Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Eintragung ohne Zulassung möglich?

Erstellt von Valli, 30.12.2009, 18:54 Uhr · 17 Antworten · 2.430 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.12.2009
    Beiträge
    7

    Standard Eintragung ohne Zulassung möglich?

    #1
    Hallo,

    ich habe mit 20 Jahren Ende Oktober den Motorradführerschein gemacht und im November eine 2005er F650GS (offen) beim Händler gekauft. Seitdem steht sie ohne Zulassung etc. sozusagen in der Garage.
    Die GS habe ich jetzt vor wenigen Tagen mit einem Drosselsatz selbst gedrosselt und möchte den Umbau beim TÜV eintragen lassen.
    Allerdings ist das Motorrad, wie erwähnt, ohne Zulassung. Kann ich es trotzdem aufladen, zum TÜV bringen und die Änderungen eintragen lassen oder muss eine Zulassung vorhanden sein?
    (den Umbau habe ich selbst gemacht, weil der Händler dafür 400€ incl. Eintragung wollte)

    Die Zulassungsbescheinigungen sind ja noch vom Vorbesitzer, die hätte ich dann nach der Eintragung bei der Zulassungsstelle geholt, wenn es so funktioniert?

    Schönen Rutsch und gutes Neujahr vorab!

  2. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #2
    moin,

    ich bin der meinung, dass das was du vor hast, problemlos zu machen ist.
    allerdings würde ich sicherheitshalber mal bei der favorisierten prüfstelle anrufen, das anliegen vortragen und gleich einen termin machen.

  3. ArmerIrrer Gast

    Standard

    #3
    die meisten Prüfstellen wollen mittlerweile ne Kurzzeitzulassung (gelbe Nummer) oder ne rote Nummer haben, für die Probefahrt, musst Du nach fragen wie es bei euch aussieht... Und bei einem Händler mit dem Du gut kannst ggf um ne rote Nummer bitten, die geben das nicht mehr so ohne weiteres raus...

  4. Registriert seit
    30.12.2009
    Beiträge
    7

    Standard

    #4
    Ich habe angerufen und ich soll bei der Zulassungsstelle ein Übergangskennzeichen holen, ans Motorrad anbringen, zum TÜV fahren und eintragen lassen.
    Sie wollen das über eine Probefahrt abwickeln.
    Den Händler könnte ich auch fragen, ob er mir kurzzeitig ein rotes Kennzeichen überlässt.

    Danke für eure Antworten.

  5. ArmerIrrer Gast

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Valli Beitrag anzeigen
    Ich habe angerufen und ich soll bei der Zulassungsstelle ein Übergangskennzeichen holen, ans Motorrad anbringen, zum TÜV fahren und eintragen lassen.
    Sie wollen das über eine Probefahrt abwickeln.
    Den Händler könnte ich auch fragen, ob er mir kurzzeitig ein rotes Kennzeichen überlässt.

    Danke für eure Antworten.

    Frag erst mal den Händler, aufm Amt kostet doch alles Geld, da biste mit Kennzeichen prägen gleich mal bei 30 Eus...

  6. Registriert seit
    26.01.2008
    Beiträge
    2.662

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von ArmerIrrer Beitrag anzeigen
    Frag erst mal den Händler, aufm Amt kostet doch alles Geld, da biste mit Kennzeichen prägen gleich mal bei 30 Eus...
    und vorher bei der Versicherung eine spezielle "Doppelkarte" für Kurzzeitkennzeichen holen und brav die Versicherungsprämie für drei Tage zahlen....

  7. Registriert seit
    20.05.2006
    Beiträge
    408

    Standard

    #7
    Na ich würde das Mopped zum Händler stellen und es gleich dort eintragen lassen, auch wenn es ein Paar Euro kostet. Aber der Aufwand für Kennzeichen holen, zum TÜV fahren...diskutieren wäre mir zu hoch

  8. Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    8.611

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von schrauber Beitrag anzeigen
    Na ich würde das Mopped zum Händler stellen und es gleich dort eintragen lassen, auch wenn es ein Paar Euro kostet. Aber der Aufwand für Kennzeichen holen, zum TÜV fahren...diskutieren wäre mir zu hoch
    Tja, wer die "paar Euro" locker übrig hat, der kann´s machen bzw. hätte den Umbau incl. Eintragung gleich beim machen lassen. Wer nicht, der muss halt etwas "Aufwand" aufsich nehmen und fragt in Foren wie´s am besten geht....und wünscht sich dann sicher Tipps, wie es so günstig UND einfach wie möglich geht. Und nicht nicht "lass es machen un zahl´ dafür".

    Nix für ungut....

    @Valli: Du schreibst "aufladen und zum TÜV bringen" - sprich mit Hänger. Brauchst du ann überhaupt ´n rotes Kennzeichen??? Kann die Probefahrt nicht auf dem Grunstück des TÜV´s auch so stattfinden?

    Ansonsten kostet das Kzt-Kennz. hier bei uns 5,- € (plus Gebühren) - sicher ein vetretbarer Kostenrahmen......und das Kennteichen macht sich hinterher gut an der Garagenwand!

    Viel Erfolg!!!!!!!!

    Guten Rutsch euch allen!!!!!!!

  9. ArmerIrrer Gast

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Raubritter Beitrag anzeigen
    und vorher bei der Versicherung eine spezielle "Doppelkarte" für Kurzzeitkennzeichen holen und brav die Versicherungsprämie für drei Tage zahlen....

    na Du kriegst da telefonisch mittlerweile nur nen Code den Du auf der Zulassungsstelle angeben musst, und normalerweise, wenn Du das Mobbed (Fahrzeug) dann auch wirklich zulässt bei der Versicherung dann kostet es auch keine 80Euro... So meine Erfahrung...

  10. ArmerIrrer Gast

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Finn Beitrag anzeigen

    @Valli: Du schreibst "aufladen und zum TÜV bringen" - sprich mit Hänger. Brauchst du ann überhaupt ´n rotes Kennzeichen??? Kann die Probefahrt nicht auf dem Grunstück des TÜV´s auch so stattfinden?

    Ansonsten kostet das Kzt-Kennz. hier bei uns 5,- € (plus Gebühren) - sicher ein vetretbarer Kostenrahmen......und das Kennteichen macht sich hinterher gut an der Garagenwand!

    Viel Erfolg!!!!!!!!

    Guten Rutsch euch allen!!!!!!!

    bei uns will der TÜV immer eine Kennzeichen, weil die Probefahrt auf dem TÜV-Gelände genügt denen nicht mehr...

    Aber 5Eus, das ist billig? Mit welchen Connections kriegst Du das so billig???


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Topcase ohne Halter möglich??
    Von brutzler im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.04.2012, 11:22
  2. HAG undicht. Abdichten möglich ohne es komplett zu zerlegen
    Von Kuh-Reiter im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 21.09.2011, 09:37
  3. Bordsteckdose 12V - Dauerstrom bzw. Strom ohne Zündung möglich?
    Von KuhBenita im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 21.07.2010, 16:24
  4. Bremse hinten ohne Funktion-Bremsflüssigkeit 4 plus möglich?
    Von bikeronfire im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.08.2009, 14:56
  5. Fahren ohne Gabelstabi? möglich?
    Von Dr Schwob im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.03.2006, 08:46