Seite 25 von 121 ErsteErste ... 1523242526273575 ... LetzteLetzte
Ergebnis 241 bis 250 von 1202

Becker Z 100 Crocodil

Erstellt von devildog, 09.10.2008, 17:09 Uhr · 1.201 Antworten · 208.341 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.06.2007
    Beiträge
    89

    Standard Stefan, ick könnt Dir knuuutschen!!!



    hat nä(h)mlich endlich geklappt mit dem Routeconverter Touren zu planen und ins Schnappi zu laden....

    Naja, mit Deiner wirklich idiotensicheren Anleitung kein Wunder...

    Danke Dir nochmal dafür!!!

    Wenn Du mir jetzt noch erklären könntest wie man eigene POI-Listen anlegt (die nicht beim nächsten POI-Finder-Synchronisieren wieder verschwinden...)... *hüstel*

    Dann wäre das System nämlich für mich perfekt und würde meine sämtlichen Ansprüche erfüllen...

    Danke danke danke!!!!

    Gruß, der Heiko

    Edit: wer nämlich mit "h" schreibt ist dämlich... :-)

  2. Registriert seit
    28.10.2006
    Beiträge
    1.373

    Standard

    Hmm, sollte als kml wie folgt beschrieben funktionieren.

    Es können eigene POIs angelegt werden.
    Ein kleines Tool um vorhandene KML-Files komfortabel zu nutzen findest du unter http://home.claranet.de/neumann/
    "zu Fuß" ist das Anlegen von eigenen POIs ebenfalls möglich indem man ein Igo8-kompatiples File im .kml-Format erstellt oder herunterlädt.
    Zusätzlich benötigt man ein Bild im Bitmap-Format in der Größe 22x22 Pixel.
    Auf dem Gerät im Ordner iGO8 einen Ordner ui_becker anlegen, sofern noch nciht vorhanden.
    Im neu angelegten Ordner ui_becker einen Ordner common und einen Ordner icons anlegen. (Auch dieses, sofern noch nciht vorhanden)
    In den Ordner Common das oder bei mehreren POI-Kategorien die Bitmaps ablegen.
    Das Bitmap muss den Namen "name_des_poi.bmp" haben.
    Im Ordner icons einen Ordner poi anlegen. In diesem Ordner müssen die icon-Files abgelegt werden.
    Ein icon-File ist eine Textdatei die man z.B. mit dem Windows Editor erstellen kann.
    Im icon-File muss folgender Text stehen
    $poi_mapdistant.bmp
    $name_des_poi.bmp
    name_des_poi.bmp

    Das File dann mit dem Namen name_des_poi.icon abspeichern.

    "name_des_poi" natürlich mit dem Namen des Folders und Placemark aus der .kml ersetzen.
    In der kml steht z.B. "name des poi" zwischen den Folder und Placemark Tags.
    Die Unterstriche für die Leerzeichen im icon-File und den Namen für die Bitmaps und icon-Files nicht vergessen.

    Dann den Ordner iGo8=>safe öffnen und in die poi_visiblities.txt am Ende einen Eintrag
    name des kml Files name des poi |name_des_poi|5000
    einfügen.

    "name_des_poi" natürlich immer mit dem Namen des Folders und Placemark aus der .kml ersetzen.
    In der kml steht z.B. "name des poi" zwischen den Folder und Placemark Tags.
    Die Unterstriche für die Leerzeichen im icon-File und den Namen für die Bitmaps und icon-Files nicht vergessen.


    Dann die Data.zip mit der Windows-Funktion Zip-Komprimierter Ordner öffen und aus dem Ordner ui_becker=>icons=>poi das File kml.icon löschen.

    Wenn alles richtig gemacht wurde sollten die POIs als Ziel auswähbar sein und auch mit einem Bitmap in der Karte erscheinen.



    Eine solche kml siehr dann zum Beispiel so aus (Die Zahlenkombinationen sind die Geo-Koordinaten)

    <?xml version="1.0" encoding="ISO-8859-1" ?>
    - <kml xmlns="http://earth.google.com/kml/2.0">
    - <Document>
    <name>Meine POI-Liste</name>

    - <metadata>
    - <igoicon>
    <filename>eigene_icons\icon1.bmp</filename>

    </igoicon>


    </metadata>


    - <Folder>
    <name>Sammlung 1 (globales Icon)</name>

    - <Placemark>
    <name>Punkt A</name>

    - <Point>
    <coordinates>8.22200,49.95602,0</coordinates>

    </Point>


    </Placemark>


    - <Placemark>
    <name>Punkt B</name>

    - <Point>
    <coordinates>8.22400,49.95602,0</coordinates>

    </Point>


    </Placemark>


    </Folder>


    - <Folder>
    <name>Sammlung 2</name>

    - <metadata>
    - <igoicon>
    <filename>eigene_icons\icon2.bmp</filename>

    </igoicon>


    </metadata>


    - <Placemark>
    <name>Punkt C</name>

    - <Point>
    <coordinates>8.22600,49.95602,0</coordinates>


    </igoicon>


    </metadata>


    - <Point>
    <coordinates>8.23200,49.95602,0</coordinates>

    </Point>


    </Placemark>


    </Folder>


    </Document>


    </kml>

  3. Registriert seit
    02.07.2007
    Beiträge
    563

    Standard

    Hallo @ all,

    ich habe mir heute nun auch mal den Crocodile angeschaut. Er bietet ja auch nicht mehr als die "Standard Beckers".
    Nach der ersten Berührung war ich doch etwas enttäuscht über die Anfassqualität.
    Sollte er sich tatsächlich nur durch das Outfit bzw. Gehäuse unterscheiden?
    Oder gibt es sonstige Möglichkeiten die er mehr hat? Klar der Preis ist heiß.
    Mit dem Zubehör kostet da Teil dann allerdings ca. 300,- Euro.
    Dann hätte ich noch eine Frage an Stefan. Was seit ihr, Du und Heiko, hier am erklären. Sieht ja hoch interessant aus.

    Grüsse Helge

  4. Registriert seit
    28.10.2006
    Beiträge
    1.373

    Standard

    Hmm, was hat er alles mehr:

    - Spritzwassergeschützt
    - 3D Darstellung
    - 3D Städte
    - Bildbetrachter
    - mp3 Player
    - Videoplayer
    - etc.

    Zugegeben kann ich weunderbar auf den mp3 und Video Player verzichten.
    Vorrangig ist das Spritzwassergeschützte Gehäuse bei meiner Kaufentscheidung gewesen.

    Weiterhin kannst du dem Schnappi gemäß deinen Wünschen "manipulieren". Selbstverständlich nachdem du vorher ein vollständiges Backup gezogen hast.

    Soll heißen das System ist ein bisserl offener für dei persönlichen Belange.
    Beim großen Buchhändler im Netz bekommste den Schnappi deutlich günstiger als zum Beispiel hier im Forum
    Ab 213€ ist er dein.

    Was wir hier diskutieren??
    Das wüßte ich auch gerne Keine Ahnung, wofür das alles gut sein soll....

    Das sind ein paar Anleitungen wie du zum Beispiel eie Route am PC zusammenstellen kannst und diese dann aufs Schnappi bringst. (dieses Feature geht lt. Becker eigentlich nicht)
    Wie du zum Beispiel eigene POI's definieren und installieren kannst, etc. etc.

    ....und natürlich ein bisserl Klugschei...n

    Viele Grüße aus MUC

    Stefan

  5. Registriert seit
    28.10.2006
    Beiträge
    1.373

    Standard Der Preis fürs Cradle

    steht lt. Auskunft, welche ich soeben erhalten habe, noch nicht endgültig fest. Auch wann das Cradle lieferbar sein wird ist unklar.

    >
    >Von: Support navisys.de [mailto:support@navisys.de]
    >Gesendet: Mittwoch, 11. März 2009 15:16
    >An: stefanwill@einentrinken.de
    >Betreff: Re: Support - Contact
    >Sehr geehrter Herr Knauffs,
    >da die Cradle zur zeit noch nicht lieferbar sind haben wir den Endpreis noch
    >nicht kalkuliert. Zu Preisen können wir daher z.Z. keine Auskunft geben.
    >Die Art der Rechung richtet sich nach der Bestellung, mehrere zusammen
    >bestellte Teile werden auf einer Rechung aufgeführt, einzeln bestellte >Teile
    >auf einzelnen Rechungen.
    >Mit freundlichen Grüßen
    >navisys-###### Multimedia-Service

  6. Registriert seit
    02.07.2007
    Beiträge
    563

    Standard

    Hallo Stefan,

    danke für die Antwort. Du bist der Meinung fürs Geld ist das Teil top.
    Und er kann mehr als angepriesen. Gut. Nur das mit dem manipulieren des Gerätes mußt Du mir nochmals erklären. Verstehe ich richtig, man kann dem Gerät Ziele eingeben. Wegführung. Und wie Du geschrieben hast, Orte von eigenem Interesse.
    Dafür muß dann was gemacht werden? Welche Software benötigt man wozu?

    Grüsse Helge

  7. Registriert seit
    28.10.2006
    Beiträge
    1.373

    Blinzeln

    ICH meine schon.

    Liebe Garmin-Gemeinde schlagt mich bitte nicht

    Also wenn ein paar taler mehr übrig sind und du im zum Beispiel Zumo 550 alle Funktionen wiederfindest welche du benötigst dann wäre der Schnappi möglicherweise nicht das richtige Navi.

    Ich für meinen Teil bin vollends zufrieden mit Schnappi.
    Wie schon geschrieben, ich hatte vorher den Navigator 5.0 von HeinzHeinz und es war OK...Punkt.
    Mit dem Schnappi kann ich all das was der HeinzHeinz auch kann und sogar noch a bisserl mehr.
    Lediglich die Bluetooth Ausgabe der Sprachanweisungen kann er nicht...will ich aber auch nicht im Helm mir dauernd anhören.

    Ich meine, der Schnappi ist in jedem Fall sein Geld wert.

    Jo, du kannst die Darstellung des Himmels ändern
    Du kannst zusätzliche Knöpfe einbauen (überspringe nächsten Waypoint) bzw. bestehende verschieben (vonunten rechts nach oben links z.B)
    Du kannst einen anderen Startbildschirm einbauen.
    Du kannst recht pragmatisch deine Routen im Routeconverter planen.
    Eigene POI's lassen sich einbauen.
    etc. etc.

    Allerdings sollte man technisch am PC etwas firm sein.
    Es ist nicht so ganz trivial wie es sich vielleicht liest...na ja, Übung macht den Meister.

    Ich für mein Teil würde Schnappi wieder kaufen

  8. Registriert seit
    24.06.2007
    Beiträge
    89

    Standard

    Hallo Stefan,

    ich wollt nur nochmal ganz lieb danke sagen daß Du Dich mit so viel Aufwand um meine Probleme kümmerst und hier solch ausführliche und idiotensichere Anleitungen hier postest! Routen mit Routeconverter plkanen und ins Croco schieben klappt perfekt, an die eigenen POIs hab ich mich noch nicht rangewagt. Trotzdem vielen vielen Dank,

    Gruß, Heiko

  9. Registriert seit
    30.12.2008
    Beiträge
    342

    Standard

    Zitat Zitat von Ham-ger Beitrag anzeigen
    Die Route kann dann direkt im Menü -> "Ziel auswählen" -> Ziel eingeben -> Routenplanung - aufgerufen werden. Es können auch ggf. weitere Etappen hinzu gefügt werden.
    Also - alles so gemacht wie beschrieben, aber die Route tauch nicht wie beschrieben in meinem Schnappi auf - irgendeine idee? Gibt es Regeln für die benamung oder so?

  10. MBj
    Registriert seit
    11.07.2008
    Beiträge
    236

    Rotes Gesicht

    Zitat Zitat von Ham-ger Beitrag anzeigen
    steht lt. Auskunft, welche ich soeben erhalten habe, noch nicht endgültig fest. Auch wann das Cradle lieferbar sein wird ist unklar.

    >
    >Von: Support navisys.de [mailto:support@navisys.de]
    >Gesendet: Mittwoch, 11. März 2009 15:16
    >An: stefanwill@einentrinken.de
    >Betreff: Re: Support - Contact
    >Sehr geehrter Herr Knauffs,
    >da die Cradle zur zeit noch nicht lieferbar sind haben wir den Endpreis noch
    >nicht kalkuliert. Zu Preisen können wir daher z.Z. keine Auskunft geben.
    >Die Art der Rechung richtet sich nach der Bestellung, mehrere zusammen
    >bestellte Teile werden auf einer Rechung aufgeführt, einzeln bestellte >Teile
    >auf einzelnen Rechungen.
    >Mit freundlichen Grüßen
    >navisys-###### Multimedia-Service
    Danke Stefan für Deine Auskunft.
    Dann heißt es erstmal abwarten

    PS: Du baust gerade in Olching? Ich bin aus Eichenau das passt ja wegen der Übergabe


 

Ähnliche Themen

  1. Becker Crocodile
    Von Franzi im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.05.2012, 17:21
  2. Becker Croco
    Von Motoduo im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.09.2011, 13:26
  3. Kaufempfehlung für Becker Z 100 Crocodil?
    Von JoeGS im Forum Navigation
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 14.01.2011, 20:47
  4. Vom Crocodil zum Urban Rider - ein Kurzvergleich
    Von Thias im Forum Navigation
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 31.08.2010, 15:19
  5. Lob an die Firma Becker
    Von Schlonz im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 20.07.2008, 08:35