Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 29

Mal wieder ein Zeitungsartikel zum vergessen

Erstellt von MacDubh, 26.05.2012, 08:16 Uhr · 28 Antworten · 2.524 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard Mal wieder ein Zeitungsartikel zum vergessen

    #1
    http://www.bergisches-sonntagsblatt....603/rhein-berg

    Am besten finde ich:
    Er erinnerte an die menschlichen Fähigkeiten. Der Körper hält jede Schräglage von mehr als 20 Prozent für unnatürlich. Ein Motorrad benötigt aber eine Schräglage, um Kurven meistern zu können.

  2. Registriert seit
    09.05.2012
    Beiträge
    609

    Standard

    #2
    Das Problem sind dabei wirklich die Jungen Wilden.
    Teilweise wird mit Ende 25 der grosse Schein gemacht und
    sofort mit ner offenen Karre mit leergeräumten Tröten
    durch die Gegend geheizt. Erfahrung gleich null. Bei uns gibt
    es davon genug. Das Schlimme dabei ist, das Sie nicht nur sich
    in Gefahr bringen.
    Zu dem Spruch: jeder ist im Frühjahr wieder blutiger Anfänger.
    Ich habe selbst mal 4 Jahre pausiert. Wie ein Anfänger habe ich mich
    nicht gefühlt.
    Wenn es nach mir ginge, sollten als Quali 2 Jahre Praxis
    nachgewiesen werden müssen.
    Allerdings genauso beim Pkw. Diese kleinen Halbstarken un den
    Karren. Alter Gti, mehr Watt in der Musikanlage wie im Hirn
    und fahren innerhalb der Ortschaften als wären sie in Monaco.
    So einer hat bei und letztes Jahr einen alten erfahrenen Motorradfahrer
    in der Ortschaft frontal beim überholen von der Strasse geschossen.
    Nach zwei Tagen im Koma war er dann tot. Er hinterließ eine Frau und
    drei Kinder. Der Autofahrer war 19 und vorher schon wegen seiner Fahrweise
    aufgefallen.

  3. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von Brother-uwe Beitrag anzeigen
    Das Problem sind dabei wirklich die Jungen Wilden.
    Teilweise wird mit Ende 25 der grosse Schein gemacht und
    sofort mit ner offenen Karre mit leergeräumten Tröten
    durch die Gegend geheizt. Erfahrung gleich null. Bei uns gibt
    es davon genug. Das Schlimme dabei ist, das Sie nicht nur sich
    in Gefahr bringen.
    Zu dem Spruch: jeder ist im Frühjahr wieder blutiger Anfänger.
    Ich habe selbst mal 4 Jahre pausiert. Wie ein Anfänger habe ich mich
    nicht gefühlt.
    Wenn es nach mir ginge, sollten als Quali 2 Jahre Praxis
    nachgewiesen werden müssen.
    Allerdings genauso beim Pkw. Diese kleinen Halbstarken un den
    Karren. Alter Gti, mehr Watt in der Musikanlage wie im Hirn
    und fahren innerhalb der Ortschaften als wären sie in Monaco.
    So einer hat bei und letztes Jahr einen alten erfahrenen Motorradfahrer
    in der Ortschaft frontal beim überholen von der Strasse geschossen.
    Nach zwei Tagen im Koma war er dann tot. Er hinterließ eine Frau und
    drei Kinder. Der Autofahrer war 19 und vorher schon wegen seiner Fahrweise
    aufgefallen.
    Das sehe ich mittlerweile nicht mehr so. Die paar von den jungen Wilden, die wirklich noch dne Schein machen und Motorrad fahren ist doch verschwindend gering! Schau dich doch mal auf den üblichen Treffpunkten um! Da sitzen sie dann, die alten und gebrechlichen und veranstalten einen Louis und Polo Catwalk. Die Mopeds schön rausgeputzt, frisch gewienert um mal kurz bis zur Bever zu fahren. Deren größte Tour war dann mal eine Runde "weg von der Hausstrecke" und bezeichnen sich als Vielfahrer. Dann wird die Bandit, R1 oder Duc 1198 bis zum Anschlag aufgerissen, natürlich nur auf der Geraden. Und dann war die Kurve doch schneller da als erwartet!

    Nee, lass mal. Erst vorgestern ist hinter mir einer der Kandidaten "Vielfahrer" in der Wiese gelandet weil er mit der Situation und der 130PS-Karre völlig überfordert war.

    Die jungen Wilden sind nicht das Problem.... die Midlifecrisis ist es!

  4. Registriert seit
    25.02.2009
    Beiträge
    7.458

    Standard so ganz ..

    #4
    .. daneben fand ich den Artikel jetzt nicht.

    Ich vermisse die Fahrer und Fahrerinnen, die ganz locker innerhalb ihres
    Könnens fahren.

    Die einfach ihr Moped beherrschen.

    Immer mehr Poser und Maulhelden, die dann krampfhaft versuchen ihr Moped
    durch`s Bergische zu scheuchen.

    Es ist sehr selten geworden, dass ich mal auf eine Gruppe oder einen Einzel-
    fahrer auflaufe, wo ich dann gerne dahinter bleibe. (z.B. sauberer Strich und
    moderate Geschwindigkeit auf den Geraden)

    3000 km Jahresfahrleistung kein Wunder, die sind nicht nur am Anfang der
    Saison Wiedereinsteiger und Anfänger, sondern vor JEDER Ausfahrt.

    Unfallfreie und Freie Fahrt allen .....

  5. ulixem Gast

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Brother-uwe Beitrag anzeigen
    Das Problem sind dabei wirklich die Jungen Wilden.
    So wie alte Leute Auto fahren, fahren sie auch Motorrad.
    Weder beim Auto, noch beim Mopped sind das "Problem" die "Jungen Wilden".

    Es ist die zunehmende Vergreisung mit einhergehender Ignoranz.
    So wie bei der Klasse CE , sollten auch alle anderen Führerscheinklassen ab 50 alle 5 Jahre zu einer Tauglichkeitsuntersuchung.
    Und natürlich NICHT beim befreundeten Hausarzt.

  6. Registriert seit
    09.05.2012
    Beiträge
    609

    Standard

    #6
    Für die Poser gibt es ja auch ne ganz Neue Produktlinie bei Louis.
    Zermatschte Fliegen zum aufkleben, Dreck aus der Spraydose, abgefahrenes Profil zum aufkleben auf die Reifenflanke und angeschliffene Knieprotektoren.

  7. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Daumen hoch

    #7
    Zitat Zitat von assindia Beitrag anzeigen
    .. daneben fand ich den Artikel jetzt nicht.

    Ich vermisse die Fahrer und Fahrerinnen, die ganz locker innerhalb ihres
    Könnens fahren.

    Die einfach ihr Moped beherrschen.

    Immer mehr Poser und Maulhelden, die dann krampfhaft versuchen ihr Moped
    durch`s Bergische zu scheuchen.

    Es ist sehr selten geworden, dass ich mal auf eine Gruppe oder einen Einzel-
    fahrer auflaufe, wo ich dann gerne dahinter bleibe. (z.B. sauberer Strich und
    moderate Geschwindigkeit auf den Geraden)

    3000 km Jahresfahrleistung kein Wunder, die sind nicht nur am Anfang der
    Saison Wiedereinsteiger und Anfänger, sondern vor JEDER Ausfahrt.

    Unfallfreie und Freie Fahrt allen .....
    Zustimmung!

    Grüße
    Steffen

  8. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von assindia Beitrag anzeigen

    Ich vermisse die Fahrer und Fahrerinnen, die ganz locker innerhalb ihres
    Könnens fahren.
    Boah, gut das ich davon shconmal 3-4 kenne um im Bergischen zu bummeln!

  9. Registriert seit
    04.10.2010
    Beiträge
    119

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von MacDubh Beitrag anzeigen
    Das sehe ich mittlerweile nicht mehr so. Die paar von den jungen Wilden, die wirklich noch dne Schein machen und Motorrad fahren ist doch verschwindend gering! Schau dich doch mal auf den üblichen Treffpunkten um! Da sitzen sie dann, die alten und gebrechlichen und veranstalten einen Louis und Polo Catwalk. Die Mopeds schön rausgeputzt, frisch gewienert um mal kurz bis zur Bever zu fahren. Deren größte Tour war dann mal eine Runde "weg von der Hausstrecke" und bezeichnen sich als Vielfahrer. Dann wird die Bandit, R1 oder Duc 1198 bis zum Anschlag aufgerissen, natürlich nur auf der Geraden. Und dann war die Kurve doch schneller da als erwartet!

    Nee, lass mal. Erst vorgestern ist hinter mir einer der Kandidaten "Vielfahrer" in der Wiese gelandet weil er mit der Situation und der 130PS-Karre völlig überfordert war.

    Die jungen Wilden sind nicht das Problem.... die Midlifecrisis ist es!
    Dürfte ziemlich nah an der Wahrheit liegen

  10. ulixem Gast

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Brother-uwe Beitrag anzeigen
    Für die Poser gibt es ja auch ne ganz Neue Produktlinie bei Louis.
    Zermatschte Fliegen zum aufkleben, Dreck aus der Spraydose, abgefahrenes Profil zum aufkleben auf die Reifenflanke und angeschliffene Knieprotektoren.



    Ich werde nie den Luden aus Köln mit ner flammneuen Harley vergessen, der lautstark telefonierend mit seinem Freisprechhandy, welches dekorativ auf den Lenker gepflanzt war, auf den Cafe Ahrwind Parkplatz rollte.
    Und dann schön beim Absteigen mit der Kiste umgefallen ist. Man war das ne geile Show.

    Aber zurück zum Thema.

    Selbstüberschätzung ist beim Auto halt nicht so gefährlich.

    Wenn man sein Motorrad jede Woche putzt, wird man kein besserer Fahrer.
    In der Gruppe fahre ich garnicht mehr. Diese Touren starteten immer mit den Worten: Wir fahren aber ganz gemütlich...

    So jetzt aber genug geschwafelt, raus aufs Mopped.


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ölwechsel vergessen!
    Von Blinker61 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 18.07.2010, 08:04
  2. Ein Tag zum vergessen !
    Von didiontour im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 03.03.2009, 15:56
  3. JA ja , ich habe vergessen mich vorzustellen
    Von Anonymous im Forum Neu hier?
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 29.03.2004, 19:48