Seite 9 von 134 ErsteErste ... 78910111959109 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 1337

Triumph Tiger Explorer 1200 - NEU 2012

Erstellt von YAHA, 25.10.2011, 14:15 Uhr · 1.336 Antworten · 159.189 Aufrufe

  1. Registriert seit
    23.07.2009
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #81
    Also ich bin der Explorer gegenüber nicht abgeneigt.
    Nach einer Probefahrt und wenn der Preis feststeht natürlich.

  2. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #82
    Zitat Zitat von Cloudhopper Beitrag anzeigen
    Eher eine R100GS als eine R1100GS bei dem Alter der Trident...
    nee ich meinte tatsächlich 1100er, meine war Bj 1994 und meine Daytona (gleicher Motor wie Trident, naja fast ) ist ebenfalls 1994.

  3. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.029

    Standard

    #83
    @ Technikfan

    Jens, ich lass hier ja einiges von euch Triumphfahrern durchgehen, aber die 12er GS als unhandlich zu bezeichnen ist Quatsch.

    Du fährst die 955er Tiger. Diese war bei "Motorrad" am 07.01.05 mit der 12er GS im Vergleichstest. Getestet wurden 7 Motorräder. Gewonnen hat die 12er GS. Die Tiger hat damals Platz 6 gemacht.

    Nun zur Testbewertung Fahrwerk:

    Handlichkeit: BMW 23 Punkte. Tiger 23 Punkte.
    Summe Bewertungspunkte Fahrwerk: BMW 156 Punkte, Tiger 142 Punkte (schlechter als die Varadero).

    Die "Motorrad" zog damals folgendes Resümee hinsichtlich des Testpunkts Fahrwerk: "Eine Domäne der BMW 1200 GS und der KTM Adventure. Mit beidem kommt man nicht nur bequem ans Ziel, sondern kann auch noch richtig dynamisch fahren....."

    Objektiv betrachtet, hat die 12er GS also kein unhandliches Fahrwerk. Sie ist deinem ABS-losen 260 kg schweren Motorrad (damals gewogen von "Motorrad") fahrwerkstechnisch weit überlegen.

    CU
    Jonni

  4. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #84
    Alle paar Jahre kommt er. Der absolute GS- killer. Die Fachwelt jubelt, die Forenwelt auch. Und sowieso wissen alle schon lange vor dem Erscheinen des Killers, dass nun die Götterdämmerung für BMW kommt. Und dann?
    Nix.
    Immer wieder schöne Maschinen, die in diesemoder jenem Detail tatsächlich erheblich das Vorbild überholen kann. Nur eben nicht in der ganzen Bandbreite, die die GS bietet. Und dann passiert, was immer passiert. Entweder verschwindet das Modell in der Versenkung, oder aber es kann eine Nische des Marktes besetzen. Und sich dort nur halten, indem das Wollmilchsaukonzept noch weiter aufgegeben wird.
    Und nun melden sich also sogar Fans anderer Marken hier an, um über die ungelegten Eier der von ihnen bevorzugten Marke zu diskutieren....
    Nun gut, wer dafür Zeit und Lust hat, soll das tun. Ich bevorzuge da den altmodischen Weg: das neue Motorrad erstmal live sehen, vielleicht fahren, und DANN darüber reden.
    Ich würde mir swhr gerne mehr Konkurrenz für die GS wünschen. Zumindest auf den Preis und die Arroganz vieler BMW- knechte hätte dies vielleicht positiven Einfluss. Aber diese regelmässig wiederkehrend und von übereifrigen Jüngern künstlich hochgepushten Luftblasen sind bisher noch immer geplatzt oder luftleer und blass geblieben. Und dies überzogene Fanboygetue ist dann letztlich noch peinlich für den gescheiterten Herausforderer. Deshalb wäre ja mein Tip, erstmal die echten Fähigkeiten des Neuzugangs zu testen, und dann den Mund zur Leistung des Motorrades passend angemessen voll zu nehmen. Mir ist aber klar, dass das kein Gehör finden wird. Weil offenbar das Zetern wichtiger ist als alles andere...
    Wenn ichbauch nur im Ansatz so unzufrieden mit meinem Motorrad wäre wie viele hier, dann hätte ich es längst nicht mehr.

  5. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #85
    Zitat Zitat von Nordlicht Beitrag anzeigen
    Immer wieder schöne Maschinen, die in diesem oder jenem Detail tatsächlich erheblich das Vorbild überholen kann. Nur eben nicht in der ganzen Bandbreite, die die GS bietet.
    stimmt, in der Summe der Eigenschaften ist die GS das Maß, jedoch in keiner einzigen Einzeldisziplin Beste (für Jonni, nachzulesen in MOTORRAD 15/2010)

    Und nun melden sich also sogar Fans anderer Marken hier an, um über die ungelegten Eier der von ihnen bevorzugten Marke zu diskutieren....
    gut so, das hält das Forum lebendig und heterogen, siehe die Mods hier, die nicht mal mehr BMW fahren

    Ich würde mir sehr gerne mehr Konkurrenz für die GS wünschen.
    da sind wir uns einig
    Und dies überzogene Fanboygetue ist dann letztlich noch peinlich
    meinst du die BMWbrillenträger hier? lass sie/uns doch, macht doch Spaß
    Deshalb wäre ja mein Tip, erstmal die echten Fähigkeiten des Neuzugangs zu testen, und dann den Mund zur Leistung des Motorrades passend angemessen voll zu nehmen. Mir ist aber klar, dass das kein Gehör finden wird....weil für Benzingerede vieeeeel zu vernünftig....Benzin reden, haben wir früher an jedem Stammtisch, jedem Mopedtreff und einfach überall noch viel heftiger gemacht wie hier, geile Sache das!
    die Eicma ist erst in 14 Tagen, bis dahin wirds hier noch aufgehen....

  6. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #86
    Tja, so gibts eben nicht nur beim Motorrad sondern auch bei der Vorstellung von guter Unterhaltung himmelweite Unterschiede...

  7. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #87
    Zitat Zitat von Nordlicht Beitrag anzeigen
    Tja, so gibts eben nicht nur beim Motorrad sondern auch bei der Vorstellung von guter Unterhaltung himmelweite Unterschiede...
    Themen, die mich nicht gut unterhalten, ignoriere ich, gibt ja noch andere Mods hier

  8. Registriert seit
    26.06.2009
    Beiträge
    349

    Standard

    #88
    Es gibt hier Morderatoren die keine BMW Fahren ?
    Tatsächlich ?
    Pfui, schämt Euch !

  9. Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    1.127

    Standard

    #89
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    Der Aufschrei hier ist deutlich lauter, als bei Erscheinen der Yamaha, was wohl darauf zurückzuführen ist, dass man die Tiger 1200 als Konkurrent ernster nimmt.

    Wenn jetzt Triumph motorseitig deutlich aufsattelt (schon bisher hatte die Tiger1050 den Motorvergleich gegen die 12er GS gewonnen), eine umfangreichere Serienausstattung als BMW bisher anbietet, dann sehe ich das als klare "Kampfansage", man will in diesem Segment ernsthaft Stückzahlen verkaufen.

    Auf alle Fälle werden mit einer bald renovierten 1200er SuperTenere, einer Honda Crosstourer, einer Tiger 1200 und einer neuen, wassergekühlten 12erGS gleich 4 Alternativen auf den Käufer warten. Was für eine herrliche Auswahl
    Moin Tiger ,
    besser hätte ich es nicht schreiben können

    Die SuperTenere 1200 muss renoviert werden, schon kurz nach Markteinführung, um noch ein Wörtchen mitzureden. Und Honda und Triumph müssen hier schon mit der nächsten 12er GS WC verglichen werden. Auf dem Papier jedenfalls geht die heutige GS unter.

    Und, gesetz den Fall, die Angreifer erfüllen bei der Probefahrt die Erwartungen, die das Papier heute in Aussicht stellt, dann wäre das ein GS Untergang auf verdammt hohem Niveau

    Ich bleib meiner ollen erst mal noch treu, weil wirklich vollkommen zufrieden,

    freue mich aber über, endlich, ernsthafte Konkurenz im wichtigsten Motorradsegment.

    Wann hat die GS den letzten Motorradtest verloren? Ich kann mich mich nicht mehr erinnern- wird endlich mal Zeit

    Viele Grüße, Grafenwalder

  10. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #90
    Zitat Zitat von Grafenwalder Beitrag anzeigen
    snip ...
    Die SuperTenere 1200 muss renoviert werden, schon kurz nach Markteinführung, um noch ein Wörtchen mitzureden. Und Honda und Triumph müssen hier schon mit der nächsten 12er GS WC verglichen werden. Auf dem Papier jedenfalls geht die heutige GS unter.
    Unter den aufgezählten Honda Crosstourer, Triumph Tiger Explorer und Yamaha S10 sehe ich in 100% direkter Konkurrenz nur die Yamaha. Diese wird es noch mehr nach einem relativ leicht durchführbarem technischem Update (wahrscheinlich um das Erscheinen des BMW Wasserboxers herum). Und vergessen ist in der Auflistung die Guzzi Stelvio, wie wie fast immer.

    Die Honda Crosstourer und die Triumph Explorer werden allem Anschein nach ganz prima Reisemotorräder ... aber doch so gar nicht Reise-Enduros! Bin ich hier eigentlich alleine mit dieser Meinung?


    ===============================================

    Mit der ADV, XT12Z und der Stelvio stehen damit drei großartige Reise-Enduros bereit. Die beiden letzteren werden vielleicht nie 100 % die gleiche Punktezahl in einem MOTORRAD Test erreichen. In der Praxis so meine ich werden alle drei auf einem gleich hohem Niveau laufen. Wäre ich jetzt als Käufer im Markt würde ich mir die alle drei ansehen. Mein Tip: Die Yamaha wird irgendwann mal als 'ne dicke Yamaha Afrika Twin eine Legende werden. Diese Maschine habe ich viel eher von Honda erwartet ... und dann nachfolgend eine kleinere Version mit dem neuem Paralleltwin, der im November vorgestellt wird.

    Ich habe eigentlich eine große Sympathie für Honda aber stehe heutzutage ratlos da und muss zugeben diese Firma nicht mehr verstehen zu können. Wer hat denn Honda nach so einer Crosstourer gefragt? Nachvollziehen kann ich, dass viele das Dingens schon vor Erscheinen kaum noch interessiert, oder bei einigen aufgrund von mangelnder Marktnähe über die Jahre sogar eine negative Erwartungshaltung entstanden ist.


 
Seite 9 von 134 ErsteErste ... 78910111959109 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. H&B Explorer Koffer
    Von Schweinehund im Forum Zubehör
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.01.2013, 05:05
  2. Kleiner Fahrbericht Triumph Tiger
    Von GSPilot im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 14.03.2012, 08:33
  3. Triumph Tiger 800 XC
    Von joeli im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 470
    Letzter Beitrag: 26.12.2011, 14:08
  4. Probefahrt Triumph Tiger
    Von elendiir im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 25.01.2007, 22:14