Seite 14 von 21 ErsteErste ... 41213141516 ... LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 202

Suche leichte, reisetaugliche Enduro

Erstellt von vierventilboxer, 25.10.2012, 13:22 Uhr · 201 Antworten · 31.778 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.03.2011
    Beiträge
    246

    Standard

    Zitat Zitat von vierventilboxer Beitrag anzeigen

    KTM 640 Adventure in Silber(Blassblau).
    Sieht doch sehr nett aus! Sollte ne 2003er sein - oder? Gib mal ein paar mehr Daten frei...
    Das mit dem Ölwechsel ist doch halb so schlim... wie Du schon sagst, einmal muss man halt die Anleitung lesen (z.B. wegen der Ölablasschraube) und dann ist das aber ne schnelle Sache und ruckzuck erledigt. Eine super Ergänzung zum Handbuch war seiner Zeit der Sommer-Katalog - da stehen sehr nützliche Kleinigkeiten für den "alten" LC4 Motor drin. Hier zum nachlesen:
    Downloads
    P.S. nicht nur den 2003er anschauen, es gibt auch in den späteren sehr gute Tipps zu den "älteren" Modellen.

    Ich wünsch Dir vile Spaß mit der neuen!
    Markus

  2. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    EZ 2003, somit schon ein HighFlow drin, rund 16000 km auf der Uhr, 3 Vorbesitzer, von Privat natürlich.
    Selten gefahren, eher selten geputzt und min. 1x im tiefsten Winter durchs Salz gejagt. Super Mischung!
    Typisch "Real ......' Enduroscheiß!". Aber: wenigstens nicht geschunden.
    Zubehör war auch noch bißchen was dabei. Insgesamt steht sie da wie erwartet, denn Enduros werden erfahrungsgemäß nicht so penibel gepflegt wie Straßenmaschinen. Und da ich nicht mal 1/3 des damaligen Neupreises bezahlt habe geht das so auch in Ordnung so.
    Zudem war es ein netter und verlässlicher Verkäufer, da passte alles! Reibungsloser konnte es kaum klappen.

  3. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.610

    Standard

    und weg ist sie auch schon wieder...

    wie kams?

  4. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    und weg ist sie auch schon wieder...

    wie kams?
    Optisch war sie in keinem richtig guten Zustand, ich hätte binnen einen Jahres bestimmt 500 bis 1000 Euro reingesteckt bis sie wieder so dasteht wie ich sie gerne haben wollte.
    Ich bin mit ihr 2 Stunden durch die Lande gefahren, auch über ein paar Feldwege. Offroad war sie toll, selbst mit den montierten Straßen-Enduro-Reifen ging´s bei feuchtem Geläuf ungeahnt flott dahin.
    Aber onroad war sie nicht der Brüller: der Motor hatte unten herum etwas zu wenig Bumms, bei konstanter Dauerdrehzahl über 100km/h nervten die Vibs, die vordere Bremse war zu stumpf, der Windschutz trotz der Kanzel eher dürftig.
    Nervig war der fehlende Seitenständer gepaart mit der relativ hohen Sitzposition. Mit kompletter PSA war die Auf- und Absteigerei ein Unding.

    Eigentlich alles Kleinigkeiten und so gut wie alles beheb- und modifizierbar, aber in der Summe.....naja.... nicht das was ich auf Dauer haben wollte, bzw. die weiteren Investitionen wären unwirtschaftlich gewesen. Sooo angetörnt hattte sie mich nun auch nicht.

    Als ich das mit meinem Freund bei einem Bier besprach kam der Spruch: Kauf dir ne BMW, ne F650 und du hast ein solides Bike das funzt.
    Schau dir doch allein an was das mit dem Ölwechsel bei der KTM für ein Gedöns ist.

    Habe dann kurzerhand ein Inserat geschaltet und sie binnen ein paar Tagen wieder verkauft. Nachdem ein wenig Gewinn dabei rausgesprungen ist tat der Abschied auch nicht weiter weh. Eine vollausgestattete F650GS zum genialen Kurs war leider zwischenzeitlich bereits verkauft, sonst wäre ich wohl schwach geworden und hätte doch zugeschlagen, aber....hat nicht sollen sein.
    Die Euros werden zwar vermutlich in eine BMW gesteckt, allerdings will ich die F nicht (unbedingt) obwohl sie das schrauberfreundlichste weil durchdachteste Moped ist das mir je untergekommen wäre. Ich tendiere zur G650XCountry. Warum wohl?!
    Bin aber immer noch nicht fündig geworden. Der Markt ist rar, sehr rar. Richtig gute Offerten sind sofort weg, die überteuerten stehen sich dagegen die Reifen platt. Habe noch bis zum Frühjahr Zeit, mal sehen was bis dahin noch angeboten wird. Es gibt zwar hier und da noch günstige Maschinen, die haben aber immer über 30 tkm gelaufen. Stören würde das mich persönlich nicht, Laufleistung von 80 tkm und darüber ist real, aber ich bekomme sie nicht mehr verkauft. Und ich weiß nicht ob sie mir so viel Spaß macht dass ich sie deutlich länger als ein Jahr fahren werde. Habe keine Lust dass mir das Teil dann wie Blei an den Füßen hängt weil sich kein Käufer findet...
    Schau mer mal, dann seh mer schon!!!

  5. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.610

    Standard

    Zitat Zitat von vierventilboxer Beitrag anzeigen
    Die Euros werden jetzt vermutlich in eine BMW gesteckt, allerdings will ich die F nicht (unbedingt) obwohl sie das schrauberfreundlichste weil durchdachteste Moped ist das mir je untergekommen wäre. Ich tendiere zur G650XCountry. Warum wohl?!!!
    wär auch meine Empfehlung, der Motor ist immer noch absolute Spitze im Einzylinderbereich (wenn man nicht readytoRace will) die Country hat die bequemere Sitzbank, ein normales Federbein und die niedrigere Sitzbhöhe. grad richtig zum Reisen und Endurowandern, nur der Tank könnte größer sein, ist aber kein Drama

  6. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    Der Tank ist auch wirklich das einzige das "gepimt werden muss", zumindest für längere Touren. Da kann ich aber einen kleinen 2Liter-Ersatzkanister dran bauen.
    Stört mich auch nicht weiter, das Gesamtpaket ist nett, die Sitzbank besser als die der 640ADV, "Sitzhöhe" sogar noch verstellbar.
    Schade nur, dass sie nicht die Felgen der XChallenge hat, dann wären ordentliche Offroad-Reifen möglich. So bleiben nur TKC´s als wirkliche Alternative über.
    2. Felgensatz ist kaum gebraucht erhältlich - und wenn ja, sauteuer gehandelt.
    ...Wobei man onroad mit der 19er Felge eh besser bedient ist....
    Ja, sie ist ein nettes Bike und hat gute Gene, vor allem ihr BMI ist lobenswert.

  7. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.610

    Standard

    und für 300€ komplett gibts ne 21" Excel vorne, beim Speichenspanner ihrer Wahl.
    Kanister gibts mit Schnellverschluß hier -> Gasoline Fuel Packs : Gasoline Containers : RotopaX.com

  8. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    und für 300€ komplett gibts ne 21" Excel vorne, beim Speichenspanner ihrer Wahl.
    Komplettsätze (vorn und hinten) wurden gebraucht samt annehmbaren Bremsscheiben und Reifen immer so um 800€ gehandelt.
    Da klingen 300€ für ein nacktes, neues Rad nicht mal teuer. Hast zufällig einen Link?

  9. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.610

    Standard

    hab ich klar, da sind die Excel meiner MZ her. Nabe angeliefert mit Excelfelge meiner Wahl kostet mit extradicken Edelstahspeichen ~300€
    Radspannerei-Sedlbauer

  10. Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    9.459

    Standard

    'n abend!
    ich weiss gerade nicht, ob du die schon hattest:
    aprilia pegaso 650. weitgehend baugleich mit der F
    aber viel preisgünstiger!


 
Seite 14 von 21 ErsteErste ... 41213141516 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 2. Motorrad - leichte Enduro zum Spaß haben
    Von Rübe im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 31.08.2012, 22:57
  2. Enduro Stiefel Größe 42 leichte Variante
    Von quirli im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.08.2012, 21:55
  3. Was fuer's Grobe - eine leichte Enduro wird gesucht...
    Von schmock im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 115
    Letzter Beitrag: 09.05.2012, 17:37
  4. Leichte Enduro für`s Wohnmobil!
    Von mind im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 10.11.2009, 15:53
  5. suche HP2 Enduro
    Von vor-werk im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 05.05.2008, 23:50