Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 43 von 43

KTM 1090 Adventure und 1290 Super Adventure 2017

Erstellt von Toef, 09.10.2016, 11:49 Uhr · 42 Antworten · 4.238 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.05.2011
    Beiträge
    330

    Standard

    #41
    Zitat Zitat von GStatten Beitrag anzeigen
    ...

    Nur der warme Poppes nervt etwas.....
    Moin,

    hast du nicht die paar Plastikteile für knapp 20 Silberlinge verbaut?!

    Klappt bei meiner wunderbar und die beiden Teile seitlich der Sitzbank
    kann man für den Winter schnell wieder abbauen !

    @ WorldEater: Na ja, die 1190er kommt im 50.000er Test immer noch besser
    weg als die GS...
    Ich hab auch meine 1150er keine 100.000km gefahren, warum sollte ich auch?!
    Langt doch, wenn der Motor bei mir 40.000 - 50.000km durchhält !

    Gibt aber auch schon einige, die die 100.000km ohne Probleme voll haben.


    Grüsse

    arhar

  2. Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    966

    Standard

    #42
    100tkm sollte man aber auch erstmal mit ner voll ausgestatteten LC schaffen. Da wurde es ja bekanntlich schon beim Getriebe sehr eng
    Und so ein alter Schiffsdieselboxer mit Relaisblinker und Automobilcockpit kann ja heute kaum als Referenz herhalten

  3. r-b
    Registriert seit
    02.02.2013
    Beiträge
    139

    Standard

    #43
    Zitat Zitat von Intermezzo Beitrag anzeigen
    Wir hatten unser Aha-Erlebnis vor ca. 2 Wochen.
    Zum Nachdenken für all die, die immer nur an der Qualität der BMW rumnörgeln



    ist das für mich Grund genug kritisch zu sein und mal zu hinterfragen.

    Ich weiß, auch im BMW-Forum gibt es viele BMW-Fahrer, die über den einen oder anderen Fehler oder empfundene Qualitätsmangel enttäuscht sind. Ich habe bislang aber selten gehört (oder auch nie), daß nicht zumindest ein Teil der Kosten, auch bei älteren Maschinen, von BMW übernommen wurden. Dieses verhalten scheint BMW doch gewaltig von anderen Anbietern zu unterscheiden. Und zu recht kann man das auch verlangen, bei einem Motorrad das tatsächlich mal viel Geld gekostet hat. Um hier auch mal über hohe Preise zu sprechen.

    Da braucht man keine blau-weiße-Brille, um bei den selbst gemachten Erfahrungen und bei den Schilderungen und Berichten, auch außerhalb des BMW-Lagers, mehr Vertrauen zu blau-weiß als zu orange zu erlangen.


    Gruß Tom
    Musste nach rund 80000 km HAG, Kardanwelle und Klappen erneuern lassen (Rost und Lagerschäden). Kosten beim BMW Vertragshändler 3960 €. Trotz jährlicher Inspektion/Service ( GS1200R Adv Erstzul.09/12.) - KEINERLEI KULANZ SEITENS BMW



    WAS unterscheidet BMW von anderen Herstellern ?



    VG
    Reinhard


 
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Ähnliche Themen

  1. KTM 1290 Super Adventure
    Von soaringguy im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 1286
    Letzter Beitrag: 19.03.2016, 18:25
  2. KTM 1290 Super Adventure 2015
    Von mar1kus im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.08.2014, 06:25
  3. KTM Adventure und BMW 1150
    Von Cocoon68 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 06.08.2007, 22:20
  4. Adventure: Wunderlich Sitzbank Super Low
    Von MusiConsult im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.07.2005, 22:15