Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 26

TÜV Rückdatierung wird abgeschafft!!

Erstellt von bernyman, 26.04.2012, 12:27 Uhr · 25 Antworten · 2.598 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.10.2011
    Beiträge
    1.375

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von tork Beitrag anzeigen
    Ich frage mich eh immer, warum es den TÜV interessiert, was mit dem Fahrzeug in der VERGANGENHEIT war? Ich habe TÜV immer so verstanden, dass ich eine Bescheinigung bekomme, die erklärt, dass ich für die nächsten 2 Jahre damit im öffentlichen Straßenverkehr teilnehmen darf. Ich habe z.B. momentan seit knapp einem Jahr einen Polo abgemeldet vor der Haustür steht, da meine Frau im Ausland ist und den Wagen nicht benötigt hat. Jetzt ist der TÜV halt abgelaufen und wenn meine Frau den Polo demnächst wieder benötigt, werde ich ihn wieder vorführen und bekomm (hoffentlich) wieder die Bestätigung, dass alles ok ist. Alles andere wäre ja wohl eine Frechheit
    Manches ist eine Frechheit. Musst echt aufpassen, dass er nicht zu lange abgemeldet ist. Sonst wollen sie noch ne Vollabnahme.
    Haben sie bei mir mal so gemacht obwohl der Wagen zwischendurch TÜV geprüft wurde (-er stand direkt bei ner Werkstatt). Da gehts dann nur ums Prinzip, um eine völlig unlogische Vorschrift. Als ob an dem Auto was "besser" gewesen wäre wenn er stattdessen angemeldet herumgefahren wäre.

  2. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.797

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Parzival Beitrag anzeigen
    Manches ist eine Frechheit. Musst echt aufpassen, dass er nicht zu lange abgemeldet ist. Sonst wollen sie noch ne Vollabnahme.
    Haben sie bei mir mal so gemacht obwohl der Wagen zwischendurch TÜV geprüft wurde (-er stand direkt bei ner Werkstatt). Da gehts dann nur ums Prinzip, um eine völlig unlogische Vorschrift. Als ob an dem Auto was "besser" gewesen wäre wenn er stattdessen angemeldet herumgefahren wäre.
    Richtig ein Auto mit dem herumgefahren wird, ist meist besser in Schuss, als ein 2 Jahre abgemeldetes wo schon die Bremsscheiben unter den Klötzen festgerostet sein können / sind.
    Aber Vollabnahme ist dann zwingend. So sind die Vorschriften.

  3. Registriert seit
    20.10.2011
    Beiträge
    1.375

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von teileklaus Beitrag anzeigen
    Richtig ein Auto mit dem herumgefahren wird, ist meist besser in Schuss, als ein 2 Jahre abgemeldetes wo schon die Bremsscheiben unter den Klötzen festgerostet sein können / sind.
    Aber Vollabnahme ist dann zwingend. So sind die Vorschriften.
    Ja. Aber was hat das mit ner Vollabnahme zu tun? Das Auto war ja TÜV geprüft. Brauch ich da etwa neue Papiere - weils rum stand?

    Ich sehe da nur als einzige "Begründung": "So sind halt die Vorschriften".

    Der Prüfer war eh der Hammer: der hat dann sogar noch dumm gemacht wegen der Felgen. Original BMW auf nem BMW. Aber er fand sie nicht anhand der KBA-Nr in seiner "schlauen" Liste. Und dann hat der mir doch echt weismachen wollen dass die evtl nicht zugelassen sein könnten obwohl sogar die Maße eingetragen waren. Sowas hab ich noch nicht erlebt. Ich hab dann nicht diskutiert und einfach an Ort und Stelle die Winterräder montiert.

  4. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.797

    Standard

    #14
    nein Gründe für eine Vollabnahme, die ja auch nicht viel mehr ist als die HU sehe ich nicht, außer, dass es mehr kostet.
    Die Idee mit der gleichzeitig erhobenen Steuer halte ich für gut.
    Aber wer zahlt nun/ dann den Unterhalt für den Steuereintreibenden Beamten oder Angestellten des Staates? wenn der Arbeitslos wird..

  5. Registriert seit
    20.10.2011
    Beiträge
    1.375

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von teileklaus Beitrag anzeigen
    nein Gründe für eine Vollabnahme, die ja auch nicht viel mehr ist als die HU sehe ich nicht, außer, dass es mehr kostet.
    Die Idee mit der gleichzeitig erhobenen Steuer halte ich für gut.
    Aber wer zahlt nun/ dann den Unterhalt für den Steuereintreibenden Beamten oder Angestellten des Staates? wenn der Arbeitslos wird..
    Das mit der Steuer find ich auch gut. So macht es ja auch die Schweiz.
    Du gehst zur Zulassungsstelle - brauchst nur deinen Antrag abgeben - erhältst die Schilder. Den Firlefanz mit einer Kasse im Haus gibts auch nicht. Rechnung mit Steuer und Gebühren wird zugeschickt.

    Wirklich schade bloss dass sie das mit dem Wechselkennzeichen offensichtlich in D nicht gebacken kriegen. Ich hab das am Rande mitbekommen wie sie das wieder bis ins Unsinnige verumständlicht haben. Sowas von unfähig.
    DAS ist nämlich ein absoluter Vorteil hier. Und der Staat verdient genau so viel - nur hat jeder noch ein Zweitfahrzeug rumstehen, das er sich anders verkneifen würde.

    Zur technischen Überprüfung wird man hier geladen. Man bekommt in ausreichendem Zeitrahmen vorher einen Termin vorgeschlagen auf den man sich einrichten sollte.

  6. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.797

    Standard

    #16
    hör doch auf, sonst stehen wir morgen bei Euch und melden mal ein Mopped an, weil wir dann nämlich dort wohnen...

  7. Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    1.585

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von Parzival Beitrag anzeigen
    Das mit der Steuer find ich auch gut. So macht es ja auch die Schweiz.
    Du gehst zur Zulassungsstelle - brauchst nur deinen Antrag abgeben - erhältst die Schilder. Den Firlefanz mit einer Kasse im Haus gibts auch nicht. Rechnung mit Steuer und Gebühren wird zugeschickt.

    Zur technischen Überprüfung wird man hier geladen. Man bekommt in ausreichendem Zeitrahmen vorher einen Termin vorgeschlagen auf den man sich einrichten sollte.
    Haha, das klappt in unserem Vielvölkerstaat aber nicht. Dann gibts zwar keine Kassenangestellten mehr, dafür aber ein Tross an Gerichtsvollziehern und Fahrzeugstilllegern.
    Hier geht nur "money down" oder tschüss!

    Eine Ladung der Zulassungsstelle?? Naja, dem Eidgenossen mag das gefallen. Ich pflege Kontakt zur Obrigkeit aufzunehmen wenn ich möchte und nicht wann diese Kasper es mir vorschreiben...

  8. Registriert seit
    21.03.2011
    Beiträge
    599

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von Zebulon Beitrag anzeigen
    Wann wird endlich der Amtsschimmel erschossen??
    Der ist schon lange tot. So tot, das es zum Himmel stinkt. Der ist nur zu faul zum umfallen.

    Gruß
    Chris

  9. Registriert seit
    02.07.2010
    Beiträge
    1.150

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von Zebulon Beitrag anzeigen
    Wann wird endlich der Amtsschimmel erschossen??
    Gar nicht. Er muss ja demnächst privatisiert werden, siehe UK.

  10. Registriert seit
    20.10.2011
    Beiträge
    1.375

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von Dobs Beitrag anzeigen
    Eine Ladung der Zulassungsstelle?? Naja, dem Eidgenossen mag das gefallen. Ich pflege Kontakt zur Obrigkeit aufzunehmen wenn ich möchte und nicht wann diese Kasper es mir vorschreiben...

    Das dachte ich auch. Am Anfang. Bis mir einer erklärte wie das in etwa abläuft beim Motorrad. Gibt da offensichtlich grosse Zeitintervalle. Und tatsächlich: Meine 12er - aus 2004 - wurde bis 2011 in Ruhe gelassen. Wenn man das Verfahren aus D gewohnt ist bekommt man nach ner Weile hier direkt ein schlechtes Gewissen ob da irgendwas "nicht stimmt.".... man würd sie am liebsten schon freiwillig bringen weil sie einen offensichtlich "vergessen haben - man bekommt da richtiggehende Zweifel wie das sein kann.
    (Es gibt allerdings regionale Unterschiede. Und beim Auto waren sie pünktlich-und ekelhaft genau).


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Man wird älter
    Von Baumbart im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 16.03.2014, 07:58
  2. Solangsam wird's
    Von Lino1908 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.06.2012, 07:15
  3. Es wird eng für GS...
    Von sanjaya5 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 105
    Letzter Beitrag: 14.04.2012, 16:04
  4. Kat wird blau
    Von Immi08 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.06.2010, 19:26
  5. es wird mal zeit ...
    Von dieGräfin im Forum Neu hier?
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.08.2007, 22:30