste die Gefahren gehen von den Dosen aus, dass ein Motorradfahrer einen anderen "Bruder" abdrängt war undenkbar.

    Und Heute?
    Nur noch ICH, ICH, ICH, MEINE Linie, MEINE Kurve, MEINE Freiheit.
    Warum setzt man nicht gleich den linken Blinker und die Lichthupe?

    MFG Thomas

  3. Registriert seit
    07.05.2009
    Beiträge
    1.627

    Standard

    Zitat Zitat von thomas.mueller Beitrag anzeigen
    Moin

    Überholwillige UND ÜBERHOLFÄHIGE ?

    Viele sind überholwillig aber wer an einer Kolonne nicht locker vorbeikommt ohne andere abzudrängen, zu gefährden ist wohl nicht ÜBERHOLFÄHIG.

    ÜBERHOLFÄHIGE sieht man kurz im Rückspiegel und dann sind sie schon vorbei und grüssen freundlich mit dem rechten Fuss.

    Überholwillige aber ÜBERHOLUNFÄHIGE hat man drängelnd mit 2-3m Abstand im Rückspiegel und die muss man dann nach mehreren Minuten vorbeiwinken wenn einem sein Leben lieb ist.

    Es gab mal eine Zeit da haben sich zwei Motorradfahrer beim vorbeifahren gegrüsst.
    Man freute sich dass beide das selbe machen, man wusste die Gefahren gehen von den Dosen aus, dass ein Motorradfahrer einen anderen "Bruder" abdrängt war undenkbar.

    Und Heute?
    Nur noch ICH, ICH, ICH, MEINE Linie, MEINE Kurve, MEINE Freiheit.
    Warum setzt man nicht gleich den linken Blinker und die Lichthupe?

    MFG Thomas
    Hi,

    vorab, Thomas Müller finde ich gut .
    Ich habe nichts dazu geschrieben, wie ich fahre. Ich denke nicht, dass ich andere gefährde. Aber ich ärgere mich manchmal über andere und schreibe auch mal darüber.

    Die Überholunfähigen, die du meinst, überholen, obwohl sie es besser nicht tun sollten, weil zu gefährlich usw.
    Ich habe die Überholunfähigen gemeint, die längst sicher und locker überholen könnten, dies aber nicht tun.

    Beide nerven, nur erste sind zusätzlich gefährlich. Somit sind wir doch gar nicht so weit auseinander, oder?

    Zum Thema Blinker und Lichthupe:

    Blinken: Äh, ja bitte doch, wie denn sonst?

    § 5 StVO Überholen
    (4a) Das Ausscheren zum Überholen und das Wiedereinordnen sind rechtzeitig und deutlich anzukündigen; dabei sind die Fahrtrichtungsanzeiger zu benutzen.


    Lichthupe: Erlaubt und wohl häufiger notwendig als in der Praxis genutzt, wenn ich hier so rumlese:

    §5 StVO Überholen

    (5) Außerhalb geschlossener Ortschaften darf das Überholen durch kurze Schall- oder Leuchtzeichen angekündigt werden. Wird mit Fernlicht geblinkt, dürfen entgegenkommende Fahrzeugführende nicht geblendet werden.


    Es darf sogar gehupt werden!!!

    Nochmals: Wenn einer von hinten kommt lasse ich ihn vorbei. Denn er kann und will schneller fahren als ich es in dem momentan kann oder will: Reicht das nicht als Grund? Damit ist doch nichts darüber ausgesagt, wer der "bessere" Motorradfahrer ist. Zudem ist das doch auch völlig wurscht. Jeder sollte doch nur das Zeil haben, mit Spaß und sicher am Ziel anzukommen. Sofern mein Beitrag dazu ist, mal kurz nach rechts zu fahren um jemanden vorbei zu lassen, dann ist das doch nichts was den Fahrspaß beeinträchtigt.

    Es mag sein, dass das früher alles einfacher war, als noch nicht so viele warnwestenbegleitete Motorradwürmer über die Pässe gekrochen sind. Es mag auch sein, dass es lästig ist, wenn in eine zusammengehörende Motorradgruppe hineinüberholt wird. Gefährlich wird das aber nur dann, wenn die Gruppe (wie häufig) langsam seitlich immer schön versetzt mit sehr wenig Sicherheitsabstand fährt und von hinten trotzdem riskant überholt wird. Hier machen natürlich beide etwas falsch. Es gäbe trotz Gruppenausflug kein Problem, wenn die Gruppe jeweils den Sicherheitsabstand untereinander einhalten würde...


  4. X-Moderator
    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    9.842

    Standard

    Das sehe ich auch immer wieder als Problem, grössere Gruppen, die sich relativ langsam bewegen und wenn man diese überholen will, (meistens) einen Scheixx dafür tun, dass man an der Gruppe vorbeikommt.

    Da erkennt man recht schnell den Unterschied von den ausgebufften Routiniers, zu den zusammengewürfelten Gelgenheits(gruppen)fahrern...

    Aber manche können es auch einfach nicht besser, der Anteil an schwachen Mopedfahrern ist mittlerweile genauso gross, wie der Anteil an schwachen Dosenfahrern.

  5. Registriert seit
    07.05.2009
    Beiträge
    1.627

    Standard

    Zitat Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
    Aber manche können es auch einfach nicht besser, der Anteil an schwachen Mopedfahrern ist mittlerweile genauso gross, wie der Anteil an schwachen Dosenfahrern.
    Hallo,

    das ist doch egal, wie gut jemand fährt. Ich möchte mir auch nicht von Besserwissern den Spaß verderben lassen, nur weil man langsamer unterwegs ist. Zum Problem wird es, wenn die schwächeren Motorradfahrer hartnäckig für sich in Anspruch nehmen, dass sie aus "Sicherheitsgründen" nicht nur die anderen aufhalten dürfen (wenn dam mal so ist dann ist das halt so, kein Problem), sondern dies dadurch erreichen, dass sie einen Verkehrsverstoß nach dem anderen begehen ( mangelnder Sicherheitsabstand, überfahren der Mittellinie usw ).

    Zum Thema Stilfser Joch und den engen Kehren möchte ich noch anmerken:
    Wenn ich auf Skiern Anfänger bin sollte ich keine schwarze Piste fahren, IM EIGENINTERESSE!!!

  6. Registriert seit
    12.02.2010
    Beiträge
    970

    Standard

    Zitat Zitat von Uli G. Beitrag anzeigen
    Und, warum sollte ich nicht die ganze Fahrbahnbreite nutzen, falls ich sie denn brauche (ohne den Ggnverkehr zu behindern, aber ggfs. den nachfolgenden solchen?).
    Na weil gelegentlich Fahrzeuge schneller auftauchen als manches Hirn es realisiert? Oder weil man in Kurven nicht links parkt?
    Es ist eine öffentliche Straße und keine abgesperrte "EineRichtung"-Strecke, da soll es spontan zu Gegenverkehr kommen

  7. Registriert seit
    12.02.2010
    Beiträge
    970

    Standard

    Zitat Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
    Das sehe ich auch immer wieder als Problem, grössere Gruppen, die sich relativ langsam bewegen und wenn man diese überholen will, (meistens) einen Scheixx dafür tun, dass man an der Gruppe vorbeikommt.
    Da erkennt man recht schnell den Unterschied von den ausgebufften Routiniers, zu den zusammengewürfelten Gelgenheits(gruppen)fahrern...
    Routiniers fahren i.d.R. nicht in größeren Gruppen.
    Zitat Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
    Aber manche können es auch einfach nicht besser, der Anteil an schwachen Mopedfahrern ist mittlerweile genauso gross, wie der Anteil an schwachen Dosenfahrern.
    Und wenn die Anfänger in einer Gruppe unterwegs sind, beschützt von einem nachfahrenden "Routinier", dann bildet sich dahinter eine Dosenschlange. Die sind teilweise deutlich langsamer als der "Opa mit Hut".

  8. Registriert seit
    12.02.2010
    Beiträge
    970

    Standard

    Zitat Zitat von generalgarden Beitrag anzeigen
    ich persönlich halte rechts überholen auch für recht gefährlich und rücksichtslos, aber eventuell müssen die rechtsüberholer mal kurz erklären, wann genau sie sowas machen.
    Kann ich am Beispiel Stilfser Joch: Rechtskehren, Blick nach "oben" - es ist frei. Der Spocht fährt zögerlich ganz außen an, da geht man innen rein, kurz gewinkelt und weg. Auf der kurzen Geraden zur nächsten Kehre ist der Spocht wieder dran aber die kann wieder schön gefahren werden. Anschißend ist der Spocht erleichtert da nicht mehr bedrängt.

  9. Registriert seit
    16.07.2014
    Beiträge
    20

    Standard

    Zitat Zitat von thomas.mueller Beitrag anzeigen
    Warum setzt man nicht gleich den linken Blinker und die Lichthupe?
    Moin
    Gemeint war nicht das erlaubte ankündigen des Überholvorgangs sondern das Gehabe das auf der Autobahn mittlerweile normal ist.
    Am besten sollte man dazu die Blinkerschaltung so umverdrahten dass das Blinkerrelais gleich die Lichthupe und die Hupe mit ansteuert.

    Zitat Zitat von Christian S Beitrag anzeigen
    Zum Thema Stilfser Joch und den engen Kehren möchte ich noch anmerken:
    Wenn ich auf Skiern Anfänger bin sollte ich keine schwarze Piste fahren, IM EIGENINTERESSE!!!
    Jeder soll und darf in die Alpen, es gibt anspruchsvollere Strecken auf denen soll eben der Flachländer so fahren dass er keinen behindert indem er eben nur seine Hälfte der Fahrbahn benutzt. Wer aber so wie der in dem Lehrfilm (vorheriges Post) rumkurvt soll es besser bleiben lassen.

    Ein Überholmanöver ist IMMER ein gefährlicher Vorgang. Wenn man eine Dose überholt und die dabei streift, gibt's bei der Dose nur einen Lackschaden und man macht einen Abflug (Selber Schuld). Streift man jedoch ein Motorrad machen beide einen Abflug und das hat der Unbeteiligte nicht verdient.
    Selbst wenn der schon 2 Gelegenheiten zum Überholen ausgelassen hat weil es für IHN nicht gepasst hat und mich trotzdem nicht vorbei gelassen hat .
    Wie gesagt wer an einem Motorrad nicht SELBSTÄNDIG mit GENÜGEND SEITLICHEM SICHERHEITSABSTAND vorbeikommt sollte vielleicht auch nicht überholen.

    Die Strasse ist für alle da, unterschiedliche Fahrer und Fahrzeuge ergeben unterschiedliche Fahrrhythmen.
    Manchmal ist eine Strasse eben auch voll.
    Wer auf Biegen und Brechen SEINEN Rhythmus fahren muss soll eben solche Tage meiden.
    Ich war Mitte April in den Dolos, es war Kühl, aber am ganzen Tag max 10 Motorräder.
    Mir war keiner im Weg und ich war auch keinem im Weg, hab aber trotzdem versucht eine saubere Linie zu fahren...

    MFG Thomas

  10. SLK
    Registriert seit
    03.02.2014
    Beiträge
    613

    Standard

    Zitat Zitat von thomas.mueller Beitrag anzeigen
    Selbst wenn der schon 2 Gelegenheiten zum Überholen ausgelassen hat, weil es für IHN nicht gepasst hat und mich trotzdem nicht vorbei gelassen hat.
    Tja,

    das ist denn eben ein rücksichtsloser (das meine ich wörtlich) Fahrer. Er will oder kann nicht überholen, dann braucht auch kein Anderer überholen.


 
Seite 21 von 26 ErsteErste ... 111920212223 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die Linke zum Gruss
    Von Triple-black-Driver im Forum Neu hier?
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.07.2011, 20:37
  2. R 1200 GS Abgaskrümmer woran erkenne ich ob es die Chrom variante ist
    Von Karnert im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 31.05.2011, 08:03
  3. Die neue GSA ist da!!!
    Von Burkhard13 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 28.02.2010, 22:47
  4. Die Linke zum Gruss an alle...
    Von Nepumuck74 im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.03.2009, 21:23
  5. Die ÖL-Frage ist zurück
    Von Jens#17 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 30.10.2007, 12:49