Seite 1 von 21 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 202

Suche leichte, reisetaugliche Enduro

Erstellt von vierventilboxer, 25.10.2012, 13:22 Uhr · 201 Antworten · 31.700 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Frage Suche leichte, reisetaugliche Enduro

    #1
    Hallo Leute!

    Vielleicht habt ihr noch ein paar Ideen oder Anregungen für mich!?

    Ich suche eine halbwegs moderne Enduro die sich (durch Umbau, Aufrüstung) für längere Reisen (4 Wochen und deutlich mehr) eignet.

    Rahmenbedingungen:

    - stabiles Chassis
    - große Federwege
    - offroadgeeignet inkl. Matsch und kleinem Geröll (Steinwüste)
    - leicht (möglichst unter 200kg fahrfertig, vollgetankt)
    - halbwegs kultivierter und robuster Motor (Leistung 50PS, besser mehr)
    - Tank mit Reichweite 250km +
    - langstreckentaugliche Sitzbank
    - zeitgemäße aber solide Technik (ab ca. Bj. 2000)
    - Koffergeeignet
    - ausreichender Windschutz
    - Preis max. 6000€

    Reisedampfer wie die Boxer-GS, egal ob 2V (ist mir zu alt) oder 4V (zu schwer) fallen raus, ebenso die 650 wegen der lummeligen Gabel, die 800GS aufgrund des Preises.

    Hängengeblieben bin ich momentan im Bereich KTM 640 LC4 Adventure und der Yama 660 Täterä.
    Die KTM hat nicht gerade den allerbesten Ruf was die Langlebigkeit des Motors betrifft, wobei mich das noch nicht einmal unbedingt stören würde.
    Neue Lager rein und weiter gehts. Ist halt mit ein paar Stunden Schrauberarbeit verbunden...
    Die Täterä wäre es eigentlich - wenn der Motor nicht so mau wäre, das Leistungsgewicht ist grenzwertig.

    Sämtliche 2-Zylinder sind mir entweder zu schwer, nicht geländegängig genug oder von der Technik her zu antiquiert.
    Ich hätte zwar kein Problem eine 2V-GS von Grund auf zu revidieren, allerdings artet das schnell zeit- und geldtechnisch aus so dass es unwirtschaftlich wird, sprich das angepeilte Budget überschritten wird.
    Eine AfricaTwin o.ä. will ich mir deshalb auch nicht antun.

    So: Wer hat noch etwas an das ich noch nicht gedacht habe? Hersteller ist egal sofern er europäischen oder japanischen Ursprungs ist!
    Lasst mal hören!

    Danke und Gruß,
    Peter

  2. Registriert seit
    10.05.2012
    Beiträge
    628

    Standard

    #2
    Eine KTM 950 Super Enduro mit Verbesserter Sitzbank und großem Tank - einmalig !!!

  3. Registriert seit
    21.02.2010
    Beiträge
    1.151

    Standard

    #3
    hier guckst Du.
    www.TimetoRide.de
    die Beiden (aus meiner Gegend) sind nun seit nem guten Jahr unterwegs mit Ihren Hondas/Trans Alp. (z.Z. in Australien)
    Diesen Typ deshalb, weil er sich fast alles selbst reparieren könnte im Notfall.... was bei den heutigen Mopeds mit dem Elektronic-Zeugs so ziemlich ausgeschlossen ist
    Helle hat die beiden Mopeds gebraucht gekauft- und dann zurecht geschneidert. Alles ziemlich genau auf der HP beschrieben was gemacht wurde.
    Zwar dürfte das übertrieben sein für eine 4 - Wochen-Tour... aber Anregung zumindest.
    Gruß
    Ritsch

  4. Baumbart Gast

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von vierventilboxer Beitrag anzeigen
    Sämtliche 2-Zylinder sind mir entweder zu schwer, nicht geländegängig genug oder von der Technik her zu antiquiert.
    interessant wäre in welches Gelände du mit Koffern und großem Tank willst, wo Du mit ner 650 / 690 reinkommst und mit ner 800er nicht. Wäre wirklich interessant zu lesen wo du mit dieser Maschine hin willst.
    Hab mal n 660 Tenere Touratech-Umbau gesehen, sah nett aus.
    axo, wie sagt der Lateiner: it's not the gun that shoots but the man behind.

  5. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von vierventilboxer Beitrag anzeigen
    Hallo Leute!

    Rahmenbedingungen:

    - stabiles Chassis
    - große Federwege
    - offroadgeeignet inkl. Matsch und kleinem Geröll (Steinwüste)
    - leicht (möglichst unter 200kg fahrfertig, vollgetankt)
    - halbwegs kultivierter und robuster Motor (Leistung 50PS, besser mehr)
    - Tank mit Reichweite 250km +
    - langstreckentaugliche Sitzbank
    - zeitgemäße aber solide Technik (ab ca. Bj. 2000)
    - Koffergeeignet
    - ausreichender Windschutz
    - Preis max. 6000€

    Danke und Gruß,
    Peter
    Auch wenn Du das vielleicht nicht hören magst, aber das sind genau die Eigenschaften der F650 GS Dakar oder der neueren Sertao. Mit denen kann man nachweislich um die Welt fahren, sitzt bequem, braucht wenig und der Motor hält. Gute Dakar bekommst Du für 4 - 5kEuro, bei der Sertao könnte es gebraucht noch etwas eng werden mit den 6000 Euro.

    Alle anderen aufgeführten Maschinen sind meines Erachtens Spielzeug und nichts für die bequeme lange Reise, von der Transe mal abgesehen. Die 660 XTZ (die alte 3byf) hat halt unten rum Schub und oben halt weniger. Was mich mehr stören würde, wie bei meiner MZ, ist der relativ hohe Spritverbrauch von gut 6 l/100 km. Zum Spaßhaben ja, aber für eine Reisemaschine mit deartig kleiner Leistung für mein Empfinden deutlich zuviel.

    Gruß Thomas

  6. Registriert seit
    02.07.2010
    Beiträge
    1.150

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von vierventilboxer Beitrag anzeigen
    Rahmenbedingungen:

    - stabiles Chassis
    - große Federwege
    - offroadgeeignet inkl. Matsch und kleinem Geröll (Steinwüste)
    - leicht (möglichst unter 200kg fahrfertig, vollgetankt)
    - halbwegs kultivierter und robuster Motor (Leistung 50PS, besser mehr)
    - Tank mit Reichweite 250km +
    - langstreckentaugliche Sitzbank
    - zeitgemäße aber solide Technik (ab ca. Bj. 2000)
    - Koffergeeignet
    - ausreichender Windschutz
    - Preis max. 6000€
    Du beschreibst:
    - G650GS Sertao
    - F650GS Dakar

    Gegen die "lummelige" Gabel helfen Wilbers Federn, etwas ueber 100yoyos

  7. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.771

    Standard

    #7

  8. Registriert seit
    17.06.2010
    Beiträge
    269

    Standard

    #8
    AfricaTwin RD07, gab's bis BJ 2002

  9. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #9
    ja da sind sie wieder, die üblichen Fragen, die jeden mehr oder weniger beschäftigen und einen Tod wirst du sterben müssen.

    unter 200kg fallen F 650 GS, Sertao, Dakar, Tenere schonmal raus.
    von der Haltbarkeit könnten die letzten 640er KTM Adv noch am ehesten überzeugen, da sind im Falle eines Schadens jedoch nicht nur neue Lager fällig.
    Affentwin und Transalp sind dir zu schwer.
    die Tenere (alles mit dem 660er) ist dir zu lahm, wobei ich mich auf Reisen schon frage, wozu du einen quicklebendigen (womögl. nervösen) Antrieb brauchst, zuverlässig und fahrbar wären für mich eher relevante Attribute.
    Lahm in dem Zusammenhang ist natürl. relativ, sag ich immer wieder, das subjektive Empfinden ist "gemütlich", tatsächlich liegen zw. der und einer F 650GS z.b. nur Zehntel, allerdings nicht beim Verbrauch, da sind es mind 1,5 Liter
    Sportenduros kannst vergessen, tu dir das nicht an.....auf Reisen

    ein guter Vorschlag wäre die 950 SuperEnduro bischen modifiziert oder eine HP2 Enduro (ebenfalls gepimpt) aber die sind ja auch wieder zu teuer.

    aber eine gute Frage......;-)))))

  10. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    unter 200kg fallen F 650 GS, Sertao, Dakar, Tenere schonmal raus.
    Wie kommst Du denn darauf?

    Leergewichte fahrfertig
    F650 GS Dakar, 193 kg
    Sertao 192 kg
    XTZ 660 Tenere 195 kg

    Trockengewichte ca. 20 kg weniger.

    Liegt voll im Bereich der gestellten Anforderungen.

    Oder schrieb er inkl. Fahrer und Gepäck? dann läuft das eher auf ein Mountainbike hinaus.

    Gruß Thomas


 
Seite 1 von 21 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 2. Motorrad - leichte Enduro zum Spaß haben
    Von Rübe im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 31.08.2012, 22:57
  2. Enduro Stiefel Größe 42 leichte Variante
    Von quirli im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.08.2012, 21:55
  3. Was fuer's Grobe - eine leichte Enduro wird gesucht...
    Von schmock im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 115
    Letzter Beitrag: 09.05.2012, 17:37
  4. Leichte Enduro für`s Wohnmobil!
    Von mind im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 10.11.2009, 15:53
  5. suche HP2 Enduro
    Von vor-werk im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 05.05.2008, 23:50