Seite 4 von 10 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 97

Moto Guzzi Stelvio 1200

Erstellt von MP, 03.11.2010, 13:02 Uhr · 96 Antworten · 28.548 Aufrufe

  1. Registriert seit
    15.05.2008
    Beiträge
    80

    Standard

    #31
    Da hast Du vielleicht Recht, ne Schönheit ist sie nun wirklich nicht geworden.
    Aber mir war das Fahren wichtiger als das Anschauen.
    Man kann die Optik aber gut verbessern, ich hab mir die Wimpern zum ankleben besorgt, die früher an den ersten Twingos oft zu sehen waren.
    Übrigens, den Schlüsselanhänger, der Freerk abgebildet hat, hab ich mir auch besorgt. Passt wie die Faust aufs Auge

    Beste Grüße aus dem Sauerland
    Gunther

  2. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    #32
    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    Als ich das erste Mal eine Stelvio live vor mir gesehen habe, da dachte ich, dass sich der Designer beim Zeichnen gesagt haben muss: "Die GS verkauft sich wie geschnitten Brot, also bauen wir auch eine GS. Und die GS ist echt hässlich, viel hässlicher als unsere Griso. Also scheinen die Leute hässliche Motorräder zu mögen, vielleicht weil sie darauf eine Bella Figura machen, wer weiß das schon? Okay, machen wir die Stelvio eben noch hässlicher als die GS, no Problem!"
    Der ist gut

    Sorry ich bleib dabei, wenn ich die GS an die Seite stelle und wechsel muß da auch was bei rumkommen......weniger Gewicht, mehr Leistung, mehr Dynamik bei ähnlich entspannter Fahrposition. Dies bietet die Stelvio nicht...265 KG und 105 PS hab ich jetzt auch. Die 198 KG und 150 PS der Ducati sind da absolut reizvoller

    Wie schon geschrieben und selber erlebt, irgendwie will die Duke nicht aus meinem Schädel

  3. Registriert seit
    25.08.2009
    Beiträge
    199

    Standard

    #33
    Zitat Zitat von Roter Oktober Beitrag anzeigen
    irgendwie will die Duke nicht aus meinem Schädel
    Dann fahre die Multi DUC im unteren Drehzahlbereich wie es oft in Kehren und auf Paessen eben zu geht. Der Motor faehrt sich bis knapp 4000U/min wie ein KTM V2
    also nicht besonders kultiviert.
    Daran hat es bei mir gescheitert.

    Die Stevio soll da auf GS Niveu liegen mit reaktionsaermeren Kardan und lebendigerem Motor.
    Komfortabler soll Sie auch sein. Nur das Fahrwerk ist straffer.
    Was die Optik angeht kann man bei dem Assymetrischem Licht der GS nicht wirklich vom guten Aussehen sprechen. Da finde ich 2 symmetrische grosse Scheinwerfer allemal atraktiver an der Stelvio. Gewicht? was nuetzt es einem zu wissen das 10kg auf dem Papier mehr stehen wenn sich die kiste mindestens genauso leicht bewegen laesst wenn nicht sogar leichter. Warten wir die erstes Test und vor allem die Probefahrt ab.
    Ich frage mich manchemal wie Leute bei einem so unvernuenftigem hobby wie mopedfahren, Vernunft vor Gefuehl beim Fahrzeugkauf stellen...

    Man faehrt am besten seine liebligshausstrecke rauf und runter (100km sollten es mind. sein) mit der Maschine die einen interessiert und macht das selbe gleich nochmal mit der eigenen.
    Danach sollte man schon wissen welche mehr spass gemacht hat. Diese ist naemlich die jenige welche, PUNKT!

    So habe ich es mit meiner Tiger gemacht. Neue 800XC gefahren und danach die gleiche Strecke nochmal mit meiner 1050er.
    Danach stand es fest. Die 800er macht mir mehr Spass, obwohl sie weniger Leistung hat, das Fahrwerk nicht so toll einstellbar ist wie bei der grossen, die Amarturen nicht so einstellbar usw.
    Warum sollte ich Spass mit Vernuft ersticken?
    Habe mir uebrigens heute die 800XC bestellt..

  4. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    4.045

    Standard

    #34
    Servus,

    teste mal eine aktuelle 2011er Multistrada, du wirst überrascht sein wie kultiviert die auch im niederen Drehzahlbereich zu Werke geht im Vergleich zur 2010. Nur eine Frage des Mappings, sonst nix. Wenn ich mit dem Läppi in die Garage gehe, kann ich meine 1050er Tiger auch innerhalb von 10 Minuten von butterweicher Gasanahme auf richtig giftig modellieren, die Motronic macht vieles möglich. Duc bietet ja mittlerweile auch verschiedene Steuerungs/Ansprechvarianten des ABS an.

    Glückwunsch zur XC , schau mal bei uns vorbei oder bist schon da?

  5. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    #35
    Zitat Zitat von YAHA Beitrag anzeigen
    Dann fahre die Multi DUC im unteren Drehzahlbereich wie es oft in Kehren und auf Paessen eben zu geht. Der Motor faehrt sich bis knapp 4000U/min wie ein KTM V2
    also nicht besonders kultiviert.
    Daran hat es bei mir gescheitert.

    Die Stevio soll da auf GS Niveu liegen mit reaktionsaermeren Kardan und lebendigerem Motor.
    Komfortabler soll Sie auch sein. Nur das Fahrwerk ist straffer.
    Was die Optik angeht kann man bei dem Assymetrischem Licht der GS nicht wirklich vom guten Aussehen sprechen. Da finde ich 2 symmetrische grosse Scheinwerfer allemal atraktiver an der Stelvio. Gewicht? was nuetzt es einem zu wissen das 10kg auf dem Papier mehr stehen wenn sich die kiste mindestens genauso leicht bewegen laesst wenn nicht sogar leichter. Warten wir die erstes Test und vor allem die Probefahrt ab.
    Ich frage mich manchemal wie Leute bei einem so unvernuenftigem hobby wie mopedfahren, Vernunft vor Gefuehl beim Fahrzeugkauf stellen...

    Man faehrt am besten seine liebligshausstrecke rauf und runter (100km sollten es mind. sein) mit der Maschine die einen interessiert und macht das selbe gleich nochmal mit der eigenen.
    Danach sollte man schon wissen welche mehr spass gemacht hat. Diese ist naemlich die jenige welche, PUNKT!

    So habe ich es mit meiner Tiger gemacht. Neue 800XC gefahren und danach die gleiche Strecke nochmal mit meiner 1050er.
    Danach stand es fest. Die 800er macht mir mehr Spass, obwohl sie weniger Leistung hat, das Fahrwerk nicht so toll einstellbar ist wie bei der grossen, die Amarturen nicht so einstellbar usw.
    Warum sollte ich Spass mit Vernuft ersticken?
    Habe mir uebrigens heute die 800XC bestellt..

    Ich fuhr sie und zwar ziemlich ausgiebig 300 Km, die Agilität des Motors war erste Sahne und der Rest passte auch. Wenn die Zeiten besser werden wir das Möpi meine 3., es ist die absolute Spassergänzung zur BMW.

  6. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    4.045

    Standard

    #36
    Zitat Zitat von Roter Oktober Beitrag anzeigen
    Ich fuhr sie und zwar ziemlich ausgiebig 300 Km, die Agilität des Motors war erste Sahne und der Rest passte auch. Wenn die Zeiten besser werden wir das Möpi meine 3., es ist die absolute Spassergänzung zur BMW.
    ...wer eine Multi hat, braucht bzw. WILL keine GS mehr - also nix Spaßergänzung

  7. Registriert seit
    25.08.2009
    Beiträge
    199

    Standard

    #37
    Zitat Zitat von Batzen Beitrag anzeigen
    Servus,

    teste mal eine aktuelle 2011er Multistrada, du wirst überrascht sein wie kultiviert die auch im niederen Drehzahlbereich zu Werke geht im Vergleich zur 2010. Nur eine Frage des Mappings, sonst nix. Wenn ich mit dem Läppi in die Garage gehe, kann ich meine 1050er Tiger auch innerhalb von 10 Minuten von butterweicher Gasanahme auf richtig giftig modellieren, die Motronic macht vieles möglich. Duc bietet ja mittlerweile auch verschiedene Steuerungs/Ansprechvarianten des ABS an.

    Glückwunsch zur XC , schau mal bei uns vorbei oder bist schon da?
    Scheint aber echt nicht ganz ohne zu sein das update:
    http://www.diva-di-bologna.de/index.php?showtopic=15297

  8. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    4.045

    Standard

    #38
    Zitat Zitat von YAHA Beitrag anzeigen
    Scheint aber echt nicht ganz ohne zu sein das update:
    http://www.diva-di-bologna.de/index.php?showtopic=15297
    Gibt halt anscheinend auch Serienstreuung , oder mein Vergleich ist getrübt, wenn man das Dingens nur 3x gefahren ist. Die 2011, welche ich vor 2 Wochen ca. 100km bewegte, hatte jedenfalls keine dieser Zicken im Mapping und lief echt seidig, zwar nicht so kultiviert linear wie meine modifizierte T, aber doch sehr annehmbar und fahrbar aber es geht ja um die Guzzi.

  9. Registriert seit
    25.08.2009
    Beiträge
    199

    Standard

    #39
    Zitat Zitat von Batzen Beitrag anzeigen
    aber es geht ja um die Guzzi.
    hier gibts die ersten Impressionen:
    http://www.krone.at/Auto-Motorrad/Mo...s-Story-255794

    wobei in einem anderen bericht steht das sich die normale version nochmal deutlich agiler bewegen laesst als die schon super handliche NTX:
    http://www.visordown.com/road-tests-...ntx/17771.html

    und hier:
    http://www.ashonbikes.com/content/mo...io-2011-review

    hier ein Bericht mit einem der duemmsten Titel die ich je gesehen habe:
    http://www.faz.net/s/Rub1DABC609A050...~Scontent.html

  10. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #40
    schick das Teil. so sehr wie ich die Lampenmaske abgelehnt habe (bisher) jetz finde ich sie ganricht mehr schlimm, bischen Augenbrauen....dass der Tank jetzt 32 Liter faßt ohne zu blunzig zu wirken wie die ADV find ich klasse.


 
Seite 4 von 10 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Stelvio
    Von Nordlicht im Forum Reise
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.08.2012, 23:34
  2. Biete Sonstiges Nix BMW sondern Moto Guzzi V11 Ballabio
    Von mupfel im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.07.2011, 20:52
  3. Guzzi probefahrt Stelvio NTX 1200
    Von toronto im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.07.2010, 10:52
  4. Wär schade um MOTO GUZZI
    Von Hannes aus Mfr. im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 17.10.2009, 16:31
  5. Moto Guzzi V7
    Von MP im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 22.04.2009, 19:20