Seite 87 von 89 ErsteErste ... 37778586878889 LetzteLetzte
Ergebnis 861 bis 870 von 888

Verbot Hells Angels / Bandidos

Erstellt von AmperTiger, 02.11.2009, 18:02 Uhr · 887 Antworten · 99.152 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.07.2011
    Beiträge
    1.470

    Standard

    So ganz verstehen kann ich Eure ganze Aufregung nicht.

    Im Saarland gab es mal einen Politiker der in Rotlichtskandale verwickelt war und dessen damalige Partei (Vereinigung) ist bis heute noch nicht verboten.

    Naja der hat ja auch zu den extremeren gewechselt. Gott sei dank regt sich ja in der Richtung der politischen Ränder auch keiner auf, ist ja nicht geschichtsbelastet.

    Wenn man die einen verbieten will, dann sollte man das mit den anderen auch tun alles andere ist pure Heuchelei.

  2. Registriert seit
    02.05.2011
    Beiträge
    213

    Standard

    Never ending Story!

  3. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    Ich versteh das Theater nicht, verbietest Du eine Organisation, machen sie die nächste auf. Was soll es?

    Unter Beobachtung halten und polizeiliche Ermittlungsarbeit sind gefragt. So ein Verbot macht sich natürlich immer toll. Die paar die ich kennengelernt haben, hatten legale Jobs.

    Aber mal ehrlich, ich habe seit meinem 17 Lebensjahr Ohrringe und das ist so manchem Personaler übel aufgestossen. Wenn Du also als tätowierter, gepiercter Motorradfahrer auftauchst, kannst Du das mal gleich knicken. Also bleiben die Jobs am Rande der Gesellschaft. Von da zur Kriminalität ist es nur ein kleiner Schritt.

    Und das trifft nicht nur auf HA und ähnliche zu. Schlimmer als die, finde ich Leute die Millionen Steuern hinterziehen, Vereine leiten und vornerherum sich als Gönner sozialer Projekte aufspielen.

    Im Übrigen gilt auch hier die Unschuldvermutung.

  4. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    Zitat Zitat von C-Treiber Beitrag anzeigen
    Ich versteh das Theater nicht, verbietest Du eine Organisation, machen sie die nächste auf. Was soll es?

    Unter Beobachtung halten und polizeiliche Ermittlungsarbeit sind gefragt. So ein Verbot macht sich natürlich immer toll. Die paar die ich kennengelernt haben, hatten legale Jobs.

    Aber mal ehrlich, ich habe seit meinem 17 Lebensjahr Ohrringe und das ist so manchem Personaler übel aufgestossen. Wenn Du also als tätowierter, gepiercter Motorradfahrer auftauchst, kannst Du das mal gleich knicken. Also bleiben die Jobs am Rande der Gesellschaft. Von da zur Kriminalität ist es nur ein kleiner Schritt.

    Und das trifft nicht nur auf HA und ähnliche zu. Schlimmer als die, finde ich Leute die Millionen Steuern hinterziehen, Vereine leiten und vornerherum sich als Gönner sozialer Projekte aufspielen.

    Im Übrigen gilt auch hier die Unschuldvermutung.
    Genau, die armen HA und Bandidos sind überdurchschnittlich kriminell, weil sie aufgrund ihrer Tattoos, Ohrringe und Kutten durch die pöse Gesellschaft an den Rand gedrängt wurden
    Das übliche ahnungslose C-Treiber-Geschreibsel.

  5. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.108

    Standard

    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Genau, die armen HA und Bandidos sind überdurchschnittlich kriminell, weil sie aufgrund ihrer Tattoos, Ohrringe und Kutten durch die pöse Gesellschaft an den Rand gedrängt wurden
    Das übliche ahnungslose C-Treiber-Geschreibsel.

    Hmm . lesen kannste ja ,Schreiben auch ... also ich habe es verstanden.

  6. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Genau, die armen HA und Bandidos sind überdurchschnittlich kriminell, weil sie aufgrund ihrer Tattoos, Ohrringe und Kutten durch die pöse Gesellschaft an den Rand gedrängt wurden
    Das übliche ahnungslose C-Treiber-Geschreibsel.
    Ja, ich bin absolut ahnungslos, da hast Du recht.

    Die Leute haben ihre eigenen Gesetze und wenn ich so dann lese was Du hier ab und zu vom Stapel läßt, ist Deine Einstellung deren Einstellung doch sehr ähnlich.

    Abgesehen davon, scheinst Du es nicht verstehen zu wollen. Ich habe nicht gesagt das sie am Rand der Gesellschaft sind, sondern dort die Jobs machen. Wenn man sich natürlich nur über den Job definiert...

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Abti Beitrag anzeigen
    Never ending Story!
    Nee, so kannst Du das nicht sehen. Das Problem ist das immer gleiche, eine Gruppe, die aus welchen Gründen auch immer ausgegrenzt wird oder sich abschottet, hat ihrer eigenen Regeln. Erhöhst Du von aussen den Druck auf die Gruppe, schließt sie sich enger zusammen, irgendwann wird jedes Verhalten eines Gruppenmitgliedes akzeptiert, solange die Gruppenregeln nicht verletzt werden, nur um die Gruppe als solches zu erhalten.Sprich, es ist egal womit der sein Geld verdient, solange er zur Gruppe gehört und sich an die Regeln hält.

    Wenn also nun einige Mitglieder kriminell werden, erhöht sich automatisch der Druck der "normalen" Gesellschaft, was im Endeffekt dazu führt das kriminelles Verhalten innerhalb der Gruppe akzeptiert wird und natürlich auch nachgeahmt wird.

    Das Experiment mit Gefängni5experiment hat sehr deutlich gezeigt, wie schnell aus normalen Durchschnittsbürgern schwerkriminelle ........ werden, welche Auswirkungen Gruppenzwänge haben.

    Natürlich ist das einigen Ahnungslosen hier im Forum zu hoch.

    Deswegen ist es völlig sinnfrei, HA, Banditos und ähnliche Gruppen zu verbieten.
    Es ist viel einfacher eine bekannte Gruppe zu überwachen und einzelne Elemente zu isolieren, als die Gruppe zu verbieten und dann die neue Organisation zu suchen. Wer glaubt, das Personen ihren Lebensstil aufgeben, nur weil er verboten ist und verfolgt wird, hat nach mehr als 5000 Jahren niedergeschriebener Geschichte immer noch nichts gelernt.

    Gruppendynamik ist auch hier das Stichwort.

    Das es mit Verboten nur schwieriger wird, nicht aber besser, hat Frau Roth in Frankfurt eindrucksvoll unter Beweis gestellt.

    Es geht auch nicht darum zu bestreiten, das es grundsätzlich kriminelle Personen in den Rockerkreisen gibt, prozentual wahrscheinlich mehr, als im Rest der Bevölkerung, es gibt aber auch die Nicht-Kriminellen.

    Und für jeden Einzelnen gilt die Unschuldsvermutung, bis zum Beweis des Gegenteils.

    Dass das manchen Leuten nur schwer in den Kopf geht ist nicht wirklich neu, aber eine never ending Story ist es hoffentlich nicht.

  7. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.339

    Standard

    Am Lustigsten finde ich an der Geschichte, dass sich solche Leute, wie dei Hell angels, als Outlaw bezeichnen und dann darüber pikiert sind, dass sie auch als solche behandelt werden.
    Für mich ist das Grobzeug, dass mit der Mafia und Al Kaida in einen Topf gehören und von der Exekutive gar nicht lang genug verfolgt werden kann.

    Gruß,
    maxquer

  8. Registriert seit
    02.05.2011
    Beiträge
    213

    Standard

    Zitat Zitat von C-Treiber Beitrag anzeigen
    Ja, ich bin absolut ahnungslos, da hast Du recht.

    Die Leute haben ihre eigenen Gesetze und wenn ich so dann lese was Du hier ab und zu vom Stapel läßt, ist Deine Einstellung deren Einstellung doch sehr ähnlich.

    Abgesehen davon, scheinst Du es nicht verstehen zu wollen. Ich habe nicht gesagt das sie am Rand der Gesellschaft sind, sondern dort die Jobs machen. Wenn man sich natürlich nur über den Job definiert...

    - - - Aktualisiert - - -



    Nee, so kannst Du das nicht sehen. Das Problem ist das immer gleiche, eine Gruppe, die aus welchen Gründen auch immer ausgegrenzt wird oder sich abschottet, hat ihrer eigenen Regeln. Erhöhst Du von aussen den Druck auf die Gruppe, schließt sie sich enger zusammen, irgendwann wird jedes Verhalten eines Gruppenmitgliedes akzeptiert, solange die Gruppenregeln nicht verletzt werden, nur um die Gruppe als solches zu erhalten.Sprich, es ist egal womit der sein Geld verdient, solange er zur Gruppe gehört und sich an die Regeln hält.

    Wenn also nun einige Mitglieder kriminell werden, erhöht sich automatisch der Druck der "normalen" Gesellschaft, was im Endeffekt dazu führt das kriminelles Verhalten innerhalb der Gruppe akzeptiert wird und natürlich auch nachgeahmt wird.

    Das Experiment mit Gefängni5experiment hat sehr deutlich gezeigt, wie schnell aus normalen Durchschnittsbürgern schwerkriminelle ........ werden, welche Auswirkungen Gruppenzwänge haben.

    Natürlich ist das einigen Ahnungslosen hier im Forum zu hoch.

    Deswegen ist es völlig sinnfrei, HA, Banditos und ähnliche Gruppen zu verbieten.
    Es ist viel einfacher eine bekannte Gruppe zu überwachen und einzelne Elemente zu isolieren, als die Gruppe zu verbieten und dann die neue Organisation zu suchen. Wer glaubt, das Personen ihren Lebensstil aufgeben, nur weil er verboten ist und verfolgt wird, hat nach mehr als 5000 Jahren niedergeschriebener Geschichte immer noch nichts gelernt.

    Gruppendynamik ist auch hier das Stichwort.

    Das es mit Verboten nur schwieriger wird, nicht aber besser, hat Frau Roth in Frankfurt eindrucksvoll unter Beweis gestellt.

    Es geht auch nicht darum zu bestreiten, das es grundsätzlich kriminelle Personen in den Rockerkreisen gibt, prozentual wahrscheinlich mehr, als im Rest der Bevölkerung, es gibt aber auch die Nicht-Kriminellen.

    Und für jeden Einzelnen gilt die Unschuldsvermutung, bis zum Beweis des Gegenteils.

    Dass das manchen Leuten nur schwer in den Kopf geht ist nicht wirklich neu, aber eine never ending Story ist es hoffentlich nicht.

    @Thorsten ich meinte damit auch die Diskution und nicht die Gruppierungen.

  9. TomTom-Biker Gast

    Standard

    Zitat Zitat von SilberQ Beitrag anzeigen

    Ansonsten habe ich mir nur noch erlaubt deinen Beitrag zu korrigieren, weil auch ein Verbrechen an der deutschen Sprache in meinen Augen ein Verbrechen bleibt
    Schade wenn Dir außer dem sonst nix mehr dazu einfällt. Aber wenn es Deinem Ego gut tut, dann mache es. Es wirkt halt ein bißchen billig, diese auch noch Smiley vorgetragene scheinbar überlegene Coolness.

  10. Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    2.622

    Standard

    Boah, lange nicht mehr so viel verklärte Küchenpsychologie gelesen.


 

Ähnliche Themen

  1. Verbot des Motorradweihnachtsmarktes in Neumünster
    Von Airdinger im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.08.2012, 11:30
  2. Probleme eines Hells Angel!
    Von Christian RA40XT im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.08.2011, 12:20
  3. Chrom Verbot
    Von fiep im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.04.2009, 06:31
  4. Motorrad-Verbot!!!
    Von GSWerner im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.01.2007, 22:36
  5. Grüß-Verbot ?
    Von hase im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 16.04.2006, 22:50