Ergebnis 1 bis 8 von 8

Gebrauchter Zumo 550 gekauft, Map Source Cd nicht vorhanden, weitere Fragen

Erstellt von DeHess, 07.09.2012, 13:03 Uhr · 7 Antworten · 983 Aufrufe

  1. Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    391

    Standard Gebrauchter Zumo 550 gekauft, Map Source Cd nicht vorhanden, weitere Fragen

    #1
    Hallo Garministi,

    aktuell habe ich ein Zumo 550 erstanden (die MapSource CD ist bisher nicht auffindbar ).
    Die Navigation per Zieleingabe funktioniert hervorragend, das Display
    ist zum Motorradfahren ausreichend hell und perfekt ablesbar. Die
    Bedienung ist für einen Navigon User etwas gewöhnungsbedürftig, aber man
    ist ja technikbegeistert. Bis zu diesem Punkt störte mich das Fehlen
    der MapSource CD nicht und ich brauchte ja auch keinen PC für die reine Navigation.

    Über die Garmin Homepage habe ich mir Basecamp, MapInstall und den WebUpdater besorgt.
    Ich habe bis hier schon in verschiedensten Foren geforscht und auch einiges erfahren.

    So weit ich erkennen kann ist in dem Gerät die Karte für Europa
    enthalten (City Navigator Europe NT v9) sollte ein Version aus 2006
    sein, BaseCamp zeigt unter Kartenprodukte - Copyright 2006 an

    Nun zu meinen Fragen:

    1. Die Garmin Hotline erklärte mir das es ein Lifetimeupdate bei Garmin
    mit ca 50 Ländern gibt und das bei Amazon ein Update mit 20 Ländern und
    eines mit 50 Ländern erhältlich sei, da solle ich aufpassen.

    Gibt es 2 unterschiedliche Versionen für das Lifetime Update?

    2. Habe das Update unter MyGarmin mal so weit durch gespielt, da wird
    mir ein Update für ein Zumo 500 angeboten - Kann ich das für ein Zumo
    550 nutzen?

    3. Kann ich das Gerät ohne die eigentliche MapSource CD überhaupt
    updaten? Wenn ich alles richtig verstehe lade ich die Daten doch von
    MapSource in den Zumo. Ich habe aber kein MapSource und erst recht keine
    Kartne auf dem Rechner die ich dann updaten könnte...

    4. In dem Gerät ist eine 256 MB SD Card eingesetzt,

    - kann und sollte ich die gegen eine größere Karte tauschen,

    - kann ich den Inhalt einfach auf die neue Karte kopieren

    - gibt es Grenzen oder Empfehlungen für die Karte 4GB 8Gb,

    - muß es eine schnelle Karten sein oder merkt man das eh nicht?

    5. gibt es vielleicht jemanden im Raum MTK der mir etwas unter die Arme greifen kann

    Ich möchte das Zumo für eine Tour durch die Alpen nutzen, Start ist der
    16.09.2012, so langsam läuft mir die Zeit davon und mit einer 6 Jahre
    alten Karte fühle ich micht nicht so richtig wohl Von der Erstellung der Route spreche ich ja erst mal noch gar nicht...

  2. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #2
    Also, mal ganz langsam.
    Die Alpen - ich wohne da - sind deutlich älter als 2006. Da kann dir also nicht ganz viel passieren

    Wenn du kein Mapsource findest, kannst du ganz entspannt mit baseCamp Routen planen und auf dein zumo bringen.
    Das Lifetime Abo gibt es einmal für Europa, einmal für nordamerika und einmal kombiniert. Ich habe grade bei Amazon das Abo für Europa geholt und entdecke keine fehlenden Länder. Denke, da will Garmin einfach seinen höheren preis verteidigen. Aber wie immer: NAchfragen schadet nicht. Das Amazonangebot für knapp 70 Euro ist jedenfalls ganz normal das Europaupdate.

    Wenn du bei My Garmin registriert bist - welches Gerät wird denn als deines angezeigt? Ein 500 oder ein 550? Es gab auch viele 500er, die als 550 umgebaut wurden. Die Unterschiede waren marginal.
    In jedem Fall wirst du dann nacher nicht irgendein Update nehmen, sondern das, was du gekauft hast. und das passt für alle Geräte, die NT-Karten verwenden. 500, 550, 660, etc.

    Wie gesagt, mapsource kannst du durch baseCamp ersetzen. Wenn du komplett neu bist, würde ich dir sogar empfehlen, direkt mit baseCamp zu beginnen. MapSource ist toll. Aber es ist das alte System und früher oder später gibt es nur noch BaseCamp.
    Wenn du aber trotzdem gern MS haben möchtest - normalerweise sollte es nach dem Update zur Verfügung stehen oder fix über die Hotline zu bestellen sein. Dann erscheint es als Download in deinem Garminkonto.

    Das aktuelle Kartenmaterial ist massiv grösser als der interne Speicherplatz im Zumolein. Du hast die Wahl: Entweder speicherst du alle Karten auf dem PC und eine passende Auswahl auf dem gerät (Mitteleuropa passt locker drauf). Den rest kannst du dann später, nach etwas Recherche im naviboard, auf einer deutlich grösseren Speicherkarte abspeichern, so dass du dann letztlich doch alle karten bei dir hast.
    oder du nimmst eine wirklich schnelle Karte und speicherst das gesamte Kartenupdate auf der SD-Karte. Das ist geschmacks- oder Glaubensfrage. je nachdem, wie locker du die Dinge siehst. Ich habe auf dem 550 nur Westeuropa installiert, den rest dann auf dem PC. Auf dem 660 Zumo habe ich alles auf der SD-Karte. Einen bestimmten Grund hat das aber nicht...
    Also: SD-Card möglichst gross, wenn du auch MP3 drauftust. Und auf jeden Fall möglichst schnell, wenn du Kartensätze ablegst. 4GB ist grenzwertig klein. Ich empfehle 16, höre aber auch Musik.

    Ganz ehrlich: Wenn das navi funktioniert, dann lade deine Routen über basecamp, geniess deine ferien und update hinterher das ganze System in Ruhe. Was erwartest du denn gross an veränderungen? Hier und da eine fertiggestellte Quartierstrasse, eine Umgehungsstrasse und vor allem neue Hotels etc. Aber nichts, was deinen urlaub irgendwie gefährdet. Ganz anders als ein kleiner unentdeckter fehler beim Updaten!

    Ah, du bist technikbegeistert - dann nehme ich das alles zurück: mach dich ans Spielen

  3. Registriert seit
    05.12.2007
    Beiträge
    326

    Standard

    #3
    Hallo DeHess,

    Nordlicht hat dich ja schon mit fast allen wichtigen Infos versorgt, so dass ich dich nur noch auf MapSource hinweisen möchte.
    BaseCamp ist Garmins neuestes Routing-Programm, aber es gibt immer noch etliche MapSource-Fans, und deshalb hier der link zur letzten MapSource-Version:

    Index of /perry/mapsource

    Die Datei "6163.exe" ist die letzte MapSource-Version.

    Und hier findest gute Videoanleitungen zu MapSource:

    Videoanleitungen - NaviBoard GPS Forum

    Gruß

    Bearloe

  4. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    #4
    In den Alpen können nicht so einfach neue Chausseen gebaut werden, sechs Jahre alte karten sind dort nicht so tragisch, ich würde einfach ohne update fahren und mich 100 cent auf die Tour freuen.

    PS. zur Not geht es ja auch mit den Papierkarten von der Tanke, so wie letzten 100 Jahre zuvor auch

  5. Registriert seit
    30.04.2011
    Beiträge
    959

    Standard

    #5

    PS. zur Not geht es ja auch mit den Papierkarten von der Tanke, so wie letzten 100 Jahre zuvor auch
    [/QUOTE]


    Richtig - wer sich heute nur noch auf Navis verlässt, der ist verlassen. Landet wie ein Beufskraftfahren der sich nach Navianweisungen hat leiten lassen im Rhein.....
    Wie es auch Herr Spitzer in seinem neuen Buch geschrieben hat: Digitale Demenz

    Also Birne einschalten (wozu hat der liebe Gott uns diese auch gemacht ...)

    Gute Fahrt und geniesse die Alpen

  6. G-B
    Registriert seit
    28.09.2006
    Beiträge
    842

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Andi1965 Beitrag anzeigen




    Richtig - wer sich heute nur noch auf Navis verlässt, der ist verlassen. Landet wie ein Beufskraftfahren der sich nach Navianweisungen hat leiten lassen im Rhein.....
    Und was hilft mir dann die Papierkarte wenn ich in den Rhein fahre ?
    Auch eine Straßenkarte hilft dir nicht , wenn du im STraßenverkehr das Hirn ausschaltest.

  7. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von G-B Beitrag anzeigen
    Und was hilft mir dann die Papierkarte wenn ich in den Rhein fahre ?
    Laminiert sollte sie schon sein

    Gruß
    Berthold

  8. Registriert seit
    08.08.2010
    Beiträge
    1.696

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Bearloe Beitrag anzeigen
    Hallo DeHess,

    Nordlicht hat dich ja schon mit fast allen wichtigen Infos versorgt, so dass ich dich nur noch auf MapSource hinweisen möchte.
    BaseCamp ist Garmins neuestes Routing-Programm, aber es gibt immer noch etliche MapSource-Fans, und deshalb hier der link zur letzten MapSource-Version:

    Index of /perry/mapsource

    Die Datei "6163.exe" ist die letzte MapSource-Version.

    Und hier findest gute Videoanleitungen zu MapSource:

    Videoanleitungen - NaviBoard GPS Forum

    Gruß



    Bearloe
    Die 6163.exe läßt sich meines Wissens nach nur installieren wenn eine Vorgänger-Version von MS vorhanden ist.


 

Ähnliche Themen

  1. Map Source Freischaltung für Zumo 660
    Von 67penny im Forum Navigation
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.07.2010, 22:13
  2. Habe diese Maschine neu gekauft und wollte mal fragen ob sie jemand kennt.
    Von DerBöörnie im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 10.12.2008, 13:09
  3. Indifferenzrohr bei SR nicht vorhanden warum??
    Von Qstall im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.05.2008, 03:56
  4. Map Source CD läuft nicht
    Von Saukerl im Forum Navigation
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.04.2008, 12:25
  5. Lenkereinschlag...und weitere Fragen...
    Von acryloss im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.05.2004, 07:40