Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Magna kauft Getrag

Erstellt von sampleman, 16.07.2015, 16:41 Uhr · 12 Antworten · 1.584 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.388

    Standard Magna kauft Getrag

    #1
    Der kanadisch-österreichische Kfz-Zulieferer Magna übernimmt den deutschen Getriebebauer Getrag.

    Magna kauft deutschen Getriebehersteller | Wirtschaft

    Getrag hat jahrzehntelang die Getriebe für BMW Boxer gebaut. Vor gefühlt zwei Jahren haben sie bekannt gegeben, sich aus dem Bau von Motorradgetrieben zurückzuziehen. Vielleicht überlegen sie sich das ja noch mal - wobei ich nicht weiß, ob das eine gute oder eine schlechte Nachricht wäre;-)

  2. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.030

    Standard

    #2
    Da der luftgekühlte Boxer in Form der Nine T fröhliche Urstände feiert und auch schon die Scrambler-Variante des alten Boxers in den Startlöchern steht, dürfte die Produktion von Motorradgetrieben bei Magna wohl weiterlaufen.

    CU
    Jonni

  3. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.105

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von Jonni Beitrag anzeigen
    Da der luftgekühlte Boxer in Form der Nine T fröhliche Urstände feiert und auch schon die Scrambler-Variante des alten Boxers in den Startlöchern steht, dürfte die Produktion von Motorradgetrieben bei Magna wohl weiterlaufen.

    CU
    Jonni
    Naja, solche Kleinserien laufen wohl unter sonstiges und reißen keinen Zulieferer vom Hocker.

  4. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.030

    Standard

    #4
    Gehört die Nine T nicht mit zu den bestverkauften BMWs?

    CU
    Jonni

  5. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.105

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Jonni Beitrag anzeigen
    Gehört die Nine T nicht mit zu den bestverkauften BMWs?

    CU
    Jonni
    Dann sind dann wie viele im Vergleich zu den Absatzzahlen von selbst mittelprächtig laufenden PKW? Das BMW-Getriebe ist fertig entwickelt, die Entwicklung hat sich längst bezahlt gemacht und der ganze Kram steht ja ohnehin dort noch herum, aber für solche paar Penunzen reißt sich kein großer Zulieferer ein Bein aus.

  6. Registriert seit
    22.01.2010
    Beiträge
    503

    Standard

    #6
    Magna ist uebrigens eine kanadische Firma die von einem Oesterreicher gegruendet wurde.
    Eine weiteres deutsche Firma die aufgekauft wurde.Ob das Auswirkungen auf die Arbeitsplaetze hat?
    Ansonsten haette ich nichts dagegen wenn die ein Getriebe ohne akustische Schaltkontrolle fuer die LC Boxer bauen denn die Japaner koennen dies ja offentsichtlich nicht...;-)))

  7. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.610

    Standard

    #7
    da darf man nicht vergessen, dass der Auftrag an die Japaner vergeben wurde, weil die Getriebe von Getrag nicht so prall waren. Alle können Getriebe bauen, außer.......

    man darf auch nicht vergessen ,dass Magna fast mal Opel gekauft hätte, wenn GM nicht......die Patente usw

  8. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.388

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    da darf man nicht vergessen, dass der Auftrag an die Japaner vergeben wurde, weil die Getriebe von Getrag nicht so prall waren. Alle können Getriebe bauen, außer.......
    Ich behaupte mal, dass maximal fünf Leute bei BMW Motorrad wirklich wissen, warum BMW den Zulieferer für das Getriebe bei der LC gewechselt hat - und die werden es dir auch in Garmisch beim Bier nicht verraten;-)

    Ich vermute, es war ganz profan so, dass BMW den Auftrag für das Getriebe ausgeschrieben hat und Getrag hat freundlich abgewunken, weil sie sich aus dem Feld ohnehin zurückziehen wollten.

    Getrag hat jahrzehntelang Schaltgetriebe für BMW-Autos gebaut, und das tolle, knackige Getriebe war immer eine der Stärken von BMW im Wettbewerb. Ich glaube, es liegt nicht daran, dass Getrag keine guten Getriebe bauen kann.

  9. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.610

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    Ich glaube, es liegt nicht daran, dass Getrag keine guten Getriebe bauen kann.
    stimmt, daran lag es nie......BMW bekommt immer die Quali, die sie zu zahlen bereit sind. Auch von Getrag.
    in Garmisch haben sie mir das beim Bier nicht verraten, war aber nett, Ola und Laszlo zu treffen

  10. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.105

    Standard

    #10
    Im Übrigen hat der Deal einen Wert von 2,4 Mrd Euro, was eine Übernahme der Getrag-Schulden in Höhe von 700 Millionen Euro einschließt. War wohl nicht so doll, was BMW da für jedes Getriebe hingeblättert hat.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wo kauft Ihr Eure Motorradbekleidung?
    Von Sunsurfer_81 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 09.02.2009, 14:40
  2. Führerschein-Kälbchen kauft Q 1150
    Von pkoll im Forum Neu hier?
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 11.12.2008, 17:47
  3. Harley-Davidson kauft vermutlich MV Augusta...
    Von Ulf im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.07.2008, 16:09
  4. Kauft VW Ducati?
    Von nypdcollector im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 23.04.2008, 22:55
  5. Wer kauft da noch?
    Von paneristi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 17.02.2008, 22:30