Seite 79 von 93 ErsteErste ... 2969777879808189 ... LetzteLetzte
Ergebnis 781 bis 790 von 923

XT1200ZE? Meinungen? Erfahrungen? von adv fahrern?

Erstellt von din_gs, 04.07.2014, 01:55 Uhr · 922 Antworten · 128.278 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    6.002

    Standard

    Mit dem stressfrei geb ich dir recht, Stress kommt damit nicht auf. Meiste km ist eine statistische Aussage, das wüssten diejenigen hier, die mit den GSen hundertausende km ohne Probs zurückgelegt haben, wahrscheinlich besser.

    Ich bin halt eingestiegen wg. DIE Reisemaschine" denn da gibts garantiert einige Dutzend Mopeds (müssen noch nicht mal Enduros sein) ,die es auf die eine oder andere Weise gleich gut oder besser könnten und das für deutlich mildere Tarife.

  2. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    Zitat Zitat von RunNRG Beitrag anzeigen
    Ich bin halt eingestiegen wg. DIE Reisemaschine" denn da gibts garantiert einige Dutzend Mopeds (müssen noch nicht mal Enduros sein) ,die es auf die eine oder andere Weise gleich gut oder besser könnten und das für deutlich mildere Tarife.
    eine Empfehlung für die Superten heißt ja nicht, dass andere schlecht sind. Die Yamaha ist ein echter Seelenschmeichler, der Ruhe verbreitet, der Motor hat nen Charakter wie ein Schiffsdiesel. Auf der sitzt man super und sie federt superkomfortabel.

    Hätte ich statt Reiseenduro eine Raseenduro empfehlen sollen, wäre es die 1190 KTM geworden.

  3. Registriert seit
    26.07.2009
    Beiträge
    618

    Standard

    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    ja komisch, dass der Michael die Gs garnicht bezahlen mußte und auch jedes Jahr in Garmisch erzählt, was die GS, mit ungefähr 250 kg Filmmaterial drauf doch für ein tolles Motorrad ist



    Michael Martin - Planet Wüste - Sponsoren

    Da gebe ich dir absolut Recht....

    Frage: was ist Reise? Alles Ansichtssache...

    Fall 1: 2-4 Wochen Urlaub in Marokko/Rumänien/Bulgarien.... da kannst wahrscheinlich mit allem hinfahren, was der Markt hergibt und das für die Zeit benötigte Gepäck tragen kann...als von Harley bis GSA alles gleichwertig, wenn es dem Fahrer taugt.

    Fall 2: mehr-montige/jährige "Welt"Reise mit vielen Grenzübertritten außerhalb der EU

    Um auf Fall2 näher einzugehen.
    Die Dauer einer solchen Reise ist mehrere Monate. In dieser Zeit ist das Einkommen (außer Beruf Sohn) gleich Null.
    Mal angenommen man plant derartiges (wohlgemerkt als Privatperson nicht als gesponserter "Werkfahrer", oder Schauspieler, der seine Reise verfilmt), dann wird man als erstes feststellen, dass i.d.R ein Carnet benötigt wird. Dieses erfordert eine Sicherheitsleistung (in Form einer Bankbürgschaft) die vom Zeitwert der Maschine abhängig ist. Wer hier eine neue GSA (im 20000€ Segment) nehmen will, benötigt neben dem sehr hohen Anschaffungspreis auch zusätzlich eine sehr hohe Bankbürgschaft für das Carnet.
    Also hat man nur 3 Möglichkeiten....einen Geldscheixxer, einen reichen Vater oder man verzichtet auf die teuren Fahrzeuge.
    Denn das hier eingesetzte/gebundene Kapital fehlt im Reisebudget !

    Die 3. und von den meisten Langzeitfahrern genutzte Möglichkeit ist, sich ein relativ günstiges einigermassen geländegängiges Fahrzeug zuzulegen, um hier in Anschaffungspreis und Folgekosten (Carnet) zu sparen.

    Warum sonst fahren auch heute noch viele (die meisten) Weltumrunder mit Transalps, Affentwins oder XT660 ?
    Neben den Kosten ist es mit Sicherheit die einfache, auch von Hinterwäldlern zumindest notdürftig in Stand zu setzende, Technik.

    Sorry, aber auf solchen Unternehmungen haben weder GS/GSA, 1190, 1200XTZ oder sonstige "elektronische Wunderenduros" der 15000€ + X Klasse was zu suchen.
    Die, die es trotzdem auf den Dickschiffen machen (Martin, Pichler etc. ) haben Werksconnections und eine Unterstützung, die bei Problemen im Ausland schnellstmöglich weiterhilft.


    Also: Warum sollte für die gemütliche Urlaubstour (evtl. mit der "Holden") die 1200XTZ weniger geeignet sein, als alle anderen Konkurrenzprodukte? Für die große Weltumrundung sind sie es alle nicht...

  4. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard

    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    der Yamahahändler auf die 130PS angesprochen meinte, das wäre der Wunsch der Händler gewesen, war aber nie Entwicklungsziel bei Yamaha. Die Händler hätten sich das gewünscht, nachdem bekannt wurde, dass ein 1200er Twin entwickelt wird.
    Für den Marktführer (wer war das gleich noch?) wäre auch eine SuperT mit 130PS keine echte Konkurrenz gewesen (von den Verkaufszahlen her gesehen) sieht man an der KTM 1190 oder der Explorer, die beide mehr Leistung haben.
    Wenn man allerdings überlegt, dass die große XT eine niedrigere Literleistung hat als die vor 15 Jahren entwickelte TDM 900, dann weiß man, dass da noch was gehen müsste.

  5. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.029

    Standard

    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    Ist halt einfach so, dass die SuperTen von den Testern als die Maschine bezeichnet wird, mit der man streßfrei die meisten Km abspulen kann.
    Wenn wir hier schon auf Testberichte verweisen, dann gehört auch zur Wahrheit, dass alle Tester die GS durch die Bank als bessere Reisenenduro für leichtes und mittleres Gelände bewertet haben und darum geht es dem fragenden User doch, oder?

    Wer eine Reisenduro nicht nur auf der Straße bewegen will, der kommt eben an der GS nicht vorbei. Und wenn es etwas mehr Gelände sein soll, dann fürhrt der Weg nur über Mattighofen.

    CU
    Jonni

  6. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    Zitat Zitat von Jonni Beitrag anzeigen
    Wenn wir hier schon auf Testberichte verweisen, dann gehört auch zur Wahrheit, dass alle Tester die GS durch die Bank als bessere Reisenenduro für leichtes und mittleres Gelände bewertet haben und darum geht es dem fragenden User doch, oder?
    stimmt schon Jonni, gefragt hatte er aber nicht nach Erfahrungen mit der GS, sondern mit der SuperTen und da hab ich, der Frage folgend, auf Lobgesänge über die GS verzichtet.

    die Zeitschrift, die immer gerne die Gs gewinnen sieht, hat sich z.b. in der Gebrauchtberatung sehr lobend geäußert -> http://www.motorradonline.de/gebrauc...per-tnr/568732

    und zum Vergleich alt gegen modellgepflegt hilft ->http://www.motorradonline.de/einzelt...per-tnr/526330

  7. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.146

    Standard

    Zitat Zitat von ta-rider Beitrag anzeigen
    Es ist ein gewaltiger Unterschied ob man ein Motorrad selber kaufen muss oder es gesponsert bekommt. Wenn ich dafür Geld bekomme, fahre ich auch BMW und zuletzt sogar eine Harley aus Moskau zurück. Selber kaufen, würde ich das Zeug nicht.
    Mist, jetzt darf ich mit meiner Nikon nicht mehr fotografieren.....

  8. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.770

    Standard

    Zitat Zitat von Therion Beitrag anzeigen
    Ach das Leben steckt voller Herausforderungen 
    ... fahr sie mal Probe....

    ich habe es zumindest getan ->xt1200ze-Probe fahhrt

    und muss sagen - schlecht war es nicht....

    mich störten da kleine Details - die KM ADV 1290 würde ich vorziehen - wenn es keine BMW GSA gäbe...

    die Gründe sind da ganz einfach - Geld ist sekundär - das Gesamtpaket und die Optik - Haptik - Boxer - geben den Ausschlag....

    Gelände - Schotter zähle ich nicht dazu - braucht eh anderes Werkzeug....

    Die GS ist das schweizer Sackmesser unter den Moppeds - nicht von mir - aber was dran.

    viel Erfolg - bei der Entscheidung - auch wenn Du die Antwort evtl. leichter im Yamsel Forum finden würdest....


  9. Registriert seit
    08.04.2007
    Beiträge
    222

    Standard

    Danke Tom habe deinen Bericht gelesen.
    Das Geld und die marke sind absolut sekundär und Probefahrt wird für momentan hmmmm eher schwierig ����
    bei der ktm läuftst mir kalt den Rücken runter. Brrrrr für mich ein no go da käme eher die 1190r ins Haus, obwohl,ich den ktm nach wie vor nicht traue....

  10. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.770

    Standard

    ... Bauchgefühl .... und es passt....


 
Seite 79 von 93 ErsteErste ... 2969777879808189 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Verkaufe Speichenräder von ADV in Schwarz mit 1400km!
    Von schmitz katze im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.11.2008, 16:20
  2. Von ADV Heck zu Standard welche Teile?
    Von GS-WÄLDER im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.10.2008, 18:27
  3. Motorras aus England? Meinungen? Erfahrungen?
    Von Wolle68 im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.06.2008, 17:36
  4. Helmempfehlung von Adventure- Fahrern
    Von Namibia im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 03.07.2007, 13:37
  5. Motorschutzplatte und Schutzbügel von ADV an normaler GS?
    Von Eulenfrau im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.08.2005, 13:56