Seite 12 von 14 ErsteErste ... 21011121314 LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 131

Garmin 2014.10

Erstellt von qualinator, 08.07.2013, 13:59 Uhr · 130 Antworten · 17.256 Aufrufe

  1. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.769

    Standard

    Zitat Zitat von yamraptor Beitrag anzeigen
    . Letztendlich ist das ganze Navithema ein Witz, bei den preisen darf man erwarten das dass funktioniert.



    ich würde die Aussage etwas ändern....

    man kann in der heutigen Zeit erwarten, dass es einfach und intuitiv funktioniert....

    In der Google Map Suche spielt es keine Rolle, in welcher Reihenfolge die Adress Daten Eingabe erfolgt, so und nicht anders erwartet es der User. In derjetztigen Usabillity nutze ich Basecamp nicht mehr, zu viel tote Zeit.......

    Einzig das 660 hält mich noch bei dieser Firma, sobald es gleichwertige Alternativen gibt, ändert sich auch das.

    Von den meisten Cracks liest man immer, man solle sich mit der SW mehr auseinandersetzen....

    Ich frage da mal dezent nach, wie viele Stunden? Und ohne Internet?

    Anders..... Meine Frau setzt sich in unseren neuen Passat, RNS 510 Eingeschaltet, auf Nav gedrückt, neues Ziel ----> passt

    Sie kann drei Routen auswählen.... dauerte kein 10 Minuten, beim 2. Mal keine Minute mehr.....

    Auch die Zwischenziel Eingabe dauerte nicht länger.

    Was die Aufforderung, das gleiche mit dem Garmin zu probieren hervorbrachte, kann sich jeder selber ausmalen.

    Von BC brauchen wir da garnicht erst anfangen, im Vergleich zur Routenplanung via Tyre / Google ist BC einfach mal Schrott....

    oh, ich hab die Qualität der Garminkarten fast vergessen....

    Die neuesten Versionen haben mich in Granada und Co immer wieder in Einbahnstrasse gelotst, gegen die Fahrtrichtung....

    Klasse Leistung....

  2. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    Ich verstehe einfach nicht, warum alle Welt das 660 kauft, wenn man die Dinge, die es einmalig macht, nicht erkennt oder nutzt.
    Es gibt doch tonnenweise einfachere Navis, die auch wunderbar von A nach B führen und sogar Zwischenziele finden können, wenn man Glück hat.
    Warum dann zwingend das 660? Ich verstehe es nicht.
    Es ist doch nur für die von uns State of the Art, die es auch wirklich nutzen...
    Die Adresssuche ist wirklich unterirdisch schlecht bei Basecamp. Man muss immer noch in zwei Suchschritten vorgehen, um eine Kleinstadt in Norddeutschland von Bern aus zu finden. Das ist einfach schlecht gelöst. Der Rest, die komplexe Striktur der Software, ist tatsächlich übungssache. Darf es denn wirklich nur noch dubelisichere Ware geben? Wenn nun wirklich ein gegenstand einmal etwas Einarbeitungszeit benötigt - ist das soooo schlimm? Wenn Mutti dann halt doch das TomTom nehmen muss?
    Ich begreife diese Abwehr gegen das Lernen nicht.

  3. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.769

    Standard

    Zitat Zitat von Nordlicht Beitrag anzeigen
    Ich begreife diese Abwehr gegen das Lernen nicht.

    das 660 spielt zusätzlich MP3`s ab,

    kommt mir von Haptik und Wertigkeit engegen, austauschbarer Akku etc......

    egal....

    Navi`s sind allerwelts Gebrauchsgegenstände.....

    und warum sollte der Kunde nicht die mangelhaften Dinge ansprechen?

    Sonst ändert sich nie etwas..... es soll sogar Firmen geben, die sich an den Erfahrungen der Anwender orientieren....


    Abwehr gegen das Lernen.... sicher nicht, lerne täglich dazu....

    Bascamp ist aber unlogisch und nicht intuitiv aufgebaut, Misserfolge vorprogrammiert, man schaue sich nur die Anleitung zur Adress Suche an, ein echter Witz..... im direkten Vergleich


    worin bestanden nochmals die wirklichen Vorteile bei Basecamp, im Vergleich zu Motorrad Planer (leider eingestellt) und Co?

  4. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    Der Vorteil von basecamp ist, dass er mit dem Zumo zusammenspielt. Sonst gibts kaum welche. Die Software ist beileibe nicht genial, schon gar nicht perfekt. Aber ich konnte mit dem Motorradplaner (den ich grottig fand) nur einfache Touren zurechtbasteln, während ich mit MapSource oder jetzt BC wirklich heftige Tourenpakete schnüren kann. Und dies unabhängig von Netzverbindung unterwegs.

  5. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.769

    Standard

    mir schwebt eine SW vor, die das Kartenmaterial von Europa auf PC/Android bereitstellt...

    mit der Usability von Google Maps....

    Auf einem ASUS Transformer sollte es auch laufen.....

    Ein Laptop nehm ich nicht mehr mit auf Reisen..... zu sperrig

    Und 14 Tage im voraus planen.... nicht mein Ding.... bleibe gerne flexibel,

    für mich war BC wertlos, auf längeren Touren, die sich täglich neu gestalten....

  6. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    Eben, du brauchst nicht das, was BC kann. Ist ja OK, aber doch nicht zwingend ein Softwarefehler. Das war alles, was ich sagen wollte.

  7. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.769

    Standard

    ich nenne es mal... eingeschränkte Anwenderfreundlichkeit....

  8. Registriert seit
    20.05.2013
    Beiträge
    612

    Standard

    Zitat Zitat von reinhardMSP Beitrag anzeigen
    Ich glaub, da hast Du was gründlich missverstanden. Lies mal das:

    Stadt-/Adresssuche in Basecamp (v4.2.2) - NaviUser
    An einen Mac funktioniert das trotzdem nicht. Da findet Basecamp noch nicht mal mein Wohnort. Großstädte wie Hamburg und München zum Beispiel schon aber kleinere nicht.

    Software OS X 10.8.4

  9. Registriert seit
    06.01.2008
    Beiträge
    287

    Standard

    Zitat Zitat von yamraptor Beitrag anzeigen
    An einen Mac funktioniert das trotzdem nicht. Da findet Basecamp noch nicht mal mein Wohnort. Großstädte wie Hamburg und München zum Beispiel schon aber kleinere nicht.

    Software OS X 10.8.4
    Dann wende Dich im Garmin Forum an den Moderator per PN, der kann Dir sicher weiterhelfen.

  10. Registriert seit
    24.06.2012
    Beiträge
    214

    Standard

    Wenn es hier um eine Planungssoftware geht die gut funktioniert, dann kann ich nur sagen das für mich Itinerary Converter in Ordnung. Oder aber als Alternative das Programm MotoPlaner.

    BC ist meiner Meinung nach absolter Sch....

    Nebenbei bemerkt:
    Für mein Garmin etrex20 (Wander-GPS) habe ich letztens die Alpen-Karte von OSM (Open Street Map) geladen.
    Absolut klasse. Eine vollständige Karte mit allen Info´s wie Höhenlinien usw.
    Es können Adressen gesucht und angelaufen werden. Karten sind voll Routing fähig und....kostenlos.

    Keine Ahnung ob sowas auch auf dem 660 laufen würde.

    Gruss
    Michael


 

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 841
    Letzter Beitrag: 16.09.2014, 13:51
  2. Alaska - Feuerland 2013/2014
    Von SRG im Forum Reise
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.08.2013, 00:17
  3. 2014 R 1200 GS LC Tripple Black
    Von Gast im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 16.10.2012, 11:55
  4. Trans-Asia 2014
    Von End u RO im Forum Reise
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.05.2012, 07:33