Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456
Ergebnis 51 bis 58 von 58

GS Modelle in den kommenden Jahren

Erstellt von soaringguy, 11.10.2010, 06:57 Uhr · 57 Antworten · 6.225 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.10.2009
    Beiträge
    88

    Standard

    #51
    Zitat Zitat von BMWHP2 Beitrag anzeigen
    Das Ding is ne Enduro und kein Rennsemmel auch wenns manche nicht kapieren und ewig nach mehr PS gieren.
    Das Ding ist keine Enduro - sondern ein Reisemotorrad mit vielen Vorteilen und ebensovielen Nachteilen - BMW hat es aber über die Jahre geschafft ein Motorrad zu kreieren, welches vielen Leuten als Prestigeobjekt dient .

    ( Ich fahr ne 12 er GS - also bitte aufpassen )



    Friedl jetzt mit der kleinen F 800 GS[/QUOTE]

    12er ist schon lange kein "Prestigeobjekt" mehr, sondern schlicht ein Massenmoped, dass an jeder Ecke steht!

  2. LoudpipeHerbie Gast

    Standard

    #52
    Hi

    Seit einiger Zeit trage ich mich mit dem Gedanken, mir eine alte 2V GS anzuschaffen und diese auf Enduro zu trimmen. Bis zum Lesen dieses Freds war mir nicht so ganz bewusst, weshalb diese Idee immer wie präsenter wurde. Jetzt ist es klar; zu den neuen Moppeds - von wem auch immer - habe ich echt keinen Bezug mehr. Anstatt nun rumzujammern - mach ich halt selber und zwar so, wie es mir passt. Das wird das GS-Modell der kommenden Jahre.

    Grüsse

  3. Registriert seit
    23.10.2009
    Beiträge
    166

    Standard Zurück zur Eingangsfrage

    #53
    Die einzige Konstante ist die Veränderung !

    Niemand kann sich dem verschließen, auch BMW nicht, deshalb wird wieder was Neues kommen und sie werden es Innovation nennen.
    Wir werden es ausprobieren und feststellen, na ja ist ein bisschen besser als der Vorgänger, so war es ja immer und nach einer Weile werden wir kaufen.
    Manche kaufen gleich die Neue, andere erst später die Gebrauchte, es gibt nahezu keinen anderen Weg.
    Warum diskutieren wir hier lange rum?

    Wer das partout nicht akzeptieren kann oder will, der hat nur die Alternative ein Oldtimer Fahrer oder Sammler zu werden.

    Meines Erachtens keine schlechte Alternative, nur bei Motorrädern wird es noch eine Zeit dauern bis sich das auszahlt, wer diesen Umstieg bei PKW's schon vor Jahren realisiert hat, für den zahlt es sich bereits heute aus.
    Leider ist der höchste Zugewinn auch nur bei den höchsten Einstiegspreisen möglich.

    Grüße
    Jürgen

  4. Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    1.127

    Standard

    #54
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    Aber nahe drann an der Wahrheit, der Kreis der Selberschrauber wird kleiner werden. Wer legt sich schon ein Sortiment der Shimms/Plättchen/Halbkugeln zur Ventileinstellung in die Garage.
    Hallo Hartmut,
    es braucht kein Sortiment. Am Anfang setzen sich die Ventile. Bei 10 und 20tkm müssen die Shimms ausgetauscht werden- durchgeführt beim Händler- wegen Garantie.
    Danach, meiner Erfahrung nach, ist nur noch Messen angesagt, kein Einstellen mehr nötig. Und wenn dann nach 80 oder 100tkm doch einer eingesetzt werden muss, dann kauf ich mir einen passenden- ein Sortiment ist nicht nötig. Und wenn ich 500km vom nächsten Freundlichen entfernt wohne, lege ich mir den nächsten "verdächtigen" Shimm in die Schublade.

    Viele Grüße, Grafenwalder

  5. Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    1.127

    Standard

    #55
    Zitat Zitat von BMWHP2 Beitrag anzeigen
    Auch viele Grüße

    Friedl
    Hallo Friedl,

    ich bleib dabei- es ist keine Raketentechnik...

    DOHC mit Plättchen kennen Suzukifahrer schon seit 20 Jahren. Und die Demontage der Nockenwelle ist mit Lösen und Befestigen von 4 Schrauben erledigt.
    Neu für mich ist allerdings die Info, dass das Ventilspiel im Fehlerspeicher abgelegt wird- ist das so?

    Zum anderen Thema- meine 2005er Q übertrifft alle meine Ansprüche-
    Aussagen zu Leistung/Gewicht sollen lediglich die gewünschte Entwicklungsrichtung kundtun.

    Viele Grüße, Grafenwalder

  6. Baumbart Gast

    Standard

    #56
    Zitat Zitat von Grafenwalder Beitrag anzeigen
    Hallo Hartmut,
    es braucht kein Sortiment. Am Anfang setzen sich die Ventile. Bei 10 und 20tkm müssen die Shimms ausgetauscht werden- durchgeführt beim Händler- wegen Garantie.
    Danach, meiner Erfahrung nach, ist nur noch Messen angesagt, kein Einstellen mehr nötig. Und wenn dann nach 80 oder 100tkm doch einer eingesetzt werden muss, dann kauf ich mir einen passenden- ein Sortiment ist nicht nötig. Und wenn ich 500km vom nächsten Freundlichen entfernt wohne, lege ich mir den nächsten "verdächtigen" Shimm in die Schublade.
    Ich sag ja nicht dass es nicht mehr geht, der Kreis der SElberschrauber wird nur kleiner. Messen, von 8 vielleicht 3 ausbauen, zum Händler fahren, neue besorgen, wieder einbauen, nachmessen, 1 war falsch nochmal zurück, nochmal einbauen nachmessen zusammenbauen - da geht schon mal ein Urlaubstag für hin (es sei denn man hat's Samstags bis 12 zum Dealer geschafft UND sein Ersatzteilverkauf ist Samstags offen UND nicht von einem ahnungslosen PKW-Verkäufer besetzt) - ist nicht jedermann's Sache.

    Wobei noch abzuwarten ist ob BMW mit seiner bekannt geldgeilen Ersatzteilpolitik einzelne 'Kügelchen' verkauft oder nur ganze Sätze.

  7. Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    2.662

    Standard

    #57
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    Wobei noch abzuwarten ist ob BMW mit seiner bekannt geldgeilen Ersatzteilpolitik einzelne 'Kügelchen' verkauft oder nur ganze Sätze.
    Na ich denke die Antwort kennen wir alle....

  8. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.029

    Standard

    #58
    Lang, lang ist´s her, da diskutierten bei meinem ehemaligen Kawa-Händler ein Schrauber und ein Kunde, wie man ein im Tassenstößel festhängendes Shim-Plättchen herausbekommen könne. Letztlich kamen beide zur Lösung, am Shim-Plättchen ein Stück Metall anzupunkten. Stolz erschienen beide dann beim Chef des Ladens, um ihm die Lösung des Problems aufzuzeigen. Der erklärte beide für verrückt, nahm den Stößel und warf ihn samt Shim-Plättchen kurzerhand auf den Betonboden der Werkstatt. Ratet mal, was passierte.

    CU
    Jonni


 
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456

Ähnliche Themen

  1. Ründchen am kommenden WE?
    Von 1100gs im Forum Treffen - Region West
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.08.2012, 20:25
  2. 320.000 km in gut 7 Jahren
    Von peter-k im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 29.11.2011, 22:14
  3. Heute vor 7 Jahren...................
    Von marmidesign im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 02.11.2011, 23:21
  4. in 10 Jahren um die Welt...
    Von RUSH im Forum Reise
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.12.2010, 19:42
  5. Zwischen den Jahren...
    Von Dubliner im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 28.12.2008, 21:11