Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 48

Warndreieck in Frankreich seit 2016 Pflicht für Moto´s

Erstellt von MAB, 14.01.2016, 14:01 Uhr · 47 Antworten · 15.231 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.08.2010
    Beiträge
    109

    Standard

    #11
    Die französichen Kollegen bei motoservices.com haben in ihrem beitrag zu den Neuerungen betreffend 2016 in Frankreich das Warndreieck nicht genannt.
    Bonne année : ce qui change au 1er janvier 2016 !
    Abwarten und Tee trinken

  2. Registriert seit
    14.04.2012
    Beiträge
    486

    Standard

    #12
    Moin,

    ich würd mich nicht um sowas kümmern, auch nicht um 150 cm2 Reflexfläche oder Alkotester. Das mit dem Alkotest ist, soweit ich weiß, schon seit 2013 wieder Geschichte. Und die Franzosen interesieren sich nicht mal für Schutzkleidung, so meine Beobachtung.
    Also locker bleiben und abwarten.

    Gruß Thomas

  3. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #13
    Jetzt schummelt der ADAC schon beim Warndreieck. Wenn das mal nicht dreist ist.

  4. MAB
    Registriert seit
    02.05.2015
    Beiträge
    50

    Standard

    #14
    Hi,
    da im Netz widersprüchliche Angaben zur Warndreieckspflicht in Frankreich aufgetaucht sind, habe ich mal eine Anfrage beim ADAC gestartet, um die Richtigkeit ihrer Meldung zu bestätigen.

    Warnwesten und Verbandskasten/Tasche (Inhalt nicht vorgeschrieben) sind aber in einigen Ländern Vorschrift. So auch in Austria.

    MlG
    MAB

  5. Registriert seit
    19.08.2014
    Beiträge
    1.604

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von MAB Beitrag anzeigen
    Warnwesten und Verbandskasten/Tasche (Inhalt nicht vorgeschrieben) sind aber in einigen Ländern Vorschrift. So auch in Austria.

    MlG
    MAB
    Reicht es, wenn ich die im Topcase mitführe oder muss ich sie anziehen?

  6. MAB
    Registriert seit
    02.05.2015
    Beiträge
    50

    Standard

    #16
    Hi camasoGS,

    soweit ich informiert bin, beziehen sich die Vorschriften immer auf die "Mitführung" der Warnweste(n). Also normalerweise max. 2St., da für den/die Sozius/a meist auch vorgeschrieben.

    Wenn du aber eine auch beim Fahren tragen möchtest, sind die billigen von der Tanke etc. nicht geeignet. Da bieten Tante L. und Co. einige Modelle an.

    Auch wenn es für den Einen oder Anderen "uncool" ist, eine Leuchtweste/Jacke beim Fahren zu tragen, ist die Sichtbarkeit auch bei Tage unbestritten besser.

    Auch Fahrradfahrer und Fußgänger (ja, auch Fußgänger!) müssen in einigen EU-Ländern bei Dunkelheit außerhalb von Ortschaften solche Westen tragen.

    Eine Warnwestenpflicht für Radfahrer, etwa nachts oder bei schlechter Sicht, gilt in Frankreich, Italien, Litauen, der Slowakei, Spanien, Ungarn und auf Malta.

    Besonders in Italien würde ich mir diese Pflicht für (Renn-) Radfahrer auch am Tag wünschen, da die in den dunklen Tunneln z.B. in den Dolomiten ohne eigenes Licht oft nicht zu erkennen sind.

    MlG
    MAB

  7. X-Moderator
    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    9.842

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von MAB Beitrag anzeigen

    Auch wenn es für den Einen oder Anderen "uncool" ist, eine Leuchtweste/Jacke beim Fahren zu tragen, ist die Sichtbarkeit auch bei Tage unbestritten besser.

    Eine Warnwestenpflicht für Radfahrer, etwa nachts oder bei schlechter Sicht, gilt in Frankreich, Italien, Litauen, der Slowakei, Spanien, Ungarn und auf Malta.
    Ob uncool oder nicht:

    Natürlich kann man jemanden mit einer Leuchtweste besser sehen, das ist ja unbestritten, deshalb macht das Tragen an (statischen) Gefahrenstellen ja auch Sinn.

    Aber beim bewegten Objekt, sieht die Sache anders aus.

    Man kommst mit der GS mit Warnwestenträger entgegen - keiner sieht die Leuchtweste hinter einem TR und dem Windschild.

    Man fährt hinter einer Warnweste her - tolle Sichtbarkeit, aber vor was soll die Weste dann schützen?

    Man kommt mit der GS von links oder rechts an einer Einmündung vorbei - wie oben, die Warnweste ist beim Annähern nicht oder kaum zu sehen, wenn man dann direkt an dem Auto vorbeifãhrt, ist dann die Weste sehr gut sichtbar - aber zu dem Zeitpunkt bringt die Weste nichts mehr, ausser einem Aha-Effekt (die Entscheidung dem Mopedfahrer die Vorfahrt nehmen, fällt in der Regel viel früher, also noch in der Annäherungsphase, wenn die WW nicht sichtbar ist.

    Ich bin immer noch der Meinung, dass die Weste nur bei einer Panne, einem Unfall und bei schlechter Sicht, evt noch im Dunkeln was bringt.

    Am Tag im Normalbetrieb ist der Effekt marginal, schwerer wiegt m.E. die falsche Sicherheit in der sich der Träger wähnt und dass die meisten WW-Träger einen Grossteil ihrer Verantwortung an andere übertragen wollen.

    (Die Pflicht für Radfahrer macht da eher Sinn, da Radfahrer langsamer unterwegs sind und über keine, bis unzureichende Beleuchtung verfügen.)

  8. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.787

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
    ...
    Man fährt hinter einer Warnweste her - tolle Sichtbarkeit, aber vor was soll die Weste dann schützen? ...
    Weiss doch jeder ...
    In diesem Fall warnt die Weste vor einem zu umfahrenden Verkehrshindernis.

  9. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #19
    Klar, und das aus großer Entfernung. So das sich auch BossHoss-Fahrer rechtzeitig auf das Überholmanöver einstellen können. . .

  10. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.712

    Standard

    #20
    Gibt es über Warnwesten nicht schon genug Threads?


 
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bußgeld in Frankreich: 375.- € für 1 km/h zu schnell
    Von Christian S im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 134
    Letzter Beitrag: 14.11.2016, 21:00
  2. 2016 Off-Road training in Frankreich
    Von Pascal-67 im Forum Reise
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.09.2015, 02:23
  3. ERLEDIGT Trax Evo Alu-Box von SW-Motech in Silber mit 37L. Volumen für die linke Seite
    Von Quickfrog im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.02.2015, 07:28
  4. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 04.04.2013, 11:07
  5. Neue Vorschrift für Motorradfahrer in Frankreich
    Von Detour im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 28.01.2013, 18:48