Ergebnis 1 bis 7 von 7

Basecamp Kartenoverlay "sehenswerte Straße"

Erstellt von createch2, 13.07.2013, 08:48 Uhr · 6 Antworten · 2.987 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    254

    Standard Basecamp Kartenoverlay "sehenswerte Straße"

    #1
    Es gibt ja in Basecamp die möglichkeit von transparenten Kartenoverlays.
    Ich vermisse die "grünen Straßen" von den Michelinkarten etwas und muss zur Planung immer noch eine Webseite mit viamichelin.de öffnen um grob die sehenswerten Straßen zu erwischen.

    Wenns kein Overlay gibt, wie macht ihr das?

  2. catch Gast

    Standard

    #2
    OSM Wanderkarte (sehr topografisch und ohne Routingdaten) die Draw Priority 30 mittels gmaptool geben und sie einfach neben der CN aktivieren. Aber Vorsicht, teilweise haben OSM Karten Fehler, die während der Navigation den Garmin "ausschalten" können.

  3. Ojo Gast

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von createch2 Beitrag anzeigen
    ...Wenns kein Overlay gibt, wie macht ihr das?
    Guten Morgen,

    ich lade mir hier (Downloadbereich von schuzu.net) eine geänderte TYP-Datei für die aktuelle CN-NT-Version herunter und habe dann kleine Land- und Kreisstraßen schon mal grün markiert. Dann plane ich meine Routen aufgrund langjähriger Erfahrung. Die sog. "grünen Straßen" sind nämlich oft an Fluss- oder Bachufern bzw. es sind diejenigen, die besonders viele Kurven aufweisen. Diese Kriterien kann ich in MapSource und BaseCamp erkennen. Deshalb erwische ich mit dieser Methode bei Bedarf 90% aller "grünen Straßen".

    Schöne Grüße von
    Ojo

  4. catch Gast

    Standard

    #4
    Der Typfile ändert oder erweitert aber nicht die angezeigten Elemente. Bringt also nichts, wenn man nach angezeigter Karte fahren will.

  5. Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    254

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Ojo Beitrag anzeigen
    Guten Morgen,

    ich lade mir hier (Downloadbereich von schuzu.net) eine geänderte TYP-Datei für die aktuelle CN-NT-Version herunter und habe dann kleine Land- und Kreisstraßen schon mal grün markiert. Dann plane ich meine Routen aufgrund langjähriger Erfahrung. Die sog. "grünen Straßen" sind nämlich oft an Fluss- oder Bachufern bzw. es sind diejenigen, die besonders viele Kurven aufweisen. Diese Kriterien kann ich in MapSource und BaseCamp erkennen. Deshalb erwische ich mit dieser Methode bei Bedarf 90% aller "grünen Straßen".

    Schöne Grüße von
    Ojo
    Super Idee mit dem Typfile, aber eben noch nicht ganz das was ich suche. Hier wird ja eine ganze Straßenkategorie eingefärbt.
    Mit "geschultem Blick" und Straßen die besonders viele Kurven haben kann man sich recht schnell vertun, in Frankreich bin ich 2 Tage über Bauerhöfe & Co gefahren, auf der KArte sah das noch recht spannend aus...

  6. Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    1.060

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von createch2 Beitrag anzeigen
    Super Idee mit dem Typfile, aber eben noch nicht ganz das was ich suche. Hier wird ja eine ganze Straßenkategorie eingefärbt.
    Mit "geschultem Blick" und Straßen die besonders viele Kurven haben kann man sich recht schnell vertun, in Frankreich bin ich 2 Tage über Bauerhöfe & Co gefahren, auf der KArte sah das noch recht spannend aus...
    Das kenne ich nur zu gut In Deutschland funktioniert die Methode prima und mangels Stadtdurchfahrten, Ampeln, Blitzern und Schwerverkehr kommt man zügiger voran als auf z.B. Bundesstrassen. In Frankreich sind das zwar meist sehr nette, kleinste Sträßchen, nur kommt man nicht richtig vorwärts.

    Gruß
    Canario

  7. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von createch2 Beitrag anzeigen
    Super Idee mit dem Typfile, aber eben noch nicht ganz das was ich suche. Hier wird ja eine ganze Straßenkategorie eingefärbt.
    Mit "geschultem Blick" und Straßen die besonders viele Kurven haben kann man sich recht schnell vertun, in Frankreich bin ich 2 Tage über Bauerhöfe & Co gefahren, auf der KArte sah das noch recht spannend aus...
    Ja ich kann Dich verstehen. Ich arbeite auch immer mit zwei Karten, wobei ich die mit den grün markierten Strecken (Generalkarten, manchmal auch eine von Michelin) nutze meine Route zu planen. Das Basecamp, in meinem Falle Mapsource (ich mag es einfach mehr), nutze ich fast nur zu Routenfestlegung und Anpassung der Strecke an das Gerät. Deswegen vermisse ich fehlende Routingfunktionen wie Städte vermeiden oder kurvenreiche Strecken nicht. Schön wäre allerdings die Kennzeichnung im Planungstool analog zu Generalkarten. Und die grün markierten Straßen dort sind eben nicht immer nur die kleinsten.

    Gruß Thomas


 

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.03.2013, 15:15
  2. Tausche Suche Fahrer-Sitzbank GS 1200 "normal" im Tausch gegen "niedrig"
    Von Barni im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.02.2013, 23:29
  3. Tausche Tausche SW-Motech Quick-Lock EVO Tankrucksack "Engage XL" gegen "City"
    Von schleckschling im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.06.2011, 13:14
  4. "Spitze Hügel" auf Straße?
    Von Fisch im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.07.2009, 20:46
  5. "Kurze" Handschuhe auch auf der Straße???
    Von thomasL im Forum Bekleidung
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 18.07.2009, 14:15