Seite 76 von 87 ErsteErste ... 2666747576777886 ... LetzteLetzte
Ergebnis 751 bis 760 von 868

KTM 1190 Adventure R

Erstellt von Topas, 29.12.2012, 21:29 Uhr · 867 Antworten · 155.365 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    Zitat Zitat von PFEH Beitrag anzeigen
    Weil nach 2 Saisonen schon ein neuer Motor eingebaut wird. Das ist schon sehr kurz, oder nicht? Das Facelifts gemacht werden ist eh schon normal und neue Farben auch, aber ein neuer Motor?
    Wenn der Neid die Besitzer plagt, sollen sie sich eine 1290er kaufen. Ansonsten kann ich persönlich solche Überlegungen immer schwer nachvollziehen. Wenn ich mit meinem Mopped zufrieden bin und es mir beim Fahren Freude bereitet, werde ich doch nicht automatisch unzufrieden, weil es ein noch größeres, teureres und leistungsstärkeres gibt.

  2. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    außer dem Namen boh gehts noch "Super Abenteuer" ...... super duper hyper
    Hier wird es Zeit, dass BMW zu 2016 mit einer Steigerung in Leistung und Namensgigantomanie antwortet

  3. Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    43

    Standard

    Special One GS

  4. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    ja wo eine normale 1200 GS nur LC ist, da ist die KTM schon Adventure, wo die GS ein "Enduropaket" braucht, ist die KTM schon Adventure R und jetzt, der Gipfel des Nonsens, wo BMW Adventure draufschreibt, ist KTM schon SUPER Adventure......erinnert mich an die Supersportler (Super schon im Namen) wo man ende der 90er anfing die dümmsten Kürzel für Einlass- oder Auslaßsteuerung in den Namen mit aufzunehmen YPVS, Exup, SRAD, das fehlt bei den Dickschiffen noch.
    Eine GS LC hätte dann das Kürzel fgAKS (für festgerostete AuspuffKlappensteuerung)

  5. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    GröFaZ = Größtes Fahrzeug aller Zeiten! Oder ist die Abkürzung schon belegt?

  6. Registriert seit
    20.04.2014
    Beiträge
    231

    Standard

    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    ja wo eine normale 1200 GS nur LC ist, da ist die KTM schon Adventure, wo die GS ein "Enduropaket" braucht, ist die KTM schon Adventure R und jetzt, der Gipfel des Nonsens, wo BMW Adventure draufschreibt, ist KTM schon SUPER Adventure......erinnert mich an die Supersportler (Super schon im Namen) wo man ende der 90er anfing die dümmsten Kürzel für Einlass- oder Auslaßsteuerung in den Namen mit aufzunehmen YPVS, Exup, SRAD, das fehlt bei den Dickschiffen noch.
    Eine GS LC hätte dann das Kürzel fgAKS (für festgerostete AuspuffKlappensteuerung)
    und nach dem Vorbild der KTM 1290 Super Duke R wird es dann irgendwann noch eine 1290 Super Adventure R geben.

  7. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard

    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Womit man ja dann suggeriert hätte, dass die GS eigentlich problemlos durch die 50.000 km gelaufen ist. Ich hab das Heft nicht mehr da, aber von problemlos kann ja wohl auch ohne den Getriebeschaden keine Rede sein. Nächstens startet MOTORRAD einfach vor jeder BMW eine neue Liste, damit die getestete auf Platz 1 steht
    Ich glaube, anders herum wird ein Schuh draus: Jedes Motorrad hat auf 50.000 km seine Zicken und Macken. Solche Performances wie beim Mazda 626, der einmal auf 100.000 km als einzigen außerplanmäßigen Defekt eine durchgebrannte Schlussleuchtenbirne hatte, gibt es bei Motorrädern offensichtlich nicht. Und wenn ich mich recht erinnere, dann zeigte zum Beispiel die HD Road King, die bei "Motorrad" eine ganze Weile die Dauertestwertung angeführt hat, bei der Zerlegung des Motors nach 50.000 km deutliche Verschleißspuren, die eine Überholung in absehbarer Zukunft angeraten erscheinen ließen.Stell dir vor, dieses blöde Kugellager an der GS hätte sechstausend Kilometer länger gehalten...

    Was die neue Adventure angeht: ich hab' auf der 1190 gesessen, passt mir nicht - und ich fürchte, bei der Super ist es genauso. Genauer gesagt: Mein Bankberater hofft inständig, das es so ist...

  8. Registriert seit
    10.05.2012
    Beiträge
    630

    Standard

    Immer dran denken: Ein Bankberater berät NUR die Bank....

  9. Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    2.622

    Standard

    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    Was die neue Adventure angeht: ich hab' auf der 1190 gesessen, passt mir nicht - und ich fürchte, bei der Super ist es genauso. Genauer gesagt: Mein Bankberater hofft inständig, das es so ist...
    Was mich bei solchen Diskussionen immer beeindruckt, ist, wie häufig Motorräder offensichtlich finanziert werden.
    Oder im Klartext:
    Hier wird sich für eine Freizeitaktivität verschuldet. Ein prägnantes Zeichen unseres Zeitgeistes.
    Dieses Verhalten nach "unten" heruntergebrochen sehe ich dann den Hartz IV Empfänger, dessen Bildschirm den meinen um mind. 20 cm in der Größe übertrifft. Der Grund liegt m. E. darin, dass ganz viele Menschen glauben, ein "Anrecht" auf eine bestimmte Form von Lebensqualität zu haben.
    Ich komme noch aus einer Generation, bei der man auf etwas gespart hat. Hatte ich es geschafft, habe ich mich gefreut wie Bolle.
    Mein erstes eigenes Motorrad war mit 27 eine Suzuki GN 400 für 1200 Mark. Ich hätte viel lieber ne "echte" SR 500 gehabt, konnte ich mir aber seinerzeit wg. Familie und Studium usw. nicht leisten.
    So eine herangehensweise ist aber wohl inzwischen eher ein Anachronismus.

    @Sorry sampleman, geht nicht gegen Dich. Dein Beitrag (hätte von vielen anderen hier sein können) war lediglich der Auslöser meiner Gedanken.

  10. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    4.181

    Standard

    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    Ich glaube, anders herum wird ein Schuh draus: Jedes Motorrad hat auf 50.000 km seine Zicken und Macken. Solche Performances wie beim Mazda 626, der einmal auf 100.000 km als einzigen außerplanmäßigen Defekt eine durchgebrannte Schlussleuchtenbirne hatte, gibt es bei Motorrädern offensichtlich nicht. Und wenn ich mich recht erinnere, dann zeigte zum Beispiel die HD Road King, die bei "Motorrad" eine ganze Weile die Dauertestwertung angeführt hat, bei der Zerlegung des Motors nach 50.000 km deutliche Verschleißspuren, die eine Überholung in absehbarer Zukunft angeraten erscheinen ließen.Stell dir vor, dieses blöde Kugellager an der GS hätte sechstausend Kilometer länger gehalten...

    Was die neue Adventure angeht: ich hab' auf der 1190 gesessen, passt mir nicht - und ich fürchte, bei der Super ist es genauso. Genauer gesagt: Mein Bankberater hofft inständig, das es so ist...
    66tkm habe ich aber auch schon mal mit einer BMW geschafft und dabei lediglich eine Sofitte für die Kennzeichenbeleuchtung benötigt. Danach kam eine 2006er GT, das war dann wieder ernüchternd.


 
Seite 76 von 87 ErsteErste ... 2666747576777886 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. KTM 1190 R
    Von nobbe im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 325
    Letzter Beitrag: 09.05.2013, 21:10
  2. Suche 30l Adventure Tank silber! 1150er Adventure
    Von Adventure-Doc im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.04.2011, 08:12
  3. 1200GS Adventure oder 1150GS Adventure kaufen???
    Von Elch1979 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 13.02.2010, 15:39
  4. 1150 Adventure oder 1200 Adventure
    Von LLosch im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.03.2008, 08:40
  5. Original 1200 GS Adventure Koffer und div. Adventure Teile
    Von super7 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.04.2007, 20:59