Seite 18 von 23 ErsteErste ... 81617181920 ... LetzteLetzte
Ergebnis 171 bis 180 von 228

Scrambler auf Basis der Nine T

Erstellt von soaringguy, 18.11.2015, 21:23 Uhr · 227 Antworten · 25.889 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    3.608

    Standard

    Ältere Semester - wie ich - fahren ja schon ihre xte GS. Da unsere Altersgruppe durch natürlichen "Abgang" eher kleiner wird, muss BMW auch jüngere Kunden an die Cashcow (sprich: den LC-Boxer) heranführen. Die Überlegung, dies durch den luftgekühlten Boxer im Retrokleid zu machen, war genial. Kaum Entwicklungskosten, aber gleichzeitig viel Aufmerksamkeit auch bei Nicht-BMW-Fahreren. Insoweit sprechen die Zulassungszahlen der RNineT eine klare Sprache. Wenn ich jetzt beginne, die RNineT-Reihe noch weiter aufzusplitten und einen Neukunden z.B. durch die RNineT GS Basic für einen Boxer im Endurooutfit begeistern kann, bringe ich diesen Kunden evtl. schon bei der nächsten Neuanschaffung zur LC GS. Und wenn das preiswerteste Modell der RNineT-Reihe tatsächlich nur ca. EUR 10.000,-- kosten soll, ist klar, dass diese Modellreihe der Einstieg für Neukunden in die BMW-Welt ist. Insoweit scheint die bisherige Strategie, dies durch die F-Modelle bewirken zu wollen, nicht erfolgreich gewesen zu sein.

    CU
    Jonni

  2. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    9.183

    Standard

    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    Für Marketing-Leute schon: Es ist im Regelfall mit deutlich höheren Kosten verbunden, einen Neukunden zu gewinnen oder einen verlorenen Kunden zurückzuholen als einen Bestandskunden zu halten.

    BMW befindet sich da meines Erachtens auf einem schwierigen Weg. HD hat sich immer damit gebrüstet, keine Motorräder zu verkaufen, sondern "ein Lebensgefühl". Bei BMW war das - zumindest nach meiner Wahrnehmung - lange Zeit exakt genau umgekehrt.

    Ich habe mit dem Motorradfahren angefangen, weil ich gern Motorrad fahren wollte - und nicht weil ich mich gern tätowieren lassen, mein bestes Stück piercen und einen Flesh Tunnel in mein Ohrläppchen zwängen wollte. Ich find's ja ganz spaßig, dass sich BMW jetzt so mit Gewalt an die Hipster-Szene ranschmeißt, die lieber Craft-Beer als ein Helles trinken. Okay, okay.

    Sie sollten dabei aber vielleicht auch nicht die Bedürfnisse derer aus den Augen verlieren, die das alles nicht sind.
    Jetzt mal OT und jenseits der Marketingbelange:

    Ich weiß ja, dass es auch bei Motorradfahrern sehr viele markentreue Kunden gibt, die womöglich auch seit Jahrzehnten beim gleichen Händler kaufen. Da mag dann so eine semi-familiäre Bindung entstehen oder was immer dafür noch als Begründung in Frage kommt. Mir persönlich geht so etwas weitgehend, auch, weil ich ja eine intakte Familie habe. Mir ist egal, welche Marke mein Motorrad hat. Gefallen muss es mir und meinen Bedürfnissen entsprechen.

    Und vielleicht sollte man sich vom Marketing allgemein weniger angesprochen fühlen. Wenn das Motorrad passt, ist doch alles in Ordnung.

  3. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    3.767

    Standard

    Seh ich nicht so, Jonni. Wer Reiseenduro will, der kauft wenn er kann, und dabei egal ob BMW oder nicht und nimmt das nicht als Zwischenstation. Die ganzen Retro Bikes sprechen m.M. nach eine ganz andere Klientel an, da sind zum einen solche wie ich, die keinen Lust mehr auf diese Wuchtbrummen haben und auch andere Sinne beim Fahren bedient haben wollen, zum anderen die Wenigfahrer mit 2-4 tkm im Jahr, welche sich deshalb keine Reisekiste kaufen, obwohl man auch mit den Retros Reisen kann, halt nicht zu zweit mit allem Gepäck, aber dafür sind sie nicht gedacht. Wer sein Mopped zu 90% seiner Kilometer im Alltag, Feierabendrunden und ab und zu einen Tagesausflug nutzt, so wie ich und damit auch auf 10-14tkm im Jahr kommt, der weiss weniger ist mehr wieder zu schätzen. Wer im Jahr 10-15 tsd fährt und dazu das Mopped aber nur für Mehrtagestouren und Urlaub nimmt, der wird das auch nicht kaufen als Klientel. Deshalb brummen die R9T und die Duc Scrambler so im Verkauf. Schön, leichter, Fahrspaß..... halt Pech für die zu lang gewachsenen

  4. Registriert seit
    06.01.2015
    Beiträge
    804

    Standard

    während Ihr noch über den Scrambler diskutiert...hab ich mir einen gekauft!!

    Einfach nur genial....Emotionen pur!!!

  5. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    3.608

    Standard

    Ich schätze durchaus einen vertrauensvollen Händler, da mich dieses Gefeilsche bis aufs letzte Hemd nervt. Ich erwarte von meinem Händler einen sehr guten Preis beim ersten Telefongespräch. Wer nehmen will, muss auch geben können, altes chinesisches Sprichwort. Dies klappt auch mit unserem BMW-Motorradhändler und unserem VW-Fahrzeughändler sehr gut.

    Einer dieser anderen "Sitzenverkäufer" meinte einmal zu mir, als ich ihm mitteilte, dass wir beim Händler x gekauft hätten, warum denn das? Er hätte den Preis des Händlers x auch bieten können, wäre aber nur nicht bereit gewesen, schon beim ersten Gespräch seine Hosen runter zu lassen. Motto: mal sehen, wie alt und dumm der Kunde tatsächlich ist. So kann man sich sein Geschäft sicher kaputt machen.

    CU
    Jonni

  6. Registriert seit
    06.01.2015
    Beiträge
    804

    Standard

    nach dem Motto:
    Ein Geschäft ist nur dann ein gutes Geschäft wenn beide Seiten zufrieden sind!!

  7. Registriert seit
    28.10.2015
    Beiträge
    491

    Standard

    Zitat Zitat von Q4me Beitrag anzeigen
    während Ihr noch über den Scrambler diskutiert...hab ich mir einen gekauft!!

    Einfach nur genial....Emotionen pur!!!
    .... Und das hätte ich genauso gemacht, würde es die Kiste für meine Körpergröße geben. Aber mit 1,94 und 95 kg warte ich mal ob BMW da mal ein Erbarmen für die etwas größer gewachsene Klientel hat.

    Dabei gestehe ich, dass ich mit den luft/ölgekühlten Boxern mehr anfangen kann, mit voller Anerkennung, was an der LC alles verbessert wurde ...

    Bin auch schon japanisch gefahren, aber das Herz eines Boxers.......

    Der eine mags der andere nicht

  8. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    5.634

    Standard

    Zitat Zitat von Q4me Beitrag anzeigen
    während Ihr noch über den Scrambler diskutiert...hab ich mir einen gekauft!!

    Einfach nur genial....Emotionen pur!!!
    Glaub ich. Hab mir selber einen zusammengesteckt. So zum um die Häuser ziehen. . .

  9. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    5.684

    Standard

    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Jetzt mal OT und jenseits der Marketingbelange:

    Mir ist egal, welche Marke mein Motorrad hat. Gefallen muss es mir und meinen Bedürfnissen entsprechen.
    Mir ist das nicht (völlig) egal. Wenn wir mal davon ausgehen, dass du für deine XT vermutlich auch fünfstellig auf den Tisch des Hauses gelegt hast, hätte mir (merke: mir, nicht dir) an der Stelle schon etwas an "Spirit" gefehlt. Ich kann mich dran erinnern, welche Motorräder mich als Kind am meisten fasziniert haben, das waren die Münch Mammut und die BMW R100RS. Im Nachhinein muss ich sagen, dass bei beiden sicherlich eine Rolle gespielt hat, dass sie von der deutschen Presse begeistert gefeiert wurden. Vor allem die R100RS wurde ja aufgenommen wie ein Mopped vom anderen Stern. Ich bin sozialisiert worden mit luftgekühlten Boxern Made in Germany: Aufregende Autos hießen Porsche und hatten sechs Zylinder. Der Rest hieß Käfer und hatte vier Zylinder. Und dicke Motorräder sahen halt aus und klangen wie eine BMW.

    Dazu kommt, dass ich zu Motorrädern ganz lange eine völlig theoretische Beziehung hatte, weil ich erst vor zehn Jahren meinen Mopped-Schein gemacht habe, da war ich 44. Ich kann nicht meine Jugend auf einer Zündapp KS50 oder einer Yamaha RD350 wiederaufleben lassen, mit denen verbindet mich nichts. Die 25 Jahre zwischen Pkw- und Motorradschein habe ich mit ein paar Zweitakt-Mofas und -Rollern gefüllt, aber das waren pure Transportmittel und keine Objekte der Begierde. Dazu kommt, dass ich in Berlin studiert habe und in München lebe, BMW Motorrad als Unternehmen ist mir also wesentlich präsenter und auch näher als Yamaha (obwohl mein erstes echtes, eigenes Motorrad eine TDM 850 war). Ich wollte immer eine BMW, und zwar eine mit Boxermotor und Kardanantrieb.

    Dazu kommt noch etwas, meine Vorliebe für "technische Kabinettstückchen". Ich mag meine BMW nicht trotz des Boxermotors, sondern genau deswegen. Ich bin die F800GS gefahren, die mit ihrem Paralleltwin genauso gut performt, aber einfach völlig blutleer ist. Klar, du kannst mit fast allem auf der letzten Rille durch die Gegend ballern und hast dann Adrenalin bis unter die Augen. Aber wenn ich mit meiner GS durch die Gegend cruise (StVO + MwSt), dann macht mir das mehr Spaß als auf einer F800 GS, obwohl die das objektiv nicht schlechter kann. Ich mag den Boxer mit seinen Eigenheiten, ich mag, dass ein Harley-V2 schüttelt wie die Seuche, ich finde es cool, wenn Duc seine Ventile desmodromisch steuert, und V4s klingen oft rattenscharf. Ein Paralleltwin ist mir einfach zu langweilig. Und wenn ich einen quer eingebauten Vierzylinder will, dann fahre ich Auto.

    Dafür nehme ich in Kauf, dass an meiner BMW vielleicht öfter was dran ist als an deiner Yamaha (obwohl ich mich da unter dem Strich wirklich nicht schlimm beklagen kann)

    Kannst du das verstehen?

  10. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    5.684

    Standard

    Zitat Zitat von enduro_drive Beitrag anzeigen
    .... Und das hätte ich genauso gemacht, würde es die Kiste für meine Körpergröße geben. Aber mit 1,94 und 95 kg warte ich mal ob BMW da mal ein Erbarmen für die etwas größer gewachsene Klientel hat.
    Ich zucke ein wenig zusammen bei der Vorstellung, in meine R1100, die vor ein paar Jahren gebraucht dreivier gekostet hat und eigentlich mal ein neues Fahrwerk brauchen könnte, einfach mal vier bis fünf Riesen für die Optik zu schieben, aber wenn dir ein Scrambler auf Basis der Ninette zu klein ist, gibt es auch einen auf Basis der 11X0:

    kit_r115_gs_configurazione_05.jpg
    (google mal nach Unitgarage)


 
Seite 18 von 23 ErsteErste ... 81617181920 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Umbau GS auf Tank der Rockster
    Von schubiduh im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 15.07.2012, 19:14
  2. Umbau auf Windschild der Adventure
    Von Schweinehund im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 08.10.2010, 14:04
  3. Glück Auf aus der Steiermark !
    Von rasti63 im Forum Neu hier?
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.06.2010, 21:44
  4. Baden Württemberg drängt auf Senkung der KFZ-Steuer für Motorräder
    Von motor-journalist im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 151
    Letzter Beitrag: 23.09.2008, 16:05
  5. BMW holt auf - dank der 12er GS!
    Von Mikele im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.04.2005, 17:23