Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 48

Legal laut mit Euro 4

Erstellt von fralind, 21.07.2016, 20:33 Uhr · 47 Antworten · 4.396 Aufrufe

  1. Registriert seit
    08.03.2010
    Beiträge
    1.227

    Standard Legal laut mit Euro 4

    #1
    Hier mal 2 Seiten zum Thema Messung nach Euro 4 Vorgaben bei der Geräuschmessung. Für die Zubehörhersteller der Oberliga dürfte sich (wenn der Preis nicht die große Rolle spielt) nicht viel ändern. Es wird auch weiterhin der Slogan gelten: Legal laut...
    Bei dem Aufwand der bei einem Zubehörflötentest nach Euro 4 zu stemmen ist werden Tests in den gängigen Zeitschriften weniger werden vermute ich mal. Es bleibt spannend und die "Angst" das Euro 4 Bikes absolute Leisetreter werden wird nicht eintreten, auch wenn sich viele Nichtbiker oder Anwohner von Motorradstrecken das sehr wünschen würden.


    BIKERS NEWS - Motorrad /// Soundmanagement

  2. Registriert seit
    18.02.2006
    Beiträge
    1.326

    Standard

    #2
    Dass Motorräder leiser werden, wünschen sich nicht nur "Nichtbiker".

    Der Lärm ist der Hauptgrund für das negative Image des Hobbies Motorradfahren und für Streckensperrungen.
    Ehrlich betrachtet, gibt es keinen sinnigen Grund für den Sound, der Fahrer hört ab Tempo 80 doch eh nichts mehr davon, oder das Teil brüllt so laut, dass es selbst den Fahrer auf Dauer nur nervt.
    Ich finde es erschreckend, dass sich die Herstellerlobby wieder durchgesetzt hat, dass Klappensysteme und elektronische Regelungen erlaubt bleiben, das technisch absolut sinnlose Gekreische von Motorrädern sowie das DSG-Ploppen von Audi und Co sind einfach nur nervig.
    Mit Einführung des Klappenauspuffs 2010 bei BMW wurde mir die Marke deutlich unsymphatischer, die TÜ ist einfach nur sinnlos laut und die LC ist nicht viel besser. Und nachdem die GS das Moped ist, das am meisten die Alpenpässe frequentiert, macht sie bei den anderen Nutzern des Alpenraums (Anwohner, Wanderer, Fahrradfahrer ... ) auch am meisten am Image kaputt. Und mit der S1000RR und S1000R haben sie in Berlin doch den Schuss nicht gehört - das ist doch soundmäßig purer Proll.
    Das Problem sind heute nicht mehr die paar unverbesserlichen DB-Killer-Entferner, sondern die legal lauten, denen ihr eigener Krach manchmal selbst peinlich ist.
    Schade, Chance vertan. Weil jedes heute verkaufte laute Moped nervt die nächsten 10 Jahre, technisch völlig ohne Grund und nur den vermeintlich besseren Verkaufszahlen geschuldet.

  3. Registriert seit
    23.03.2015
    Beiträge
    258

    Standard

    #3
    Da hast du völlig Recht, dem kann man aber zum Teil entgegenwirken wenn man mit dem 5 ten oder 6ten durch die Ortschaft rollt. Und wenn's bergauf geht dann eben runterschalten. Ich denke wenn man mit ein wenig Vernunft am Gasgriff dreht kann man schon miteinander leben !
    Weiter viel Spaß am Hobby an Alle !
    Gruß Martin

  4. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.289

    Standard

    #4
    Ist aber doch völlig unnötig. Kann man die Klappe nicht einfach stillegen?

  5. Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    665

    Standard

    #5
    Kommt drauf an, in welchem Land Mann fährt. In so manchem Südland wacht der dösende/betrunkene/quasselnde Autofahrer erst auf, wenn es ordentlich in den Gehörgängen scheppert. Ein Freund von mir fährt aus diesem Grund einen saulauten Zubehör-Auspuff an seiner KTM 1290 ADV.

    Wer Unschuldige nicht nerven will, kann in Ortschaften meist unter 3000 U/min bleiben und klingt damit friedlich.

  6. Registriert seit
    27.05.2012
    Beiträge
    1.182

    Standard

    #6
    Es ist mir unbegreiflich das sich ein Hersteller wie BMW, die ihr Haupt Geschäft mit PKWs machen, für diesen Scheiss nicht zu schade ist.
    Das sotte öffentlich überall kritisiert werden bis der PKW Absatz bei BMW dadrunter leidet.

    Im heute so dicht besiedelten Europa ist Lärm einfach nicht mehr zu vertreten man kann sich ihm, genauso wie Zigarettenqualm, nämlich nicht entziehen. Es nützt auch garnis in der Ortschaft das Gas zurück zu nehmen wenn ich den in der Pubertät hängen gebliebenen Km weit hören muss.

  7. Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    3.169

    Standard

    #7
    Jetzt täte mich aber doch interessieren was einen typischen BMW-Fahrer charakterisiert.

  8. Registriert seit
    27.05.2012
    Beiträge
    1.182

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Capricorn Beitrag anzeigen
    Jetzt täte mich aber doch interessieren was einen typischen BMW-Fahrer charakterisiert.
    Gibt es nicht, denn es reicht von einem der mit 58 noch in der Pupertät hängt und dem es wichtig ist etwas "besonderes" darzustellen und dazu ist im jedes Mittel recht, über den 25 jährigen der die Weld verbessern möchte und begriffen hat das es einfach anständiger ist auf seine Mitmenschen Rücksicht zu nehmen bis zum Fahrer der nur Freude am Motorradfahren hat ohne sich besonders zu profililieren zu müssen.
    Leider setzt BMW in den lezten Jahren ihrer 90 jährigen Geschichte immer mehr auf die erste Gruppe!

  9. Registriert seit
    24.11.2015
    Beiträge
    51

    Standard

    #9
    Moin,

    ich stimme zweifelsfrei überein mit der Aussage das Lärm extrem nervig ist.
    Beim kommentar von "Polly" dachte ich schon es geht mehr in Richtung E Bikes.
    Im Klartext, Lärm ist eine subjektive Empfindung und ich finde ein schönes , tiefes , bassiges Auspuffgeräusch- nicht zu laut- gerade beim Mopppedfahren als schön, ja es macht mir Spaß wobei ich mich klar von "Brülltüten" oder z.B. die Treiber der amerikanischen Marke mit eine KT Anlage (Klappensteuerung) ganz klar distanziere.

    (Auch ein 8 Zylinder klingt in meinen Ohren schön...)

    Wünsche allen viel Spaß, respektvollen Gruß

    Michael

  10. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.289

    Standard

    #10
    Mir entzieht sich sowieso der Sinn einer Klappensteuerung oder der diversen Fahrmodi. Im Beruf arbeite ich oft genug unter Lärm. Da will ich beim Motorrad das nicht auch noch haben. . .


 
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Lierfert BMW die GS jetzt schon mit Euro 4 Norm aus ?
    Von thunder13 im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 25.03.2016, 18:15
  2. wie lange kann man mit reserve laut handbuch fahren?
    Von 1bmwgs1 im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 11.08.2010, 20:03
  3. T-Shirts mit Foto für 3,33 Euro
    Von heikeotte im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.08.2010, 16:08
  4. Samnaun-Tanken mit Euro ?
    Von MACHT im Forum Reise
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 20.07.2008, 20:02
  5. F650GS mit Zubehör EZ 2005 mit Werksgarantie 5299,-Euro
    Von Stopsi im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.07.2006, 11:03