Ich habe seit vier Wochen die neue LC, und habe die BMW mit der Navi-Ausstattung gekauft.

Allerdings sagt mir der Navigator IV nicht wirklich zu (evtl. der neue V), daher wollte ich elegant meinen alten Rider 2 nutzen, aber ohne die Schale/Verkabelung des BMW Navi zu lösen, und auch ohne zwei Navihalterungen "spazieren" zu fahren.

Ich habe ein bisschen recherchiert und wie ich denke eine ganz vernünftige Lösung gefunden, die ich gerne hier mal vorstellen möchte:

Bestellt habe ich einen Halter mit Grundplatte und Gegenplatte (für TomTom Rider) bei bikertech.de (link) und dann noch Montagegummis (link), zusammen ca. CHF 55 plus Versand. Kann ich sehr empfehlen, hat mir auch umsonst einmal längere Schrauben nachgeschickt.

Dann Ladeschale fürs BMW-Navi entfernt, die kleine Konterschale dahinter aber drauf gelassen. Auf die kommt die Grundplatte.

img_20130427_155536.jpg


Dann Grundplatte auf der kleinen Konterschale montiert (das ist die mit den Goldkontakten, habe ich abgeklebt).

img_20130427_155520.jpg

Rider auf der Gegenplatte montieren und mit Rändelschrauben mit der Grundplatte verbinden

img_20130427_160654.jpg

Ergebnis: Der TomTom sitzt an Stelle der originalen Schale.

img_20130427_161030.jpg


Verkabelt habe ich extra (eventuell hätte man auch den Strom von BMW-Schale abgreifen können) und bin mit einem schaltbaren Stecker in die Steckdose, um zu verhindern dass die TomTom-Schale die Elektronik am Einschlafen hindert.

img_20130427_161053.jpg


Hoffe das ist eine Anregung für den einen oder anderen.