Seite 2 von 65 ErsteErste 12341252 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 644

Überholen von Motorradfahrern mit dem Motorrad

Erstellt von assindia, 08.03.2011, 10:10 Uhr · 643 Antworten · 55.029 Aufrufe

  1. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #11
    Keine Taktik, keine Meinung.
    Ich hab auch keine Taktik oder meinung zum Blinken oder so.
    Wenn ich überholen will und kann, dann tu ich es. Und sonst nicht.
    OK, doch ein wenig Meinung: Ich behalte immer im Gedächtnis, dass auch der, den ich überhole, vermutlich einen grundlegenden Wunsch nach Überleben hat und passe meine Bedürfnisse nach freier Fahrt dieser Vermutung an...
    Und wer mich überholen will, soll das tun. Wenn ich dran denke, mach ich PLatz, wenn nicht, dann eben nicht. Hier ist dann wieder MEIN Überlebenswillen handlungsleitend. In Spitzkehren z.B. denke ich sicher nicht an Überholende, sondern achte auf den Gegenverkehr.

  2. Registriert seit
    29.12.2008
    Beiträge
    1.236

    Standard

    #12
    @Holger: Es ging da aber hauptsächlich ums überholen inner Kurve.
    Für mich persönlich ein absolutes NoGo!

    Gruß Hermann

  3. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von Hermann (aus E) Beitrag anzeigen
    @Holger: Es ging da aber hauptsächlich ums überholen inner Kurve.
    Für mich persönlich ein absolutes NoGo!

    Gruß Hermann
    Warum? Wenn genügend Platz ist? Kein Gegenverkehr behindert wird? Warum sollte ich dann ausgerechnet in der Kurve dahinter bleiben?

  4. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von Hermann (aus E) Beitrag anzeigen
    @Holger: Es ging da aber hauptsächlich ums überholen inner Kurve.
    Für mich persönlich ein absolutes NoGo!

    Gruß Hermann
    Sagen wir mal so: IN einer echten Kurve, die ja unter anderem durch Fehelde Sicht auf gegenverkehr etc. gekennzeichnet ist, stimme ich dir zu. Aber schon so aus dem STand heraus könnte ich dir ein Dutzend Strecken nennen, die nicht kerzengrade sind (also zur Gattung Kurve gehören, weil die STrasse ihre Richtung ändert) und dennoch derartig viel Sicht ermöglichen, weil sie im flachen Terrain liegen....
    Genau dies ist der Grund, warum ich schnell mal Bauchweh bei Pauschalaussagen und den Formulierungen "Grundsätzlich, absolut, nie,..." bekomme.
    Ich versuche, statt mich an Theorien, Grundsätze und Prinzipien zu klammern, lieber der Situation angepasst zu verhalten: Kann ich sehen/ gesehen werden? Dann kann ich überholen. Sonst nicht. Das lege ich aber nicht vor Fahrtantritt oder zu Beginn der Saison fest, sondern entscheide das immer genau 1 Sek., bevor ich überhole. Oder eben nicht.

  5. Registriert seit
    25.02.2009
    Beiträge
    7.458

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von Hermann (aus E) Beitrag anzeigen
    @Holger: Es ging da aber hauptsächlich ums überholen inner Kurve.
    Für mich persönlich ein absolutes NoGo!

    Gruß Hermann
    Ja sicher - richtig.

    NoGo - schwer zu sagen.

    In der Kurve kann ich bei relativ geringer Geschwindigkeit, zu mindestens langsamer als auf der nachfolgenden Geraden, den anderen mit einer anderen Linie Überholen.

    Nach der Kurve reißt der Kollege ja wieder das Gas dermaßen auf, dass es immer schwerer wird zu überholen.

    Zitat Zitat von MacDubh Beitrag anzeigen
    Warum? Wenn genügend Platz ist? Kein Gegenverkehr behindert wird? Warum sollte ich dann ausgerechnet in der Kurve dahinter bleiben?
    Sehe ich genauso . .

    So wir sind ja alle total brav hier. (außer Schlonz - der muss nachsitzen)

    Wenn sich alle so verhalten würden wie hier geschrieben, dann gäbe es ja keine Probleme.

    Thema Spitzkehre:

    Das ist nämlich so`n Fall. Auf den Geraden drehen was das Ding hergibt.
    Dann der sehr frühe Bremspunkt!
    Ich wollte außen vorbei und später Bremsen. Kollege macht nen langen Hals
    bergauf und zieht voll auf die linke Spur - ähnlich eines LKW´s mit Anhänger.
    GsD kann ich nach innen durch.
    Ich war schon 200 Meter weiter - da ist er erst aus der Spitzkehre gekommen.
    Der Einzige der im Gegenverkehr war - war der Langsamere von uns beiden.
    Ich war immer auf meiner Spur.

  6. Registriert seit
    19.02.2004
    Beiträge
    10.648

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von HvG Beitrag anzeigen
    hmmm...den Vordermann wenn möglich zeigen, dass ich DA bin und zügig daran vorbei,
    wenn von hinten jemand kommt fahre ich meinen Stil weiter, gebe ihm aber schon zu verstehen, dass er jederzeit überholen darf.
    So sehe ich es auch

    zur Kurve:
    Wenn die einsichtbar ist, überhole ich auch da, bzw habe auch nichts dagegen wenn ich da überholt werde.

  7. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    #17
    schnell genug vorbei, nicht lange rumzappeln. Dann kann sich der (meist tränige) Überholte gar nicht erschrecken. Die Gelegenheit muß man ihm ja nicht geben. Frei, vorbei, feddisch.

    Bis der gemerkt hat, daß da ne Q vorbeigeflogen ist, ist man meistens eh in der nächsten Kurve verschwunden.

    Das nenn ich Gefahrenminimierung!

    Ist jemand schneller und nicht so leicht zu überholen, dann ist er auch auf Zack und hats gemerkt. Das wird meistens spaßig, und weil beide das gleiche wollen bzw. machen, und voneinander wissen, ist es nur halb so gefährlich als jemandem hinterherzufahren und ihn nervös zu machen.

    Dann ergeben sich halt solche Situationen: http://www.macdubh.de/index.php?page=hausstrecke

  8. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von assindia Beitrag anzeigen
    Kollege macht nen langen Hals
    bergauf und zieht voll auf die linke Spur - ähnlich eines LKW´s mit Anhänger.
    Ich weiss ja nicht, wie oft du in Spitzkehren unterwegs bist. Ich hab hier halt bei fast jeder Tour welche dabei. Und mit genau dem geschilderten Verhalten muss man einfach in Spitzkehren rechnen. Dort eher NICHT zu überholen hat bei mir nichts mit brav oder unbrav zu tun sondern mit Selbterhaltungstrieb...

  9. Registriert seit
    29.12.2008
    Beiträge
    1.236

    Standard

    #19
    Ja, ich meine auch keine "graden" Kurven. Sonne Kurve wo schonmal der Stiefel übern Asphalt schrappt (bei mir). Ich weiß natürlich nicht wie mein Vordermann am Ausgang der Kurve sein Mopped in den Weg stellt.
    Beispiel: Ich bin mit einem Kollegen (Anfänger) durchs Hespertal gefahren. Ich hab ihm vorher gesagt er soll nur seinen Stil fahren. Um zu schauen wie er so fährt bin ich in seiner Nähe geblieben und hab im Rückspiegel geschaut wie er mit den Kurven fertig wird. Naja, er hat die langezogene Kurve vor der Klärwerksgraden etwas unterschätzt und brauchte dann noch einen Teil der Gegenfahrbahn. Wenn den jetzt jemand überholt hätte, das hätte den beiden sehr weh getan. Und die Kurve kann man auch sehr gut einsehen und ...
    Deshalb lass ich mir lieber Zeit.

    Gruß Hermann

  10. Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.537

    Standard

    #20
    Hi Leute, ich bin es , den ihr alle überholt ...

    Ich bin, trotz 30 Jahren Fahrpraxis, auf dem Mopped eher einer, der überholt wird, da ich mich ungerne mit führerscheingefährdetem Tempo oder im Blindflug in Kurven bewege. Ganz selten sticht mich der Hafer, aber dann gilt: es muss für alle passen.

    Wenn von hinten einer kommt darf er sich bis zur nächsten Möglichkeit anstellen, dann manche ich brav Platz und signalisiere ihm das auch durch kurzes Blinkersetzen oder ein Handzeichen.

    Was ich auf den Tod nicht abkann ist, wenn von hinten welche mit 150 oder mehr, an einem vorbeiblasen, locker meine Sicherheit in einer Kurve mit aufschnupfen, dies alles ohne vorher mal kurz vom Gas zu gehen. Der zu Überholende wird schon alles gesehen haben und macht natürlich auch immer alles richtig.

    Darauf kann man sich leider nur auf abgesperrten Rennstrecken verlassen und die traurige Warheit liest man dann am Montag in der Zeitung ... öfters sogar nicht im Polizeibericht sondern auf der letzten Seite.

    Etwas Selbstreflexion ist manchmal lebensverlängernd ... für alle Beteiligten.


 
Seite 2 von 65 ErsteErste 12341252 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Stirndeckel überholen...
    Von janjonjus im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.06.2012, 09:01
  2. Kriminalisierung von Motorradfahrern
    Von MP im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 18.11.2011, 09:49
  3. Bremse überholen
    Von Annali im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.01.2011, 15:23
  4. Toleranz zwischen Motorradfahrern
    Von dr.musik im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 84
    Letzter Beitrag: 07.06.2009, 17:32
  5. Die Straße gehört den Motorradfahrern
    Von Ham-ger im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 31.05.2008, 10:05