Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 39

Seltsame Polizei-Erfahrung

Erstellt von AMGaida, 14.07.2009, 14:19 Uhr · 38 Antworten · 4.248 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard Seltsame Polizei-Erfahrung

    #1
    Hallo zusammen,

    seit ich mein Zweitmotorrad habe, hatte ich schon 2 seltsame Erlebnisse. Etwas vergleichbares ist mir in 15 Jahren Moppedfahren nicht passiert und mich würde interessieren, was Eurer Meinung nach der Grund ist. Ich beschreibe mal...

    Als ich nach der Rurseerunde gestern zurück nach Köln fuhr, war in einer Ortschaft ein Polizeiwagen genau vor mir. Er fuhr mit 34 - 40 durch den Ort, ich mit 8-10m Abstand hinterher, weil ich davon ausging, dass er gleich anhält, abbiegt, was auch immer. Ich wollte jedenfalls vorbeifahren. Nach ca. 1 km fuhr er ohne Blinker o.ä. rechts rüber auf eine Bushaltestelle, ich vorbei, er direkt wieder zurück und hinter mir her. Ich fuhr so 55 km/h, er war einige Meter hinter mir. Sonst war niemand auf der Straße. Dann kam 30, bin ich mit ca. 35 durch, die weiter dicht hinter mir. Dann 50 den Berg durch ein paar Kurven, die man sonst mit 80 schön fahren kann. Ich bin so 55-58 gefahren, die immer hinterher. Oben dann als 50 aufgehoben wurde und ich langsam anfing zu beschleunigen, fuhren sie rechts ran und wendeten, um zurück zu fahren. Fand ich sehr komisch, zumal sich eine Kolonne aus Autos und Motorrädern hinter denen gebildet hatte, weil da sonst echt niemand so langsam fährt, zumal das breit ausgebaut ist.

    Heute morgen dann der zweite Streich. Ich fahre um viertel nach 7 von der Autobahn runter, hab mich an der Ausfahrt etwas an ein paar Autos vorbeigemogelt (bin einfach die Abfahrtsspur bis zum Ende durchgefahren, bevor ich mich einsortiert habe) und kam hinter einem Polizeiwagen raus und fuhr hinterher. Wir fuhren ganz normal in konstanter Fahrt, ich glaub so 60 km/h im 4. oder 5. Gang. Die sortierten sich an der Ausfahrt (2 Linksabbieger, ein abgehender Rechtsabbieger) rechts ein, ich muss aber links abbiegen, stehe jedoch hinter ihnen. Im Moment als sie abbiegen hab ich gesehen, dass sie "Bitte Folgen" eingeschaltet hatten. Ich denk mir nur "die meinen mich sicher nicht" und bin langsam dem Verkehr gefolgt und links abgebogen. Hatte in dem Moment auch auf die Instrumente/Uhr gesehen und auf meinen Vordermann, so dass ich das Lämpchen im Wegfahren erst gesehen habe und mich wirklich nicht angesprochen gefühlt habe. Zudem sitzt man auf Sportmaschinen so niedrig, bis ich geguckt habe, was da in 2m Höhe aufm Dach leuchtet, waren die schon weg. Hab dann zugegebenermaßen zugesehen, dass ich mich aus dem Staub mache, aber finde es etwas seltsam, dass ich innerhalb so kurzer Zeit schon 2 solche Erfahrungen gemacht habe.

    Stammtischparolen á la "so verdienen das die Joghurtbecher, die Q ist das einzig Wahre" erspart mir bitte. Mich würde wirklich interessieren, was der Grund für sowas ist.

  2. Chefe Gast

    Standard

    #2
    Das erinnert mich ein bisschen an dem Söllner seinen Hans, der neulich in einem Konzert gesagt hat, nachdem die Polizei jahrelang ihn ob seines Grasrauchens geärgert hättet, ärgert er jetzt die Ordnungshüter, indem er einfach mal eine Weile hinter ihnen her fährt - einfach so und nur, um sie ein wenig nervös zu machen...
    Vielleicht waren Deine Verfolger auch auf dem Konzert und haben sich gedacht, die Mopedfahrer ärgern uns genug, jetzt drehen wir den Spieß mal um

  3. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #3
    Vielleicht haben sie einfach per Funk dein Kennzeichen überprüft ob das Moped gestohlen ist und wer der Halter ist und sind solange hinter dir gefahren bis die Antwort kam......oder sie sind einfach so hinter dir gefahren um zu sehen was du so treibst, ist für die Arbeitszeit.

    Wenn du das Anhaltezeichen im zweiten Fall nicht auf dich bezogen hast und sie nichts unternommen haben um dir zu folgen, ist doch alles ok.
    Tiger

    btW: der Söllner Hans ist ein Schwätzer

  4. Registriert seit
    26.11.2008
    Beiträge
    240

    Standard

    #4
    Moin,

    kürzlich sind mir die Jungs durch halb Hamburg hinterhergefahren. Ich dachte, die folgen mir bis in die Garage und machen dann ne Runduminspektion meines Moppeds; an der letzten Kreuzung, kurz vor dem Ziel, hatten sie wohl keine Lust mehr und sind abgebogen. Vermutlich haben die Jungs einfach ne Menge Langeweile und gucken sich gerne schicke Motorräder von hinten an

    Grüße aus Hamburg

  5. Chefe Gast

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    ...

    btW: der Söllner Hans ist ein Schwätzer
    Für das hinter den drei Punkten geb' ich Dir Recht, solche Situationen meine ich auch schon gehabt zu haben - hat mich nicht weiter gestört...
    aber beim Söllner seinem Hans muss man schon unterscheiden, ob man seine guten (früheren) Zeiten oder die Gegenwart meint - wenn Du die Gegenwart meinst, muss ich Dir schon wieder Recht geben

  6. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #6
    Ja ich hab mir auch überlegt, ob die gestern abend einfach so lange hinterher gefahren sind, bis sie ne Halterprüfung gemacht haben und festgestellt haben, dass ich nicht polizeilich gesucht oder bekannt bin. Mich hat einfach geärgert, dass sie vorher da rumgeschlichen sind und als sie mich dann so seltsam vorbeigelassen haben, hingen sie mir am Hinterrad.

    Aber das heute mit der "Bitte Folgen"-Geschichte hat mich doch sehr gewundert... so ein Unsinn. Und was könnte sie dazu bewogen haben?

  7. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Chefe Beitrag anzeigen
    beim Söllner seinem Hans in der Gegenwart
    Jahrzehntelanger Haschkonsum führt zur Hirnerweichung

  8. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von AMGaida Beitrag anzeigen
    Mich hat einfach geärgert, dass sie vorher da rumgeschlichen sind und als sie mich dann so seltsam vorbeigelassen haben, hingen sie mir am Hinterrad.

    Aber das heute mit der "Bitte Folgen"-Geschichte hat mich doch sehr gewundert... so ein Unsinn. Und was könnte sie dazu bewogen haben?
    das rumschleichen hat das Ziel gehabt, dich zum überholen zu bringen, damit man das Kennzeichen lesen kann.
    das Bittefolgen könnte tatsächlich nicht dich gemeint haben....?

  9. Registriert seit
    27.04.2009
    Beiträge
    262

    Standard

    #9
    Sei doch einfach mal mutig und fahre zur zuständigen Polizeistation und schildere dort dein Erlebnis mit dem "Bitte Folgen" nach der Abfahrt.
    Die werden dir das dann bestimmt gerne erklären.
    Allerdings muss man sein Glück auch nicht herausfordern....

  10. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #10
    Es spricht auch nichts dagegen in so einer Situation neben das Polizeiauto zu fahren und zu fragen ob man gemeint ist.


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Panik, seltsame Geräusche
    Von Weinviertler im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 03.08.2011, 09:07
  2. Seltsame Rollgeräusche vom Hinterrad
    Von Heidekutscher im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.10.2010, 09:23
  3. Seltsame Geste beim Überholen
    Von DiDi 60 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 18.09.2010, 08:42
  4. Seltsame Geräusche...
    Von nntops im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 09.06.2009, 22:06
  5. Hilfe - Seltsame Lache unterm Motorrad!
    Von AMGaida im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 17.02.2007, 10:39