Seite 6 von 13 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 123

Tankstellenpreis Dezember 2010

Erstellt von Grafenwalder, 18.12.2010, 01:05 Uhr · 122 Antworten · 7.805 Aufrufe

  1. Geronimo Gast

    Standard

    #51
    Zitat Zitat von tonyubsdell Beitrag anzeigen
    dream on..!
    erhellende Antwort

  2. Registriert seit
    16.03.2009
    Beiträge
    1.547

    Standard

    #52
    Ist ja toll! Klar warum sollte ich nicht nach Kuba auswandern? Dort ist wenigstens das Wetter besser. Ob ich hier sitze und bekomme vor gemacht ich könne was ändern ohne wirklich was tun zu dürfen oder ob ich dort gleich weiß das ich nichts tun darf. Welches System ist da wohl ehrlicher?
    Wer glaubt das er mit 25 Angestellten schon zu den Großen gehört ist entweder größenwahnsinnig oder hat den Knall nicht gehört!
    Wenn man wegen seiner Meinung hier zum Auswandern aufgefordert wird oder weil man kein Geschäftsmann ist als faul, dumm oder feige hin gestellt wird sollte man drüber nachdenken, allen die nicht selbstständig sind ein Zeichen ans Jäckchen zu heften. Muß ja kein Stern sein!

  3. Registriert seit
    01.11.2009
    Beiträge
    490

    Standard

    #53
    Zitat Zitat von MARKUS99 Beitrag anzeigen
    Ist ja toll! Klar warum sollte ich nicht nach Kuba auswandern? Dort ist wenigstens das Wetter besser. Ob ich hier sitze und bekomme vor gemacht ich könne was ändern ohne wirklich was tun zu dürfen oder ob ich dort gleich weiß das ich nichts tun darf. Welches System ist da wohl ehrlicher?
    Wer glaubt das er mit 25 Angestellten schon zu den Großen gehört ist entweder größenwahnsinnig oder hat den Knall nicht gehört!
    Wenn man wegen seiner Meinung hier zum Auswandern aufgefordert wird oder weil man kein Geschäftsmann ist als faul, dumm oder feige hin gestellt wird sollte man drüber nachdenken, allen die nicht selbstständig sind ein Zeichen ans Jäckchen zu heften. Muß ja kein Stern sein!
    Wie heißt es so schön, "love it, leave it or change it".
    Passen tut es Dir nicht, in Kuba gibt es keine GS (bzw. Du könntest sie Dir dort nicht leisten) und ändern, indem Du selbst (z.B. politisch) aktiv wirst, willst auch nicht "Ob ich hier sitze und bekomme vor gemacht ich könne was ändern ohne wirklich was tun zu dürfen " Wer verbietet es Dir denn? Ich nicht!

    Wieso bist dann nicht einfach ruhig?

    Hab mal ein schönes Zitat gelesen: "wenn das Denken Schlagseite bekommt, dann greift es zum Schlagwort". Hier kommen (nicht nur von Dir) Parolen, die nachweislich falsch sind (wie viel haben denn z.B. wir angeblichen "Zahlungsweltmeister" denn genau wem gezahlt? Aber bedenke vor der Antwort, ne Bürgschaft ist keine Zahlung, und ein Kredit keine Schenkung) und dann werden die als "angepasst" verunglimpft die nach- und mitdenken bevor sie ne BILD-Schlagzeile nachäffen.

    Ne Kapitalismuskritik in einem BMW-Motorradforum , sozusagen bei den "Privilegierten", in einem der reichsten Länder der Erde würde ein Kumpel als "Mit vollen Hosen ist gut stinken" bezeichnen.
    Dafür ist der angedeutete Vergleich Deiner Ahnungslosigkeit mit der Judenverfolgung ned wirklich witzig. Wieviel Rotwein hattest denn gestern Abend da schon intus? Und wirklich billig war (für nen Kubaner zumindest) die Flasche bestimmt auch nicht.

    Edi

  4. Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    4.888

    Standard

    #54
    Habt Ihr eigentlich sonst keine Probleme....

  5. Registriert seit
    01.11.2009
    Beiträge
    490

    Standard

    #55
    Zitat Zitat von Quhpilot Beitrag anzeigen
    Habt Ihr eigentlich sonst keine Probleme....
    Doch, kuck mal aus dem Fenster, "Winterkoller", sonst gäbs doch diesen Threat gar nicht!

  6. Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    4.888

    Standard

    #56
    Wenn Du mal in den "Bilder von heute"...Threat guggst dann siehst Du meinen
    Blick aus dem Küchenfenster. Ich habe meine Probleme heute morgen
    schon gelöst, kann ja hier nicht jeder behaupten.

  7. Registriert seit
    16.03.2009
    Beiträge
    1.547

    Standard

    #57
    @Edi990
    Für den Judenvergleich muß ich mich wirklich entschuldigen!
    Das Deutschland "nur" Bürgschaften übernommen hat mag auch stimmen. Das heißt aber doch nur das wir erst zahlen wenn die Länder, für die gebürgt wurde, ihre Schulden nicht selbst begleichen können, oder ist das falsch?
    Nun die Griechen streiken schon mal weil die Sparmaßnahmen der Regierung nicht von der Befölkerung getragen werden.
    Ob die Iren aus ihrer Kriese heraus finden ist auch zweifelhaft.
    Und das sich weitere Länder aus dem Stabilitätspacket bedienen werden steht auch außer Frage. Die Wirtschaftsweisen warten ja förmlich schon darauf das Portugal, Italien usw. auch in Schwierigkeiten geraten.
    Also wo liegt am Ende der Unterschied zwischen Bürgschaft und Zahlung?
    Und ein Kredit von dem man weiß das er nicht zurück gezahlt werden kann ist in meinen Augen auch kein Kredit.
    @Chefe
    Bei dir muß ich mich auch entschuldigen!
    Natürlich hast du als Unternehmer und Geschäftsmann mit 25 Angestellten eine Menge Verantwortung und gibst mit deiner Leistung vielen Menschen eine Lebensgrundlage.
    Wo ich dir aber nicht beipflichten kann ist, daß die Verbrauchen an der "Geiz ist geil" Mentalität schuld sind.
    In den letzten 30 Jahren sind die Löhne im Vergleich zu den Gewinnen der Unternehmen sehr viel weniger gestiegen. Im Zuge der Globalisierung gilt Deutschland eropaweit als Lohndumpingland.
    Darin sehe ich den Grund das die Verbraucher viel stärker als früher auf die Billiganbieter zurückgreifen.
    Auch sind es die großen Unternehmen und ihre politischen Vertreter, die sich durch Billigarbeitskräfte (Leiharbeiter) und die passend abgeänderten Arbeitsgesetze, für den Lohnverfall und die Kunjunkturflaute verantwortlich machen lassen müssen. Ob die "es geht aufwärts!" Parolen der Regierung der Wahrheit entsprechen, und ob das für die deutsche Wirtscheft oder für die ganze EG, der wir ja angehören, gilt, bleibt abzuwarten!

    Das alles ist aber kein ersichtlicher Grund für die Benzinpreisschwankungen, die ja hier Thema sind!
    Die Mineralölkonzerne verdienen sich einfach ihr Weihnachtsgeld damit, daß gerade jetzt viele Leute unterwegs sein wollen oder müssen, und weil es wie jedes Jahr im Winter, einen erhöhten Energiebedarf gibt. Das die Regierung hier keinen Einfluß nimmt weil sie dann weniger Steuern einnimmt glaube ich nicht. So wie ich das sehe bekommt der Staat die 0,86€ pro Liter Kraftstoff und nicht von jedem umgesetzten Euro. Das würde aber bedeuten daß bei hohen Preisen und dadurch vermindertem Verbauch weniger Geld in den Staatsäckel fließt.

    Kleines Rechenbeispiel:
    Spritpreis 1,46 €
    - Steueranteil 0,86 €
    __________________
    Benzinpreis 0,60 €
    Und bei diesem Preis sind Schwankungen von 10 -15 Cent ein 15-25%iger Preisanstieg. Und das bei allen Anbietern! Welche Hersteller oder Händler dürfen denn noch solche Preiserhöhungen durchziehen, ohne daß das Kartellamt einschreitet?

    Und noch ein Hinweis in eigener Sache!
    Ich lese die Bildzeitung nicht und bin Gemeinderat was aber sehr wenig an meiner Meinung ändert!

  8. HvG
    Registriert seit
    15.09.2005
    Beiträge
    3.624

    Standard

    #58
    Zitat Zitat von Edi990 Beitrag anzeigen
    Ne Kapitalismuskritik in einem BMW-Motorradforum , sozusagen bei den "Privilegierten", in einem der reichsten Länder der Erde würde ein Kumpel als "Mit vollen Hosen ist gut stinken" bezeichnen.

    Edi
    Edi,

    jetzt musst mich aber schon mal aufklären warum wir BMW-Fahrer nicht motzen dürfen...bloss weil wir uns ein Motorrad von inzwischen bis zu 17.000 Euro leisten.....können ??? eher wollen.
    Heisst das Automatisch gleich, dass ich mehr Kohle wie ein Honda, Kawa was weiss ich noch-Fahrer habe..... glaube ich nicht...
    ich muss für das Geld genauso so Arbeiten wie ein NichtBMWfahrer.... halt noch ein bisschen mehr wenn ich sie mir leisten will.

    Und deswegen finde ich es einen absoluten Schmarrn wenn man mit solchen Vergleichen daherkommt, dass es BMW-Fahrern nicht zustehen würde, auch über die jetzige Situation zu meckern...

  9. Pouakai Gast

    Standard

    #59
    Zitat Zitat von MARKUS99 Beitrag anzeigen

    Kleines Rechenbeispiel:
    Spritpreis 1,46 €
    - Steueranteil 0,86 €
    __________________
    Benzinpreis 0,60 €
    Und bei diesem Preis sind Schwankungen von 10 -15 Cent ein 15-25%iger Preisanstieg. Und das bei allen Anbietern! Welche Hersteller oder Händler dürfen denn noch solche Preiserhöhungen durchziehen, ohne daß das Kartellamt einschreitet?
    Du vergisst etwas, nämlich die doppelte Besteuerung vom Benzinpreis....
    Je teurer der Sprit desto mehr MwSt. - 19%

  10. Pouakai Gast

    Standard

    #60
    Übrigens empfehle ich noch folgendes zu lesen:

    Der Benzinpreis – Wer verdient daran und wie?


    Besonders am Schluss wird es interessant und deswegen such ich mir auch billige Tankstellen, nicht aus Geiz, sondern bei einer nicht funktionierenden Marktwirschaft und funktionierendem Betrug am Kunden das beste für mich daraus zu machen.

    Und im Übrigen stimme ich HvG zu...


 
Seite 6 von 13 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neuseeland Dezember 2011
    Von oggimann im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 19.11.2012, 22:14
  2. 21. Dezember 2009 um 18:47 Uhr
    Von GAS-ZUG im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 25.12.2009, 11:47
  3. Im Dezember Richtung Süden...
    Von frankyboy im Forum Reise
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.12.2008, 23:35
  4. 2 HP im Dezember
    Von AmperTiger im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 07.12.2008, 19:32
  5. Mopedurlaub im Dezember :-)
    Von GS Lady im Forum Neu hier?
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 25.11.2008, 22:34