Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 51

Falscher Strafzettel

Erstellt von Schorsch, 16.12.2008, 20:57 Uhr · 50 Antworten · 6.984 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.01.2008
    Beiträge
    2.662

    Standard Dringende Bitte

    #11
    Ignorieren = Kopf in den Sand stecken
    ist die falscheste "Lösung des Problems" !!!!
    Auch wenn ein Schreiber weiter oben gesagt hat, das habe bei ihm funktioniert.

    Wenn, dann war das Zufall. Aber in 99% der Fälle sind die Behörden stur und im Zeitalter der Computer geht auch nichts mehr verloren.

    Ich kann mir sogar Szenarien vorstellen, wie so ein Strafzettel erledigt wird, ohne dass der "Chef der Familie" das registriert..... ehrlich, ich habe schon Pferde vor die Apotheke kotzen sehen, und das nicht nur einmal.

    Mach was - und zwar schriftlich !!!!

  2. beak Gast

    Standard

    #12
    Hi,
    meinem Pa ist so was mal vor Jahren passiert, aber mit dem PKW. Das Auto stand schon längere Zeit. Auf Grund einer schweren Krankheit konnte mein Pa nicht mehr damit fahren (war aber noch angemeldet). Es kam da auch ein Schreiben, der Zeuge übrigens ein Polizei... Haupt.. Dingsbums (keine Ahnung), mit Angabe des Kennzeichens und und und, er hätte sich mehreren Vergehen im Straßenverkehr strafbar gemacht (Stoppschild überfahen, zu schnell gefahren usw.). Wir haben dann sofort reagiert, bei der zuständigen Polizeidienststelle angerufen und es hat nicht lang gedauert, da wurde uns mitgeteilt, dass die Anzeigen eingestellt wurden.
    Also, Kopf in den Sand ist das schlechteste Vorgehen in solchen Fällen!!!!
    LG
    Gabi

  3. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von dr.musik Beitrag anzeigen
    Vorweg....Schorsch ist Betroffener, kein Beschuldigter. Es liegt lediglich ne geringfügige Ordnungswidrigkeit vor, nicht mal ne OrdnungswidrigkeitenANZEIGE. Eine Anklage, bzw. Gerichtsverhandlung liegt erst mal gaaaaaaaaaanz weit enfernt.

    Aber apropos Fristen: Schorsch, schau mal auf den Tattag. Eine OWi verjährt nach 3 Monaten!

    Schönen A'md noch!

    dani
    Verfolgungsmaßnahmen (z.B. ansonsten siehe Katalog des § 33 OWiG) unterbrechen die Verjährung. Kann bis zu 6 Mon dauern mit der Verjährung § 33 II (2) OWiG.

    IMMER EINSPRUCH/Stellungnahme (bei Anhörung) fristgemäß bei sowas, sonst wird mit großer Wahrscheinlichkeit Ärger drohen.

  4. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von Raubritter Beitrag anzeigen
    Was ist auf dem Foto zu erkennen? Dein Motorrad oder eine Honda MBX ???
    Wenn es Dein Moped, Dein Helm, Deine Klamotten sind, dann solltest Du Dich im Internet über Alzheimer informieren.

    Wenn das offensichtlich ein anderes Moped ist, dann schriftlich Widerspruch einlegen und auch mal die Belehrung lesen, die sicherlich hinten drauf klein abgedruckt ist.
    Rechtsschutzversichert?
    Anwalt in der Bekanntschaft?
    Di@k, was meinst Du?

    Grad erst gesehen !! Guckst DU Post davor

  5. Registriert seit
    15.11.2005
    Beiträge
    214

    Standard

    #15
    Nix weiter tun, als schreiben, dass Du nicht der Halter eines Leichtkraftrades BMW bist.

    Habe seinerzeit auch ein Knöllchen für meinen falsch geparkten Skoda bekommen und nur mitteilen brauchen, dass ich nur einen Fiat Uno habe.

  6. Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    4.888

    Standard

    #16
    Was ein Aufstand wegen 15,--€ ???

    Zeugen ! Tatbestand ! Wir sind wirklich ne Bananenrepublik.

    Klar, wenn Du wirklich im Büro warst, da würd ich mich auch wehren, glaub
    die Rauchen heimlich was die Verkehrsüberwacher.

    Haben wir im Land nicht wirklich genug böse Dinge am laufen? Besoffen mit
    der Dose unschuldige Fußgänger abmähen, das soll,muss verfolgt werden,
    aber 8 km/h zu schnell ? Du Schwerverbrecher !!!! Anzeige !!! Zeugen !!!!

    Ich wander aus auf die niederländischen Antillen, da darf man morgens schon
    Caipirinia schlürfen.

    Das Land hat wirklich andere Probleme....................................*kopfs chüttel*

    ein wegen Auftragslage und Rezession in zwangs-Weihnachtsurlaub ge-
    schickter zukünftiger GS-Pilot.

    Liebe Grüße an Alle Vollbeschäftigten hier

  7. Registriert seit
    18.01.2008
    Beiträge
    398

    Standard

    #17
    ich bin froh immer wieder zu lesen, dass offensichtlich nur mir Fehler pasieren während fast die ganze Restwelt fehlerfrei ist ...

    da hat sich jemand verhau´n .. na und ... Fehler aufdecken, schriftlich, angeben dass man im Pürro war, eventuell Zeugen benennen ... und vor allem das Leichtkraftrad mal näher erläutern... das war es dann wohl ...

    deswegen direkt den Untergang des Rechtsstaates vermuten halte ich fürn bisschen übertrieben ....

    ach ja Herr Kollege .... guter Hinweis so lange die unserern Firumskollegen am haken haben verjährt für den jar nüscht ... nur der tatsächliche Übeltäter darf sich freuen .....


    trust me I´m a lawyer ....

  8. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von michel110 Beitrag anzeigen
    ich bin froh immer wieder zu lesen, dass offensichtlich nur mir Fehler pasieren während fast die ganze Restwelt fehlerfrei ist ...

    da hat sich jemand verhau´n .. na und ... Fehler aufdecken, schriftlich, angeben dass man im Pürro war, eventuell Zeugen benennen ... und vor allem das Leichtkraftrad mal näher erläutern... das war es dann wohl ...

    deswegen direkt den Untergang des Rechtsstaates vermuten halte ich fürn bisschen übertrieben ....

    ach ja Herr Kollege .... guter Hinweis so lange die unserern Firumskollegen am haken haben verjährt für den jar nüscht ... nur der tatsächliche Übeltäter darf sich freuen .....


    trust me I´m a lawyer ....
    Never trust a lawyer..!

    jing ja auch nur um die generell aufgestellte 3 Monatsverjährungsbehauptung.. Substanrtiierungswahn is doch unser Jeschäft Kollege .. ODER ?......

  9. Registriert seit
    18.01.2008
    Beiträge
    398

    Standard

    #19
    ebet ....

    in den kommenden Tagen kann es zu Störungen des Forumsbetriebes kommen. D.h. das Forum ist unter Umständen nicht zu ereichen. Die Störung hält maximal 24 Stunden an.

    Ich bitte die Unannehmlichkeiten zu Entschuldigen.


    das häng ich mir als Schild um ....

  10. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von michel110 Beitrag anzeigen
    ebet ....

    in den kommenden Tagen kann es zu Störungen des Forumsbetriebes kommen. D.h. das Forum ist unter Umständen nicht zu ereichen. Die Störung hält maximal 24 Stunden an.

    Ich bitte die Unannehmlichkeiten zu Entschuldigen.


    das häng ich mir als Schild um ....
    #


    OFF TOPIC !:

    Jute Idee... Ein Kollege hier im Kreis hat (völlig unauffälliig in Fettdruck ) im Wartezimmer die Tel.Nr der Telefonseelsorge hängen gehabt
    Is wieder wech, war aber m.E. n guter Gag..

    ZUM THEMA

    Auch wenn es nur 15 € sind ( das ist für den einen oder anderen, auch wenn er sich ein Moppett leisten kann) schon Geld und nich nur Peanuts...
    Für etwas zu zahlen, was ich nich verbrochen hab widerstrebt jedenfalls MIR sehr.
    Bei Nichtreaktion wird es ziemlich sicher jedenfalls immer umständlicher und arbeitsintensiver aus der Nummer wieder rauszukommen.

    Es gilt also das gesagte : SCHRIFTLICH Stellung nehmen !!! NIX Telefon. NIX Email... PAPIER per Post/Fax oder Boten.


 
Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Strafzettel aus Italien H I L F E !
    Von paerlapap im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 91
    Letzter Beitrag: 26.09.2012, 09:50
  2. Strafzettel ???
    Von Sean im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 31.05.2012, 10:31
  3. Strafzettel in Italien
    Von Much im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 17.09.2009, 20:17
  4. Falscher Helm in Italien
    Von GSandl im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 17.07.2007, 16:26