Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Fluch und Segen "kurvenreiche Route"

Erstellt von nordmann1, 23.06.2013, 13:17 Uhr · 15 Antworten · 1.829 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.02.2013
    Beiträge
    1.046

    Standard Fluch und Segen "kurvenreiche Route"

    #1
    Die Funktion "kurvenreiche Route planen" im TT 2013 ist eine tolle Neuerung, die mir schon schöne Strecken beschert hat, die ich zwar zum größten Teil schon kannte, aber nicht in Kombination. Soviel zum Segen.

    Jetzt zum Fluch, fuhr ich früher auf den kleinen Sträßchen alleine, ausgenommen ein paar Anlieger, sind plötzlich viele Motorradgruppen unterwegs, die dort noch nie waren und dann beim Begegnungsverkehr in der Mitte oder schlimmer, auf der Gegenspur daherkommen, weil sie die Straßen nicht kennen und ihnen das Navi offensichtlich suggeriert, das ist jetzt ihre Straße.

    Kurvenreiche Route heißt ab jetzt, erhöhte Wachsamkeit, denn du bist kein Insider mehr, sondern einer unter vielen.

    Nicht dass ich falsch verstanden werde, ich beklage das nicht, nur muss man sich auf veränderte Situationen einstellen.

    Gruß

    Nik

  2. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    2.772

    Standard

    #2
    Hallo Nik,

    allerdings ist, je nach Gelände, der "direkte Weg" vom Tomtömle auch net schlecht:

    gugsch Du!

    Und Gegenverkehr an der Stelle kommt auch relativ selten...

    Grüße vom elfer-schwob
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken img_4055.jpg  

  3. Registriert seit
    30.04.2011
    Beiträge
    959

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von nordmann1 Beitrag anzeigen
    heißt ab jetzt, erhöhte Wachsamkeit
    das ist das einzigste was permanent bei mir läuft wenn ich fahre.

    Scheint aber nicht bei allen so zu sein...

  4. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    3.690

    Standard

    #4
    ..... und die Elektroräder tauchen auch immer öfters an den unmöglichsten Stellen auf .... ganz zu schweigen von den "ober"- hirnamputierten Bikern, die sich passabwärts hinter die Motorräder u. o. Autos klemmen - nicht vorbeikommen - den Windschatten nutzen wollen, und dann beim plötzlichen Bremsen ....... den Rest kann sich jeder denken .
    Ja, die Welt wird kleiner .....

    Gruß Kardanfan

  5. Registriert seit
    16.03.2009
    Beiträge
    1.129

    Standard

    #5
    Die Funktion "kurenreiche Strecke" gibt es in meinem Urban Rider schon ewig.
    Gruß

  6. Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    7.314

    Standard

    #6
    Also unser Kleinstkurvenstraßenrouting hat uns schon viele Straßen beschert, auf denen wir meist alleine bzw. in der Gruppe unterwegs waren. Aber grade auf diesen Straßen - teilweise nur einspurig befahrbar - sind wir immer mit erhöhter Aufmerksamkeit unterwegs, weil es nicht großartig möglich ist, auszuweichen.
    Insbesondere bei solchen Straßen sollte man sich niemals drauf verlassen, ohne Gegenverkehr fahren zu können!

  7. Registriert seit
    24.06.2012
    Beiträge
    1.330

    Rotes Gesicht

    #7
    Ist schon witzig von "Insiderwissen" zu sprechen, bei einer Straße, welche befestigt und in Navikartenmaterial enthalten ist!

  8. Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    7.314

    Standard

    #8
    Ich vermute mal, daß Du da was falsch interpretierst.
    Ich utze diese "Insiderwissen" gerne, wenn ich in der Fremde unterwegs bin.
    Ortsansässige kennen i.d.R. doch schöne kleine Sträßchen oder offroad-Strecken, die sich besonders schön fahren lassen oder wo's was zu sehen gibt.

    Es sei Allen gegönnt, aber das sind halt Strecken, wo man normalerweise verschont bleibt von depperten Moppedfahrern wie oben beschrieben.

    Im offroad-Bereich ist es ein großes Übel, das solche Insider-Tipps schon mal den Weg in die Öffentlichkeit finden und von Fahrern genutzt werden, die jeglichen Anstand und Rücksichtnahme vermissen lassen. Was dann wieder zu Problemen mit den Anwohnern führt...

  9. MWH
    Registriert seit
    14.06.2012
    Beiträge
    334

    Standard

    #9
    Eigentlich schreibst Du da ja einen ziemlichen Mist, schliesslich ist die Strasse fuer alle da, und nicht jeder ist ein Topfahrer, aber das Thema an sich ist ja mal interessant, und Hilfe fuer Dich nicht ganz so weit weg. Die nächste Generation Navigationsgeraete wird möglicherweise "mit den wenigsten Motorraedern" oder "mit dem geringsten Gegenverkehr" unterstützen, das ist jedenfalls keine reine Utopie mehr. Zukünftige Navies kommen mit Intragerätekommunikation, nachzulesen seit Ende 2011 zum Bsp. hier: Technology Review - Was sich Autos zu sagen haben

    Das Stichwort im Moment ist simTD - Sichere Intelligente Mobilität (Testfeld Deutschland). Eines dieser Projekte kann belesen werden unter http://simTD.de . Ergebnisse aus Grossprojekten wie diesem werden dann die oben beschriebenen Funktionen sein.
    Mike

  10. Registriert seit
    27.05.2012
    Beiträge
    1.193

    Standard

    #10
    Ich glaube nicht das das am Naiv liegt.
    Möchte mal behaupten:
    Die meisten haben kein Navi und die die eins haben haben zum grossen teil ein Garmin.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.06.2013, 20:06
  2. Tausche Suche Fahrer-Sitzbank GS 1200 "normal" im Tausch gegen "niedrig"
    Von Barni im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.02.2013, 23:29
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.03.2012, 11:06
  4. Tausche Tausche SW-Motech Quick-Lock EVO Tankrucksack "Engage XL" gegen "City"
    Von schleckschling im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.06.2011, 13:14
  5. "Frischling" sucht Route - von D nach I
    Von nathanael im Forum Reise
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.06.2010, 12:50