Seite 8 von 11 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 108

schon wieder mein Mopped geklaut

Erstellt von crosser1970, 27.01.2016, 09:50 Uhr · 107 Antworten · 11.260 Aufrufe

  1. Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.279

    Standard

    #71
    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    Ehrlich, aber wenn ich solche Stories lese, dann weiß ich nur eins: Mir könnte das Geld gar nicht so aus der Tasche hängen, dass ich mir eine nagelneue GSA für 16+ Kiloeuro hinstelle und mir dauernd Sorgen mache. Mal im Ernst: Wieviel weniger Spaß macht es, mit einer gebrauchten GS rumzufahren, die ein Drittel kostet? (...)
    Ohne hier jemandem zu nahe treten zu wollen, und schon gar nicht dem Themenstarter, aber für manchen scheint das Neueste gerade gut genug zu sein. Da können wir Gebrauchtkradfahrer halt nicht mitreden.

  2. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #72
    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    Mal im Ernst: Wieviel weniger Spaß macht es, mit einer gebrauchten GS rumzufahren, die ein Drittel kostet?
    Mal mit weniger Ernst: Klare Rechnerei - zwei Drittel weniger Kosten = zwei Drittel weniger Spaß. Das wird dir jeder bestätigen

  3. Registriert seit
    14.11.2011
    Beiträge
    303

    Standard

    #73
    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    Ehrlich, aber wenn ich solche Stories lese, dann weiß ich nur eins: Mir könnte das Geld gar nicht so aus der Tasche hängen, dass ich mir eine nagelneue GSA für 16+ Kiloeuro hinstelle und mir dauernd Sorgen mache. Mal im Ernst: Wieviel weniger Spaß macht es, mit einer gebrauchten GS rumzufahren, die ein Drittel kostet? ...
    Es ist ja nicht so, dass die nur nagelneue Motorräder klauen. Im letzten Jahr wurde mir eine 3 jährige gestohlen. Meinem Nachbarn ein 6 jährige.

    Guckt man mal grob durch die meldungen aus dem Umkreis:
    Ergebnis der Suchanfrage nach tiefgarage mettmann

    tauchen da alle Altersklassen auf. Da sind genug dabei die 10 Jahre und älter sind.

  4. Registriert seit
    12.12.2007
    Beiträge
    1.242

    Standard

    #74
    Das Ganze ist echt übel. Da bin ich ehrlich gesagt heilfroh dass ich mitten in der tiefsten Provinz lebe. Motorraddiebstähle kommen hier so gut wie garnicht vor. Wobei meine Motorräder zusätzlich absolut diebstahlsicher untergebracht sind. Tut mir leid für alle die nicht diese Möglichkeit haben, ein echtes Problem.

    Ansonsten halte ich es wie Dalmeny, hier bei mir muss ausnahmslos jeder da erst vorbei:


  5. Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    1.606

    Standard

    #75
    Ser's,

    von wegen Neumoppeds: meinem Sohn haben sie in HH die 10 Jahre alte GS mit 150.000 km gestohlen. Wegen tägl. Gebrauchs war das Teil auch noch ein wenig versifft.

    Mein Beileid dem Themenstarter. Ich könnte verstehen, wenn demnächst einmal so ein Schurke vom Mob (der ihn gerade erwischt hat) grün und blau geprügelt wird (wenn nicht schlimmeres).


    Diese Typen, die nicht wissen wem was gehört, --- da krieg' ich aber soooo einen Hals!!! GRRRRR!!!!

    Liebe Grüße
    Wolfgang

  6. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    5.666

    Standard

    #76
    @ DiDi 60

    .....und der Kleine kommandiert .

  7. Registriert seit
    17.04.2015
    Beiträge
    571

    Standard

    #77
    Mein Beileid zur geklauten Kuh.

    Aber ihr haltet die Dinger auch nicht richtig: eine Kuh gehört aufs Land und muss im Stall gehalten werden, zusammen mit anderen Tieren.

    kuhnest.jpg

    Und die bewachen dann die Kuh und verteidigen sie:

    hodenbeisser.jpg

    Zuerst beißt das fiese Shetty (150 Kilogramm) den bösen Kuhdieben in die ..... ( da stand vorher was von den Vervielfältigungsdrüsen)

    exekutionsmaulesel.jpg

    dann ändert der Maulesel (450 Kilogramm) den Vitalitätszustand

    dimensionsumformer.jpg

    und das Kaltblut (900 Kilogramm) bereitet die Leiche als Futterpaste für die Hühner zu. Die Hühner wandeln dann den Futterbrei in Eier, Fleisch und damit letztendlich Geld um. Das kann dann in weitere Tiere zur Verteidigung investiert werden. Das Problem ist damit nachhaltig gelöst.

    Beste Grüße
    Hannes

    PS: Was sind Hunde? Die gehen doch beim Spielen schon kaputt
    PPS: Die Viecher sind wirklich nicht ohne. Die Mauleselin geht ohne Vorwarnung bei Fremden die alleine in den Stall kommen sofort zu Angriff über. So schnell kann man gar nicht denken, wie die einem die Vorderhufe auf den Kopf haut. Die will dann töten. Ist einer von uns dabei oder kennt sie den Besucher ist sie das liebste Kuscheltierchen!

  8. Registriert seit
    29.08.2014
    Beiträge
    305

    Standard

    #78
    Zitat Zitat von DiDi 60 Beitrag anzeigen
    Das Ganze ist echt übel. Da bin ich ehrlich gesagt heilfroh dass ich mitten in der tiefsten Provinz lebe. Motorraddiebstähle kommen hier so gut wie garnicht vor. Wobei meine Motorräder zusätzlich absolut diebstahlsicher untergebracht sind. Tut mir leid für alle die nicht diese Möglichkeit haben, ein echtes Problem.

    Ansonsten halte ich es wie Dalmeny, hier bei mir muss ausnahmslos jeder da erst vorbei:
    Ein guter Kunde von mir hat 3 Bullmastiffs. Die sind zwar schon etwas kleiner als Deine beiden Mastiffs,
    haben aber auch ein nicht unerhebliches Abschreckungspotential. Trotzdem wurde vor einigen Monaten eingebrochen,
    die Hunde waren allein zu Hause. Letztendlich war mein Kunde froh, das die Täter den Hunden nichts angetan haben.

    Grundsätzlich wundert das aber schon. Wenn ich sehe, wie viele Leute eine Heidenangst vor meinem kleinen 40 kg
    Boxer haben.

  9. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #79
    Zitat Zitat von DiDi 60 Beitrag anzeigen
    Ansonsten halte ich es wie Dalmeny, hier bei mir muss ausnahmslos jeder da erst vorbei:
    die beiden wirken irgendwie, als wären ihnen die Naturjacken zu groß oder der Hund der drin steckt ist zu klein die sind sicher ganz lieb.

  10. Registriert seit
    12.12.2007
    Beiträge
    1.242

    Standard

    #80
    Zitat Zitat von Boxertyson Beitrag anzeigen
    Trotzdem wurde vor einigen Monaten eingebrochen, die Hunde waren allein zu Hause.
    Das wundert mich allerdings schon, ich würde nie zu drei Bullmastiffs in die Hütte steigen. Das müssen absolute Profis gewesen sein die sich auch mit Hunden auskennen, und eventuell waren die Hunde ja im Haus räumlich von den Einbrechern getrennt.
    So weit ist es bei uns zum Glück noch nie gekommen, auch wenn ich für mich die Sicherheit habe mich auf meine Mastiffs verlassen zu können.

    In der Großstadt mit Mietwohnungen und Tiefgarage haben Hunde meiner Meinung nach nichts verloren und deshalb kommen wohl nur bauliche Maßnahmen zur Verhinderung solcher Diebstähle in Frage. Auf keinen Fall würde ich auf das Motorradfahren verzichten oder mir eine alte Möhre zum Fahren kaufen in der Hoffnung dass wenigstens die keiner klaut.

    Dann lieber eine neue Bleibe suchen, wobei ich hier gut reden habe, ich wohne in der Provinz mit Unmengen leeren Wohnungen und Häusern. In der Großstadt oder in Ballungszentren sieht das natürlich anders aus.



 
Seite 8 von 11 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mein Mopped wurde geklaut
    Von crosser1970 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 210
    Letzter Beitrag: 02.07.2015, 16:31
  2. Grüß euch - und schon wieder einer ....
    Von xxl_tom im Forum Neu hier?
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.09.2005, 20:47
  3. Schon wieder ein Neuer
    Von Harry 60 im Forum Neu hier?
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.09.2005, 15:58
  4. Schon wieder eine Frage zum Problem Öl !
    Von Wuppi 2 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.09.2004, 19:42
  5. schon wieder ein neuer
    Von Bretzel im Forum Neu hier?
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.08.2004, 01:08