Seite 2 von 57 ErsteErste 12341252 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 568

Die Schweizer...

Erstellt von qualinator, 04.08.2014, 15:01 Uhr · 567 Antworten · 42.134 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.09.2006
    Beiträge
    4.859

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von ratzfatz Beitrag anzeigen
    deshalb! Geschwindigkeitsbeschränkung für Ausländer auf deutschen Autobahnen ,(ich schlage 80km/h vor. da bleibt noch viel Luft nach oben zum Abzocken)
    War mir irgendwie entgangen dass die 120km/h in der Schweiz nur für Ausländer gelten.


  2. Registriert seit
    09.01.2014
    Beiträge
    230

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Michael68 Beitrag anzeigen
    Was passiert eigentlich wenn Fahrer und Halter unterschiedlich sind?
    Sanktionen gegen Raser: Auch geleaste Fahrzeuge können beschlagnahmt werden - Schweiz Nachrichten - NZZ.ch

    Ciao

  3. Registriert seit
    29.09.2007
    Beiträge
    1.175

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von Kardanfan Beitrag anzeigen
    ...Ab wann nimmt man dem Mähdrescherfahrer seinen Mähdrescher weg (gestern kam mir einer in der Kurve entgegen, Mähbalken über die gesamte Straßenbreite ... er wollt nur geschwind von einem Feld rüber zum anderen fahren ..... ich hatte nur 80 km/h auf dem Tacho ... wären es 150 km/h gewesen, dann wäre mir jetzt alles egal.....
    Mähdrescher fahren wohl kaum auf Strasen, auf denen mehr als 100km/h erlaubt ist. wenn du dann mit 150 in einen reinsemmelst bist du selber schuld. Und wenn du bei 80km/h noch ausweichen/bremsen konntest dann hast du ja alles richtig gemacht und bist mit angepasster Geschwindigkeit unterwegs gewesen.

  4. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.341

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von Michael68 Beitrag anzeigen
    Was passiert eigentlich wenn Fahrer und Halter unterschiedlich sind?
    Dann muss der Fahrer eine Menge erklären!

    Gruß,
    maxquer

  5. Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    42

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von FrankS Beitrag anzeigen
    Mähdrescher fahren wohl kaum auf Strasen, auf denen mehr als 100km/h erlaubt ist. wenn du dann mit 150 in einen reinsemmelst bist du selber schuld. Und wenn du bei 80km/h noch ausweichen/bremsen konntest dann hast du ja alles richtig gemacht und bist mit angepasster Geschwindigkeit unterwegs gewesen.
    Nein
    Nehme mal an es war eine Maschine mit 5m Schneidwerk aufwärts.

    Dieses handeln vom Mähdrescherfahrer wäre grobfahrlässig und eine anzeige wert.

  6. Registriert seit
    17.11.2005
    Beiträge
    2.655

    Standard

    #16
    Die Regeln sind klar. Er hat sich nicht daran gehalten und sich erwischen lassen.

    Jetzt wird ein beachtenswerter Lernprozess einsetzen.

  7. Registriert seit
    10.11.2012
    Beiträge
    1.773

    Standard

    #17
    Ich fahre in die Schweiz eh nicht mehr. Strafe muss sein ganz klar. Aber das ist Abzocke im großen Stil. Die blitzen ab 51 km/h bei 50 ?
    Ist das richtig? Wenn man innerorts mal mit 60 unterwegs ist statt mit 50 hat das nichts aber auch rein garnichts mit rasen zutun.
    Vielleicht schaut man auch mal auf den Weg oder Verkehr, anstatt nur auf den Tacho. Einfach alle mal das Land meiden. Und Ihre Bürger genauso im Ausland behandeln .Ist doch fair oder ?

  8. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.151

    Standard

    #18
    Dann müsstest Du ab jetzt jeden Bürger einer anderen Nation meiden....


    jeder Staat hat so seine kuriosen Vorschriften, manche bizarr, manche teuer und manche gefährlich

  9. Registriert seit
    19.01.2014
    Beiträge
    6.660

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von Andalusienfan Beitrag anzeigen
    Die blitzen ab 51 km/h bei 50 ?
    .
    .
    hat das nichts aber auch rein garnichts mit rasen zutun.
    51 Km/h netto nach Abzug der Messtoleranz, bring bitte wenn schon alles auf den Tisch !

    Ganz verständlich geschrieben wer als RASER definiert wird;

    Eidgenössische Volksinitiative 'Schutz vor Rasern'


    Josef

  10. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #20
    Ich versteh die ganze Aufregung nicht.

    Selbst in Deutschalnd finden 60% der Bevölkerung diese unverhältnismäßige Maßnahme gut.

    Wir wissen, das die Schweizer, so weit möglich, die asozialen Schwerverbrecher schützen und mit Vorliebe kleinste Delikte mit unverhältnismäßigen Strafen belegen.

    Wer in einem demokratischen Land, das in vielen Dingen weit von einem Rechtsstaat deutschen Verständnisses entfernt ist, trotz ausführlicher öffentlicher Diskussion der Via Secura zu schnell fährt, sorry, der ist selber doof.

    Der könnte genauso gut mit der ukrainischen Nationalflagge durch Moskau laufen, sich als Hamas-Mitglied beim Mossad bewerben oder sich als bekennender Christ im Einflußbereich der IS aufhalten.

    Und bei über 80km/h ist das auch kein Versehen mehr.

    Nein, ich bin definitiv keine Befürworter der Schweizer Gesetzgebung zum Straßenverkehr. Völlig im Gegenteil, man sollte Schweizer auf bundesdeutschen Straßen nach Schweizer Recht behandeln (was juristisch nicht mölich ist) dann wären grenznahe Strecken wie die A5 und die A7 wesentlich sicherer.


 
Seite 2 von 57 ErsteErste 12341252 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Auspuff: Frage an die Schweizer
    Von spitzbueb im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.09.2011, 08:32
  2. An die Schweizer: Lohnt sich eine Wechselnummer?
    Von joshuax im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.03.2008, 21:28
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.01.2008, 07:16
  4. Fragen an die Schweizer:
    Von brummel im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 14.01.2008, 22:53
  5. An die Schweizer unter Euch
    Von Emu 1200 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.09.2006, 18:41