Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 78

Manchmal haben Motorradfahrer wirklich selbst schuld ....

Erstellt von Hans BHV, 01.06.2009, 19:10 Uhr · 77 Antworten · 7.921 Aufrufe

  1. ulixem Gast

    Standard

    #21
    gelöscht

  2. Baumbart Gast

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von AMGaida Beitrag anzeigen
    Hi Fuxel,

    danke... wenigstens einer, der anstatt sich auf den Schlips getreten zu fühlen und loszuspamen, mal ehrlich reagiert!

    Warum solltest Du nicht die Außenlinie wählen? Du hast mitunter keine Wahl, wenn Du nicht Teile des Körpers oder des Motorrads auf die Gegenfahrbahn strecken willst. Natürlich fährst Du nicht auf dem bemoosten und anderweitig dreckigen und daher rutschigen weißen Außenstrich, sondern 5cm links davon auf der äußersten sauberen Linie. Aber diese Linie zu suchen und sie fahren zu können, lernst Du in jedem vernünftigen Fahrertraining.
    auch Du schneidest Kurven. Garantiert.

  3. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    auch Du schneidest Kurven. Garantiert.
    Du musst es ja wissen... ansonsten siehe oben, ich wiederhole mich ungern.

  4. ulixem Gast

    Standard

    #24
    Ich kenn einen der fährt (obwohl hier passt das Wort nicht) NIE im Gegenverkehr.
    Einfach weil er keine Schräglage fährt (oder fahren kann) und deshalb auch nur ungern mitgenommen wird.
    Das geht nur im absoluten Schleichgang.

  5. Registriert seit
    19.07.2007
    Beiträge
    1.494

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von HavannaGS Beitrag anzeigen
    Moin Hans,

    Wenn ich einen Mopedfahrer/Fahrradfahrer/Fußgänger umfahre, dann ist es mir in erster Linie SALAMI, ob er selbst daran schuld ist oder nicht. Ich möchte nicht den Rest meines Auto/Motorrad-Lebens mit einem "Strich auf dem Tank" durch die Gegend fahren.

    Vielleicht könntest du einen 2ten Spiegel an dein Bulli anbringen?
    Danke
    Peter

    Moin Peter,

    zuerst einmal möchte ich mal hier festhalten :

    Dies, mein Eingangsposting war nicht als Aufruf gemeint, jetzt alle bösen Moppedfahrer, Radfahrer oder Fussgänger umzufahren, wenn sie im "toten Winkel" sind. Da hast du mich völlig falsch verstanden.
    Ich möchte auch keinen einzigen Strich am Bulli oder sonstwo haben.

    Zu deinem Vorschlag:

    klar könnte ich einen zweiten, einen dritten Spiegel oder wieviel noch anbringen, vielleicht auch auf jeder Seite noch eine kleine Kamera, aber ich glaube, wenn sich die Verkehrsteilnehmer ab und zu den "toten Winkel" in Erinnerung bringen, wäre schon ne Menge erreicht.

    Zudem, selbst, wenn ich mir einen weiteren Spiegel anbringe, was soll ich tun, ich kann nicht auf jeden Moppedfahrer, der sich länger im "toten Winkel" eines größeren Fahrzeugs aufhält, durch einen weiteren Spiegel an meinem Bulli schützen

    Also, dann vielleicht doch besser ein Aufruf an die Moppedfahrer oder ??

  6. Chefe Gast

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von AMGaida Beitrag anzeigen
    ...Natürlich fährst Du nicht auf dem bemoosten und anderweitig dreckigen und daher rutschigen weißen Außenstrich, sondern 5cm links davon auf der äußersten sauberen Linie....
    ... die je nach Straßenbauer (also in dieser, unserer Republik recht häufig) ganz schön eckig daherkommt...
    Dann ist's nix mit runder Fahrweise
    Ich stimme jedoch mit Dir in so fern überein, als ich meinen Grend wenigstens innnerhalb meines Fahrstreifens halten würde und nicht jenseits der Mitte damit hausieren gehen will

  7. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von Chefe Beitrag anzeigen
    meinen Grend wenigstens innnerhalb meines Fahrstreifens halten
    Tach Martin,

    im Grunde sind wir uns doch eh meist einig.

    Meine Toleranz - um den Begriff eines Nachbarthreads noch mal hier aufzugreifen - hört einfach dort auf, wo mir andere Motorradfahrer durch ihre Fahrweise, gefährlich auf den Leib rücken wie vorgestern. Da reagiere ich empfindlich.

  8. Registriert seit
    12.08.2007
    Beiträge
    160

    Cool

    #28
    Zitat Zitat von Hans BHV Beitrag anzeigen
    Moin Peter,

    zuerst einmal möchte ich mal hier festhalten :

    Dies, mein Eingangsposting war nicht als Aufruf gemeint, jetzt alle bösen Moppedfahrer, Radfahrer oder Fussgänger umzufahren, wenn sie im "toten Winkel" sind. Da hast du mich völlig falsch verstanden.
    Ich möchte auch keinen einzigen Strich am Bulli oder sonstwo haben.

    Also, dann vielleicht doch besser ein Aufruf an die Moppedfahrer oder ??
    Ahoi Hans,

    Nein, Deinen Beitrag habe ich schon richtig verstanden und über die Jahre waren Deine Beiträge meinst vernünftig (diese Überschrift vielleicht nicht glücklich gewählt). Ja, wir sollten ihn nicht "vergessen", den toten Winkel.

    Ich überlege mir nur, wenn ich durch einen blöden Umstand in die missliche Situation kommen sollte, einem Zweiradfahrer, motorisiert oder nicht, das Lebenslicht ausgehaucht zu haben, durch eine banalen Fahrsituation wie " Der Kerl war Stundenlang in meinem Totenwinkel" und wenn rechtlich gesehen, mich nur wenig schuld trift, so habe ich dennoch ein Menschenleben auf dem Gewissen.
    Gleichzeitig bin ich dann der einzig Überlebende, der dann damit Leben muss: "Ach hätte ich nur!". (Deshalb hängen auch so viele Brummifahrer ihren Beruf an den Nagel, weil sie eben ihre Augen nicht überall haben können)

    UND ( Jetzt kommt's)
    Ehrlich gesagt, ist der Gedanke "opps..ich bin im toten Winkel" nicht unbedingt der Dauer-Gedanke, wenn ich unterwegs bin. Und Fahrzeuge, die konstante 100-130 km/h fahren verhalten sich eher unauffällig und werden oftmals nicht als Gefahrenquelle erkannt.

    Aber:
    ich gebe Dir recht, der Zweiradfahrer hat einfach keine Knautschzone and a mind's a terrible thing to waste...also los montier endlich einen 2ten Spiegel...bitte
    Peter

  9. Registriert seit
    26.10.2007
    Beiträge
    365

    Standard

    #29
    Moin moin.

    Ich muss gestehen, dass ich meinen Innenspiegel sogar abgebaut habe.

    Ich verfüge über 2 Aussenspiegel (mit Winkelspiegel) und das muss reichen. Wenn ein Motorradfahrer meint, er müsse so dicht mittig hinter mir fahren, dass ich ihn in diesen Spiegeln nicht mehr sehen kann, dann hat er unter Umständen ein Problem. Aber ich bin nicht dafür da, mich um die Probleme anderer zu kümmern.

    Mir schallen auch immer noch (ist ja auch noch nich so lange her) sehr gut die Worte meines Fahrlehrers in den Ohren nach: "Fahr nicht so dicht auf und fahr versetzt. Such den Blick des (Dosen-)Fahrers im Spiegel."
    Und doch habe ich mich auch schon mehrfach dabei erwischt, mittig hinterher zu fahren. Mit der Dicken wird es einem ja auch so einfach gemacht - man (frau) kann ja gut über die meisten Dosen hinweg sehen.

    So gesehen kann ich mich dem Titel dieses Beitrags nur anschließen: Manchmal haben Motorradfahrer...

    Vi se's

    Jörg

  10. Registriert seit
    19.07.2007
    Beiträge
    1.494

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von ThyFan Beitrag anzeigen
    "Fahr nicht so dicht auf und fahr versetzt. Such den Blick des (Dosen-)Fahrers im Spiegel."
    Moin,

    mehr wollte ich mit meinem Eingangsposting nicht erreichen als das uns das oben zitierte mal wieder ins Bewusstsein rutscht. Ich will mich selbst nicht freisprechen, genau diesen Fehler auch zu machen.


 
Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ihr seid schuld ;-)
    Von Everlast im Forum Neu hier?
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 28.02.2012, 20:34
  2. Fast Unfall, wer hätte Schuld
    Von Rheinländer im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 15.02.2011, 09:12
  3. Selber Schuld, wenn man `ne Probefahrt macht ...
    Von maratonne im Forum Neu hier?
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.06.2009, 20:40
  4. Selber schuld
    Von Andreas0815 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 12.04.2007, 12:16
  5. War der Schnabel schuld daran ... ?
    Von SoCal_Hans im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.11.2005, 22:49