Seite 7 von 20 ErsteErste ... 5678917 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 192

Ist Harley fahren auf Pässen saugefährlich?

Erstellt von soaringguy, 23.06.2013, 12:27 Uhr · 191 Antworten · 24.870 Aufrufe

  1. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #61
    super, Cloudhopper, dass Du 1. eine anscheinend gesunde Selobsteinschätzung hast, sie 2. vertrittst und 3. daran arbeitest, gut vorbereitet zu sein. Das Stilfser ist aber nichts, was Dir Angst machen muss, da gibt es in der Gegend aber andere Pässe, wo Du keinen Platz hast und es in den Kehren steiler bergan geht.

    Larsis Tip mit der Kupplung ist gar nicht dumm und wenn ich mal nachdenke, wende ich diese Technik fast täglich auf meiner Hausstrecke an, auf der es eine Kehre gibt, in der ich oft langsamere Autos vor mir habe, aber keinesfalls in den 1. Gang möchte.

    Vor dem Befahren der Kehre schauen, was von oben/unten entgegen kommt und die Blickführung wirklich mal bewusst in Deiner gewählten Linie halten. Ob Dir dann da jemand in die Quere kommt, siehst Du ja auch so und wie die Leute aussehen, die im Postbus, der Dir in der Kurve entgegen kommt, aussehen, ist ja auch von nur sehr untergeordnetem Interesse. Da zählt nur die Blickführung und man fährt grob gesagt dort hin, wo man hin schaut, also, Deine Linie schauen, nix anderes. Wird schon werden

  2. Registriert seit
    02.07.2010
    Beiträge
    1.150

    Standard

    #62
    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen
    generell ist es schwierig, im ersten gang bei lastwechseln ohne kupplung ruckelfrei zu fahren.
    daher nutze ich den ersten nur wenn es wirklich nicht anders geht.
    Zumal meine Diva ziemlich ruppig Gas annimmt, egal in welchem Gang. Duerfte besser werden nach der Einstellung der Drosselklappen, aber verschwinden wird es denke ich nicht.

    Die anderen Tips probier ich mal aus.
    Bei uns gibt es leider sowas wie Fahrtrainings oder Kurventraining nicht. Es gibt nur "Advanced Rider Training" wo einer fuer 2 Stunden vor dir herfaehrt und dir zeigt wie es ghet. Dann faehrste 2 Stunden vor ihm rum und zeigst ihm das Du es gelernt hast. 500euro der Spass.

  3. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #63
    naja, alles gut und schön, aber jetzt mach Dich mal nicht schon vor den Kehren verrückt. Fahr halt die sehr kurvigen Strecken nicht gleich am Anfang Deiner Reise, arbeite Dich heran, dann klappt das schon alles. Hast Du jemanden zum Dranhängen dabei?

  4. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.787

    Standard

    #64
    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    naja, alles gut und schön, aber jetzt mach Dich mal nicht schon vor den Kehren verrückt. ...
    genau ...

    und wenn du zum stelvio rauf willst und wegen der kehren hinauf unsicher bist, dann fahr halt erst mal rauf von bormio aus rauf.
    wenn das dann easy war, dann gehts runter nach trafoi.
    sollte das dann deinen mut gestärkt haben, kannst du ja umdrehen und noch mal hochfahren.
    und wenn das dann immernoch keine herausforderung war, kannst du noch den umbrail in die tour einbeziehen.

  5. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #65
    Zitat Zitat von Strandeule Beitrag anzeigen
    zum Stilfser Joch:
    beim TCS in Emmen haben sie die engsten Kehren des Stilfser Jochs als Übungskurve auf den Boden gemalt. Beim 1. Anlauf schaffen es vielleicht 50-60% der Teilnehmer, sicher innerhalb der Spur zu bleiben.
    Ich denke mir jedes mal nur "so verdammt eng kann die Kurve doch in Wirklichkeit nicht sein!" und traue mich wegen meiner grandios schlechten Kurvenradien noch immer nicht auf die Pässe (die haben da einfach keine Auslaufzohne und keinen Bordstein, auf den man im Notfall ausweichen kann)

    Leider überschätzen sich viele Fahrer und bringen damit sich und andere in Gefahr!

    Ach ja - zurück zum Thema Harley:
    mein Chef fährt auch irgendeine dicke Harley und meint, dass er mit dem Teil recht zügig über die Pässe geht... allerdings sagte er auch, dass er ohne Lenkimpuls keine engen Kurven fahren könnte und damals seine Fahrtechnik beim Wechsel auf die Harley komplett umstellen musste, um den Radius zu verringern
    stilfser ist wirklich kein problem, der gavia ist z.t. eine herausforderung, wenn an den einspurigen stellen gegenverkehr daher kommt... mein avatar ist vom stilfser, da siehst du, dass die straße tlw recht großzügig bemessen ist.

  6. Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    2.626

    Standard

    #66
    Das Stilfserjoch hat bergauf 2 Rechtskehren die etwas haariger sind. Da geht es halbwegs steil nach oben und man sieht nicht ob etwas entgegen kommt.
    Man muss aber auch bergab in den Linkskehren aufpassen dass man nicht in den Gegenverkehr rein knallt. Viele Motorradfahrer bergauf holen da voll über die Gegenspur aus, dass man meinen könnte sie fahren einen Tieflader.

    Der besagte Gavia ist geil. Man darf aber auf der Südseite nicht meinen, dass es eine Einbahnstrasse ist, nur weil die Straße so schmal ist.


    Gruß
    Jochen

  7. Registriert seit
    02.07.2010
    Beiträge
    1.150

    Standard

    #67
    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    naja, alles gut und schön, aber jetzt mach Dich mal nicht schon vor den Kehren verrückt. Fahr halt die sehr kurvigen Strecken nicht gleich am Anfang Deiner Reise, arbeite Dich heran, dann klappt das schon alles. Hast Du jemanden zum Dranhängen dabei?
    Meine Frau faehrt vor, die fahert im Gegensatz zu mir jeden Tag und hat ein sehr gesundes Fahrgefuehl im langsamen technischen Bereich, auch wenn sie seit erst knapp einem Jahr faehrt.

    Ich mach nicht verrueckt, da bin ich nicht der Typ zu, bin nur erwachsen genug um mir einzugestehen das ich in den Alpen nicht rumtoben werde wie ein junger Gott. Aber hey, ich fahr eh wegen der Aussight hin
    Wir fangen in Kaernten an, eine Woche MoHo Select danach eine Woche Suedtirol auch wieder MoHo Select. So mit Alpeneinweisung und gefuehrten Touren und so, einmal Alpen zum Eingewoehnen, wir muessen niemandem was beiweisen, wir wollen nur die Hochzeitsreise geniessen. (Keine Gratulationen! Aus terminlichen Gruenden ist die Hochzeit HINTER die Flitterwochen gerutscht. Das werd ich naechstes Jahr als Ausrede fuer den Pyrenaeen Urlaub missbrauchen, aber PSSST! )

  8. Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    2.626

    Standard

    #68
    Zitat Zitat von Cloudhopper Beitrag anzeigen
    Ich mach nicht verrueckt, da bin ich nicht der Typ zu, bin nur erwachsen genug um mir einzugestehen das ich in den Alpen nicht rumtoben werde wie ein junger Gott.
    Sehr gut.

    Da habe ich dann ein Bild für Dich was auch noch noch sehr gut zum Stilfserjoch passt, weil dort habe ich es aufgenommen.




    Gruß
    Jochen

  9. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    #69
    Wenn das Kurvenfahren ein Problem ist, gibt es zwei Möglichkeiten: 1. einen Kurvenlehrgang, 2. anderes Hobby.

    Mein persönliche Meinung ist da ganz einfach, wer als Mopedfahrer keine Kurven mag, sollte besser Dose fahren, ist für alle entspannter......oder Schienenbus

  10. Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    2.289

    Standard

    #70
    Zitat Zitat von Roter Oktober Beitrag anzeigen
    Wenn das Kurvenfahren ein Problem ist, gibt es zwei Möglichkeiten: 1. einen Kurvenlehrgang, 2. anderes Hobby.

    Mein persönliche Meinung ist da ganz einfach, wer als Mopedfahrer keine Kurven mag, sollte besser Dose fahren, ist für alle entspannter......oder Schienenbus
    Damit's mal wieder zum Thema Harley passt:
    Obiges hatten wir auch schon mal dabei. Schöne Tour über kleine Straßen mit richtig vielen Kurven von Barolo Richtung Küste/Finale Ligure. Beim Zwischenstopp fragt ein Pärchen: "Gibt's hier auch 'ne Autobahn?".
    Verständnislose Blicke, dann die Frage: "Was wollt ihr damit?".
    Antwort: "Wir fahren lieber schnell geradeaus"!
    Das wurde mit: "Da habt ihr die falschen Motorräder" beantwortet. Wir haben uns dann wenige km weiter getrennt, sie fuhren über eine "Bundesstraße" ihren eigenen Turn, wie sie das auch an den verbleibenden Tagen in Barolo taten. Das war das einzige Mal, das sie dabei waren . Ob's mit Dose allerdings entspannter wäre? Immerhin hat ER sich fürchterlich drüber erregt, daß der italienische Reifenhöker keinen der Spezialreifen für den neuen, holländischen? Motorradanhänger hatte und man zwei Tage drauf warten musste (so'n Reifen kleinen Durchmessers, der bis 6 bar braucht, damit er dann 600++kg tragen kann, also so 1200-1400++kg voller Hänger).

    Grüße
    Uli


 
Seite 7 von 20 ErsteErste ... 5678917 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Harley 48
    Von AmperTiger im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 09.05.2010, 00:06
  2. Keine Harley
    Von Di@k im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 06.03.2010, 18:36
  3. Von der GSA zur Harley
    Von Wümmy im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 13.05.2009, 21:00
  4. Auf der Harley durch Kalifornien
    Von P-Mann im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 25.04.2008, 11:38
  5. Harley zu verkaufen
    Von nypdcollector im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 21.03.2007, 03:38