Seite 3 von 19 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 187

Euro4 als Modellkiller

Erstellt von AmperTiger, 13.07.2016, 13:03 Uhr · 186 Antworten · 19.385 Aufrufe

  1. Registriert seit
    19.01.2014
    Beiträge
    4.499

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von der niederrheiner Beitrag anzeigen
    Naja, Jupp, dafür ist die Decke einer deutschen Normgarage ein wenig zu niedrig.
    Kein Problem, hier wird sie gehelft:

    bsp Ingenieure + Planer AG, Gewerbegebäude, Industriegebäude, Industriehalle, Küssnacht

    Josef

  2. Registriert seit
    14.11.2012
    Beiträge
    95

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen

    dann sind wir auch bei meiner momentanen Lieblingsfirma gelandet, die für 2017 zwei Modellreihen streicht.
    zuerst die unkaputtbare, tolle XT660 in X und R-Version (Sumo und Enduro) hier wird der Nachfolger 2 Zylinder und 700ccm haben und auf der MT07 basieren.

    Anhang 200746
    Schöner, aber auch etwas trauriger Thread, Tiger.

    Mir tut es um die Einzylinder wie die von Dir erwähnten XT Modelle leid, aller Nachteile zum Trotz mag´ ich die halt....

    Auch eine SR 400 "Luftpumpe" hat was.

    Ausser KTM gibt es dann im Prinzip keinen "größeren" Einzylinder am Markt mehr?
    (wobei die Charakteristik des EURO IV 690er mit einem Einzylinder auch nix mehr zu tun hat)

    Man braucht übrigens nicht panisch zu werden mit dem Kauf von Restbeständen.

    Auch wenn ab 2017 offiziell keine ABS-losen bzw. Euro 3 Moppeds mehr verkauft werden dürfen, gibt es für Hersteller die Möglichkeit, eine "auslaufende Serie" zu beantragen und Restbestände noch für 2 weiter Jahre zu verkaufen.

    Ciao
    Alex

  3. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    24.700

    Standard

    #23
    ja um die XT 660 ist es schade, ein schickes Moped mit unbedingter Zuverlässigkeit, noch dazu günstig zu haben. die hätte der Nachfolger meiner MZ werden können, wenn die in x Jahren mal die Segel streicht. Die XT ist noch ein echter (Alltags-)Einzylinder der schön von unten drückt, ne KTM 690 war dazu nie eine Alternative, die andern Hersteller glänzen seit Jahren durch Abwesenheit.

    panisch muß man nicht werden, es ist nur klar, dass Euro 4 die Landschaft drastisch verändern wird, kein langsamer Wandel mit Modellen die auslaufen.
    Jetzt ist einfach nur Schnäppchenzeit, schreib mal drei Yamaha Händler an, dass du ne XT 660 Sumo möchtest, da geht was! nicht mal 6400 Liste (bedeutet auch mal eben 2000€ oder gute 20% weniger als die KTM Duke) die 660 Enduro ist Liste für unter 6000€ zu haben.
    Mensch wenn ich noch länger schreibe, bin ich versucht

  4. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    24.700

    Standard

    #24
    Wer hat noch ein Modell bei den andern Herstellern entdeckt, das wegfällt?

  5. Registriert seit
    27.06.2013
    Beiträge
    247

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von on2wheels Beitrag anzeigen
    Schöner, aber auch etwas trauriger Thread, Tiger.

    ...
    Man braucht übrigens nicht panisch zu werden mit dem Kauf von Restbeständen.

    Auch wenn ab 2017 offiziell keine ABS-losen bzw. Euro 3 Moppeds mehr verkauft werden dürfen, gibt es für Hersteller die Möglichkeit, eine "auslaufende Serie" zu beantragen und Restbestände noch für 2 weiter Jahre zu verkaufen.

    Ciao
    Alex
    Alex,

    bist Du Dir sicher mit den zwei Jahren?
    Beim PKW gilt die "Ausnahmegenehigung für auslaufende Serien" exakt ein Jahr ab Einführung des jeweiligen Gesetzes für Erstzulassung. Das wäre bei "EURO4" für Motorrad (eigentlich ist es die neue Rahmenrichtlinie 168/2013, die als Emissions-Mindeststandard EURO4 fordert) der 01.01.2017, also Erstzulassung mit Ausnahmegenehmigung bis 31.12.2017.
    Und die Produktion (=COC-Druck) muss mindestend drei Monate vor Einführung des Gesetzes beendet sein.

    Grüße
    "Bahnburner"
    Matthias

  6. Registriert seit
    21.02.2016
    Beiträge
    306

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von der niederrheiner Beitrag anzeigen
    Was ist den mit der dicken Banditin?

    Ich würd' mir ja gerne noch'n paar dicke ältere Japan-Brummer in die Garage stellen. Aber ob 'ne XJR, 12er Bandit und 'ne 1.800GoldWing bei mir noch reinpasst? Ober die 11er Honda? . . .

    Wobei lediglich die GoldWing aus dem Beuteschema fällt. Ansonsten, dicker Motor, Tank, 2Räder. Kein Verkleidungsgedöns. Keine Fahrmodi oder so elektronisches Fahrwerkgedöns. . .
    Wie wäre es denn mit einer Suzuki GSX 1400... Mein Lieblingsmodell

  7. Registriert seit
    19.11.2013
    Beiträge
    125

    Standard

    #27
    Hach, so'ne XJR... wenn die Garage nicht schon randvoll wär...

  8. Registriert seit
    02.10.2008
    Beiträge
    2.711

    Standard

    #28
    Ich glaube, die Kawa W800 hat später mal das Zeug zum echten Klassiker, nicht nur wegen der Königswelle.

    Meine ExFrau hatte das ziemlich identische Vorgängermodell, die W650 (also quasi die Ex der Ex), ein Moped, das mir viel Spaß gemacht hat. Die haben wir vor 8 Jahren wegen fehlendem ABS verkauft.

    Was ich aber (zum gleichen Zeitpunkt damals) niemals hätte weggeben dürfen, das war die Kawa Estrella 250 mit Einzelsitz.

  9. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    24.700

    Standard

    #29
    oh oh da muß ich dir recht geben Peter, die Estrella hättest nicht hergeben dürfen.

  10. Registriert seit
    04.04.2015
    Beiträge
    156

    Standard

    #30
    Ein schöner Thread. Für mich zur Zeit so aktuell wie nie.
    Aus gutem Grund habe ich mir noch eine 1200er Lufti-GS gesichert, die ich niemals verkaufen werde.
    Tja und nun kommt mir definitiv noch ein Moped von Yamaha dazu.
    Ich mag die 1300er XJR sehr und eigentlich stand die Entscheidung, aber dieser verflixte dicke XT-Eintopf bringt tatsächlich meine
    Entscheidung ins Schwanken. Zefix!


 
Seite 3 von 19 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was kann eine GS besser als eine Varadero?
    Von Tobias im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 25.10.2007, 21:25
  2. KTM 990 Adventure 2006 mit ABS besser als GS?
    Von MP im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 06.06.2005, 11:00
  3. Warum heist die GS Q und wird als Kuh bezeichnet??
    Von Neuboxer im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.04.2005, 00:36