Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 70

Stationäre Blitzer von beiden Seiten

Erstellt von mmo-bassman, 02.08.2017, 15:36 Uhr · 69 Antworten · 9.324 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.11.2013
    Beiträge
    1.715

    Standard

    #41
    So, war heute noch mal da, und habe mir das stationäre Fotostudio angeguckt. Sieht schon sehr professionell aus echt gewaltig und das beste ist, als ich brav mit 50 zum ersten Mal durch den Ort fuhr, habe ich es gar nicht bemerkt. Nix mit irgendwelchen Ringen oder Kringeln oder sonst was. Ich musste dann noch mal rum drehen und im Schritttempo suchen. Schaut euch die Bilder an:
    img_20170803_104043.jpg img_20170803_104138.jpg img_20170803_104119.jpg img_20170803_104107.jpg img_20170803_104226.jpg

    Das ist eine richtig professionelle Station mit zwei Säulen. Eine für jede Richtung. Es werden gleichzeitig beide Spuren abgescannt, alles hinter einem hohen Zaun. Oben drüber noch zwei Überwachungskameras die die eigentlichen Kameras überwachen damit keiner rumrandaliert. Am Fuße der Säulen Bewegungsmelder mit grellen LEDs, die bei Nacht an gehen, sollte sich jemand zu nahe an die Anlage ran trauen. Drumherum schöne neue Büsche gepflanzt so dass die Anlage fast gar nicht zu sehen ist. Das Ganze auf einem Streifen von ungefähr 15 Metern unter alten Bäumen die schon immer da stehen, schön im Schatten.

    Natürlich verstehe ich die Anwohner in Wahnhausen, die genervt sind, wenn die Leute durch ihren Ort rasen, aber ein Schild “Vorsicht Radarkontrolle“ hätte es auch getan. Ich fühle mich ein bisschen abgezockt wenn ich das so sehe. Hat jemand von euch zufällig noch eine größere Menge Sprengstoff im Keller rumliegen und hat noch keine Verwendung dafür? Ich hätte da ne Idee ...

  2. Registriert seit
    10.11.2011
    Beiträge
    1.714

    Standard

    #42
    Im Kreis Uelzen in der Lüneburger Heide ist man rustikal drauf und löst das gewaltfrei ohne Sprengstoff. Da werden moderne Blitzersäulen schon mal demontiert und im Elbeseitenkanal versenkt.

  3. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    36.270

    Standard

    #43
    Kübel drauf geht auch....

    5062849_3_radarfalle_essen.jpg

  4. Registriert seit
    10.11.2011
    Beiträge
    1.714

    Standard

    #44
    Zitat Zitat von apfelrudi Beitrag anzeigen
    Kübel drauf geht auch....

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	5062849_3_Radarfalle_Essen.jpg 
Hits:	277 
Größe:	92,3 KB 
ID:	230579
    Ist nicht von Dauer.

  5. Registriert seit
    26.06.2013
    Beiträge
    382

    Standard

    #45
    Zitat Zitat von mmo-bassman Beitrag anzeigen
    natürlich verstehe ich die Anwohner in Wahnhausen, die genervt sind, wenn die Leute durch ihren Ort rasen, aber ein Schild “Vorsicht Radarkontrolle“ hätte es auch getan. Ich fühle mich ein bisschen abgezockt wenn ich das so sehe. Hat jemand von euch zufällig noch eine größere Menge Sprengstoff im Keller rumliegen und hat noch keine Verwendung dafür? Ich hätte da ne Idee ...
    Du wirst also mit 77 km/h geblitzt, wenn 50 erlaubt sind. Ich schätz mal ca 85 km/h laut Tacho. Und dann regst du dich auf, daß du erwischt wirst. Das einzige, was mich an der Sache aufregt, ist die Höhe der Strafe. In Deutschland sind solche Verstöße einfach zu "billig". In diesem Fall sollten es mindestens 500 Euro, sowie 2 Monate Fahrverbot sein.

  6. Registriert seit
    08.11.2014
    Beiträge
    2.354

    Standard

    #46
    Und müsste bei den Säulen mehr eine Tonne als Kübel sein. Oder Panzerband an den richtigen Stellen drumgewickelt.
    Farbe geht auch, ist aber von der Beseitigung her gesehen teurer.

    Das einfachste wäre es ein Wahlplakat davor aufzustellen. So als versteckte Botschaft eines Teils des Wahlprogramms. Oder auch nur des einzigen.
    "Freie Fahrt für freie Bürger"

    Möglichkeiten gibt es viele. Oder einfach nur langsamer machen. Oder zahlen und ggf. auch mal laufen.

    Gruß Tom
    .

  7. Registriert seit
    12.08.2007
    Beiträge
    286

    Standard

    #47
    So Hafensänger wie R69S sind der Grund dafür das ich seit 20 Jahren nicht mehr Grüße.
    Wenn ich mir vorstelle so jemanden zu grüßen.

  8. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    14.594

    Standard

    #48
    Hi
    Sag ich immer: An die Vorgaben halten vermeidet Ausgaben.

    Was auch mir stinkt sind sinnlose Beschränkungen.
    Zuerst wird eine Strasse (auf 80 begrenzt: Unfallschwerpunkt weil Selbstüberschätzung; praktisch nur Einheimische verunfallen und knallen in eine dämpfende Hecke) begradigt und dafür 1 ha Wald gerodet, danach kommt eine neue Geschwindigkeitsbegrenzung (80; kein Mensch erkennt den Sinn) weil noch mehr verunfallen. Die alte Kurve ging mit 100 (wenn man sie kannte), bei der neuen klappt's mit 160 und man kann es nun mit 200 probieren, spart sich den Krankenhausaufenthalt weil die Wucht vervierfacht ist und statt der Hecke eine Leitplanke steht die man auf dem Weg zum Baum mühelos überwindet. Die Kosten sind hoch der Nutzen ist "Null", das Bauamt hat gebaut.

    Wahlweise die "30" Beschränkung wegen einer Schule, kontrolliert nachts um 03:00 (bei uns weitestgehend auf "0700 bis 1700" eingeschränkt).

    Die nächste Variante des gezeigten stationären Blitzers erfolgt wahrscheinlich durch das Umsetzen eines .........sbunkers aus der Normandie mit Flammenwerfer gegen sich annähernde Personen.
    Normalerweise erfasst er doch nur Auswärtige und -Entschuldigung- Idioten. Die Einheimischen kennen das Ding und seinen Standort.
    Was nützen drakonische Strafen (meinen wir und wollen CH und SF nicht kennen) wenn kaum kontrolliert wird. "Jeden Tag" an einer anderen Ecke erwischt zu werden und jeweils nur 20 EUR zu zahlen trifft uns doch mehr als einmal pro Jahr 200 EUR. Das ganze kombiniert mir sinnvollen Begrenzungen (nicht nur weil da ein Politiker wohnt).
    gerd

  9. Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    610

    Standard

    #49
    Zitat Zitat von mmo-bassman Beitrag anzeigen
    aber ein Schild “Vorsicht Radarkontrolle“ hätte es auch getan. Ich fühle mich ein bisschen abgezockt wenn ich das so sehe.
    Ich ärgere mich auch, wenn ich geblitzt werde, aber als Führerscheininhaber weiß ich doch
    wie schnell man in einer Ortschaft fahren darf.

    Ich kann irgendwie nicht nachvollziehen, wenn man bewußt gegen Regeln verstößt, sich darüber
    aufzuregen wenn es dann Konsequenzen gibt.

  10. Registriert seit
    26.06.2013
    Beiträge
    382

    Standard

    #50
    Zitat Zitat von Grazyman Beitrag anzeigen
    So Hafensänger wie R69S sind der Grund dafür das ich seit 20 Jahren nicht mehr Grüße.
    Wenn ich mir vorstelle so jemanden zu grüßen.
    Na dann hoffe ich mal, daß sie dich richtig erwischen, so für 1 bis 2 Monate kannst du dann vom Fahrrad aus grüßen.


 
Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ERLEDIGT Seiten-/Rahmentaschen von BD-Deutschland
    Von Torfschiffer im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.12.2016, 21:37
  2. Stationäre Blitzer in den Dolomiten???
    Von Supo im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 25.08.2015, 19:05
  3. Blitzer von SCDB
    Von huhmann im Forum Navigation
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 17.09.2014, 21:02
  4. Is doch Schön einer von euch zu sein
    Von Baloo im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 13.03.2014, 06:04
  5. Was haltet ihr von der Optik der "Neuen"?
    Von Tobias im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 04.02.2014, 15:50