Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

Gefährliche Motorrad-Akrobatik

Erstellt von Tobias, 28.07.2005, 13:31 Uhr · 24 Antworten · 3.081 Aufrufe

  1. Registriert seit
    11.02.2004
    Beiträge
    3.463

    Standard Gefährliche Motorrad-Akrobatik

    #1
    Und wieder eine herzzereißender Bericht über Motorradfahrer der besonderen Art:

    http://www.zdf.de/ZDFmediathek/inhal...3246-0,00.html

  2. Registriert seit
    27.02.2004
    Beiträge
    1.197

    Standard Am Rande

    #2
    Hallo
    Das ist doch mal ein Bericht zum nachdenken :!: Passt aber so garnicht in dieses Forum, weil ich habe weder eine BMW noch eine GS gesehen :!:
    Nein ohne sche..... ich finde es wichtig das so etwas gesendet wird, damit die Unverbesserlichen es einmal kapieren :!: oder :?:

  3. Registriert seit
    08.01.2005
    Beiträge
    77

    Standard

    #3
    Habe auch den Beitrag gestern im ZDF gesehen.
    Ich hätte kotzen können - pure Stimmungsmache gegen Motorradfahrer.

    Es wurde u.a. von den (kläglichen) Versuchen eines Motorradfahrers berichtet,
    der auszog, um Wheelies und Stoppies zu erlernen.
    Selbstverständlich wurde der dumfe Zuschauer mehrfach darauf hingewiesen,
    dass diese Biker die hier erlernten "Fähigkeiten" unverzüglich im öffentlichen Straßenverkehr
    anwenden werden.

    Auch wurde mit unverhohlender Schadenfreude gezeigt, wie ein DUC-Fahrer seine offenen
    Auspufftüten an Ort und Stelle abschrauben durfte.

    Einem anderen Biker wurde wegen zu schnellen Fahrens auf der Stelle der FS abgenommen.
    Wie er sich und sein Bike nach Hause bekommt, war sein Problem - hahaha.

    Der Bericht war genaus mies wie der aus der Eifel vor wenigen Wochen im ARD.

    Das Sommerloch - ideale Zeit um Dosenfahrer gegen Biker aufzustacheln.

  4. Registriert seit
    21.06.2005
    Beiträge
    280

    Standard

    #4
    Ich weiß gar nicht was es an diesem Bericht groß zu nörgeln gibt - es sei denn, man fühlt sich selber auf den Schlips getreten.

    Der Bericht war neutral und überhaupt nicht reißerisch. Er behandelt lediglich die hirnlosen unter den Motorradfahrern.
    Und die gibt es bei den Zweiradfahrern genauso wie bei den Autofahrern.

    Auch wurde mit unverhohlender Schadenfreude gezeigt, wie ein DUC-Fahrer seine offenen
    Auspufftüten an Ort und Stelle abschrauben durfte.
    Wenn ich mir nicht zugelassene Tüten dranschraube, dann darf ich mich auch nicht beschweren wenn ich bei einer Kontrolle dann den Schraubenschlüssel in die Hand nehmen muss. Mit Schadenfreude hat das eher wenig zu tun.

    Regst Du Dich eigentlich auch auf, wenn mal wieder ein Bericht über Autofahrer - Entschuldigung, Dosenfahrer gezeigt wird? Oder stehen die eher weiter unten auf der sozialen Leiter?

    Also Leute, bitte alles etwas nüchterner sehn und mit Spaß Mopped fahren!

    Viele Grüße

    Jake

  5. Ron
    Registriert seit
    24.02.2004
    Beiträge
    3.164

    Standard

    #5
    Ich fand den Bericht zwar auch nicht so schlimm,
    aber trotzdem wurde schon deutlich, daß die Intention
    der Autoren schon die war, die "bösen Biker"
    an den Pranger zu stellen. Erstaunlicherweise
    wird das Thema tatsächlich immer wieder in den
    Sommermonaten hochgepeitscht, wenn eben
    viele Moppeds auf den Straßen unterwegs sind.

    Ich finde übrigens diesen Krankenpfleger, der
    den Wheelie lernen wollte, sehr umsichtig. Ich
    glaube auch, daß man mit solch einem "Training"
    durchaus auch etwas für den gefühlvollen Umgang
    mit der Maschine lernen kann. Daß er dies unbe-
    dingt künftig auf öffentlichem Straßenland ausüben
    wolle war nur eine Schlußfolgerung der Autoren.

    Dem Duc-Fahrer können wir übrigens sehr dankbar
    sein. Immerhin hat er mit seiner Äußerung, daß er
    - laute Tüten dranmacht und auch richtig heizen zu
    wollen, anderenfalls würde er eine BMW mit ABS fahren-
    uns BMW-Fahrer generell als die besonneneren Biker
    klassifiziert. Was will man mehr? :twisted:

    Gruß Ron

  6. Registriert seit
    19.02.2005
    Beiträge
    68

    Standard

    #6
    Hi der_ Jake,
    klar stehen Dosenfahrer weiter unten auf der sozialen Leiter, was denn sonst. Und wir alle fahren narürlich auch keine Dosen, denn sonst ständen wir ja unter uns. :roll:
    Eher stehen wir mal neben uns.
    Entschuldigung wenn ich uns jetzt wieder alle in einen Topf werfe.
    Und lass uns doch auch einmal ein bischen polemisieren und sticheln.
    Die Welt ist schon öde genug.
    Und ausserdem:
    Ich finde Wheelies und Stoppies geil.
    Gruss Fichte

  7. Registriert seit
    08.01.2005
    Beiträge
    77

    Standard

    #7
    Ich finde übrigens diesen Krankenpfleger, der
    den Wheelie lernen wollte, sehr umsichtig. Ich
    glaube auch, daß man mit solch einem "Training"
    durchaus auch etwas für den gefühlvollen Umgang
    mit der Maschine lernen kann. Daß er dies unbe-
    dingt künftig auf öffentlichem Straßenland ausüben
    wolle war nur eine Schlußfolgerung der Autoren.
    Geanu das meinte ich damit.
    Der MRD-Fahrer war vielleicht sogar vernünftig und hat dies auf einem abgesperrten Gelände
    und unter professioneller Anleitung (versucht) zu lernen.
    Dem Zuschauer aber wurde suggeriert, dass dies mal wieder so'n Typ sei,
    der das zukünftig im öffentlichen Straßenverkehr praktizieren wolle.

  8. Registriert seit
    29.01.2005
    Beiträge
    12

    Standard

    #8
    Normalerweise äußere ich mich zu solcher Stimmungsmacherei nicht, aber irgendwie hat mir der erste Motorradfahrer, den sie 15 Monate den Führerschein zwicken wollen schon Leid getan.
    Er hat sich zwar unumstritten StVO-widrig verhalten, aber aus meiner Sicht nicht arg verkehrsgefährdend, da er bei seinen Überholmanövern in den gezeigten Szenen nicht wie ein Irrer an den Autos vorbei gerast ist. Ich glaube die meisten Unfälle passieren nicht bei solchen Situationen und diese Aktionen sehen aus Sicht eines Kradlers weit weniger riskant aus wie aus einer Dose.
    Komischerweise hatten's die Herren Polizisten nur auf diesen einen Motorradler abgesehen, die anderen Topcasefahrer die vor ihm die LKWs rechts überholt haben interessierten wohl nicht.

    Ich behaupte jetzt einfach mal, dass sich die meisten von uns auch nicht in eine Dosenkarawane einreihen und warten bis sich der Stau in Wohlgefallen auflöst.

    In anderen Ländern ist das Durchschlängeln auch verboten, aber es wird vielfach toleriert.

    Zu den Anderen aus der Sendung hab ich zwar eine Meinung, werde sie hier aber nicht zur Diskussion stellen.

    Ansonsten ist dies nach 27 Motorradjahren meine persönliche Meinung, die keiner mit mir teilen muss.

    Gruß
    Karl

    dersichauchmanchmaldurchdenstauschlängelt

  9. Registriert seit
    21.06.2005
    Beiträge
    280

    Standard

    #9
    Hallo Fichte

    Wheelies und Stoppies find ich auch cool - sofern sie auf abgesperrtem Gelände stattfinden und nicht unbedingt zum Zurschaustellen auf öffentlichen Straßen.
    Hier bei uns fährt auch einer rum und es ist nur eine Frage der Zeit, bis er dabei mal einen umnietet........

    Ich fand halt den Bericht nicht negativ, mal sind die Moppedfahrer dran und mal die Autofahrer. Und da ich zu beiden gehöre und viel unterwegs bin habe ich auch schon haarsträubende Erlebnisse mit beiden Gattungen gehabt.

    Der Bericht hat halt die negativen Vertreter herausgepickt, außerdem wäre ja ein Beitrag über all die netten (die ja auch in der absoluten Mehrheit vetreten sind) vorschriftsmäßig fahrenden Moppedfahrer wohl eher langweilig

    Natürlich schlängel ich mich auch durch Staus und bin mal zügig unterwegs, allerdings versuche ich allzu große Verkehrsverstöße zu vermeiden......

    Jake

  10. Registriert seit
    16.10.2004
    Beiträge
    62

    Standard

    #10
    Sorry,

    ich habe keinen Biker gesehen der irgendjemand mit ner Waffe bedroht hätte, besonderst der ältere Herr wurde aber so behandelt :!: .

    Einfach LACHHAFT, zumal die größten Gefährdungungen gingen von den Zivi-Rambos aus :evil: .

    Ich wüsste was ich zu tun hätte, wäre ich an der stelle des älteren Herrn, die würden bald in dem Schreibzimmer sitzen und ich hätte meine Pappe wieder .

    OK, ich hätte die Pappe erst gar nicht rausgerückt :!: , beziehungsweise nur unter Protest , dann steht einer Weiterfahrt bis die Sache Gerichtlich geklärt ist nichts im Wege.


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ein Thread für gefährliche Konstellationen....
    Von madonna im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 127
    Letzter Beitrag: 19.12.2010, 13:53
  2. Auffahrunfall - Motorrad prallt auf Motorrad
    Von GS-Angie im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.05.2009, 19:21
  3. Gefährliche Gegend
    Von onkel im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.07.2007, 22:13
  4. Gefährliche eMail im Umlauf - Absender BKA Wiesbaden!!!
    Von Highlandbiker im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 02.02.2007, 14:25
  5. funkverbindung von Motorrad zu Motorrad !
    Von silverblue_angel im Forum Reise
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.09.2005, 19:49