Seite 1 von 11 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 108

Motorradkauf bei BMW (ein besonderes Vergnügen)

Erstellt von BF598, 08.05.2012, 20:19 Uhr · 107 Antworten · 15.719 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.08.2007
    Beiträge
    412

    Standard Motorradkauf bei BMW (ein besonderes Vergnügen)

    #1
    Ich muss mir gerade mal meinen Hals von der Seele schreiben...

    Ich fahre seit fast 10 Jahren sehr gerne BMW Motorräder, aber aktuell frage ich mich warum.

    Ich wollte als Nachfolgerin für meine X- Country eine G 650 GS Sertao kaufen und ging zu einer nicht Werkseigenen Vertretung hier in Berlin um mir ein Angebot machen zu lassen.
    Der Preis für die Inzahlungnahme stimmte also blieb die X da, und der Vertrag wurde unterschrieben, und damit fing der Ärger an.

    Drei tage später rief mich der Verkäufer an und teilte mir mit das er sich bei der Rabattgestaltung zu 400€ zu meinen ungunsten verrechnet hatte.
    Er bot mir an vom Vertrag zurückzutreten, aber ich solle mal vorbeikomen, evtl. würde man sich ja einig.

    Also am nächsten Tag hingefahren, über das Zubehörangebot gesprochen und anschließend einen neuen Vertrag mit anderem Preis und deutlichem Entgegenkommen bei den Zubehörteilen seinerseits abgeschlossen.
    Kurz vor dem Verlassen des Grundstücks holte er mich dann wieder ein und meinte: "Ich hab 'ne gute und 'ne schlechte Nachricht für dich."

    Die Gute: das Motorrad war bereits gebaut.
    Die schlechte: es wird nicht ausgeliefert, da die gesamte Serie ein Technisches Problem hat. Dauer der Problemlösung unbekannt.

    Drei Wochen später...

    Ich erfahre das wieder Sertao's ausgeliefert werden und rufe ihn an wann denn meine nun kommen würde, er wusste das der Lieferstop aufgehoben wurde, hatte aber noch keinen Liefertermin, er wolle sich wieder melden.

    Eine Woche später noch immer keine Meldung (Jaaa, ich bin ein geduldiger Mensch) also versuche ich Ihn 2 Tage lang zu erreichen, habe aber keinen Erfolg.

    Also fahre ich mal in der Niederlassung vorbei, er ist nicht da, aber ein anderer Verkäufer nimmt sich "netterweise" meiner an, durchsucht die Garage und den Computer, aber findet nix. Also ruft er in meinem Beisein bei BMW an, und ich darf mithören das meine Fahrgestellnummer zum einen doch gar keinem Kunden zugeordnet sei, und das abgesehen davon auf meinem Fahrzeug doch noch immer ein Auslieferungsstop sei. Und dann fragt der Typ allen ernstes doch ob wir den nicht mal rausnehmen lassen wollen, damit das Motorrad auch mal ausgeliefert werden kann.

    Das war vor drei Wochen, Mitte letzter Woche rufe ich dann wieder an und frage wann denn das Motorrad nun kommen würde. Antwort: Es müsste dem Computer nach eigentlich schon hier sein, ist es aber nicht und weder BMW noch die Niederlassung wissen wo es steckt.

    Im selben Telefonat sagt mir der VK dann noch das bereits nach meiner bestellte Maschinen durch Ihn ausgeliefert worden seien.


    Wie schrieb doch schon jemand anders so schön:

    Ich könnte gar nicht so viel essen wie ich kotzen möchte...

  2. Registriert seit
    14.11.2011
    Beiträge
    303

    Standard

    #2
    Deine Ruhe möchte ich haben... ;-)

  3. Registriert seit
    12.11.2006
    Beiträge
    832

    Standard

    #3
    Gluecksstraehne oder?



    mfg tweise

  4. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von BF598 Beitrag anzeigen
    Ich fahre seit fast 10 Jahren sehr gerne BMW Motorräder, aber aktuell frage ich mich warum.
    Wolltest du Motorrad fahren oder den Verkäufer heiraten?

    Ärgerlich ist soetwas schon, aber es gibt noch genügend andere BMW-Händler in der Region.

    Grüße
    Steffen

  5. Registriert seit
    27.08.2007
    Beiträge
    412

    Standard

    #5
    Ja, der Steglitzer Verein sieht mich auch so schnell nicht wieder.

    Wobei sich den gebauten Mist ja fair der VK und BMW selbst teilen.
    Zum glück bin ich ein seeehr gemütlicher Mensch, aber manchmal reicht es echt.

  6. Registriert seit
    19.02.2004
    Beiträge
    10.648

    Standard

    #6
    Fabian, du bist wirklich schwer aus der Ruhe zu bringen.

    Ich wäre wohl schon energisch geworden

  7. Momber Gast

    Standard

    #7
    Ein Bekannter von mir wartet seit zwei Monaten auf seine S 1000 RR. Die ganze 2012er Serie ist ebenfalls "gesperrt" (techn. Problem, die bereits ausgelieferten Fahrzeuge werden zurückgerufen; vgl. aktuelle MOTORRAD Ausgabe).
    Er hat schon angezahlt, die ersten Raten wurden abgebucht, den Fzg-Brief (!) hat er erhalten und sogar schon das Motorrad damit in gutem Glauben zugelassen. Hilft alles nichts. Jetzt betrachtet er sich jeden Morgen das Nummernschild auf'm Kaffeetisch....
    Vielmalige Anrufe durch ihn und den Händler bei BMW in Berlin waren ebenfalls fruchtlos. Der Händler kann da gar nichts machen, selbst wenn er sich auf den Kopf stellt und mit den Ohren wackelt.

  8. Baumbart Gast

    Standard

    #8
    Das Geld wird halt mit der 12er GS verdient, die RR ist eh n Zuschussgeschäft und das Kleinzeuch ist nur Füllmasse im Modellkatalog, wozu sich also hier Mühe geben - die Manager im BMW-Werk Spandau arbeiten übrigens in ihrer Freizeit im Nebenjob bei der Bauüberwachung des neuen Flughafens BER

  9. Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    9.459

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    Das Geld wird halt mit der 12er GS verdient, die RR ist eh n Zuschussgeschäft und das Kleinzeuch ist nur Füllmasse im Modellkatalog, wozu sich also hier Mühe geben - die Manager im BMW-Werk Spandau arbeiten übrigens in ihrer Freizeit im Nebenjob bei der Bauüberwachung des neuen Flughafens BER
    haben die jungs denn hierfür ne nebentätigkeitsgenehmigung
    ihres hauptarbeitgebers? oder schaffen die dort beim flughafen
    auf basis 400euro-job??

  10. Baumbart Gast

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von monopod Beitrag anzeigen
    haben die jungs denn hierfür ne nebentätigkeitsgenehmigung
    ihres hauptarbeitgebers? oder schaffen die dort beim flughafen
    auf basis 400euro-job??
    Die haben gerade echt andere Sorgen als die Nebentätigkeitsgenehmigung - und dann noch der Rückruf bei ihrem Hauptarbeitgeber


 
Seite 1 von 11 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Motorradkauf bei BMW, manchmal auch ein Vergnügen
    Von KaKa im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.06.2012, 12:23
  2. Motorradkauf-Basics
    Von NIk im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 14.03.2012, 17:09
  3. Besonderes Kettenrad gesucht
    Von GS Endurist im Forum Zubehör
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.04.2010, 21:24