Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Ersatz für mein Zumo 550?

Erstellt von Beste Bohne, 31.05.2011, 09:38 Uhr · 21 Antworten · 3.130 Aufrufe

  1. Registriert seit
    05.06.2007
    Beiträge
    756

    Frage Ersatz für mein Zumo 550?

    #1
    Moinmoin!

    Seit ich mein Zumo 550 habe, bin ich unglücklich. Es rechnet oft den gröbsten Unsinn, es ist bei Neuberechnungen langsam wie Oma auf dem Pfingstausflug, der automatische Zoom läßt sich nicht abschalten und verwehrt so oft die wichtigen Details am Autobahnkreuz, da die zu nehmende Spur immer wieder weggezoomt wird. Sehr ärgerlich.

    Das konnte mein 2610, bis auf die Rechengeschwindigkeit, alles besser.

    Würde daher gerne einen Nachfolger anschaffen. Seit ich weiß, wie gut und wie schnell Aldi-navis rechnen können, sehe ich eigentlich auch nicht mehr ein die horrenden Preise eines Garmins zu bezahlen. Nur weil das Gehäuse wasserdicht ist, ist es in meinen Augen immer noch überteuert.

    Preisgrenze daher 300,-

    Anforderung: Schneller Rechner, autom. Zoom abschaltbar, Benutzer-Pois, einfache Routenplanung am PC.

    Oder lande ich dann doch wieder bei Garmin?

  2. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    3.690

    Standard

    #2
    Ja!

    Garmin ist zur Zeit der einzige Hersteller, der sich dem Motorradnavi richtig annimmt. Aber leider nicht ohne Fehler.
    Bzw. die bekannten Fehler werden stur nicht beseitigt - es gibt eben genug, die das NAVI trotzdem kaufen. Und am Ende ist der Benutze immer der Dumme und nicht das NAVI.
    Sehe ich nicht so, aber so sind die Fakten.

    D. h. Du musst dich dem Navi anpassen,......

    Viel Erfolg beim Suchen .

    Gruß Kardanfan

  3. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.272

    Standard

    #3
    Hallo,
    kaufe Dir ein 660er besserer Bildschirm kleineres Abmass und Akku
    alles andere ist schlechter als beim 2610

    Das Teil hat soviele Macken da kannst Du Dich schwarz ärgern.
    Gruß

  4. Registriert seit
    14.05.2007
    Beiträge
    199

    Standard

    #4
    Moin Moin

    Ich bin immer erstaunt, was alle gegen das 660er wettern. Wenn ich eine
    Tour fahren will, dann plane ich sie und das Navi zeigt mir unterwegs nur
    noch den Weg an, den ich vorgegeben habe. Verlasse ich mal die Route,
    bringt es mich auch zuverlässig wieder auf den rechten Weg. Auch wenn
    ich nur einen Endpunkt eingebe und mich einfach mal nur auf kleinen
    Strassen routen lasse, lerne ich immer neue Wege kennen. Es gibt sicher
    ein oder zwei kleine Kritikpunkte (z.B. MP3 Symbol nach Benutzung in Karte
    eingeblendet), aber im Allgemeinen bin ich sehr zufreieden. Hatte vorher
    ein HansHans Rider und der hat mich nicht grade mit Zubehör verwöhnt
    gehabt...

    Mike

  5. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.272

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von MikeHH Beitrag anzeigen
    Auch wenn
    ich nur einen Endpunkt eingebe und mich einfach mal nur auf kleinen
    Strassen routen lasse, lerne ich immer neue Wege kennen.
    hi mike
    klingt interessant und wie machst du das mit den kleinen Strassen?
    Gruß

  6. Registriert seit
    17.03.2011
    Beiträge
    25

    Standard

    #6
    Hallo Jürgen

    Du kannst beim Zumo Autotobahnen, sowie Bundesstrassen und Autobahns (klingt komisch wird aber bei Garmin so geschrieben)ausschliessen. Dann fährt er nur kleine Strassen. Zumo 550 fuktioniert prima. Danke nochmal.

    Gruß
    Dirk

  7. Registriert seit
    04.09.2007
    Beiträge
    342

    Standard

    #7
    Und das geht gut.

    Nur solltest du nicht versuchen von HH nach M ohne BAB und Schnellstrassen auf dem kueryestem Weg rechnen lassen ohne Ywischenpunkte.

    Das kann der Minirechner nicht soooo gut.

    Aber man kann sich darauf einstellen.

    Ich finde das 550 gut.

  8. Registriert seit
    20.09.2010
    Beiträge
    288

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von MikeHH
    Verlasse ich mal die Route,
    bringt es mich auch zuverlässig wieder auf den rechten Weg.
    Das ist allerdings Standardaufgabe so eines Geräts.
    Zitat Zitat von MikeHH
    Auch wenn
    ich nur einen Endpunkt eingebe und mich einfach mal nur auf kleinen
    Strassen routen lasse, lerne ich immer neue Wege kennen.
    Endlich ein Fahrer, der das auch macht. Ich bin immer wieder begeistert, was für Straßen (?) es gibt. Nur die unbefestigten müssen doch gelegentlich ausgeschlossen werden.
    Zitat Zitat von MikeHH
    Ich bin immer erstaunt, was alle gegen das 660er wettern.
    Es hat schon einige Mängel und für den Preis wäre mehr zu erwarten. Mängel wie der der hängende Einschaltknopf, das umständliche Installieren von neuen Karten und die veraltete und nicht gepflegte PC-Software sind gerade in der Preisklasse nicht akzeptabel.
    Zitat Zitat von MikeHH
    Es gibt sicher
    ein oder zwei kleine Kritikpunkte (z.B. MP3 Symbol nach Benutzung in Karte
    eingeblendet), aber im Allgemeinen bin ich sehr zufreieden.
    Ich habe einige mehr und würde heute den Kauf zum üblichen Preis eher nicht mehr tätigen. Es gibt für bis zu 300 € verschiedene gute Geräte, selbst wenn das keine typischen "Motorradnavis" sind. Viel mehr als die Wasserdichtigkeit besagt das eigentlich auch nicht.
    Zitat Zitat von MikeHH
    Hatte vorher
    ein HansHans Rider und der hat mich nicht grade mit Zubehör verwöhnt
    gehabt...
    Gut zu lesen, denn ich hatt mich schon gefragt, ob das ein besserer Kauf gewesen wäre.
    Zitat Zitat von obelixx
    Und das geht gut.

    Nur solltest du nicht versuchen von HH nach M ohne BAB und Schnellstrassen auf dem kueryestem Weg rechnen lassen ohne Ywischenpunkte.
    Warum denn nicht? Das habe ich vor zwei Jahren in umgekehrter Richtung mit leicht verschobenem Anfangs- und Endpunkt und morgendlicher Angaben des Tagesendpunkts getan. Sehr interessant.

  9. Registriert seit
    05.06.2007
    Beiträge
    756

    Standard

    #9
    Wenn ich die Route verlasse und neuberechnet wird, gerade im Innerstädtischen Bereich, ist das 550 sooooo langsam, daß es nicht mal in der Lage ist die Karte darzustellen.

    Das geht garnicht.

    Das 660 wird auch nicht schneller sein, also eh keine Alternative.

    Vaddern mit seinem Aldi-Navi für 150 Öcken hat da genau garkeine Probleme mit.

    Was haben die denn im 550er / 660er für einen Prozessor verbaut? 8086? Oder wie?

    Nenene, also da ist generell ein Problem mit den Garmingeräten dieser Generation.

  10. Registriert seit
    07.10.2008
    Beiträge
    649

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Beste Bohne Beitrag anzeigen
    Wenn ich die Route verlasse und neuberechnet wird, gerade im Innerstädtischen Bereich, ist das 550 sooooo langsam, daß es nicht mal in der Lage ist die Karte darzustellen.
    da hab ich mit dem 550er eigentlich keine Probleme. Kartendarstellung steht bei mir auf mittlerer Detailstufe

    Davon abgesehen bin ich mit dem Zumo, abgesehen von einem gelegentlichen "Aufhänger", zufrieden. Vor allem wegen der Trackaufzeichnung


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 29.08.2012, 10:20
  2. Verkaufe mein Zumo
    Von andys im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.04.2012, 08:20
  3. Mein neues Zumo 220
    Von Buste im Forum Navigation
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.03.2011, 18:22
  4. Ersatz für Rockpalast ?
    Von ulixem im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.08.2009, 18:50
  5. Mein Zumo spinnt
    Von Schorsch im Forum Navigation
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22.04.2009, 13:51