Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

mehr als 29 Zwischenziele...

Erstellt von bogoman, 16.03.2014, 12:18 Uhr · 11 Antworten · 2.588 Aufrufe

  1. Registriert seit
    03.10.2010
    Beiträge
    426

    Frage mehr als 29 Zwischenziele...

    #1
    Hej Alle !

    Hab seit ein paar Tagen den Nav5 und bin entsetzt, dass der Routen, die mehr als 29 Zwischenziele enthalten, in Teilrouten aufteilt. Das macht der 3xx LM eines Kumpels auch, mein bisheriger Zumo 660 tut das nicht. Was soll dieser Schmarrn mit dem Aufteilen ? Stört Euch das nicht ? Ich wundere mich, dass das hier nicht beklagt wird...

    Workaround: alle Zwischenziele außer dem ersten und letzten markieren, rechte Maustaste, Alarme ausschalten.
    Macht Ihr das auch so oder gibt es eine einfachere Lösung ?

    Danke und Gruß,
    bogoman

  2. Registriert seit
    10.12.2013
    Beiträge
    309

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von bogoman Beitrag anzeigen
    Workaround: alle Zwischenziele außer dem ersten und letzten markieren, rechte Maustaste, Alarme ausschalten.
    Macht Ihr das auch so oder gibt es eine einfachere Lösung ?

    Danke und Gruß,
    bogoman
    Nö, ich kenne auch nur diese Methode. Die ergibt sich aber in BaseCamp bei Nutzung des Gummibandes ohnehin!

  3. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.529

    Standard

    #3
    Ich bin entsetzt... Wie können die das nur machen....

  4. Registriert seit
    03.10.2010
    Beiträge
    426

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von hinnack10 Beitrag anzeigen
    Die ergibt sich aber in BaseCamp bei Nutzung des Gummibandes ohnehin!
    Diesen Hinweis verstehe ich nicht.

    Hab gestern die erste neu zusammengeklickte Route (mit Gummiband, ohne echte Wegpunkte) angeschaut, und da hatten die Zwischenziele "Alarm" dabei und die Strecke wurde nach dem Import in den Nav5 aufgeteilt. Verstehe ich das richtig, dass bei Dir diese Alarme nicht entstehen und die Strecke im Nav5 nicht aufgeteilt wird ? Hast Du dann andere Voreinstellungen in BaseCamp ? und welche ?

    Danke und Gruß,
    bogoman

  5. Registriert seit
    10.12.2013
    Beiträge
    309

    Standard

    #5
    Vorab, vielleicht zur Einschränkung: Ich arbeite unter Win7 mit BaseCamp 4.2.5 und einem Zumo 220.

    Das sollte aber keinen Unterschied machen! Die Tour plane ich ja zunächst im Basecamp.....

    Wenn ich also Start und Ziel auswähle um anschließend die Tour mundgerecht mit dem Gummiband zu verfeinern, haben die Zwischenziele keinen Alarm!

  6. Registriert seit
    02.08.2008
    Beiträge
    49

    Standard

    #6
    Es kann so in Basecamp: - Route mit Gummiband, kümmere Dich nicht um die Anzahl von Zwischenziele. - Wenn die Route fertig is, doppelklicken auf die Route; jezt sehst Du eine Liste mit Zielen. - Wähle ('Select' in English) alle Zwischenziele, also ausgenommen Start- und Endziel. - Mit einem Rechtermauseklick bekommst Du ein Menü; mache alle diese Ziele 'ohne Warnung' (oder wie das auf Deutsch heisst: mein Basecamp is NL). Das Navi kann weit mehr als 30 von diesen "stillen" Zwischenziele verwenden: 30 'laute' Zwischenziele und zwischen diese jedesmal etwa 100 'stille'. Noch ein Tip: manchmal legt man mit dem Gummiband unabsichtlich ein Zwischenziel knapp neben der Strasse, dan bekommt man einen 'Glitch'. Mit JaVaWas RTW Tool kann man das einfach corrigieren. JaVaWa GPS-tools | JaVaWa RTWtool Entschuldigung fü Sprachfehler: Deutsch ist nicht meine Muttersprache.

  7. Registriert seit
    13.07.2013
    Beiträge
    670

    Standard

    #7
    Hi,
    Ohne jetzt geanu zu wissen, wie Du Deine Routen planst, denke ich jedoch, dass Du Deine Planungsmethode überarbeiten musst.
    Vermutlich planst Du in Basecamp so, dass Du mit der Funktion "Neuer Wegpunkt" (das sind dann die Zwischenziele) die Punkte da hin setzt, wo Du lang fahren willst und dann anschließend die Punkte zu einer Route verbindest (wenn ich hier richtig liege, solltest Du Deine Planungsmethode etwas ändern).
    Von diesen Wegpunkten = Zwischenziele kann der Nav5 "nur" 30 Stück verarbeiten.
    Zwischenziele sind eigentlich dafür gedacht, ein Ziel zu markieren, dass man unbedingt ansteuern will, z.B. Kumpel besuchen, Kaffeepause in einem bestimmten Cafe, Sightseeing, ....
    Um die Route zwischen den Zwischenzielen auf die Strassen zu ziehen (Feinplanung), die man fahren will, wird mit der sogenannten "Gummibandfunktion" gemacht. Das ist in Basecamp die Funktion/Button "Einfügen" und es werden die kleinen schwarzen Punkte gesetzt (nennen sich in Garmin Sprache glaube ich "Änderungspunkte" - ich sage gerne "Via Points" dazu).
    Diese Änderungspunkte müssen auch nicht zwanghaft angefahren werden, Zwischenziele wollen exakt angefahren und abgearbeitet werden. Schließlich willst Du da unbedingt Kaffee trinken oder ähnliches.
    Zwischen 2 Zwischenzielen kann man 50 Änderungspunkte legen. Somit ergeben sich für eine Route mit 30 Zwischenzielen und je 50 Änderungspunkten dazwischen, maximal mögliche 1500 Punkten, die man zur Routenplanung zur Verfügung hat. Das sollte für die kleine Sonnatag Mittagtour reichen
    Ich hoffe das hilft ein bisschen weiter.
    MfG, Stefan

    P.S.: Wenn man die Route per Doppelklick öffnet und alle Punkte zwischen dem Ersten und Letzten Punkt markiert + Rechtsklick, kann man die Punkte auf "kein Alarm" stellen und somit sollte ein Zwischenziel zu einen Änderungspunkt werden.

  8. Registriert seit
    03.10.2010
    Beiträge
    426

    Standard

    #8
    Hej, danke !!

    Tatsächlich hab ich bisher so geplant, wie es stefan_sch gemutmaßt hat. Der Unterschied zwischen Zwischenzielen und Änderungspunkten war mir nicht bewußt. Der Zumo 660 hat da auch keinen gemacht..

    Jetzt wird neu geklickt ...

  9. Registriert seit
    26.07.2013
    Beiträge
    467

    Standard

    #9
    Sooo viele Basecamp Threads, ich nehm einfach mal diesen hier, man möge mir verzeihen.
    Folgende Ausgangssituation. Ich hab eine Rundtour geplant, welche als Track in Basecamp vorliegt. Aus diesem Track habe ich eine Route generiert. Diese Route besteht jetzt nur aus zwei Punkten, Anfangs- und Endpunkt. Dazwischen gibt es keine Via Points, lediglich die Richtungsänderungen sind enthalten. Soweit so gut.
    Was aber passiert, wenn ich die Route verlasse während der Fahrt? Ich will die automatische Neuberechnung anlassen, damit ich auf meine ursprüngliche Route zurückgeführt werde. Da jetzt aber definierte Zwischenziele fehlen, wird das Navi dann komplett neu berechnen sprich die ursprünglichen Richtungsänderungen ignorieren? Ich arbeite mit der Basecamp Beta, die bereits Curvy Roads drin hat, ist auch auf dem Navigator so eingestellt, auch die Vermeidungen sind am Rechner und am Navi gleich. Oder müsste man zur Sicherheit manuell Wegpunkte auf der Tour definieren und hinzufügen?

    Zusatzfrage: Route in Basecamp mit kurvenreicher Strecke auf den Navigator mit Einstellung kurvenreicher Strecke importiert. Wenn ich auf dem Navigator jetzt die Route auswähle und oben links auf das Menü gehe und runterscrolle, steht unter Routenpräferenz "Kürzere Zeit". Mach ich da was falsch?

    Viele Grüße
    Alex

  10. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.529

    Standard

    #10
    Das mit der Neuberechnung hast Du korrekt wieder gegeben.

    Und das andere: schick ne Mail an Garmin, dass die das bei der Beta so haben und evtl. Passen die das ja an.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Staller Sattel, bewegte Bilder sagen mehr als Worte ...
    Von 170790 im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 09.08.2010, 20:48
  2. Sardinien, bewegte Bilder sagen mehr als Worte ...
    Von 170790 im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 07.08.2010, 23:18
  3. Nach mehr als 20 Mopeds kommt die GS
    Von Neno im Forum Neu hier?
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.08.2006, 17:52
  4. Bremskraftregler pfeifft mehr als üblich
    Von piet855 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.07.2006, 10:48
  5. leichter Ölaustritt am Ölstopfen, bei mehr als 5500 U/min
    Von GS Günni im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.05.2005, 23:01