Ergebnis 1 bis 7 von 7

Wer hat Erfahrung mit Händler in Lemgo

Erstellt von Brösel, 04.01.2008, 07:00 Uhr · 6 Antworten · 1.322 Aufrufe

  1. Registriert seit
    28.12.2007
    Beiträge
    330

    Frage Wer hat Erfahrung mit Händler in Lemgo

    #1
    Hallo,

    wer hat mit dem Händler in Lemgo Erfahrung?
    Kann mir jemand seine Erfahrung bzgl. Kauf und Werkstatt berichten.

    Ich hänge den Link an, hoffe das ist ok.

    http://home.mobile.de/home/dealerHom...tomerId=456440

    Besten Dank

  2. Registriert seit
    27.07.2007
    Beiträge
    29

    Standard

    #2
    Hallo Brösel,
    der Händler in Lemgo hat immer gute Preise, Dumußt nur etwas Glück haben, dass die richtige Maschine für Dich vorrätig ist. Service soll auch ok sein. Zur Not gibt es ja immer noch den in Lage oder Löhne.

  3. Registriert seit
    18.08.2007
    Beiträge
    574

    Standard

    #3
    Vor allen Dingen den in Löhne... Habe lange genug gebraucht, einen Händler zu finden, zu dem ich Vertrauen habe. Kein Billigheimer, aber absolut zuverlässig und korrekt.

    Gruß
    Berndt

  4. Registriert seit
    27.07.2007
    Beiträge
    29

    Standard

    #4
    Stimmt, nicht das schönste Ladenlokal ist entscheident, sondern Freundlichkeit, Kompetenz, Ersatzteilhaltung und guter Kaffee.

    Und zum Klönen trifft man auch schon mal jemanden.

  5. Registriert seit
    18.08.2007
    Beiträge
    574

    Standard

    #5
    Genau, mich zum Beispiel...

    Gruß
    Berndt

  6. Registriert seit
    28.12.2007
    Beiträge
    330

    Frage GS Kauf

    #6
    Hallo,

    besten Dank für die Antworten, klingt vertrauenserweckend.

    Ich habe vor 2 Wochen dort meine R 1150 GS gekauft und bin nun am überlegen, ob ich trotz der langen Anreise (160 km) trotzdem dort warten lassen.

    Was habt ihr bisher dort machen lassen?

    Werner

  7. Registriert seit
    18.08.2007
    Beiträge
    574

    Standard

    #7
    Hatte dort zuerst meine Yamaha Diversion auf Elektropumpe umbauen lassen (Yamaha macht er ja nun auch) War der einzige, der sofort wusste, warum die Kiste im Winter nicht anspringt. Bin dann, nach dem ich bei einem anderen Händler (südlich Bielefeld) beim Kauf einer FJ 1200 (auch Yamaha) böse reingefallen war, wieder dort gelandet - er hat den Bock dann wirklich repariert, dann über Dragstar bei der 1100 RT gelandet und jetzt bei der 1200 GS ADV - hatte nie Grund zur Klage - was auf dem Werkstattzettel vermerkt war, wurde auch immer wirklich gemacht. Und... mit wirklich jedem Mopped wird die Abschlussfahrt auch wirklich gemacht. Der Werksattleiter ist ein sehr junger Meister nebenbei begeisterter Moppedfahrer (egal, ob Touren oder Sachsenring), deshalb hängt an dem Ruf "seiner" Werkstatt auch durchaus Herzblut drin. Und deswegen müssen seine Jungs auch gut sein.
    Ich kenne nebenbei sonst keinen - außer seinem Chef, dem früheren Werkstattmeister und jetzigen Geschäftsführer, der bei Vorbeigehen mal eben sagt: Hinten 0,3 bar Luft zuwenig - und recht hat...
    Diese Qualität hat Ihren Preis, den ich aber gern bereit bin, zu zahlen.
    Einziger Nachteil: Es scheinen ein paar viele so zu denken, deshalb kannst du selbst im Winter inzwischen mit 14 Tagen bis zum Werkstatt-Termin planen.

    Gruß
    Berndt

    Gruß
    Berndt


 

Ähnliche Themen

  1. Fairer BMW Händler in HH?
    Von Bingo im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 29.06.2011, 21:08
  2. Darf ein Händler das?
    Von Beste Bohne im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 01.07.2010, 10:31
  3. Garantiefall, BMW Händler
    Von josef4mabau im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 23.02.2009, 18:06
  4. BMW HÄNDLER
    Von skates-for-you im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.11.2008, 17:31
  5. Händler knickerig?
    Von mimikri im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 21.07.2004, 01:37