Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20

...so kommt "frau" zur R....

Erstellt von Torfschiffer, 23.09.2011, 09:22 Uhr · 19 Antworten · 2.652 Aufrufe

  1. Registriert seit
    04.02.2010
    Beiträge
    1.042

    Standard

    #11
    Na Glückwunsch und AllzeitguteFahrt

  2. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    13.983

    Standard

    #12
    Hihi, diesmal ist auch nichts in silber mit auf dem Bild
    jetzt aber schnell wech....

  3. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.095

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von Finn Beitrag anzeigen
    Moin,

    hier nun die Geschichte, wie meine bessere Hälfte zu ihrem Mopped kam....

    Kerstin wollte ´n neues Mopped, aber wusste nicht so gaaaaanz genau was. Deshalb ist sie so einiges probegefahren. Und da man Frauchen das ja net alleine machen lässt, "musste" ich mit.

    (Zum Glück hat sie sich auf BMW festgelegt - wenn wir das folgende Prozedre noch bei HondaYamahaDucatiTriumphKawasakiSuzuki durchgeführt hätten, hätten wir im Sommer 2012 wohl noch kein Mopped.)

    1. Termin:
    Kerstin F 650 (twin) - Finn R 1200 GSA
    Fazit F: die Twin ist klasse - nur etwas wenig Leistung. Könnte anstrengend auf unseren Feierabendrunden werden. Aber schönes Urlaubsmopped! Optik nicht so dolle. Für Finn zu klein.
    Fazit 12ADV: Optik sehr gut - Motor sehr gut - aber irgendwie alles "to much" - `N Wintergarten als Scheibe, ´n Fass als Tank .... nee, zu träge das alles.... (für Kerstin eh keine Alternative....)

    2. Termin:
    Kerstin F 800 GS - Finn R 1200 R
    Fazit F: Optik schick(er als F 650) - Technik besser (21", Upside-down-Gabel, 2 Bremsscheiben) - Motor obenrum mehr Druck, nicht so angestrengt wie der der 650er bei höherem Tempo - aaaaber für Kerstin zu hoch. Kommt zwar runter - aber irgendwie alles etwas wackelig und unsicher - Finn hätt´se genommen.
    Fazit R: (von Finn): geiles Mopped, Motor, Fahrewerk, Handling, Bremsen - alles top. Fazit (von Kerstin) häßliche Farbe!!! (rentner(dunkel)rot) - Viel mehr kam nicht - sie konnte sich einen Boxer irgendwie noch nicht vorstellen und war sauer, dass die F 800 zu hoch war (war bis dahin auch ihr Favorit)

    3. Termin:
    ganz was anderes - vielleicht mal ´n Einzylinder - wird ihr zuwenig Leistung haben, aber testen geht immer....
    Kerstin G 650 GS - Finn K 1600 GTL
    Fazit G: zu wenig Leistung (welch Überraschung) - ansonsten nettes Mopped - würde mir Spass machen - für ´ne kleine Runde am Abend oder ´n Schotterurlaub perfekt - als einziges Mopped für Kerstin leider ungeeignet.
    Fazit K: goile Kiste - der Motor im Fahrgestell der K1300R mit etwas weniger Radstand und max. 250 kg Gewicht - das wär´s! So halt Luxus pur. Leistung ausreichend und immer, egal in welchem Gang - keine(!!!) Vibrationen - gutes Fahrwerk - für 380 kg überraschend gut zu händeln. Aber für mich definitiv zu viel Plaste, Gewicht und Kohle - neee neee neee (aber Spass hat´se gemacht).

    Dann stand im GS-Forum ´n gutes F 800 GS Angebot....
    Kerstin: vielleicht passt die ja doch
    Finn: nein!
    Kerstin: Gabel evtl. etwas durchstecken...
    Finn: nein - vergiss es bitte!
    Kerstin: Wir fahren nochmal zu BMW - ich möchte mich da nochmal draufsetzen!
    Finn: ok

    Kerstin sich also noch mal auf ´ne 800er geschwungen und .... SIE HAT ES EINGESEHEN, geht nicht - die IST UND BLEIBT ZU HOCH!

    Dann seh´ ich die orangene R 1200 R - "guck mal Schatz, tolle Farbe - und das Mopped fand ich auch echt klasse" - Sie schwingt sich drupp - passt schonmal ganz gut. Daneben steht ´ne F 800 R. Kerstin: Was ist denn mit der?
    Finn: tolles Mopped, aber irgendwie zuwenig Motorrad - und Kette! - Kerstin: hmmm ... aber schick...

    4. Termin:
    Kerstin & Finn: F 800 R & R 1200 R:
    In knapp 2 Stunden ca. 5 mal hin- und hergetauscht!
    Fazit F: absolut geiles Spassgerät ... aber irgendwie (nur) ´n Zweitmopped. Für mich zuwenig Motorrad und für lange Strecken zu unbequem - Kerstin sah es irgendwie ähnlich, obwohl sie länger am grübeln war. Aber letztendlich gab dann doch die Bequemlichkeit und Souveränität des Boxers zusammen mit dem druckvollerem Motor den Ausschlag.
    Fazit R: Jo, die isses!

    Und so macht jetzt die "flying Orange" das Teufelsmoor unsicher:




    gib´s zu: das war die extrem verkürzte Variante, im realen Leben könntest Du ein telefonbuchdickes Exzerpt von der Entscheidungsfindung abliefern

    Glückwunsch und alles Gute

  4. Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    8.611

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von apfelrudi Beitrag anzeigen
    gib´s zu: das war die extrem verkürzte Variante, im realen Leben könntest Du ein telefonbuchdickes Exzerpt von der Entscheidungsfindung abliefern

    Glückwunsch und alles Gute
    PSSSSSSST ...... (Frau liest doch mit...)

  5. Registriert seit
    02.10.2006
    Beiträge
    3.868

    Standard

    #15
    Schöne Lösung - und ganz im Sinne vom touratech Heft 02/2011, Seite 64 ff:

    "Es muss nicht immer GS sein"

    Gratuliere

  6. Registriert seit
    28.11.2010
    Beiträge
    36

    Standard

    #16
    oh wie schön, jetzt fühl ich mich nicht mehr so ganz alleine hier

    so ähnlich hab ich mich auch für meine weiße entschieden, für die gs war ich zu klein und nach einem umbau wär's ne r gewesen, also warum nicht gleich ne r? Sie is' immerhin die alpenkönigin von 2008.

    Wünsch euch ganz viel spaß und geile kilometers!

    Gruß, Edith

  7. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #17
    Ich war extrem überrascht wie verschieden die F 800 R und die R 1200 R sind. Die letztere ein ernsthaftes Motorrad mit dem ich sofort klarkomme und von dem ich kurz und lang gefahren mit einem satt befriedigendem Gefühl absteige. Einzig den Sitz mit seiner ausgeprägten Kuhle mag ich nicht.

    Die F 800 R dagegen ist wie ein halbes Motorrad und fühlt sich selbst im Vergleich zur F 650 GS so etwa wie ein Spielzeug an. Der "macht Spass" -Effekt war bei mir nach 15 Minuten schon dahin, und andere Dinge wie die harte Sitz, der schmale Lenker, die etwas billige Anmutung der Plastikteile rückten in den Vordergrund. Darum ist das Teil z.B. gut für die 20 Minuten zur Uni und sonst fast nix.

  8. Registriert seit
    29.01.2006
    Beiträge
    607

    Standard

    #18
    Moin Finn,

    herzlichen Glückwunsch und allzeit gute Fahrt

  9. Registriert seit
    13.02.2009
    Beiträge
    4.360

    Standard

    #19
    na herzlichen an deine Holde und so. Wenn ich bedenke das ich erst 2 Mopeds (Chopper-Gülle und Yammie Diva) umgebaut habe, alles nix war, bis mein Schatz auf Grits Kiste probegesessen hat und die Entscheidung zur SuMo Einzylinder F gefallen ist und dazwischen 4 Jahre und viel Schrauberei, mobile etc etc vergangen sind habt ihrs echt schnell hingekriegt.......

  10. Registriert seit
    08.08.2010
    Beiträge
    120

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von windvogel Beitrag anzeigen
    oh wie schön, jetzt fühl ich mich nicht mehr so ganz alleine hier
    !!!!Neeeee....Verstärkung ist da!!!!


    @all: vielen vielen Dank!!!! Ich hab herzhaft gelacht, als Finn mir das zeigt und eure Antworten, die Glückwünsche und Kommentare sind einfach herrlich ...Frau kann auch mal "schnell" entscheiden bei der Farbe


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Tausche Suche Fahrer-Sitzbank GS 1200 "normal" im Tausch gegen "niedrig"
    Von Barni im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.02.2013, 23:29
  2. meine frau und ihre "HEIDI"
    Von gstreiberstgt im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 24.10.2011, 21:59
  3. Tausche Tausche SW-Motech Quick-Lock EVO Tankrucksack "Engage XL" gegen "City"
    Von schleckschling im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.06.2011, 13:14
  4. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.05.2009, 21:02
  5. Woher kommt der Begriff " Q " ???
    Von GS Rudi im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.10.2006, 18:37