Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 12 von 12

GPS-Tracker

Erstellt von Foo'bar, 27.07.2015, 08:07 Uhr · 11 Antworten · 969 Aufrufe

  1. Registriert seit
    23.12.2008
    Beiträge
    727

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Foo'bar Beitrag anzeigen
    Das könnte sich um den GeoTracker handeln.
    Das könnte es sogar sein.


    Zitat Zitat von Foo'bar Beitrag anzeigen
    Wie so ein Gerät Geodaten erfasst und per SMS versendet, ist mir klar. Aber wie und womit kann jemand anderes damit was anfangen und meine Route bzw. den Standort sehen?
    Zumeist steht da ja noch ein Dienstleister dahinter, über dessen Website man die Daten einsehen kann (z.B. als Route auf einer Karte).

    Das andere sind dann Geräte, die mit eigentlich der gleichen Technik auf Diebstahlschutz o.ä. ausgelegt sind. Hier können dann die versendeten SMS gezielt an einen bestimmten Empfänger gesendet werden, bzw. das GPS-Modul sogar explizit mit einer SMS abgefragt werden. (Sprich: Man sendet eine SMS mit einem Befehl an das Gerät und dieses schickt dann die Positions-Daten via SMS zurück.) Diese Geräte können dann aber auch nicht für andere "freigegeben" werden, damit jemand anderes den Tourenverlauf mit einsehen kann.

    Geräte, die eine "Online-Nachverfolgung" bereit stellen sollen, benötigen heutzutage alle eine entsprechende Datenverbindung und arbeiten mit einem Dienstleister zusammen, der dann die Daten (z.B. auf einer Karte) anderen Interessenten anzeigen kann. Eigentlich nichts anderes, als was man über die entsprechenden Apps auch macht.
    Der Grund, warum ich heutzutage eigentlich keine expliziten Geräte mehr dafür einsetzen würde. Das ist höchstens noch interessant für manche gewerbliche Nutzung um z.B. seinen Fuhrpark und jedes einzelne Fahrzeug unabhängig vom Fahrer im Auge behalten zu wollen.

    Für Anforderungen wie hier vom TE zur Online-Verfolgung der eigenen Reise eigentlich zu teuer - da reichen besagte Apps bestimmt aus und man kann sogar noch Kommentare o.ä. bei so manchem Wegpunkt mit geben ... z.B. um so einem Fails-negativ, wie von Donaldi beschrieben, zu entgegnen und man noch dem Trackpunkt mit gibt, dass man jetzt ein "Nickerchen" mach.

  2. Registriert seit
    25.07.2013
    Beiträge
    174

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von tuxbrother Beitrag anzeigen
    Bei den expliziten Geräten für sowas ist ein Kostenfaktor die Datenübertragung der Koordinaten zu einem Dienstleister - das geschieht nämlich nicht über Satellitenkommunikation, sondern zumeist ebenfalls über ein GSM-Modul o.ä. (es wird also für die Geräte eine SIM-Karte benötigt, damit sie auch die Daten versenden können - entweder über SMS oder einer Datenverbindung - Roamingkosten können dabei natürlich auch entstehen). Die Satelliten dienen nur der GPS-Ortsbestimmung
    Das gilt beim Spot Satellite Messenger eben NICHT. Dieser arbeitet komplett über Satellit ohne Mobilfunknetz, versendet also die Position auch über Sat. Ist natürlich nur für die wirklich "große Tour" gedacht, in Europa braucht man sowas natürlich nicht unbedingt. Kostet ja auch eine Stange Geld, u.a. jährliche Gebühren.


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Suche GPS Photo Tracker
    Von Pouakai im Forum Navigation
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 15.09.2010, 21:54
  2. GPS V vs. Quest
    Von Huey im Forum Navigation
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.10.2005, 12:15
  3. GPS-Anbauadapter auf Lenkerklemmung
    Von MKP im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.05.2005, 08:37
  4. GPS Gerät von Garmin
    Von Horst Parlau im Forum Navigation
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.01.2005, 19:03
  5. wer hat ein GPS an der Q ?
    Von thilo im Forum Navigation
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 22.06.2004, 18:56