Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 66

Nav. V Akkuverbrauch bei ausgeschaltetem Gerät

Erstellt von Andi#87, 06.12.2014, 10:47 Uhr · 65 Antworten · 8.855 Aufrufe

  1. Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    305

    Standard Nav. V Akkuverbrauch bei ausgeschaltetem Gerät

    #1
    Moin,

    ich schalte meinen Nav.V immer aus, indem ich die Ein/Aus Taste länger drücke und dann (nach 5 Sek.) auf dem Bildschirm "Aus" drücke. (Ich war der Meinung, das dass gerät dann auch aus ist und nicht im Stand by.)

    Wenn ich das Gerät dann nach 4 Wochen wieder einschalte (Der Akku war beim Ausschalten voll) ist er so leer, das es grade noch zum Startbildschirm reicht.

    Also brutalste "Selbstentladung"

    Was mache ich falsch?

  2. Registriert seit
    26.07.2014
    Beiträge
    639

    Standard

    #2
    Nix, bei mir das gleiche.

  3. Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    305

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von johosodo Beitrag anzeigen
    Nix, bei mir das gleiche.
    Normal is aber anders oder?

  4. Registriert seit
    20.04.2014
    Beiträge
    334

    Standard

    #4
    Hatte vorher ein Tomtom, bin mir nicht mehr sicher, aber ich meine da war nach 4 Wochen der Akku auch völlig platt

    Gruß aus Westfalen

  5. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.525

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Andi#87 Beitrag anzeigen

    Was mache ich falsch?
    Du hast die falsche Erwartung.

  6. Registriert seit
    23.09.2012
    Beiträge
    1.577

    Standard

    #6
    Ist bei Tomtom auch, hab auch keine Erklärung.

  7. Registriert seit
    29.08.2008
    Beiträge
    1.103

    Standard

    #7
    Hallo,
    Wie das bei diesem Navi gelöst ist, weiß ich zwar nicht, offenbar aber nicht optimal, schlechter als bei anderen Modellen.
    Aus und Standby sind definitionsbedürftige Begriffe:
    Wenn das Gerät - wie alle Geräte dieser Art die ich kenne - nur eine kleine Kurzhubtaste statt eines Schalters hat, dann muss der Prozessor im Ruhezustand mindestens noch regelmäßig prüfen, ob die Taste zum Einschalten gedrückt wurde. Ein Gerät kann auch noch andere Ruhezustände haben, in dem auf Kosten des Stromverbrauchs noch weitere Komponenten betrieben werden, z. B. die Uhr.
    Eine Entschuldigung ist das natürlich nicht: Eine richtige Uhr funktioniert mit einer der Akkuladung entsprechenden Batterieladung meist Jahre.
    Zur Einstufung des Problems wäre wissenswert, ob die Entladung zu einer den Akku schädigenden Tiefentladung führt.

    Eckart

  8. Registriert seit
    23.09.2012
    Beiträge
    1.577

    Standard

    #8
    Wird wohl eine Tiefentladung geben, wenn meins länger liegt, kann es nicht mehr eingeschaltet werden, erst wenn's am Ladegerät hängt.

  9. Registriert seit
    05.08.2013
    Beiträge
    3.368

    Standard

    #9
    Muss nicht zwangsläufig so sein.
    Könnte auch bedeuten, dass zum Einschalten eine Spannungsschwelle geprüft wird.

  10. Registriert seit
    13.12.2009
    Beiträge
    595

    Standard

    #10
    Wenn ich die Taste länger Drücke und dann das Feld Ausschalten betätige ist der Nav richtig aus.
    Da ist dann der Akku auch nach längerer Zeit noch ok.


 
Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.03.2014, 14:53
  2. Zumo 660/ BMW Nav V od bei Garmin 2820 bleiben ??
    Von mbenda im Forum Navigation
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 20.02.2014, 09:49
  3. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 03.10.2013, 12:04
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.07.2013, 08:14
  5. Motorrad-Klamotten bei Aldi-Süd
    Von Tobias im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.03.2004, 09:40