Seite 35 von 194 ErsteErste ... 2533343536374585135 ... LetzteLetzte
Ergebnis 341 bis 350 von 1936

Harleyhasser-Thread

Erstellt von -Larsi-, 22.04.2013, 16:36 Uhr · 1.935 Antworten · 178.018 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.04.2006
    Beiträge
    1.936

    Standard

    Zitat Zitat von tonyubsdell Beitrag anzeigen
    wo liegt da das problem?
    hier ist doch angeblich jeder dazu faehig, um diese "haufen alteisen" kreise zu fahren..
    Bestimmt!!!!! Vom Durchmesser der Kreise schrieb ja keiner was...

  2. Registriert seit
    01.01.2013
    Beiträge
    932

    Standard

    Zitat Zitat von der niederrheiner Beitrag anzeigen
    Mist, so kommt hier aber kein Hass-Thread in Schwung.

    Und was die Uniformität angeht, so arg viele Möglichkeiten bezüglich sind ja nu' nich'. Da hat man schnell irgendwas als Uniform verurteilt. . .

    Vielleicht ist es einfach nicht so leicht die HD Typen mit unserem coolen GS Sound zu beeindrucken...

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von tonyubsdell Beitrag anzeigen
    (wobei am wixxen eigentlich nichts schlimmes zu bemerken ist, ausser dass man uns als jugendlichen sagte, es sei schlecht fuer den ruecken)
    ... und siehe da... wie viele Rückenkranke es im Alter gibt, die nicht gehört habe. Allerdings gehört das Thema Rückenkrank in einen anderen Fred...

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von tonyubsdell Beitrag anzeigen
    (wobei am wixxen eigentlich nichts schlimmes zu bemerken ist, ausser dass man uns als jugendlichen sagte, es sei schlecht fuer den ruecken)
    ... und siehe da... wie viele Rückenkranke es im Alter gibt, die nicht gehört habe. Allerdings gehört das Thema Rückenkrank in einen anderen Fred...

  3. Registriert seit
    12.10.2011
    Beiträge
    23

    Standard

    Zitat Zitat von V-Twin-Maniac Beitrag anzeigen
    Harleyfahrer sind also uniformiert?!......Klar sind sie....manche mehr manche weniger!

    BMW fahrer sind Individualisten wie sie Gott erschuf.....BMW Jacke....BMW Hose....am besten auch gleich noch ein paar BMW Stiefel und wenn wir schon einkaufen dann doch auch gleich nen BMW Helm...alles andere was man so bei Polo oder Louise zu kaufen bekommt ist ja billiger Schrott und nur für die uncoolere Masse gemacht!

    Manche springen in Ihrem Individualismus ja schon sooo weit aus der Reihe das anstatt BMW auf den Klamotten dann mal aus purem Individualismus "Companero" oder ganz individuell "Revitt" drauf steht.....wow.....man wil ja nicht uniformiert auftreten!

    Die Hardcoreindividualisten tragen da schon auch mal nen "Schubert Helm" den sieht man ja schließlich nicht an jeder Ecke. Man will ja individualist sein!

    Interessant wird es dann auf Bikertreffs....von hundert Mopeds stehen gefühlte 50 GSen da rum...eine individueller als die andere...eine schwarz...die andere silber...die nächste vielleicht schwarz mit silber.
    Auf jeder 2ten GS liegt ein Schubert Helm, in verschiedenen Farben zwar, aber es ist und bleibt ein Schubert Helm!

    Sucht man den Fahrer einer individuellen GS muss man erst mal schauen welche BMW, Companero, Revittjacke denn farblich zur GS passen würde und selbst dann wirds nicht leicht den passenden Fahrer zur GS zu finden. Vielleicht will man den Fahrer ja fragen wie er nur sooooooo cool sein kann, denn er ist ja schließlich einzigartig und so gar nicht uniformiert....im Gegensatz zu diesen komischen buntgekleideten (meist schwarz mit leichten Akzenten)Harleyirgendwasfreizeitrockern!

    Is schon so ne Sache mit dem Individualismus

    Das Leben als Individualist ist nicht einfach
    Hihi... so isses ! *zustimm*
    Trotzdem ist die 12er GS TB für mich eines der schicksten Modelle ever!!
    Und das buntiche Styling, das ich bisher - eher von weitem - an der neuen LC gesehen habe, ziemlich gewöhnungsbedürftig...

    Zitat Zitat von funnybike Beitrag anzeigen
    Hier in Belgien kennt man diese Ressentiments gegenüber Fahrern anderer Marken, ähnlich wie in F, nicht.

    Aber wenn ich so in D schaue (mein beherbergt HD und BMW) ist es schon oft lustig. Beide Parteien scheuen die jeweils andere Etage wie der Teufel das Weihwasser. Aber die hiesige Klientel bei HD hat meist sehr sehr wenig mit den Schönen und Reichen zu tun.
    Eher so ein wenig "gewöhnliches" Publikum. Ältere Herren, lustig gewandet, mit Poppnietenhelm, Handwerker, und ein paar Bürofuzzies, die noch über den dazugehörigen Kleinkredit verhandeln...Nö, alles in allem nix besonderes.
    Einzig ein Paar rief in mir doch so eine Assoziation zu den Geissens hervor.
    Sie betrieben ein Sonnenstudio. Dementsprechend beide dunkel ledergegerbt. Beide ne Harley mit entsprechendem Outfit. Nur: Sie fuhr eine in so häschenar...lochrosa!!!! Kreisch! DAS war echt schon grenzwertig. Aber noch besser kam es dann, wenn beide abstiegen und sich artikulierten...Himmel..
    Aber sonst: schietegal ob HD oder was auch immer, wenn's denn zügig bewegt wird.
    Na ja... es gibt auch unter BMW-Fahrern genügend BüroTussis und -Fuzzis, ja, ich kenne sogar solche, die nicht mal was gegen HD bzw. "Kackstuhl"-FahrerInnen haben! Und auch solche, die von der beinahe täglich genutzten Kunstsonne daheim reichlich dunkel gebrutzelt sind - obschon sie alleine von Berufs wegen wissen sollten, dass dies nicht wirklich gesundheitsförderlich ist.
    Und... bei den diversen Fraktionen genügend solche, die sich, bevor sie sich so darstellen, als hätten sie mit jenem "gewöhnlichen" Publikum ach so üüüberhauuupt nix zu tun, vielleicht mal mit Rächtschraipung (incl. "Fremdwort- & Abkürzungswesen" ), Interpunktion, ja, eventülmang auch mit dem Thema "Sprachniveau" befassen könnten / sollten / dürften / müssten...


    Gute Freunde von mir fahren HD.
    Er und sie und inzwischen auch Tochter und deren Mann.
    Keiner von ihnen verfügt über "Beine bis zum Himmel",
    einen "PopCornArsch" (so bezeichnete neulich ein gemeinsamer Freund denselben seiner hochbezahlten Model-Gattin - hat mir sehr gefallen
    )
    oder sieht allzu GNTM-verdächtig aus.
    Das ist mir auch sowas von egal...


    Und die so genannten Reichen und Schönen sind am Ende des Tages bzw. bereits allmorgendlich, wenn sie aus dem Bett fallen, ziemlich normale bzw. normal aussehende Menschen, die man, trifft man sie beim Bäcker oder in der Gastwirtschaft um die Ecke, kaum als solche erkennen würde - die machen nämlich gar nicht jeden Morgen stundenlanges Styling wie für Fotoshootings etc. üblich. Ich meine die Art von "Reichen", deren Namen kaum einer kennt (Google eingeschlossen!). Und die genausowenig ein Problem damit haben, mit einem Kleinwagen zum Einkaufen zu fahren wie damit, mit selbigem z.B. in der Frankfurter Goethestraße oder der Düsseldorfer Kö aufzuscheinen.

    Solche à la Geiss & Co. sind auch nicht unbedingt mein Fall.
    B
    evor ich mich jedoch als "was Besseres" geriere, befleißige ich mich eines gewissen Sprachniveaus, dessen ich selbstredenderweise auch mächtig bin.
    U
    nd ich überlege mir, wie ich "gewöhnlich" definiere...
    und wie "außergewöhnlich"...
    und dass es zwischen "BüroTussi" und "BüroTussi" (bzw. -Fuzzi) himmelweite Unterschiede geben kann,
    so groß, dass die mögliche Reichweite von "himmelweit" offensichtlich außerhalb des Vorstellungsvermögens so mancher "BüroTusse" liegt...


    Fazit: Leben und leben lassen!

    Pamina
    ... die öröösmang zwischen dem einen und dem anderen Büro, Saal, Zimmer etc. tschäindschen kann
    ,
    schon mal (liebevoll) Tusse genannt wurde (das durfte nur einer, aber der durfte sowieso viel zu viel - irgendwann hatte es sich dann ausgedurft)
    und wohl von BüroTussi, aber noch nie was von Saal- oder ZimmerTussi gehört hat
    ...
    Ach so, und die Mopped- u.a. Klamotten nach Geschmack und Funktionalität aussucht
    und dann doch lieber solche wählt, deren die Marke eben nicht sofort jedem ins Auge hüpft.

  4. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    Zitat Zitat von tonyubsdell Beitrag anzeigen
    wo liegt da das problem?
    hier ist doch angeblich jeder dazu faehig, um diese "haufen alteisen" kreise zu fahren..
    Habe ich gesagt das es ein Problem ist Es war eine Feststellung.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von der niederrheiner Beitrag anzeigen
    Mist, so kommt hier aber kein Hass-Thread in Schwung.

    . .
    Naja, wie soll das funktionieren, wenn hier die Mehrheit altersmäßig über die Anschaffung einer Electra-Glide, Rocket III, Goldwing, einer RT oder K1600GT nachdenkt oder diese bereits getätig hat.

  5. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.255

    Standard

    Zitat Zitat von C-Treiber Beitrag anzeigen
    ...... wie soll das funktionieren, wenn hier die Mehrheit altersmäßig über die Anschaffung einer Electra-Glide, Rocket III, Goldwing, einer RT oder K1600GT nachdenkt oder diese bereits getätig hat.

  6. Registriert seit
    27.08.2007
    Beiträge
    2.940

    Standard

    - - - Aktualisiert - - -

    tonyubsdell; gerade diese letzte aussage sagt einiges ueber den urheber...
    Hättest Du den ganzen Fred gelesen, dann hättest Du gerafft, das dieses Aussage
    ironisch gemeint war!

  7. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    Leute, Leute, der Thread trägt „Harley-Hasser" im Namen. Nicht „BMW Selbstkasteiung" . . .

  8. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.036

    Standard

    Zitat Zitat von tonyubsdell Beitrag anzeigen
    wo liegt da das problem?
    hier ist doch angeblich jeder dazu faehig, um diese "haufen alteisen" kreise zu fahren..
    Stimmt genau. Deshalb sind Harleys auch kein Problem und versauen mir die Linie weniger als die Scheiß-Rennradler, die sich an den unmöglichsten Stellen materialisiern. Lästig sind die nur in Gruppen ab 10.

    Richtig peinlich finde ich "superharte" Möchtegern-Zuhälter auf ihren mörderlauten Cusom-Choppern, die oberhalb von 80 offenbar unfahrbar sind. Aber die trifft man außerhalb großer Städte ja auch so gut wie nie. Vermutlich nicht genug Reichweite für den Weg zurück zur Eisdiele.

  9. Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    572

    Standard

    Hi,

    am Feiertag im Taubertal. Wir sitzen gerade im Biergarten um eine kleine Pause zu machen. Von Ferne ein Donnerrollen. Ich hatte schon Bedenken das ein Gewitter im Anzug ist. Nein es war das Harleychapter .....(lassen wir den Namen). Ca. 50 Maschinen, vom Chopper mit dem Gekreuzigten bis zum Dreirad alles dabei. Jegliches Vorurteil wurde bedient. Das Beste kam aber zum Schluss. Als Abschlussfahrzeug hatten die ihren eigenen Werkstattwagen dabei.

    Als wir das gesehen hatten lag der halbe Biergarten inklusive einigen Rentnern vor Lachen unter den Tischen. Die Jungs waren einfach zu komisch. Was ich nicht gesehen habe waren Mädels blond mit DD ....... Die durften wahrscheinlich alle nur im Werkstattwagen mit fahren damit ihnen die hübschen Popöchen auf dem Soziabrötchen nicht so weh tun.

    Für manche Gruppen ist halt das ganze Jahr Fasching.

  10. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    3.923

    Standard

    Die einen haben einen Werkstattwagen dabei und helfen sich bei Bedarf selbst, die anderen rufen den ADAC und lassen sich bei jedem Kinkerlitzchen zum Freundlichen via Huckepack transportieren


 

Ähnliche Themen

  1. Der Thread zum Bücherlesen!
    Von Stobbi im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 21.04.2010, 19:43
  2. Ultimativer LED-Thread
    Von mp-379 im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.02.2009, 18:10
  3. Längster Thread
    Von Fiveace im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.12.2007, 14:26